65" OLED vs. 70" LED

+A -A
Autor
Beitrag
schwob88
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 29. Aug 2020, 23:14
Hallo liebes Hifi-Forum ,

ich habe aktuell den UE55JU6540, also einen etwa 5 Jahre alten Samsung 55" LED TV und würde mir gerne ein neues Gerät anschaffen.
Da ich nicht mehr wirklich up to date bzgl. der neuesten Standards und Geräte bin wäre ich euch wirklich sehr, sehr dankbar, wenn ihr mich bei meiner Kaufentscheidung unterstützt .

Ins Auge gefasst habe ich folgende Geräte:
- Philips Ambilight 70PUS7304/12 (ca. 950 €)
Amazon-Link
- Philips 65 OLED 754/12 (ca. 1500 €):
Amazon-Link


Nachfolgend ein paar Informationen zu den Rahmenbedingungen und Anforderungen:
- Sitzabstand = 2,50 - 3,00 m (frontal)
- Helles Wohnzimmer, lässt sich aber komplett abdunkeln. Nutzung zumeist abends, wenn es eh dunkel ist
- Nutzung: 40 % Netflix/Prime, 25 % Fußball über Kabel-Receiver, 25 % PC-Anschluss (browsen etc.), 10 % PS4-Spiele (Fifa)
- Film-Fan
- Budget max. 1500 € (ursprünglich max. 1000 €)
- Ambilight finde ich super, könnte aber bei guten Gründen vermutlich auch drauf verzichten ...
- gutes, flüssiges Betriebssystem sehr wünschenswert
- Boxen unwichtig, da optischer Anschluss an Anlage erfolgen soll
- eure Meinung zum besseren Preis-Leistungs-Verhältnis wäre außerdem sehr interessant
- Einschätzung der Einbrenngefahr beim OLED

Falls ihr weitere Informationen benötigt lasst es mich bitte wissen.

Vielen lieben Dank für eure Hilfe!


[Beitrag von schwob88 am 29. Aug 2020, 23:25 bearbeitet]
Dminor
Inventar
#2 erstellt: 30. Aug 2020, 06:38
0815 50 Hz LCD-TV vs. abendliche Spitzenschwarzwerte eines 100 Hz (wobei ich absolut noch nie Fan der Philips ZBB war) OLED. Das zum Bild.
Ansonsten never care TV vs. sometimes better to care TV (Browsen = statische Inhalte = macht man eigentlich nicht unbedingt mit einem OLED, immer mal wieder den Standby-Algo laufen lassen etc.)

Bei dem Abstand finde ich 65 Zoll schon mehr als ausreichend.


Ambilight finde ich super, könnte aber bei guten Gründen vermutlich auch drauf verzichten


Muss jeder selber wissen. Mir wäre das egal, ich würde lieber auf beste Signalelektronik achten.
schwob88
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 30. Aug 2020, 11:12
Danke für deine Antwort!

Dazu hätte ich nochmal ein paar Rückfragen:
Wann würden sich die 50 Hz bemerkbar machen?
Wie oft läuft die OLED-Wartung? Ich dachte das würde im Standby ohnehin automatisch laufen. Auf die PC-Nutzung über einen längeren Zeitraum könnte ich wohl auch verzichten.

Welcher OLED wäre denn alternativ zu empfehlen, wenn er nicht unbedingt Ambilight haben muss?
CbJack68
Stammgast
#4 erstellt: 30. Aug 2020, 11:45

schwob88 (Beitrag #1) schrieb:

- gutes, flüssiges Betriebssystem sehr wünschenswert


Was der Panasonic laut Amazon Beurteilen (3-2-1 Sterne Bewertungen)
ja scheinbar nicht hat.
Dminor
Inventar
#5 erstellt: 30. Aug 2020, 16:12

CbJack68 (Beitrag #4) schrieb:
Was der Panasonic laut Amazon Beurteilen....ja scheinbar nicht hat.


Von welchem Panasonic war hier die Rede?
CbJack68
Stammgast
#6 erstellt: 30. Aug 2020, 16:37

Dminor (Beitrag #5) schrieb:

CbJack68 (Beitrag #4) schrieb:
Was der Panasonic laut Amazon Beurteilen....ja scheinbar nicht hat.


Von welchem Panasonic war hier die Rede?


Von dem OLED.
Dminor
Inventar
#7 erstellt: 31. Aug 2020, 06:17
Ich sehe da nur einen Philips verlinkt...Gutes, flüssiges System ist gerade bei Panasonic Usus.
schwob88
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 31. Aug 2020, 07:36
Hat er wohl irgendwie verwechselt, es waren jedenfalls immer nur Philips-Geräte verlinkt.

