Ersatz für meinen Pioneer LX5090H gesucht!

+A -A
Autor
Beitrag
bicker
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Sep 2017, 07:57
Liebe Fachkundige

Mein Pioneer LX5090H soll vom Wohnzimmer ins Schlafzimmer. Zwar bin ich mit dem Bild immer noch top zufrieden, ist aber schon bald 10 Jahre alt und brauche vor allem was grösseres. Habe keinen Stress, alles funzt. Kann also gut bis nächstes Jahr warten... Ich bin nicht-Techniker und habe nur oberflächliche Kenntnisse. Um meine Eltern oder Freundin zu beraten, reichts knapp. Aber für mich die richtige Entscheidung zu treffen, bin ich ganz ehrlich überfordert mit all den Technologien. Folgende Hinweise:

- Wunschgrösse 65" bis 75"
- schaue ca. 60% TV über Swisscom TV (ist TV über IP / Internet) mit sep. TV-Box, also 720p
- ca. 40% vom imac über HDMI .mkv-Filme und Serien
- zocken tue ich nie
- alles ist an einem Pioneer-Verstärker angeschlossen, der 4 Aktivboxen (B&O) und Subwoofer dran hat, weil der Pioneer-Plasma selbst keine Lautsprecher hat
- der TV läuft locker 8 Stunden täglich... bin also heavy user

Weil ich jetzt immer einen Plasma hatte, würde wohl ein OLED nahe liegen, jedoch schreckt mich da die relativ kurze Lebensdauer im Verhältnis zum Preis ab. Ich bin ja sehr positiv überrascht, dass mein Kuro immer noch so gut wirkt. Kollegen haben schon den Dritten Flat-TV, wo ich immer noch den ersten habe. Ich bin auch eher der Typ, der gerne ein paar CHF oder EURO mehr ausgiebt und das Ding dann wieder viele Jahre hat. Mir ist die Bildqualität eindeutig das wichtigste Kriterium versus jeden erdenklichen Schnickschnack. Es könnte durchaus auch ein LCD der neusten Generation ins Haus kommen. Da müsste ich wenigstens nicht immer Angst haben, dass das Bild einbrennt oder nachleuchtet. Ich liebe meinen Pioneer nach wie vor aber es muss was grösseres her, weil ich umgezogen bin, der Sitzabstand grösser wurde und meine Augen nachgelassen haben.

Bei einer ersten Recherche haben mich folgende Modelle angesprochen:

- Sony KD-65ZD9
- Sony KD-65A1
- Panasonic TX-65EZC1004
- LG OLED65C7V

Gerne Eure Tipps, dass ich keinen Fehlkauf mache und wieder ein Gerät finde, das mir solange Freude bereitet wie mein "alter".

Lieben Dank für Eure Hilfe und liebe Grüsse
us dr Schwiiz
Bicki
Ralf65
Inventar
#2 erstellt: 23. Sep 2017, 08:17
wenn Du über den Sony KD-65ZD9 nachdenkst, so gibt es im 75" Sektor mit Sicherheit aktuell keine Alternative dazu, im 65" Sektor jedoch würde ich vermutlich mittlerweile andere Geräte im Vorteil sehen, denn die Dimming Eigenschaften eines OLED kann der ZD9 nunmal nicht erreichen

unter den genannten OLEDs würde ich auf Grund der überragenden HDR Eigenschaften und umfangreichsten HDR Standard Unterstützung zum LG tendieren, hier werden alle derzeit existenten Standards incl. DolbyVision und Technicolor unterstützt und mit AktiveHDR werden vorhandene Standards in der Darstellung zudem optimiert.

