4K, HDR, native 100 Hz, 10bit, direct LED, flat, ab 55'' - Bitte empfehlt was!

+A -A
Autor
Beitrag
tvguy08
Neuling
#1 erstellt: 22. Nov 2016, 22:26
Liebe community,

seit einigen Wochen suche ich einen neuen Fernseher und haben neben Testberichten auf anderen Websites auch die Beiträge hier in diesem Forum gelesen. Bisher bin ich nicht fündig geworden.

Ich suche einen LED-Fernseher mit folgenden Kriterien und habe bisher auch kein Modell gefunden, das alle diese Kriterien erfüllt:

- ab 55'' bis max 65''
- flat (kein curved)
- direct LED (keine edge beleuchtu)
- 10 bit panel
- ab native 100 Hz
- HDR (am besten HDR + Dolby Vision in einem Gerät wie bei LG aktuell)
- 4K mit  3840 x 2160 

meine bitte an euch:
bitte listet mir modelle, die diese eigenschaften alle erfüllen (weitere testberichte, reviewes etc. kann ich dann auch eigenständig recherchieren).

meine frage:
wenn ihr auf eines oder mehrere kriterien oben zwecks kompromislösung verzichten müsstet, welche kriterien wären das?
oder anders gefragt: wie würdet ihr diese kriterien priorisieren?
was ist am wichtigsten, was ist nicht so wichtig?

der preis soll erstmal hier keine rolle spielen.

ein heißer kandidat bisher war LG 60UH8509, leider aber mit edge beleuchtung und diversen testberichten zufolge entsprechend mit clouding, banding bzw. DSE behaftet.

die vermeidung von clouding, banding und DSE ist mir sehr wichtig. deshalb habe ich mich auch schon in den LG OLED55B6V eingelesen. allerdings macht mir hier die unklare / absehbare lebensspanne sorgen.

ich hätte nicht gedacht, dass es so schwer sein wird preisunabhängig ein gerät zu finden, das alle diese kriterien erfüllt. meistens scheiterts am edge.
ich danke euch schon mal für eure antworten.


[Beitrag von tvguy08 am 23. Nov 2016, 00:05 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 22. Nov 2016, 23:18
Der heiße Kandidat wird nun nochmal kälter mit seinem 8 bit Panel.
tvguy08
Neuling
#3 erstellt: 22. Nov 2016, 23:42

Beipackstrippe (Beitrag #2) schrieb:
Der heiße Kandidat wird nun nochmal kälter mit seinem 8 bit Panel. :D


danke für den hinweis.
Guido_2911
Inventar
#4 erstellt: 22. Nov 2016, 23:46
ich befürchte fast, du musst auf die Modelle 2017 warten....
Shooter182
Stammgast
#5 erstellt: 23. Nov 2016, 17:46
ich würde zum oled greifen und mich wegend er leuchtdauer nicht verrückt machen lassen
eraser4400
Inventar
#6 erstellt: 23. Nov 2016, 18:30
Verzichten würde ICH am ehesten, auf DirektLED, denn das ist die billigste Bel.-Variante. Da würde ICH eher zu 2Leist- Edge greifen.

die vermeidung von clouding, banding und DSE ist mir sehr wichtig.
>Jo...versteh'ich gut. Aber: keine Empfehlung möglich, ist bei JEDEM Modell und selbst jedem Gerät darunter anders. Hellseher gibts hier ja nu nich.
tvguy08
Neuling
#7 erstellt: 23. Nov 2016, 20:42
dass ich auf die 2017er modelle warten muss, ist keine gute nachricht. mein samsung-plasma-tv (gekauft in 2011) hat zwei riesige striche am rechten panel und geht manchmal eigenständig an und aus. nach nur 5 jahren gibt er also den geist auf. daher möchte ich mir zeitnah einen neuen tv anschaffen.

dass ich auf die full-led-beleuchtung am ehesten verzichten sollte, überrascht mich etwas. ich dachte, dass gerade diese beleuchtungsart am wenigsten clouding, banding und DSE gefährdet ist.

um etwas konkreter zu werden: ich habe folgende liste erstellt. sie zeigt flat-modelle. rot markiert sind bei jedem modell die eigenschaft, die meinem "wunschkonzert" nicht entspricht. könnt ihr mir bei diesen modellen helfen abzuwägen, welchen kompromiss ich eingehen sollte?

vielleicht habt ihr euch ein modell im kopf, das ich nicht auf dem radar hatte...

Liste

zusatzfrage:
- haltet ihr die lebensdauer von OLED-tvs ebenso für noch zu gering (mein plasma samsung hat es auch keine 5 jahre geschafft)? ich habe viel dazu in diesem forum gelesen, die meinungen gehen stark auseinander.
- wie sind eure erfahrungen mit curved-tvs mit mehreren zuschauerwinkeln? empfehlenswert oder nicht? einige freunde haben curved und ich kann mich immer noch nicht damit anfreunden.
harzarbar
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 03. Mai 2017, 08:08
Hallo,

der Thread schon ein wenig älter, aber hoffe es tut sich hier wieder was. Vielleicht ist der Ersteller fündig geworden?
Ich habe zu 99% dieselben Anforderungen wie der Ersteller, nur dass mir hdr 8bit auch genügt und mit PS4 Pro gezockt wird:

- ab 55'' bis max 65''
- flat (kein curved)
- direct LED (eher edge Beleuchtung da DSE bei direct LED weniger verbreitet ist)
- ab native 100 Hz
- HDR (8bit sind ok, gerne HDR 10)
- 4K mit 3840 x 2160
- akzeptabler Input lag (Playstation4 Pro Input)
- meistens TV HD Input aber auch 4k über UHD Sky uhd receiver

