Gehe zu Seite: Erste 2 3 Letzte |nächste|

Logitech Harmony 895

+A -A
Autor
Beitrag
pistorius
Stammgast
#1 erstellt: 11. Aug 2005, 18:48
Hallo Zusammen,

bin heute beim googeln auf eine Harmony 895 gestoßen. Bei keinem Händler ist ein Bild oder Beschreibung verfügbar! Logitech homepage GE/US/CA waren auch nicht der Bringer.
Kennt Jemand das Teil und hat Bilder??
derfalk
Inventar
#2 erstellt: 11. Aug 2005, 19:01
Hmmm, ich hab bis dato immer nur von der 885 gehört
pistorius
Stammgast
#3 erstellt: 12. Aug 2005, 19:02
das hier z.B.
http://bestpreis.networld.at/b/news.html?/eu/a161298.html
hat mich allerdings neugierig gemacht!
gamefreak776226
Stammgast
#4 erstellt: 12. Aug 2005, 21:00
Scjau mal auf Area DVD vorbei da wurde die Logitech getestet.

Gruß Tobias
derfalk
Inventar
#5 erstellt: 12. Aug 2005, 21:31
... aber nur die 885 ...
akiman
Stammgast
#6 erstellt: 15. Aug 2005, 11:15

derfalk schrieb:
... aber nur die 885 ...


Richtig!

Allerdings sind bei Google schon einige Hinweise auf eine kommende "HARMONY REMOTE 895 with COLOR LCD" zu finden, aber wie "pistorius" postete, alle bisher ohne Bild. Einige haben aber zumindest den Hinweis drin "11.2005", die Fernbedienung scheint also erst zum Jahresende zu kommen.

Gruß Axel
algol
Neuling
#7 erstellt: 06. Sep 2005, 10:03
Harmony 895 ist mit ziemlicher Sicherheit die Europaeische Variante einer 890, so wie die 885 zur US-Vers. 880.

Betreffs einer 890 siehe:
http://www.engadget.com/entry/1234000397057390/

mfg
algol
roadsterhh
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 07. Sep 2005, 07:50
Die 890/895 ist der Nachfolger der 880/885, und wurde um die Fähigkeit ergänzt auch Funkkomponenten (Leinwand etc.) anzusteuern ! Also wie die Philips Pronto !

Ich denke sie kommt in den Staaten um Weihnachten raus, dann also Frühjahr hier.

Auf Knopfdruck springt jetzt also nicht nur Beamer / Receiver / DVD Player etc. an,
sondern das Licht wird gedimmt, Leinwand fährt runter etc...

Schon geil.... werd meine 885 gleich wieder abbestellen ! Mehr hier :

http://digitalhomecanada.com/forum/showthr...1410#post251410
noco
Inventar
#9 erstellt: 07. Sep 2005, 13:23

roadsterhh schrieb:
Die 890/895 ist der Nachfolger der 880/885, und wurde um die Fähigkeit ergänzt auch Funkkomponenten (Leinwand etc.) anzusteuern ! Also wie die Philips Pronto !

Ich denke sie kommt in den Staaten um Weihnachten raus, dann also Frühjahr hier.

Auf Knopfdruck springt jetzt also nicht nur Beamer / Receiver / DVD Player etc. an,
sondern das Licht wird gedimmt, Leinwand fährt runter etc...

Schon geil.... werd meine 885 gleich wieder abbestellen ! Mehr hier :

http://digitalhomecanada.com/forum/showthr...1410#post251410


Dein Link geht leider nicht
0104amor
Neuling
#10 erstellt: 09. Okt 2005, 19:31
Hallo, habe heute diese Links hierzu gefunden:

http://www.geizhals.at/deutschland/a161298.html

http://newstec.hartware.de/press_3668.html

Offensichtlich noch nicht lieferbar, bin aber gespannt auf weitere Infos.

Gruß Wilfrid
costenzo
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 21. Okt 2005, 23:14
Sie scheint über Funk noch zu verfügen
http://newstec.hartware.de/press_3668.html
Mambo5
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 17. Jan 2006, 09:48
Wow ... zu der Fernbedienung gabs im August schon Infos dazu. Komischerweise gibt es zum Nachfolger der Harmony 885 immer noch keine Informationen bei Logitech auf der Homepage.

