Pioneer 4280XA - Nachfolger

+A -A
Autor
Beitrag
BlackUser
Stammgast
#1 erstellt: 20. Jul 2018, 01:45
Hallo zusammen,

ich bin mittlerweile knapp 10 Jahre mit dem 42" sehr zufrieden gewesen, ich denke der Pioneer war vom Preis-Leistungsverhältnis einer der besten TVs seiner Zeit.
Wegen Umzug und nun 3,5m Abstand wurde er mir leider viel zu klein, somit muss was neues und aktuell vergleichbares her.

Welchen TV mit 65-75" könnt ihr mir bis max. 3000€ empfehlen? Oder kommen demnächst neue Modelle raus auf die es sich zu warten lohnt?

Was haltet ihr denn von THX- ISF-Bildmodi und HDR10+, sollte man darauf achten dass der TV dies beinhaltet?

Letzte Frage noch, gibt es TVs mit S2-FBC-Tuner (Unicable), oder muss man sich dafür einen VU+ Sat-Receiver kaufen?

Vielen Dank
catman41
Inventar
#2 erstellt: 20. Jul 2018, 09:09
@BlackUser ,

mit Hilfe dieses Fragebogens:
http://www.hifi-foru..._id=116&thread=55735

kannst Du noch fehlende Info's nachreichen.


Harry
Dminor
Inventar
#3 erstellt: 20. Jul 2018, 10:06

Welchen TV mit 65-75" könnt ihr mir bis max. 3000€ empfehlen?


Bei OLED reicht es fast schon für 65'' (Panasonic 65FZW804), im LCD Bereich ist man dann bei 75'' (Sony 75XE9005 oder Panasonic 75FXW785). Wobei man bildqualitativ und im Seitenblickwinkel Abstriche machen muss.


Oder kommen demnächst neue Modelle raus auf die es sich zu warten lohnt?


Nicht wirklich. Soll zwar ein Sony FALD für den ZD9 nachfolgen, aber da bist du preistechnisch wohl erstmal raus. Und falls es diesen auch in 65'' geben sollte, ist der Griff zu OLED wohl schon günstiger.


Was haltet ihr denn von THX- ISF-Bildmodi


Zumindest hat diese der o.g. FZW804. Darüber hinaus prof. Bildmodi und Einstellungen wie kein anderer.


Letzte Frage noch, gibt es TVs mit S2-FBC-Tuner (Unicable), oder muss man sich dafür einen VU+ Sat-Receiver kaufen?


Nö, der Pana hat hervorragende Tuner an Bord.
BlackUser
Stammgast
#4 erstellt: 20. Jul 2018, 20:10
- Größenvorstellung/Budget?
65 oder besser 75" / bis 3000€

- Wie ist die Sitzentfernung?
3,5m

- Gibt es mögliche Blickwinkel (in Gradzahl), abweichend zur senkrechten Sitzachse, die für die Nutzung relevant sein könnten?
Coach senkrecht, geringe Abweichung beim Sessel

- Welche Auflösung wird zugespielt? Verhältnis HD/SD/ist 4k nativ geplant??
TV HD / Videos 720x300

- Was wird geguckt? Bewegungsintensive Szenen = Sport?/ Anspruch auf cineastische Qualitäten = guter Schwarzwert/durchdringende Kontraste = Filmfan?
manchmal Fußball / schlechter als der Pioneer sollte er von der Bildqualität nicht sein, am besten ebenfalls 10 Jahre halten ;-)

- Ist der Einsatz einer Spielekonsole geplant?
PS3 vorhanden

- Ist das Thema 3D noch relevant?
nein

- In welchen Lichtverhältnissen wird meistens geschaut?
Raffstores sind vorhanden, also eher bei gedämmtem Licht

- Ausstattung
FBC-Tuner, digitaler Ausgang für AV-Receiver
Dminor
Inventar
#5 erstellt: 21. Jul 2018, 11:37
Für HDTV und DVD Video sind 65“ groß genug. Und was die 10 Jahre betrifft; man kann sich ja gerne was wünschen.
BlackUser
Stammgast
#6 erstellt: 21. Jul 2018, 21:57
Also du denkst dass man sich eher für 65" entscheiden sollte, wenn man eher selten z.B. Bluray anschaut?

Der Pioneer war ja unter anderem für seinen guten Schwarzwert bekannt, kann der Panasonic 75FXW785 bei der Bildqualität mithalten?


Dminor (Beitrag #3) schrieb:

Nö, der Pana hat hervorragende Tuner an Bord.
Unterstützen die Tuner auch FBC?
Dminor
Inventar
#7 erstellt: 22. Jul 2018, 00:58
Nein, kann kein int. TV Tuner. Wenn du die Funktionalität unbedingt benötigst, dann muss ein ext. Receiver werden. Meine Anmerkung bezog sich dann fälschlicherweise nur auf die (Bild)Qualität der Twin Tuner.

75FXW785 = da suchst du THX und prof. Bildmodi vergebens. Ein solider TV, der aber m.M.n. bildtechnisch höchste Weihen nicht erreicht.
BlackUser
Stammgast
#8 erstellt: 22. Jul 2018, 11:18

Dminor (Beitrag #7) schrieb:
75FXW785 = da suchst du THX und prof. Bildmodi vergebens. Ein solider TV, der aber m.M.n. bildtechnisch höchste Weihen nicht erreicht.

Ist der 75FXW785 mit dem Sony 75XF9005 auf einem Niveau?
Und wie ist der Vergleich zu meinem Pioneer 4280XA?