Da der Preis des (sicherlich besseren) OLED TV´s über Nacht um knapp 400 Euro gestiegen ist tendiere ich aktuell stark zum Backlight LED, da er schlicht einfach genau halb so viel kostet. Ich werde nun erstmal schauen wie ich mit ihm zurecht komme, wenn nicht kann man ja immer noch auf ein anderes Gerät umsteigen.
QH
Inventar
#9 erstellt: 31. Aug 2020, 08:43
Wer billig kauft, kauft zweimal. Habe einen 70PUS7304/12 im Markt gesehen, der hatte richtig übles DSE. Wenn du ein vergleichbare Teil erwischt, dann macht Fußball schauen kein Freude und das 50/60Hz Display ist auch kein Hit für ein gutes Bewegtbild.
TP Vision hat aktuell keinen LCD/LED der von der Bildqualität annähernd an ein OLED-Gerät kommt. Da führt dann kein Weg an Samsung oder Sony vorbei.
schwob88
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 31. Aug 2020, 09:39
Danke - ich tu mich einfach schwer damit ein Gerät zu kaufen, das einfach 2 Mal so viel kostet (ja ich weiß, andere Technologie, Qualität etc. - ist halt aber doch eine ordentliche Stange Geld).

Die 50 Hz geben mir natürlich auch zu denken. Vorher hatte ich auch 50 und da ist es mir nie negativ aufgefallen, allerdings eben einen Samsung.
Was wäre denn ein konkretes zu empfehlendes Modell?
QH
Inventar
#11 erstellt: 31. Aug 2020, 13:13
Die kommen aber preislich alle höher daher z.B. Sony KD-65XH9005 oder Samsung QLED GQ65Q80R
CbJack68
Stammgast
#12 erstellt: 31. Aug 2020, 15:00

Dminor (Beitrag #7) schrieb:
Ich sehe da nur einen Philips verlinkt...Gutes, flüssiges System ist gerade bei Panasonic Usus. :.


Sorry gemeint war natürlich Philips
schwob88
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 31. Aug 2020, 16:05
Naja, wie immer ist dann halt die Frage ob Preis oder Qualität relevanter ist. Ich werde jetzt trotzdem mal den günstigeren Philips mit 50 Hz testen, vllt. genügt er ja erstmal meinen Ansprüchen...
Wenn er nicht passt geht er halt zurück und dann stocke ich auf einen OLED für um die 1500 € auf - mit dem Budget ist das halt leider auch nicht ganz einfach
QH
Inventar
#14 erstellt: 31. Aug 2020, 16:24
Schau aber wer die Rücksendekosten trägt, ein 70"er geht schlecht als Postpaket.
Naja, bei mir ist das Budget vorhanden, nur den passenden TV will Philips einfach nicht raus bringen.
Dminor
Inventar
#15 erstellt: 31. Aug 2020, 16:45
Am Ende kann man auch hier nicht die Qualitätsansprüche bzw. das Empfinden danach herausfiltern. Mag ja sein, dass der TE sagt, das Ding ist okay und reicht vollkommen. Passt schon.


[Beitrag von Dminor am 31. Aug 2020, 16:46 bearbeitet]
schwob88
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 13. Sep 2020, 21:34
Hallo zusammen,
ich habe nun den 70PUS7304 für 890 € inkl. Versand und 14-tägigem kostenlosen Rückversand bekommen, ein paar Tage getestet und bin sehr zufrieden. Mir ist bewusst, dass die Bildqualität eher Mittelklasse entspricht und sich nicht mit einem OLED vergleichen lässt. Dennoch reicht das Gerät für meine Ansprüche absolut aus, die 50 Hz sind mir auch bei Fußball etc. nicht negativ aufgefallen, Ambilight ist natürlich toll. So habe ich für mich persönlich die richtige Entscheidung getroffen. Vielen Dank an alle, die sich hier beteiligt haben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung 65" Fernseher (OLED vs. LED)
Darriot am 24.10.2016  –  Letzte Antwort am 29.10.2016  –  10 Beiträge
65" OLED VS 75" LCD/LED
one_berlin am 28.11.2020  –  Letzte Antwort am 02.12.2020  –  6 Beiträge
Kaufberatung: 65' OLED vs. 77' LED
buzzdeh am 07.01.2021  –  Letzte Antwort am 08.01.2021  –  7 Beiträge
OLED vs QLED vs 55" vs 65"
Jannik287 am 03.03.2019  –  Letzte Antwort am 13.03.2019  –  18 Beiträge
65" Oled vs 75" LCD
JOTPEHBEH am 29.12.2017  –  Letzte Antwort am 30.12.2017  –  3 Beiträge
65? 85? OLED oder LED?
Taleos am 06.12.2018  –  Letzte Antwort am 08.12.2018  –  5 Beiträge
Pioneer Kuro Plasma vs. LED / OLED
DerRabe74 am 13.08.2016  –  Letzte Antwort am 13.09.2016  –  24 Beiträge
Oled vs led vs plasma (kaufberatung)
Dorian70 am 16.01.2016  –  Letzte Antwort am 16.01.2016  –  3 Beiträge
55-65 Zoll, 2.500Euro +- , OLED vs. 4K
mahux am 10.11.2015  –  Letzte Antwort am 14.11.2015  –  4 Beiträge
65" Kaufberatung, LG vs Samsung, Qled, Oled.
MeisterHIFI am 20.11.2017  –  Letzte Antwort am 25.11.2017  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.480 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedLinktrom
  • Gesamtzahl an Themen1.492.544
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.376.101

Hersteller in diesem Thread Widget schließen