Hat jemand schon einen Testbericht irgendwo gelesen? Mich würde ja mal interessieren, wie und wozu man die RF-Basistation nutz und aufbaut und was genau die Infrarotaugen sind.

Wäre nun natürlich noch ein cooles Feature, wenn die auch ne Timerfunktion hätte, damit man z.B. die HiFi-anlage als Wecker nutzen könnte.
gloern2
Stammgast
#13 erstellt: 17. Jan 2006, 11:27
Hi,

Mambo5 schrieb:
Wow ... zu der Fernbedienung gabs im August schon Infos dazu. Komischerweise gibt es zum Nachfolger der Harmony 885 immer noch keine Informationen bei Logitech auf der Homepage.

das ist ja spannend. Ich bin mir absolut sicher, dass da gestern noch Infos waren. Jetzt finde ich sie an der selben Stelle aber auch nicht mehr.



Hat jemand schon einen Testbericht irgendwo gelesen? Mich würde ja mal interessieren, wie und wozu man die RF-Basistation nutz und aufbaut und was genau die Infrarotaugen sind.

FR-IR-Wandler in einen anderen Raum stellen und schon kannst Du auch dort die Geräte steuern. Infrarotaugen können z.B. dazu dienen, das IR-Signal in einen geschlossenen Schrank zu leiten.



Wäre nun natürlich noch ein cooles Feature, wenn die auch ne Timerfunktion hätte, damit man z.B. die HiFi-anlage als Wecker nutzen könnte. 8)

Davon habe ich in der Produktbeschreibung nix gelesen.

Ciao
Gloern
alst
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 17. Jan 2006, 15:34
Hallo,

habe Eure beiträge verfolgt und wollte auch mal meinen Senf dazu geben:

Ich bin ebenfalls auf der Suche nach ner "eierlegenden Wollmilchsau - Fernbedienung", die nicht nur IR, sondern auch Funk steuern kann (z.B. Funksteckdosen).

Jetzt habe ich dazu gestern in Kannada bei der Logitech Harmony Hotline angerufen und gefragt, ob die Harmony 995 auch Funksteckdosen steuern kann und falls ja, wie man die fernbedienung mit den Signalen programmiert... (lernbar? / Codes vorprogrammiert?...)

Der freundliche Mitarbeiter teilte mir mit, daß dies wahrscheinlich nicht funktioniert, da die Fernbedienung lediglich Z-Wave Funkdignale unterstützt und dies sehr rudimentär...
Dies ist in USA weiter verbreitet als in Deutschland.

Funk kann sie vorwiegend zum fernbedienen der Geräte, die nicht im selben Raum stehen > realisiert über Funk-zu-IR Wandlern!

Falls jemand Erfahrungen mit der Harmony hat - vor allem bzgl. FUNK wäre ich über ein feedback sehr dankbar!

Gruß
Alex
derbassjunkie
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 18. Jan 2006, 01:26
hi zusammen,
habe mir die 895 bestellt, ist nur leider nirgendwo auf lager, selbst bei logitech nicht.
bei amazon für 219,- portofrei.

auf der logitech seite ist manchmal der wurm drin, mal findet man sie, mal nicht.
manchmal hilft oben rechts in der suche "harmony 895" oder aber auch "harmony 890" einzugeben, bei den suchergebnissen dann aber auf harmony 890 klicken!

die bei logitech blicken da doch selber nicht durch, geschweige denn, daß die sie selber gesehen hätten.
soweit ich verstanden habe kann die auf jeden fall funk-licht betätigen.

bin mal gespannt............
garuda
Neuling
#16 erstellt: 20. Jan 2006, 15:56
Habe gestern meine Logitech Harmony 895 bekommen.