Der Sony ist für mich eher ein Design Objekt, welches mit der vorhandenen Sound Technologie hervorsticht, er bringt auch leichte Vorteile beim eleminieren von ColorBanding durch die vorhandene Smooth Gradiation Funktion, das allerdings zu einem im Vergleich recht großen Preisunterschied.
Beim Panasonic sieht das nicht anders aus, hier sticht halt die bessere Farbverarbeitung hervor und die angekündigte HDR10+ Unterstützung.
In wie weit der HDR10+ Standard am Ende Verbreitung finden wird, kann man derzeit nicht sicher beurteilen, aktuell würde ich das Vorhandensein nur in Verbindung mit einer Amazon Nutzung als Vorteil ansehen, abgesehen davon würde ich davon ausgehen, sollte sich HDR10+ auf breiter Anbieterbasis etablieren, so werden auch andere Hersteller (LG/Sony) vermutlich eine Nachrüstung in Erwägung ziehen, die Hardware der aktuellen Geräte gibt das mit SIcherheit schon her...

Am Ende muss man persönlich begutachten und entscheiden, wo der ein oder andere Aspekt, wie Bewegtdarstellung, HDR Eigenschaften etc. am besten gelöst ist und was davon für einen persönlich am wichtigsten ist.


[Beitrag von Ralf65 am 23. Sep 2017, 09:07 bearbeitet]
bicker
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Sep 2017, 17:09
Danke Ralf

Wenn nicht die Sache mit der angeblich "kurzen" Lebensdauer der OLED bestünde, würde ich wohl klar zu einem OLED tendieren. Zunächst bin auf Hilfe angewisen, diese Gretchenfrage zu klären. Wenn LCD erscheint der Sony ZD9 weit vorne zu sein. Ich habe extra mein Nutzungsprofil bezeichnet, dass mir jemand sagen kann, dass dann ein OLED eher nicht so geeignet ist. Insbesondere auch, weil ich nicht alle 5 Jahre einen neuen kaufen möchte. Sind ja auch recht teuer die Dinger...

Bei meinem Sitzabstand von 4m würde wohl sogar ein 75" zukunftssicherer sein. Teilweise würde ich das Panel auch als PC nutzen wollen (imac über HDMI). Ist aber nicht sooo wichtig.

Der Sony gefällt mir vom Design her sehr. Er würde auf einem Sideboard an einer Stange mit Montagplatte befestigt. Ist so ein Team7-Raumteiler, falls den jemand kennt...

Als ich seinerzeit den Kuro gekauft habe, war Pioneer das Mass aller Dinge. Ein Freund behauptet, dass sie selbst heute noch eins der besten Bilder machen bei TV 720p... Kann mir fast nicht vorstellen, dass mein 10 Jahre alter Pioneer immer noch so gut sein soll!?

Danke Dir schon mal soweit.
Grüsse Bicki
Ralf65
Inventar
#4 erstellt: 23. Sep 2017, 18:20
wenn Du den TV teils auch als PC Monitor nutzen möchtest, so dürfte OLED vielleicht auch nicht die richtige Wahl sein, denn hier greift der ABL bei großen hellen Flächen sehr stark ein, so erscheint Google z.B. u.U. eher grau als weißt, ein bebildertes Beispiel eines enttäuschten Users dazu konnte man kürzlich im LG Thread sehen.
Was die Lebendauer betrifft, so gibt es dazu noch keine bekannten Aussagen, die auch bei älteren Geräten auf einen Verschleiß hindeuten, welcher auf eine mögliche Alterung zurück zu führen ist, LG gibt hier meine ich sogar 20.000 Std an.
Selbst wenn man den TV jeden Tag 5 Std. TV nutzt, so kommen im Jahr keine 2000 Std zusammen (1825), demnach wären hier auch mehr als 10Jahre Nutzungsdauer durchaus möglich, Plasmas haben sich hier wohl nicht anders verhalten..

sicherlich war der Kuro seinerzeit das Maß aller Dinge, er war aber auch nicht der hellste, ich erinnere mich noch gut, das er dazu oftmals in abgedunkelter Umgebung vorgeführt wurde, aktuelle LCDs sind da nunmal wesentlich heller und die hellen Spitzlichter verleihen hier dem Bild wesentlich mehr Dynamik.
bicker
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 23. Sep 2017, 23:34
Puh, das ist ja ziemlich grau... Wie gesagt, ich nutze PC sehr selten. Aber ich möchte es mir zumindest offenhalten, falls das mit der Grösse passen würde. Bis jetzt war es so, dass Surfen und Mail schreiben immer noch direkt über den imac angenehmer waren.

