Samsung MU6179 55 Zoll auf 2,7m Sitzabstand? Gut für PS 4 Pro?

+A -A
Autor
Beitrag
Picupardo
Neuling
#1 erstellt: 04. Dez 2017, 17:53
Hallo miteinander.

Seit geraumer Zeit beschäftige ich mich intensiv mit der Suche nach einem neuen Fernseher. Kurz zusammengefasst:

-Sitzabstand max. ca. 2,70 Meter
-Budget: Bis max 700 Euro
- Vorher 42 Zoll HD TV

Gewünscht:
- TV, der ein ordentliches Stückchen größer ist als 42 Zoll
- HDR und UHD-Funktion, vor allem für die Nutzung mit PS 4 Pro

Insgesamt schaue ich gerne Netflix und spiele sehr viel auf PS 4 Pro, ich schaue aber auch mal Pro 7 auf SD, ARD/ZDF auf 720p oder Fußball auf Sky in 720p.

Bisheriger Ablauf:
Meine Recherche zu geeigneten Fernsehern brachten mich zum Samsung MU6179. Kurz gesagt hat er alles, was ich brauche und ein unschlagbares Preis-/Leistungsverhältnis (50 Zoll bei Mediamarkt: 599 Euro, 55 Zoll 649 Euro plus gratis Blue Ray Player).

Ich entschied mich zuerst für die 50 Zoll Version, weil ich dachte, der Abstand von 2,7 Metern entspricht recht genau der Samsung Empfehlung von "Bilddiagonale mal 2,1" - Entfernung.
Als ich das Gerät aufbaute, bemerkte ich, dass die Größe ok ist, da aber "noch mehr geht". Ich schaltete das Gerät ein und bemerkte einen großen Kratzer auf dem Bildschirm. Gerät direkt ausgeschaltet, umgetauscht - Produktionsfehler.

Habe dann beim Umtausch die größere 55 Zollvariante mitgenommen und hier kommen wir zu meiner Frage bzw. dem Problem.

Ich bin mit dem Gerät absolut zufrieden. Ich frage mich allerdings, ob 55 Zoll auf 2,7 Meter nicht zu groß ist? UHD Filme und PS 4 Pro laufen bestens, auch Full HD ist in Ordnung. Aber spätestens ARD/ZDF in "HD" ist grenzwertig, Pro 7 oder RTL in SD ist kaum anschaubar.
Insgesamt ist die Größe des Geräts für mich ein totaler Grenzfall. Ich mag es etwas größer, aber teilweise stresst mich dieses Riesenbild und ich frage mich, ob ich mich nach inzwischen 3 Tagen an dieses Bild noch gewöhnen werde, oder ob es nicht doch einfach offensichtlich zu groß ist..? Ich habe da jetzt tagelang drüber nachgedacht und kann mich nicht entscheiden. Es ist einfach ein totaler Grenzfall. Die verschiedenen Emfehlungen im Internet zum Sitzabstand habe ich alle gelesen und das bringt mich nicht weiter.

Würdet ihr empfehlen, das Gerät gegen die 50 Zoll Version zurückzutauschen oder sogar ein 49 Zoll Gerät zu kaufen, was evtl. eine höhere Hertz Zahl hat? Manchmal, bei abrupten Bewegungen, habe ich nämlich auch den Eindruck, dass der Samsung "laggt". Was der zweite Punkt wäre, der mich leicht stört.

Mir ist klar, dass es hierzu keine eindeutige Antwort gibt. Es wäre aber nett, dazu mal eure Ansichten und Erfahrungen zu hören. Danke!
Dminor
Inventar
#2 erstellt: 04. Dez 2017, 18:18

Aber spätestens ARD/ZDF in "HD" ist grenzwertig


Sitze ebenfalls ca. 2,60m vor einem 55'' UHD Gerät und kann das bei den meisten Beiträgen der ARD und deren Spartensender in 720p über den internen Tuner überhaupt nicht nachvollziehen.


Pro 7 oder RTL in SD ist kaum anschaubar.


Das schon eher.
Dwork
Inventar
#3 erstellt: 04. Dez 2017, 18:45
Schockts dich wenn ich jetzte sage das 65 Zoll bei dem Abstand und mit Hinblick auf Ps4Pro und Netflix UHD eigentlich optimaler wären? Bei 55 Zoll seh ich persönlich gar kein Problem. Glaubs mir in 3 Wochen haste dich dran gewöhnt.....SD wird allerdings echt nicht hübsch aussehen. Aber K1 Doku was ich ab und an in SD gucke ist eigentlich auch meinem 75er auf 3m schaubar, nur für die Bildqualität hat man solche Glotzen halt nicht.

Erfahrungsgemäß schrumpft die Kiste sowieso durch Gewöhnung recht schnell...