...und vom Start weg die totale Pleite erlebt:

Die Installation der Software lief problemlos, auch die automatischen Updates runterladen und die Verbindung zur Fernbedienung machte keine Schwierigkeiten. Bevor's mit der Konfiguration der Geräte los gehen kann wird die Fernbedienung auf aktuelle Firmware überprüft. Meine hat Ver. 4.0, aktuell ist die 4.4. Und das war's dann auch.

Das Konfigurationsprogramm bleibt hier stehen, die Konfiguration über die Website hängt sich an diesem Punkt ebenfalls auf.

Der telefonische Support von Logitech (gut erreichbar, freundlich und zudem kostenlos) kennt das Problem, hat aber im Moment keine Lösung. Laut Aussage des Supporters haben ALLE 895-Anwender im Moment dieses Problem.

Ich werde per eMail benachrichtigt, sobald's läuft. Vermutlich ist aber die Harmony-Programmierabteilung von Logitech komplett in Urlaub, da es sich zwar um ein kleines, aber dennoch massives Problem handelt und ich heute nichts von denen gehört habe.

Ohne Programmierung macht das Teil nämlich gar nichts. Nicht mal manuell kann man dem Knochen Befehle reinfüttern. Bei dem Preis finde ich das hart an der Grenze...

Mal sehen, wie lange es dauert, bis die Leute in die Puschen kommen.

Grüße,
Andreas
gloern2
Stammgast
#17 erstellt: 20. Jan 2006, 16:59
Hi,

garuda schrieb:

Ohne Programmierung macht das Teil nämlich gar nichts. Nicht mal manuell kann man dem Knochen Befehle reinfüttern. Bei dem Preis finde ich das hart an der Grenze...

dass die Harmony ausschließlich übers Web konfiguriert werden kann, wurde aber schon recht häufig erwähnt. Das hat meines Erachtens auch nix mit dem Preis zu tun.

Aber grundsätzlich kann ich Deinen Ärger verstehen. Ginge mir wahrscheinlich nicht anders. Ich hoffe für Dich, dass die das Problem schnell in den Griff bekommen und bin zuversichtlich, dass die Harmony dann den verspielten Kredit bei Dir schnell wieder rein holt.

Ciao
Gloern
RubbrDug
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 20. Jan 2006, 20:30
@garuda

Les doch mal das hier. Da gibts einen Tip. Sinngemäß steht da, dass das Update mit einer älteren Software gemacht werden muss, die sich dann wiederum selbst updatet. Vielleicht trifft das auf dich zu. Aktuelle Software kann man im Member-Bereich downloaden. Ist aber schon komisch, bei einem brandneuen Produkt.


[Beitrag von RubbrDug am 20. Jan 2006, 20:32 bearbeitet]
derbassjunkie
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 21. Jan 2006, 17:20
@garuda

hört sich ja gar nicht gut an.
aber jetzt verrat mir mal, wo du die überhaupt ausgegraben hast.............aber nicht in unserem universum, oder???
garuda
Neuling
#20 erstellt: 21. Jan 2006, 22:51
Hallo,
habe gestern nochmal versucht, meine 895 zu programmieren - und es hat funktioniert!!!

Nicht auf den ersten Versuch perfekt, aber so nach und nach hat's Form angenommen. Vollständig funktionsfähig scheinen die Konfigurationsseiten im Web immer noch nicht zu sein, da bei der Auswahl der erweiterten Einstellungen immer eine Fehlermeldung erscheint.

Mein momentaner Eindruck von der Fernbedienung:
- das Display ist zwar farbig, aber qualtitativ eher untere Kategorie; erinnert mich etwas an die ersten farbigen Handydisplays
- die Tasten: Na ja, sind eben "Knackfrösche"; Druckpunkt OK, aber von der angenehmen Bedienung einer Tastatur mit den sonst üblichen "Gummitasten" weit entfernt; irgendwie habe ich den Eindruck, als hätte Logitech die Entwickler des Siemens S55 Handys für die Harmony engagiert - sicherlich nur (m)eine Meinung
- Steuerung der Geräte: die Funktionen sind alle abgebildet, aber teilweise nur über mehrere Bildschirmmenüs erreichbar; das macht's nicht immer einfach, evtl. kann man das aber noch besser konfigurieren - wenn die Website mal komplett läuft
- am schwersten tut sich die Harmony mit meiner Dreambox - die übrigens der Hauptgrund zur Neuanschaffung war; das sollte sich aber auch noch beheben lassen
- und nochmal eine Pleite: meine Funkzwischenstecker für Licht und Strom von Intertechno kann ich zwar bei der Installation auswählen, aber es funktioniert gar nix; wegen diesen Dingern habe ich die 895 und nicht die 885 geordert.
- die Activities (einschalten und einstellen aller Geräte für Fernsehen, DVD, CD, etc.) funktionieren relativ gut, ein bisschen Feintuning ist auch hier noch angesagt

