55" TV für das Wohnzimmer

+A -A
Autor
Beitrag
ZaHackn
Neuling
#1 erstellt: 13. Feb 2020, 08:49
- Größenvorstellung/Budget?
55" 700€
- Wie ist die Sitzentfernung?

3m

- Gibt es mögliche Blickwinkel (in Gradzahl), abweichend zur senkrechten Sichtachse, die für die Nutzung relevant sein könnten?

ca 90°

- Welche Auflösung wird zugespielt? Verhältnis HD/SD/ist 4k nativ geplant??

HD/4K

- Was wird geguckt? Bewegungsintensive Szenen = Sport?/ Anspruch auf cineastische Qualitäten = guter Schwarzwert/durchdringende Kontraste = Filmfan?

Filme/Serien

- Ist der Einsatz einer Spielekonsole geplant?

PS4

- Ist das Thema 3D noch relevant?

Nein


Hi,

ich habe im Moment den Sony KD-65x8509c im Einsatz. Ich möchte mich auf 55" verkleinern. Der jetztige TV hat Android TV 7 drauf. Was generell sehr cool ist wegen der Chromecast / KODI Möglichkeit.

Allerdings ist der ziemlich träge geworden.

Der TV hängt an der Wand genau 4m gegenüber sind große Wohnzimmerfenster. Diese spiegeln sich auf dem TV. Wäre schön wenn man das mildern könnte.

Ach ja und ich empfange per Sat.

Dankeschön
epsigon
Inventar
#2 erstellt: 13. Feb 2020, 14:44
Hallo

der Sony KD-65x8509c ist ein relativer neuer TV mit 65" von 2015/16. ist das richtig?

was ist denn mit dem TV das Problem?

es ist doch selten das man von 65" kleiner wählt. (ok Umzug/ Aufstellmöglichkeit mir klar)

Wenn es nur das Android sein sollte wäre es dann nicht besser eine Nvidia Shield zukaufen?

Oder liegt das Problem das der TV wohl 4k kann aber kein HDR beherrscht. 2015/16 gab es auch die Problem mit 4k und dem Kopierschutz,


wenn Du Andriod weiter nutzen willst und Kodi (wird bei hohen Datenraten nicht so einfach) wirst Du bei Sony bei den Full Array LED fündig. Günstiger wird es bei LG mit den nonocell oder Samsung QLED Hier könnte man zu Plex wechseln, das es auch für die andere TV BS geben sollte oder einer Nvidia Shield

Wenn Du von der Seite schaust bei Samsung etwas vorsichtig sein, hier muss der TV eine spezielle Folie zusätzlich haben die den Blickwinkel erweitert, ist etwas teuer dann.

Gruß
Michael

PS auf die Standart LCD wechseln würde ich nicht, hier lieber etwas schauen und Schnäppchen setzen
Nemesis200SX
Inventar
#3 erstellt: 13. Feb 2020, 15:45
sorry das passt alles nicht zusammen was du dir wünscht.

3m Sitzabstand + 4K ist eher was für 65 Zoll, bei kleineren Geräten wirst du von der höheren Auflösung nichts erkennen.

Eine gute Entspiegelung des Panels gibt es, egal bei welchem Hersteller, nur bei den Topmodellen. Aber selbst die können nicht zaubern wenn eine ganze Fensterfront direkt draufleuchtet. Von solchen TVs bist du aber mit deinem genannten Budget von max. 700€ weit entfernt. Da bewegst du dich im Einstiegssegment. Entspiegelung ist da nicht und HDR fähig sind die Teile auch nur auf dem Papier.
ZaHackn
Neuling
#4 erstellt: 13. Feb 2020, 16:19
Hi,

danke für die Antworten.

4k habe ich nur geschrieben da es ja eh überall dabei ist. Aktiv nutzen tue ich es nicht außer bei YouTube Videos.
Trype
Inventar
#5 erstellt: 13. Feb 2020, 16:38
Wenn du grundsätzlich mit dem Fernseher zufrieden bist, behalte den und nutze für die Smart-TV Funktionen einen Mediaplayer. Nvdia Shield, Fire TV Cube, Apple TV, damit erreichst du im Zweifelsfall deutlich flüssigere Ergebnisse.
ZaHackn
Neuling
#6 erstellt: 14. Feb 2020, 08:58
Der Fernseher ist im allgemeinen sehr träge. Deswegen die Idee mit dem Austausch.
ehrtmann
Inventar
#7 erstellt: 14. Feb 2020, 09:21
Ich würde an deiner Stelle versuchen, dass man das Budget etwas aufstockt und dann hier zuschlagen...
https://www.idealo.d...-kd-xg9505-sony.html
Bei 58´´ eventuell hier...
https://www.idealo.d...pus7304-philips.html
Das Thema Entspiegelung kannst du aber abhaken.
Bassdusche
Inventar
#8 erstellt: 19. Feb 2020, 09:30
Blickwinkel 90° ist aber auch nicht wenig. Da dürfte nur OLED in Frage kommen denke ich. Allerdings spiegelt OLED stark und ist nicht besonders hell, daher auch nicht zu empfehlen vermutlich wegen der Fenster.
arnd
Stammgast
#9 erstellt: 19. Feb 2020, 10:36
Also mir würde bei 90 Grad Blickwinkel auch das Schauen auf einem OLED keinen Spaß machen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
55" TV fürs Wohnzimmer
nex1234 am 05.11.2012  –  Letzte Antwort am 05.11.2012  –  6 Beiträge
50 / 55" TV für Wohnzimmer
Sarevok87 am 22.07.2014  –  Letzte Antwort am 22.07.2014  –  9 Beiträge
Wohnzimmer-TV bis 55"
lordsinclair am 19.04.2011  –  Letzte Antwort am 21.04.2011  –  3 Beiträge
55" für das Wohnzimmer gesucht
Sinup am 22.09.2018  –  Letzte Antwort am 24.09.2018  –  5 Beiträge
Neuer 55 Zoll TV für neues Wohnzimmer
Doc1083 am 27.03.2016  –  Letzte Antwort am 28.05.2016  –  11 Beiträge
[suche] 55" für helles Wohnzimmer
andruil am 27.01.2013  –  Letzte Antwort am 29.01.2013  –  38 Beiträge
Kaufberatung: 55 Zoll fürs Wohnzimmer
Jefferson151 am 19.08.2014  –  Letzte Antwort am 20.08.2014  –  13 Beiträge
55 Zoll LED fürs Wohnzimmer
stex_ am 17.07.2012  –  Letzte Antwort am 15.08.2012  –  14 Beiträge
55 Zoll TV fürs Wohnzimmer bis 1500?
Timo1989 am 13.08.2014  –  Letzte Antwort am 14.08.2014  –  4 Beiträge
55" bis 60" fürs Wohnzimmer
Monare am 15.02.2020  –  Letzte Antwort am 16.02.2020  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.973 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedTheRedeemer
  • Gesamtzahl an Themen1.496.508
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.451.728

Hersteller in diesem Thread Widget schließen