Grüße
Dminor
Inventar
#9 erstellt: 22. Jul 2018, 15:09
75 Zoll ist bei den Sehgewohnheiten im Sinne eines bestmöglichen, kompakten Bildeindruck m.M.n. die Entscheidung für Quantität und nicht für Qualität.
BlackUser
Stammgast
#10 erstellt: 22. Jul 2018, 16:24
Kommt denke ich auf den Sitzabstand drauf an. Aber dabei ging es mir um die Modellreihe, nicht speziell um die Größe. Also die genannten 3 Geräte im Vergleich was die Bildqualität betrifft.


[Beitrag von BlackUser am 22. Jul 2018, 16:27 bearbeitet]
Dminor
Inventar
#11 erstellt: 22. Jul 2018, 18:22
Naja, du hast geschrieben 3,50m und DVD Qualität.
Wenn es nur um die Modellreihe geht, mag das für den XF90 noch passen, bei Panasonic heißen sie dann in 65“ 784 und haben einen anderen Panelcharakter = IPS.
BlackUser
Stammgast
#12 erstellt: 22. Jul 2018, 23:23
Wie würde denn die Reihenfolge ausfallen?

1. Panasonic TX-65FZW804
2. Sony KD-XF9005
3. Panasonic TX-75FXW785
4. Panasonic TX-65FXW784
5. Pioneer 4280XA
Dminor
Inventar
#13 erstellt: 23. Jul 2018, 11:17
Allein was die Fernseher mit bester Zuspielung leisten könnten, genauso wie du es geschrieben hast.
Und das sollte die eigentliche Prämisse in der Bewertung sein.

Mit Videos und teilweise nicht immer bestem TV Material könnte sich der beste Kompakteindruck immer noch mit deinem 42'' Plasma zeigen.
BlackUser
Stammgast
#14 erstellt: 23. Jul 2018, 23:45
Die Entscheidung ist nicht einfach, da ich keinen direkten Vergleich habe.
Schaut man sich die TVs z.B. im MediaMarkt an, wird nicht das gleiche Video abgespielt und je höher der Preis desto hochauflösender das Signal.

Ich gebe gerne etwas mehr aus, wenn es sich lohnt. Damals für den Pioneer 2100€, er ist jetzt fast 10 Jahre alt und hat wie ich finde immer noch ein super Bild. Wenn er mir durch den erweiterten Sitzabstand nur nicht zu klein wäre...
Ob das die aktuellen TVs auch schaffen? Was die Lebensdauer betrifft wird es wahrscheinlich schwierig.
Die LEDs sind vom Bild mittlerweile besser als mein Plasma, auch der Schwarzwert?

Der Panasonic TX-65FZW804 kostet ca. 3250€, das ist einiges. Ist er denn so viel besser, ist die Bildqualität so zu unterscheiden, dass sich der Aufpreis zum Sony KD-65XF9005 für ca. 1800€ lohnt?

Wobei es günstigere OLED gibt, z.B. Sony KD-65AF8, wie ist der so im Vergleich?

Der Panasonic TX-75FXW785 wäre mit ca. 2680€ in der Mitte. Aber wie du schreibst von der Bildqualität schlechter und um die große Diagonale bei 3,5m Abstand ohne Ameisen zu genießen, vergehen bestimmt noch einige Jahre bis die Fernsehsender die Auflösung verbessern. Oder ist das schon absehbar? BluRay schaue ich jedenfalls nicht so oft.


[Beitrag von BlackUser am 23. Jul 2018, 23:48 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer PDB 4280XA vs LCE
prell am 29.11.2007  –  Letzte Antwort am 30.11.2007  –  5 Beiträge
Panasonic TH-42PX730E oder Pioneer PDP-4280XA
Pauls am 15.09.2007  –  Letzte Antwort am 16.09.2007  –  3 Beiträge
Pioneer 4280XA oder Sony KDL-46D3000 ?
steve158 am 13.11.2007  –  Letzte Antwort am 18.11.2007  –  7 Beiträge
Pioneer PDP-4280XA oder Panasonic TH-50PZ70E
mayastic23 am 28.01.2008  –  Letzte Antwort am 16.02.2008  –  6 Beiträge
Panasonic 42 PZ85 oder Pioneer 4280XA
osteo am 29.04.2008  –  Letzte Antwort am 03.05.2008  –  14 Beiträge
Pioneer PDP 4280XA oder Panasonic TH 42PZ85E
backflipnick am 02.05.2008  –  Letzte Antwort am 03.05.2008  –  6 Beiträge
Nachfolger für Pioneer Kuro?
Peterle39 am 02.01.2021  –  Letzte Antwort am 02.01.2021  –  7 Beiträge
Nachfolger für Pioneer 5080XA gesucht
Blacksky23 am 08.12.2010  –  Letzte Antwort am 08.12.2010  –  3 Beiträge
Pioneer KRP500 AW Nachfolger gesucht
Se_Gall am 08.03.2013  –  Letzte Antwort am 08.03.2013  –  7 Beiträge
Panasonic 42PZ85E, Pioneer 4280XA, Sony KDL-40, Philips 42PL9732D [LCD]
NautilusIII am 04.05.2008  –  Letzte Antwort am 09.05.2008  –  40 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder900.169 ( Heute: 19 )
  • Neuestes MitgliedMichael_MN
  • Gesamtzahl an Themen1.500.619
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.536.322

Hersteller in diesem Thread Widget schließen