Auf die eMail des Technischen Supports warte ich übrigens noch immer - obwohl's mittlerweile ja funktioniert...

@derbassjunkie:
bei einem Distributor für den IT-Handel war sie diese Woche bereits lieferbar, habe sie dort über meine Firma geordert

@RubbrDug:
die Software aktualisiert sich bereits beim Start automatisch, darauf hat man keinen Einfluss - aber es geht ja inzwischen.

@gloern2:
ich war der Meinung, dass die Harmony als lernfähige Fernbedienung auch ohne die Website zu nutzen ist. Dem ist aber definitv nicht so.

Grüße,
Andreas
alst
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 22. Jan 2006, 18:58
@garuda

gibts denn da noch ne Möglichkeit, die Funksteckdosen einzubinden?

Wäre für mich interessant zu wissen...

Hast Du die Möglichkeit, aus verschiedenen Herstellern zu wählen oder das ganze noch zu tunen?
gloern2
Stammgast
#22 erstellt: 22. Jan 2006, 19:06
Hi,

garuda schrieb:

- und nochmal eine Pleite: meine Funkzwischenstecker für Licht und Strom von Intertechno kann ich zwar bei der Installation auswählen, aber es funktioniert gar nix; wegen diesen Dingern habe ich die 895 und nicht die 885 geordert.

hast Du die Steckdosen auch auf Kanal A? Schon mal beim Support angerufen? Auf Mails reagieren die so gut wie gar nicht.

Ciao
Gloern
garuda
Neuling
#23 erstellt: 23. Jan 2006, 12:26
Da sich um das "Wunderding" Logitech Harmony 895 doch reges Interesse zu entwickeln scheint, möchte ich Euch im Folgenden mit weiteren Erfahrungen zutexten:

Vor zwei Tagen habe ich mit "Feintuning" versucht, die Untiefen der Fernbedienung zu ergründen. Gerätenamen nach eigenen Bedürfnissen angepasst, bevorzugte Sender für die Activity "Fernsehen" angelegt, meine Funksteckdosen im zweiten Versuch als Beleuchtungsgeräte hinzugefügt, alles in allem also ca. 2,5 h Stunden im Konfigprogramm 'rumgetüfftelt.

Ecken und Kanten des Konfigstools: Das Anlegen von Makros, wie man es von anderen programmierbaren Fernbedienungen kennt, geht bei der Harmony nur über mehr oder minder vorgegebene "Activities". Wer also z.B. nach allen automatischen Einstellungen für "Radio hören" noch ein bestimmtes Programm als Preset aufrufen will, hat evtl. Pech. Ein Makro für "Einschalten der zweiten Zone" meines Arcam (z.B. Radio im Wintergarten) konnte ich definitv nicht zusammenbasteln. Ein Hinzufügen eines unbekannten Geräts war nicht möglich, ich hätte testweise gerne mal die Fernbedienung meines Camcorders mit eingebunden, geht aber nicht. Ich frage mich, inwiefern das Teil lernfähig sein soll? Vorbesetzte Tasten eines Geräts irgendwo anders hinlegen, z.B. eine oft benutzte Displaytaste auf eine feste, nicht benutzte: Fehlanzeige, geht nicht - zumindest hab' ich's noch nicht entdeckt.