Meine Geschichte:
Ich hatte mir den Hisense 65mec5550 gekauft, war aber sehr unzufrieden wegen Rucklern(hatte nur 60hz) und ganz schlimmes DSE vor allem bei Fußball/Sport. Deshalb habe ich ihn zurückgeschickt.
Als nächstes hatte ich den Philips 55pus6561 im Blick(wegen Direct LED hoffte ich auf kein DSE, 120hz nativ, 3seitiges Ambilight toll), ich war aber gestern in 2 Mediamärkten und das Bild war sehr komisch, irgendwie unscharf/kriselig und nicht so farbenfroh wie andere 8bit Panels im Markt. Ich weiß nicht ob die es schlechte Einstellungen waren oder ob der TV einfach nicht gut ist.
Kennt jemand den Philips 55pus6561 oder hat für die Anforderung hier noch Alternativen? Da ich nicht zuviel Geld ausgeben will, versuche ich mich noch immer und den Samsung 55ks7090 zu drücken, aber so langsam scheint mir kein Weg an ihm vorbei.
Budget bei 55 Zoll unter 1000€, bei 65Zoll um die 1300€.

p.s. OLED kommt für mich nicht in Frage(zu teuer,Langzeithaltbarkeit fraglich) und die 2017er Modelle vieler Hersteller (v.a. Samsung) sollen ja nicht wirklich viel besser sein von der Bildqualität als die 2016er. Falls jemand aber andere Informationen hat bzgl. guter bezahlbarer 2017er Modelle gerne her damit.

Grüße


[Beitrag von harzarbar am 03. Mai 2017, 10:25 bearbeitet]
tvguy08
Neuling
#9 erstellt: 08. Sep 2017, 13:35
hallo,

habe ich mich aufgrund eines mediamarkt angebotes anfang des jahres für den LG OLED55B6 entschieden.
effektivpreis lag damals bei 1499 eur für dieses modell.

eigentlich bin ich rundum zufrieden und auch gespannt, wie lange die oleds letztendlich halten werden.

mein letzter samsung plasma fernseher PS51D6900 hat 5 jahre gehalten bis ein panel-pixel-fehler in form einer vertikalen linie erschien. eine reparatur hätte sich da nicht mehr gelohnt.

beim LG stört mich aktuell nur ein motion blur / ruckeln, das ich erst kürzlich entdeckt habe.
dazu habe ich hier eine frage gestellt und auch angegeben, bei welcher szene man das mal an seinem eigenen fernsehgerät nachvollziehen kann:
http://www.hifi-forum.de/viewthread-312-446.html

da mein laptop und mein iphone einen ähnlichen motion blur bei derselben szene zeigen, glaube ich nicht, dass das ein LG-spezifisches problem ist.

ich bin also zufrieden mit dem fernseher bisher (gekauft im januar 2017). da ich kein intensiver gamer bin, kann ich nicht sagen, wie die gaming performance ist.

VG
haenk93
Neuling
#10 erstellt: 14. Sep 2017, 20:45
Hallo
Zum Glück habe ich jetzt nach langer Suche diesen Thread gefunden.
Ich bin gerade auf der Suche nach einem neuen TV und favorisiere momentan den Samsung 55ks7090.
Nun ist mir eben aufgefallen, dass Amazon mir dort ein neueres Modell (Nachfolger?!) anbietet und zwar dieser MU7009.
Dieser ist angeblich neuer und günstiger?! Kann mir jemand den Unterschied sagen? Blicke da leider nicht net durch
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
55" UHD Flat gesucht
HerrVorragend25 am 31.08.2017  –  Letzte Antwort am 31.08.2017  –  2 Beiträge
LG 65SJ9509 oder LG 65SJ8509? Native 8/10bit panels?
KnoppersRoyal am 31.08.2017  –  Letzte Antwort am 02.09.2017  –  22 Beiträge
gesucht 4K TV/HDR 55"
Melodyver am 15.10.2016  –  Letzte Antwort am 15.10.2016  –  9 Beiträge
TV-Kaufberatung 55", 4K, HDR
heartcell am 05.06.2016  –  Letzte Antwort am 07.06.2016  –  44 Beiträge
Kaufberatung: LED/LCD, 55", Flat, 4k, gutes dimming,Spieltauglichkeit, HDR/Dolby Vision
htpc4ever am 20.08.2017  –  Letzte Antwort am 01.09.2017  –  64 Beiträge
Kaufberatung TV 55-65 Zoll 4k HDR
harzarbar am 05.02.2017  –  Letzte Antwort am 07.02.2017  –  42 Beiträge
55" 4K HDR Gerät gesucht
MusixP am 09.12.2016  –  Letzte Antwort am 09.12.2016  –  2 Beiträge
Kaufberatung 4K 100 Hz
KekschenPaddy am 22.04.2018  –  Letzte Antwort am 26.04.2018  –  3 Beiträge
55' UHD, 100Hz, direct LED bis 2000,- gesucht
sid2 am 09.06.2016  –  Letzte Antwort am 14.06.2016  –  25 Beiträge
4k-TV mit Direct-LED und Local Dimming
trixx am 12.06.2016  –  Letzte Antwort am 13.12.2017  –  20 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.818 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedSLG_
  • Gesamtzahl an Themen1.456.809
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.713.930

Hersteller in diesem Thread Widget schließen