Ich bin nur 50% weg. Bei mir läuft der Fernseher quasi immer, fast wie ein Radio. Sport, NTV, CNN usw., da kommen mindestens 8 eher 10 Stunden zusammen.

Es stimmt, dass der Kuro nicht sehr hell ist. Hat mich aber nie wirklich gestört, weil ich eh gern abdunkle, um was ganz bewusst zu schauen. Würde Pioneer noch TVs bauen, wäre es für mich keine Frage, was ich kaufen würde. Auch weil ich mir so eine Fernbedieung sparen konnte, weil ich ja auch einen Pioneer-Verstärker habe...

Wie zufrieden bist Du mit Deinem 75er-ZD9? Warum wurde es bei Dir kein OLED?
Ralf65
Inventar
#6 erstellt: 24. Sep 2017, 05:48

bicker (Beitrag #5) schrieb:
Wie zufrieden bist Du mit Deinem 75er-ZD9? Warum wurde es bei Dir kein OLED?


ich bin nach wie vor super zufrieden mit meinem ZD9.
und warum es bei mir kein OLED wurde, ist leicht zu beantworten.

Dazu hätte ich
a:) entweder weit mehr als das doppelte investieren müssen, denn ein 77" OLED kostet aktuell je nach Hersteller zwischen 16.000€ und 20.000€ und da rechnet sich für mich der visuelle Mehrwert absolut nicht, oder
b:) mich wieder auf 65" verkleinern müssen, um (zu dem Zeitpunkt) in vergleichbare Preisregionen zu gelangen, das wäre für jedoch auch keine Option gewesen, da ich mich zuvor ja bewusst auf 75" vergrößert habe, da mir mit mein alter TV mit 65" zu klein geworden war (Sitzabstand ~4,5m)...

bei abweichenden Umgebungsbedingungen (kleinerer Sitzabstand) und je nach vorhandenen Budget würde ich aktuell auf Grund der derzeitigen OLED Preise vermutlich mehr überlegen, was am Ende für oder gegen einen OLED oder LCD spricht
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer PDP-LX5090H ersetzen?
jm24 am 15.01.2014  –  Letzte Antwort am 15.01.2014  –  2 Beiträge
Pioneer KRP-500A oder PDP-LX5090H ?
ben-t. am 21.02.2009  –  Letzte Antwort am 22.02.2009  –  2 Beiträge
Neuer 50er gesucht, Ersatz für Pioneer 506
Feddie1200N am 15.03.2009  –  Letzte Antwort am 07.04.2009  –  3 Beiträge
Pioneer PDP-LX5090H oder Panasonic TH-50PZ800E
Danixx am 26.10.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2008  –  10 Beiträge
Pioneer PDP-LX5090H oder Sony KLD-46Z4500
crypro am 24.03.2009  –  Letzte Antwort am 25.03.2009  –  2 Beiträge
Pioneer PDP LX5090H ~~~~vs.~~~~ Panasonic TX-P50V10
Gemini_Projekt am 18.09.2009  –  Letzte Antwort am 28.10.2009  –  61 Beiträge
Ersatz für 42XV635D gesucht
Goldi03421 am 12.11.2010  –  Letzte Antwort am 13.11.2010  –  4 Beiträge
Panasonic TX-P50VT20E vs. Pioneer PDP-LX5090H/Pioneer KRP-500M
Firestarter05 am 11.08.2010  –  Letzte Antwort am 23.08.2010  –  4 Beiträge
LX5090H VS Samsung PS50A756
antera am 05.03.2009  –  Letzte Antwort am 05.03.2009  –  19 Beiträge
Kaufberatung: Ersatz für VT60 gesucht
MB76 am 27.02.2018  –  Letzte Antwort am 02.03.2018  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.399 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedMrDread
  • Gesamtzahl an Themen1.472.797
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.003.649

Hersteller in diesem Thread Widget schließen