Das Konfigtool läuft immer über eine Webanbindung, ohne Internet geht gar nichts. Glücklich der, der mit einem Notebook und WLAN im Wohnzimmer sitzen kann und dort ausgiebige Tests durchführt. Ansonsten kann man sich auf einen unruhigen Abend zwischen Arbeitszimmer und Wohnzimmer einstellen. Das Webtool erscheint mir insgesamt ein relativ enges Korsett, vielleicht wäre da eine ordentliche Anwendung mit Internetupdatefähigkeit die bessere und zuverlässigere Wahl.

Was dann weiter passierte: "Remote aktualisieren". Beim ersten Versuch wurde der Zugriff auf die Website mit den Konfigurationen verweigert - damit erhängt sich die Software, also Neustart. Die Konfig ist im Web, zum Glück geht nichts verloren. Nächster Versuch: Update läuft, die Software zeigt irgendwann den Status "No response", die Harmony hat sich verabschiedet. Also Batterie raus (Reset) und alles von vorne. Update läuft jetzt komplett durch. Menüs und Geräte wurden angepasst - sieht gut aus. Also eine Activity wählen: Im Display erscheint das kleine Symbol für "IR-Signal wird gesendet" - und bleibt da. Für Minuten. Die Geräte machen nichts.

Das Problem ist reproduzierbar. Ich habe alle Geräte aus der Konfig gelöscht und neu eingespielt. Gleiches Problem. Hatte das auch beim allerersten Versuch einen Tag vorher, liess sich mit Neuanlage aller Geräte/Activities beheben, deshalb gehe ich von einem Softwareproblem und keinem Hardwaredefekt aus.

An diesem Punkt wäre also wieder ein Anruf bei der Hotline fällig gewesen, aber am Sonntag um 01:30 Uhr morgens hätte ich (verständlicherweise) niemanden erreicht.

Fazit: Die Harmony wurde vorerst in den Wohnzimmerschrank verbannt, irgendwann - wenn der Ärger verraucht ist - hol' ich sie wieder vor. Ich habe meine (gute, alte) Philips RU880 wieder rausgekramt und ihr mit einem Trick, den ich in einem anderen Forum gefunden habe, die Steuerung der Dreambox beibringen können: In den Programmiermodus schalten, Taste der Originalfernbedienung drücken und halten, zu programmierende Taste auf der Philips drücken und fertig! Mit der Variante aus der Philips Bedienungsanleitung funktioniert's nämlich leider nicht.

Thema Funk- und Beleuchtungssteuerung:
Ich möchte fast den oben angeführten Verdacht bestätigen, dass die Beleuchtungssteuerung lediglich auf "Z-Wave"-Basis funktioniert. Was das auch immer ist, mein Anliegen (Intertechno Funkschalter - aus'm Baumarkt) löst das nicht. Vielleicht geht das ja irgendwann, weil zumindest der Hersteller bei Logitech bekannt und in der Datenbank aufgeführt ist.

Der Hauptzweck der RF-Erweiterung scheint damit der "Extender" zu sein, jedes Gerät lässt sich nämlich dirket per IR oder über das zusätzliche Kästchen erst per RF und von dort aus per IR ansteuern. Praktisch, wenn man keinen Blickkontakt zu den Geräten hat, oder sie hinter einer Schranktür betreibt.

@gloern2:
Ich muss ja nicht nur den Kanal, sondern auch noch das spezielle Gerät (1 bis 16) wählen. Weder beim "Device" Beleuchtung noch in der Konfigurationsseite wurde irgendwas von verschiedenen Geräten erwähnt. Was mich zusätzlich stutzig macht, ist der Punkt "IR-Signal bestätigen" bei der Konfuiguration der Intertechno-Funkstecker?


Grüße,
Andreas
alst
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 23. Jan 2006, 14:06
@garuda

Danke für die ausführlichen Eindrücke.
Dacht ich mir schon, daß ich meine Funksteckdosen nicht ansprechen kann. Von Z-Wave hat der kannadische Hotliner auch gesprochen. Er meinte auch, daß Z-Wave eher in USA als in Deutschland verbreitet sei...

Falls Du es irgendwann mit den Funksteckdosen nochmal hinbekommen solltest, sag bitte Bescheid.

