Nachfolger für Pioneer Kuro?

+A -A
Autor
Beitrag
Peterle39
Neuling
#1 erstellt: 02. Jan 2021, 14:08
Hallo zusammen,

wir hatten einige Jahre einen Pioneer Kuro 4280, der nun aber leider kaputt ist.
Ein erster Gang ins Hifi-Geschäft war eher frustrierend: die Bildqualitäten entsprachen überhaupt nicht unseren Vorstellungen. Beim Kuro schätzten wir die hohe Natürlichkeit des Bildes – es hatte weder diese schreckliche Video-Ästhetik, noch war es so unnatürlich überscharf und übersättigt.

Im Hifi-Laden zeigte man uns als Kuro-"Nachfolger" einen Philipps 48OLED935 für 2300,- € , aber wir möchten nicht mal annähernd so viel Geld ausgeben. (Das Bild beim Philipps gefiel uns zudem auch nicht).
Ich muss dazu sagen, dass wir den Kuro auf Ebay für kleines Geld gekauft hatten.

Hat jemand einen Tipp, was in Sachen natürlicher Bildästhetik/Bildtextur dem Kuro entsprechen könnte?

Vielen Dank!

Grüße
P.
ehrtmann
Inventar
#2 erstellt: 02. Jan 2021, 14:11
Dminor
Inventar
#3 erstellt: 02. Jan 2021, 14:30
Und folgendes sollte man im Laden mal ausschalten bzw. im Bild-Menü ändern:

- „schreckliche Video-Ästhetik“ = MCFI in den entsprechenden Motion-Einstellungen ausschalten
- „überscharf und übersättigt“ = Dynamik/Brillant Modus verlassen und natürliche Bildeinstellungen wie z.B. Cinema etc. einstellen. Überdies sollte man sich ein wenig mit allen weiteren Bildparametern befassen.
Peterle39
Neuling
#4 erstellt: 02. Jan 2021, 14:56
Ah, danke!

Zu den Infos:

- Größenvorstellung/Budget?
Maximal 50 Zoll, lieber 40-43.
Budget bis ca. 1500 Euro.

- Wie ist die Sitzentfernung?
2,5 bis 3 Meter

- Welche Auflösung wird zugespielt?
HD und SD

- Was wird geguckt?
Filme/Serien (Stream) und normales TV-Programm.

- Ist der Einsatz einer Spielekonsole geplant?
Eventuell.

-Anschlüsse
TV-Box und Receiver sind vorhanden. Sonst muss höchsten noch die Switch dran.
Dminor
Inventar
#5 erstellt: 02. Jan 2021, 15:48
Im Bereich 40-43“ ist bildtechnisch nun wirklich kaum noch was zu holen. Das kannst du gleich vergessen.
Bereich 48-50“ = in erster Linie 48“ OLED. Die bis dato seit einem halben Jahr erstmalig verfügbaren Modelle kann man an einer Hand abzählen = 2x LD, 1x Sony, 1x Philips. Dann noch vielleicht als LCD der Sony 49XH95.

Das wars dann schon.

Wenn die Läden wieder auf haben, dann solltest du dir die 3-4 anderen Kandidaten insbesondere mit vernünftigen Einstellungen mal ansehen. Den Philips kennst du ja schon.
Peterle39
Neuling
#6 erstellt: 02. Jan 2021, 16:46
Alles klar, danke.
Offenbar bin ich wirklich nicht mehr up-to-date.

Erstaunlich, dass die Auswahl da so gering ist. Was sind denn dann die vielen anderen TV-Geräte für Dinger??

Zu meinem Verständnis: aus welchem Grund werden denn keine kleineren Geräte in Topqualität angeboten?
Ist ja nun nicht so, dass 43 Zoll ein Taschenfernseher ist...

Und generell: warum stellen denn sogar Fachgeschäfte ihre Geräte offenbar immer und praktisch überall so suboptimal ein? Die müssen als Profis doch eigentlich selbst sehen, wie schlimm das aussieht. Und Kunden wie mich schreckt es total ab.
Der sehr erfahren wirkende Fachverkäufer in einem wirklich angesehenen und alteingesessenen Frankfurter Hifi-Geschäft hat mir diese Einstellungs-Infos noch nicht mal genannt - der zeigt mir das Bild und sagt "ist doch super!".
Dminor
Inventar
#7 erstellt: 02. Jan 2021, 18:37
Gibt ja auch ´ne Menge wichtigerer Dinge, als bei TV Geräten auf dem Laufenden zu sein.

Tjo, der kleine Bereich ist im Prinzip schon seit Jahren nicht mehr im Fokus der TV Geräte Anbieter.
Hier gibt es ausschließlich LCD mit fast ausschließlich Edge LED Hintergrundbeleuchtung und auch beinahe ausschließlich 50Hz Displays (Ausnahmen 43“ IPS Geräte von Panasonic und Sony = aber damit will man doch nicht ernsthaft einen Kuro beerben??).

Fachgeschäfte oder Märkte = scheißegal, die stellen zumeist das leucht und farbintensivste Bild ein, da in ihren „Gewölben“ ein möglichst natürliches, auf enge und eher weniger helle heimische Gefilde eingestelltes Bild überhaupt nicht verkaufsfördernd lockt.
Und es ist einfach ganz schnell erledigt, da schön als Preset abrufbar. Das Auspacken und Aufbauen hat dann doch schon zu viel Zeit gekostet.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Würdiger Pioneer pdp 428xd Kuro Plasma Nachfolger
talbeats am 14.01.2014  –  Letzte Antwort am 14.01.2014  –  2 Beiträge
Pioneer KURO für 1300 Euro.aber
Isostar2 am 23.10.2008  –  Letzte Antwort am 23.10.2008  –  9 Beiträge
42 zoll tv - pioneer KURO
phoenix69 am 27.06.2008  –  Letzte Antwort am 30.06.2008  –  4 Beiträge
KURO vs.Pana TH
Matthi007 am 26.01.2009  –  Letzte Antwort am 27.01.2009  –  10 Beiträge
60 Zoll Frage? Pioneer Kuro oder Samsung?
texaner666 am 19.10.2009  –  Letzte Antwort am 26.10.2009  –  12 Beiträge
PIONEER 5080XA Kuro vs. PANASONIC TX-P65VT50E
Monument am 19.02.2013  –  Letzte Antwort am 20.02.2013  –  4 Beiträge
Suche LCD alternave zum Pioneer Kuro
DJSubway am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 09.01.2008  –  10 Beiträge
Pana-Plasma/Pioneer Kuro/ LCD Sony/Philips ?
HomeDunk am 15.09.2008  –  Letzte Antwort am 16.09.2008  –  3 Beiträge
Nachfolger für Pioneer 5080XA gesucht
Blacksky23 am 08.12.2010  –  Letzte Antwort am 08.12.2010  –  3 Beiträge
Pioneer 4280XA - Nachfolger
BlackUser am 20.07.2018  –  Letzte Antwort am 23.07.2018  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2021

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.973 ( Heute: 26 )
  • Neuestes Mitgliedwaffelnarr
  • Gesamtzahl an Themen1.496.452
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.451.088

Top Hersteller in Kaufberatung Fernseher Widget schließen