Mein Lenco

+A -A
Autor
Beitrag
Bastelwut
Inventar
#1 erstellt: 22. Sep 2010, 12:23
Moin...

Mein neuestes Baby!
Nach einiger Zeit, hatte ich mich entschlossen, es noch mal mit einem Reibradteil zu probieren und bei ebay einen Lenco L75 in einer nicht mehr ganz schönen, schwarz überlackierten Zarge geschossen.
Mit viel Skepsis habe ich den alten Rumpler getestet, nachdem ich mir in Schweden erst mal neue Lagerblöcke für den Tonarm besorgt hatte und.....kein Rumpeln! Das Teil war mechanisch einwandfrei, also eine tolle Basis für irgendetwas Eigenes.
In der Schublade schlummerte noch ein neuwertiger Thorens TP 16 MK I und ich dachte darüber nach, ein Gerät mit 2 Tonarmen aufzubauen. Den besseren Thorens-Arm für Stereo und den doch etwas rustikaleren Originalarm für Mono.
Gedacht, getan...erst mal habe ich die Steckverbindungen im Thorens-Headshell entfernt und das Teil neu verkabelt.
Dann habe ich aus einer Siebdruckplatte einen "Prototypen" gebaut:

Prototyp_1

Das Ergebnis war ernüchternd....das DL103 uam TP16 brummte fröhlich vor sich hin und sämtliche Maßnahmen in Richtung Massekabel waren mehr oder weniger erfolglos.
Der Motor war einfach zu nahe und ich nehme an, der hat direkt in die ungeschirmten Tonarmkabel gestreut.
Ich wllte das ganze Projekt schon sterben lassen, als ich auf einmal dachte, daß der Stereoarm da hinten eh deplatziert ist und er auf der gegenüber liegenden Seite wesentlich weiter vom Motor weg montiert wäre. Also habe ich provisorisch die Tonarmbasis verlegt und das Ganze um 90 Grad gedreht:

Prototyp_2

Das wars....NULL Brumm!
Eigentlich plane ich ja eine endgültige Zarge aus Schiefer. Ist zwar nicht das alleroptimalste Material, aber ich liebe die Optik und da sind mir die letzten paar Prozent Klang schlicht egal
Aber es ist teuer und schwer zu bearbeiten, also habe ich vier Lagen Birken-Multiplex mit einer Gesamtstärke von 64mm genommen um eine vernünftige Testzarge zu bekommen...inzwischen habe ich sie gewachst und sie gefällt mir gut genug, daß ich befürchte, das mit der Schieferzarge wird so schnell nichts mehr
Zum Klang: TOLL....das Laufwerk profitiert unglaublich von der Masse der Zarge. Mein bisher bester Dreher...subjektiv

Prototyp_3

Bleibt nur noch, ein vernünftiges Tonarmbrettchen zu montieren, wird wohl 6mm Multiplex werden.


Edit:
Habe diesen Post von heute Morgen hierher kopiert, weil er her passt...sollten Crossposts unerwünscht sein, bitte ich um Entschuldigung.

Zum Dreher:
Wurde kein Multiplex, sondern Buche...wollte sie eigentlich schwarz lackieren, aber ich lasse sie wohl wie sie ist.

Prototyp_4


[Beitrag von Bastelwut am 22. Sep 2010, 12:28 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens TD 115 in neue Zarge transferieren
elchupacabre am 11.09.2017  –  Letzte Antwort am 14.10.2018  –  2 Beiträge
zarge aus schiefer für plattenspieler
borowka am 12.10.2010  –  Letzte Antwort am 12.10.2010  –  3 Beiträge
Regalboxen Basis
Xyros am 31.08.2011  –  Letzte Antwort am 31.08.2011  –  2 Beiträge
Mein DIY-Eiche - Lowboard: Projektvorstellung und Fotodoku
assassin25 am 27.12.2013  –  Letzte Antwort am 01.01.2014  –  5 Beiträge
Mein Eigenbau
larswegas am 17.11.2011  –  Letzte Antwort am 16.12.2011  –  4 Beiträge
Regal für meine Anlage.wie zusammenschrauben?
HansPeterPetersen am 15.08.2011  –  Letzte Antwort am 17.08.2011  –  8 Beiträge
Mein Multimedia-Wand Projekt endlich fertig
2ndwexx am 16.12.2010  –  Letzte Antwort am 12.02.2013  –  42 Beiträge
Racksuche !
hgomespere am 10.07.2008  –  Letzte Antwort am 10.07.2008  –  2 Beiträge
Mein Entwurf für ein Lowboard
Grainger am 19.09.2007  –  Letzte Antwort am 20.09.2007  –  8 Beiträge
Schwarzen Lack von Marantz Frontplate mit Aufklebern entfernen
Yoku-San am 18.07.2016  –  Letzte Antwort am 09.08.2016  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.575 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedbesonders33
  • Gesamtzahl an Themen1.426.246
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.145.981

Top Hersteller in Racks, Gehäuse Widget schließen