Gruß
Alex
nobbo
Schaut ab und zu mal vorbei
#25 erstellt: 27. Jan 2006, 07:39
Hell, all.

Habe mir auch eine 895 bestellt, um meine One4All Chameleon, die mehr schlecht als recht funktioniert, zu ersetzen.

Nicht zuletzt aufgrund der positiven Berichte hier im Forum habe ich mich für die Harmony entschieden. Ich bin davon ausgegangen, dass die Vorzüge der 885 auch bei der 895 zum Tragen kommen.

Das liest sich aber nun ganz anderst! Hat die 895 denn ein anderes Betriebssystem? Soll ich sie gleich unausgepackt an Amazon zurüksenden, wenn ich keine Lust habe, mich mit nicht funktionierender Hard/software rumzuärgern? Gebt mir doch bitte einen Tip hierzu.

Viele Grüße

Nobbo
garuda
Neuling
#26 erstellt: 27. Jan 2006, 10:38
@nobbo:
Ich musste eben feststellen, dass Werbeversprechen und Realität bei der Harmony deutlich auseinanderklaffen. Ob sie Deinen Anforderungen gerecht wird und Du zufrieden damit bist, wird Dir niemand hier im Forum beantworten können. Offensichtlich gibt's ja auch Leute, die damit glücklich sind. Ich gehöre dazu jedenfalls nicht.

Also pack' das Teil aus und probier mal. Wenn's nicht läuft, hast Du ja bei Amazon mindestens 2 Wochen Rückgaberecht.

Und hier im Forum kannst Du auch was berichten...

mfg
Andreas
Ledy2
Neuling
#27 erstellt: 31. Jan 2006, 11:39
Hallo,
kennt jemand einen Händler, der die Harmony 895 vorrätig hat? Ist garnicht so einfach eine zu finden....
Lars2006
Neuling
#28 erstellt: 15. Feb 2006, 12:17
InterTechno Funkschalter lassen sich schon mit der Harmony 885 und 525 steuern. Dazu gibt es den Light-Manager, zu finden unter:

http://cms.jbmedia.d...42&Itemid=35&lang=de

Ich nutze ihn, klappt einwandfrei.
Nox_Fräse
Neuling
#29 erstellt: 15. Feb 2006, 13:31
Hallo Lars2006,
bingo, das ist eine wirklich gute Nachricht.
So etwas habe ich schon lange gesucht, danke!

Schöne Grüße
Nox Fräse
gloern2
Stammgast
#30 erstellt: 15. Feb 2006, 13:51
Hi,

Lars2006 schrieb:
InterTechno Funkschalter lassen sich schon mit der Harmony 885 und 525 steuern. Dazu gibt es den Light-Manager, zu finden unter:

http://cms.jbmedia.d...42&Itemid=35&lang=de

scheint die selbe Funktion zu haben wie die hier schon häufiger erwähnten "Funkeier" von Conrad. Die kosten allerdings gerade mal die Hälfte.

Ciao
Gloern
Lars2006
Neuling
#31 erstellt: 16. Feb 2006, 10:32

gloern2 schrieb:
Hi,

Lars2006 schrieb:
InterTechno Funkschalter lassen sich schon mit der Harmony 885 und 525 steuern. Dazu gibt es den Light-Manager, zu finden unter:

http://cms.jbmedia.d...42&Itemid=35&lang=de

scheint die selbe Funktion zu haben wie die hier schon häufiger erwähnten "Funkeier" von Conrad. Die kosten allerdings gerade mal die Hälfte.

Ciao
Gloern


Der Nachteil von den Funkeiern ist, dass jedes IR-Signal in Funk umgewandelt wird. Wenn mehrere Leute im Umkreis sowas nutzen, geht schnell nix mehr, da der Funkkanal dicht ist. Noch schlimmer, wenn eine Sparlampe im Raum ist. Dann sendet das Eie u.U. sogar permanent, weil die Lampe im IR-Bereich abstrahlt. Das hat mir nicht gefallen.