[Beitrag von Dwork am 04. Dez 2017, 18:49 bearbeitet]
Picupardo
Neuling
#4 erstellt: 04. Dez 2017, 19:39
Danke für Eure Antworten! Ich tendiere momentan auch dazu, den 55er zu behalten. Ich könnte ihn auch an die Wand hängen, dann wäre er schonmal 12 cm weiter hinten. Dann könnte ich mir über unitymedia die ganzen Sender a la Pro 7 in "HD" besorgen. Dann wären eigentlich alle Probleme gelöst.

Klar ist auch, in UHD kann man laut der gängigen Emfehlungen wirklich extrem nah an die Geräte drangehen beim Schauen. Ich kann mich nur bislang, von meinem 42-Zoller kommend, noch nicht ganz entscheiden, ob ich das angenehm finde. Beeindruckend ist es auf jeden Fall. Ich warte noch einige Tage ab, ob ich mich besser dran gewöhne..

PS: 75 Zoll, 3 Meter, Respekt


[Beitrag von Picupardo am 04. Dez 2017, 19:43 bearbeitet]
Dwork
Inventar
#5 erstellt: 04. Dez 2017, 19:47
Ne, wenns bezahlbar wäre und nicht so massiv könntens auch 100-120 Zoll sein, allerdings dann bitte mit UHD als Standard. Naja, wenns in 30 Jahren in Rente geht gibts hoffentlich so ne Art OLED Tapete/Leinwand. In der Tiefe wirds langsam zu wuchtig und an die Wand trau ich mich nicht, da ist nur ne Trockenbau Gipswand.-) Wenn deiner an der Wand hängt wird er noch kleiner, behalt ihn.


[Beitrag von Dwork am 04. Dez 2017, 19:52 bearbeitet]
hunoz
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Dez 2017, 21:30

Dwork (Beitrag #5) schrieb:
Naja, wenns in 30 Jahren in Rente geht gibts hoffentlich so ne Art OLED Tapete/Leinwand.


Ja aber dann bitte so, dass der Fernseher im abgeschalteten Zustand weiß ist. Da warte ich schon seit 10 Jahren drauf. Das würde den WAF sprunghaft in ungeahnte Höhen schnellen lassen!

BTW, Rigibs-Wände halten viel mehr, als man vermuten würde. Im Zweifelsfall an die Wand eine Holzplatte schrauben, die deutlich größer ist als die Wandhalterung. Darauf dann den TV, das verteilt die Last nochmal.
Picupardo
Neuling
#7 erstellt: 11. Dez 2017, 21:46
Leute, vielen Dank nochmal für die Ratschläge. Tatsächlich war es so, dass sich am vierten Tag mit dem neuen TV bei mir ein Schalter umgelegt hat und er mir plötzlich überhaupt nichtmehr zu groß vorkam. Da gewöhnt man sich scheinbar wirklich schnell dran.
Bei 4K könnte ich sogar noch etwas näher an den Bildschirm ran
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung MU6179 Fernseher gut?
fernsehgucker5500 am 03.05.2018  –  Letzte Antwort am 06.05.2018  –  3 Beiträge
Samsung MU6179 oder MU7009
Lars_1968 am 22.10.2017  –  Letzte Antwort am 17.12.2017  –  12 Beiträge
Welchen Samsung 55 Zoll?
Maze1283 am 11.12.2017  –  Letzte Antwort am 16.12.2017  –  5 Beiträge
75" Flat UHD TV MU6179
RobertESVK am 14.11.2017  –  Letzte Antwort am 20.11.2017  –  4 Beiträge
Sitzabstand 55 Zoll?
Resetari am 22.05.2015  –  Letzte Antwort am 30.05.2015  –  20 Beiträge
55 Zoll, 4 Geräte, Samsung vs Sony
smitie am 12.02.2015  –  Letzte Antwort am 13.02.2015  –  36 Beiträge
Kaufberatung Samsung MU6179, MU7009, KS7090 Modell?
Molschderjunge am 07.09.2017  –  Letzte Antwort am 12.11.2017  –  19 Beiträge
MU6179 vs XE7005 vs UJ6309 vs EXW604
JulianTop am 13.09.2017  –  Letzte Antwort am 22.01.2018  –  7 Beiträge
Kaufberatung für einen Samsung TV 55 Zoll
Dark-Skynet84 am 27.02.2015  –  Letzte Antwort am 28.02.2015  –  8 Beiträge
4k 65 Zoll - Samsung MU6179/EXW604 oder doch XE9005?
jansensk am 21.03.2018  –  Letzte Antwort am 22.03.2018  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.399 ( Heute: 55 )
  • Neuestes MitgliedNephosl
  • Gesamtzahl an Themen1.456.110
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.701.288

Hersteller in diesem Thread Widget schließen