Kaufberatung PUS7101 vs. Samsung KS7101

+A -A
Autor
Beitrag
papbar_
Neuling
#1 erstellt: 04. Sep 2016, 19:30
Hallo,

ich bin dabei für die neue Wohnung einen neuen Fernseher zu kaufen. Nachdem ich bereits wegen Platzmangel von 65" auf 55" runter bin kann ich mich aktuell zwischen zwei TV nicht entscheiden.

Ich hatte mich ursprünglich bereits für den Philips PUS7101 entschieden, bis ich gestern den Samsung KS7090 gesehen habe.

Ich möchte ein TV mit guten Bild und Lichtverhältnissen. Daher lege ich auf 4k und HDR großen Wert. Ton wird über einen AVR laufen also sind die Lautsprecher egal.

Als Laie in dem Bereich kann ich bis auf die offensichtlichen Fakten keine großen Unterschiede finden.

Evtl. könnt ihr mir ein paar Vor und Nachteile der beiden Geräte nennen oder zu welche Ihr empfehlen würdet.

Vielen Dank im Voraus für die Unterstützung.
Hardrock82
Inventar
#2 erstellt: 04. Sep 2016, 20:50
Hallo papbar und willkommen,
im Hifi Forum bzw. im TV Kaufberatungsthread.

Zunächst einmal ist die Frage ob du überhaupt eine Ultra HD Auflösung brauchst.

Bedenke nicht alle UHD Filme zeichnen sich derzeit durch 2160p aus,
manche sind nur 1080p remastered.
Das bedeutet wiederum das du mehr recherchieren musst.

Besitzt du den viele UHD Fotos oder schaust du generell UHD Fotos an?

Möchtest du zukünftig mit High End PCs oder den kommenden 4K Konsolen zocken?

Einer der letzten guten Full HD TVs wäre der Sony 55" W805 der derzeit in der Saturn Werbung f. 750€ angeboten wird.

Bei 4K wäre der Samsung besser,
weil er halt schon HDR bietet und dies in besserer Form HDR+ was zu einer höheren Bildhelligkeit bei 4K Filme führt.

Bei Phillips sollte es erst ein HDR Update geben, es kann sein das dies schon vorliegt, aber das wird die HDR Wiedergabe nicht verbessern,
da normales HDR ein viel zu dunkles Bild darstellt und sogar normale 2K BDs mit Dynamik Bild Mode heller abschneiden.

(Daher ist auch Dolby Vision (LG)
im OLED TV Bereich derzeit so beliebt.)

Sollte das Panel vom 7101 gleich auf mit dem des 7181 sein,
dann ist ein IPS Panel verbaut,
der Vorteil ist zwar das der seitliche Blickwinkel größer ist,
aber der Schwarzwert im dunklen schwächer ausfällt
bzw. Kino Balken bei Filmen aufgehellter wirken.
In wie weit würde dich das stören?
(Beim 7181 sollten auch Farbblitzer auftreten. »HDTV Magazin 4/2016«)

Auf der ander Seite hat der Samsung ein rosafarbenes Bild wenn man seitlich aufs Display schaut (30° aus der Mitte heraus)
hast du oft Freunde / Bekannte zu Besuch dann werden die wohl kein Film Erlebnis bei dir geniessen.

(Und hier käme evtl. LG wieder ins Spiel
dank helleren Kontrast »UF8609«
und die einzigste Firma die noch auf guten 3D setzt.)

Was übrig bliebe wäre der Klang (Phillips schneidet da besser ab)
für dich aber ja unrelevant
sowie die Bedienung (Samsung innovativer) und die stabilere Software (auch wieder ein Punkt für Samsung).

Falks du einen günstigen Sony X8505C im Laden noch siehst könntest du auch diesen dem Samsung vorziehen.
(Etwas besseres Bewegtbild, zt. bessere Bedienbarkeit, bessere Gaming Eigentschaften mit Zwischenbild Unterstützung.)
papbar_
Neuling
#3 erstellt: 05. Sep 2016, 05:32
Hi Hardrock82,

ob ich UHD brauche? Ich bin überwiegend am streamen, Netflix oder Amazon. Normale TV Sender laufen nur noch selten. Zugleich würde ich in gewisser Weise mich für die Technik von Morgen vorbereiten...

Bilder in UHD werde ich eher selten ansehen, wenn dann Videos von der gopro in 4k.

Zur Frage bezüglich der Konsole, auch wenn ich nicht immer die neueste Konsole kaufe, so kaufe ich doch hin und wieder jede zweite Neu.

Wenn Philips den Kinobalken nicht ganz schwarz bekommt wird er doch auch erhebliche Probleme mit dem Schwarzwert bei den Filmen haben oder?

Blickwinkel zum Samsung ist auch eine Sache, selbst wenn ich mit meiner Frau TV schaue liegt der eine auf der einen Seite der Couch und der andere auf der anderen... Somit könnte selbst unser Blickwinkel beeinträchtigt sein.

Wäre in dieser Kategorie der LG UF8609 die beste Empfehlung?

Danke... Gibt ja total viel zu berücksichtigen und ich habe das Gefühl es gibt kein Gerät mit dem man alles perfekt abdecken kann...
DerT.
Neuling
#4 erstellt: 05. Sep 2016, 06:23
Ich steh aktuell genau vor der gleichen entscheidung, je mehr man liest desto unsicherer werde ich....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Philips PUS7101 oder PUS7181
bastiologe am 25.09.2016  –  Letzte Antwort am 24.10.2016  –  4 Beiträge
Samsung vs Panasonic Kaufberatung
Iloveoov am 29.08.2005  –  Letzte Antwort am 31.08.2005  –  10 Beiträge
kaufberatung samsung vs. panasonic
evolution82 am 28.09.2009  –  Letzte Antwort am 29.09.2009  –  10 Beiträge
Kaufberatung: Sony vs. Samsung
hifi.x am 06.05.2012  –  Letzte Antwort am 06.05.2012  –  2 Beiträge
Kaufberatung Sony vs Samsung
derhaxn am 23.03.2015  –  Letzte Antwort am 24.03.2015  –  10 Beiträge
Kaufberatung Sony vs. Samsung
V2_Leitwolf am 15.06.2015  –  Letzte Antwort am 29.06.2015  –  27 Beiträge
Kaufberatung Samsung vs Sony vs "Alternative"
Cuba4569 am 07.06.2010  –  Letzte Antwort am 08.06.2010  –  6 Beiträge
Kaufberatung TV / Philips vs. Samsung vs. ?
Tuzak am 05.05.2011  –  Letzte Antwort am 06.05.2011  –  4 Beiträge
Samsung KU6519 oder Philips PUS7101 zum Spielen und Streamen
lembat am 04.01.2017  –  Letzte Antwort am 07.01.2017  –  4 Beiträge
Samsung vs. Panasonic Kaufberatung benötigt!
Alpix am 23.09.2008  –  Letzte Antwort am 24.09.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.558 ( Heute: 84 )
  • Neuestes MitgliedGutIstGut
  • Gesamtzahl an Themen1.486.520
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.276.006

Top Hersteller in Kaufberatung Fernseher Widget schließen