Bei der anderen Lösung wird nur dann gesendet, wenn es etwas zu senden gibt. Auch die Bedienung ist besser, da man die Taste nicht so lang drücken muss wie bei den Eiern (hab es vorher mit den Eiern probiert). Das hat natürlich seinen Preis.


[Beitrag von Lars2006 am 16. Feb 2006, 10:40 bearbeitet]
gloern2
Stammgast
#32 erstellt: 16. Feb 2006, 12:09
Hi,

Lars2006 schrieb:
Das hat natürlich seinen Preis.

danke für die Erläuterung. Danach halte ich den höheren Preis auch für gerechtfertigt. Ich hatte mich auch schon gewundert, warum mein "Funkei" häufig rumflackert, also anscheinend was empfängt. Habe es unter anderem deswegen erst mal ausgemustert.

Jetzt muss ich doch glatt überlegen, ob ich mir das von Dir empfohlene Teil mal kommen lasse.

Ciao
Gloern
punch
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 17. Feb 2006, 14:51
Hallo,
ich suche eine Fernbedienung mit der ich zusätzlich meine Elv Funkschalter FS20 (866 mhz) schalten kann. der Light Manager hört sich ja recht interessant an. Aber ann er auch 866mhz oder nur 433?
Wenn ja würde ich mir eine 885 zulegen und das suchen hat ein ende *freu*

Vielen Dank
bis dann
punch
RubbrDug
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 19. Feb 2006, 10:34
Das Suchen hätte dann zwar ein Ende, aber ein Lösung hättest Du nicht Hier geht es um die 895, die auch Funkwellen sendet. Selbst da sehe ich schwarz, weil laut Website Logitech nur der "Z-Wave"-Standard unterstützt wird. Denn kenne ich gar nicht und nach Aussagen anderer hier ist der eher in USA verbreitet.
Michi1965
Inventar
#35 erstellt: 19. Feb 2006, 14:26
Danke für den Link, habe mir das Teilchen soeben bestellt
gloern2
Stammgast
#36 erstellt: 19. Feb 2006, 17:28
Hi,

RubbrDug schrieb:
Das Suchen hätte dann zwar ein Ende, aber ein Lösung hättest Du nicht Hier geht es um die 895, die auch Funkwellen sendet.

das stimmt nur noch teilweise.

Es geht hier - auch wenn es OT ist - auch um die 885 in Verbindung mit den Conrad-Eiern und dem Light Manager. Die Conrad-Eier können übrigens nur 433 Mhz. Beim Light Manager weiß ich es nicht.

Ciao
Gloern
RubbrDug
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 20. Feb 2006, 17:07
Oops. Hast natürlich recht.
Michi1965
Inventar
#38 erstellt: 21. Feb 2006, 16:31
Was den Light-Manager betrifft, hätte ich vielleicht vorher doch mal genauer lesen sollen
In Verbindung mit der Vision Touch können MicroElectric und Conrad gesteuert werden, mit der Harmony nur Intertechno und Düwi/baugleiche.

Tja, und ich habe die Kombination Harmony und MicroElectric Diese Kombination wird noch nicht unterstützt, obwohl die Logitech technisch dazu in der Lage ist. Grund ist der Support von Harmony, der seit geraumer Zeit die Codes von Jbmedia bekommen hat, jedoch immer noch nicht in die Datenbank eingepflegt hat.

Glücklicherweise bin ich aus Hagen, jbmedia aus Remscheid. Daher fahre ich morgen persönlich hin und lerne mir die Codes aus einer Vision Touch auf die Harmony an.
Ich habe nämlich gerade mit dem guten Mann telefoniert.
Ratschbumm
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 21. Feb 2006, 22:00
Grüße!

Hat mittlerweile jemand Erfahrungen wie das mit dem Light Commander funktioniert?

Vorallem würde mich interessieren ob das Dimmen von Licht oder das seperate Ansteuern von Steckdosen klappt, ausgehend von Intertechno Produkten.

Wie schauts es mit Makros aus- kann ich der Harmony (885) sagen: schalte Fernseher & DVD ein, dimme das Licht und senke die Rollos mit einem Knopfdruck?

mfg
Michi1965
Inventar
#40 erstellt: 22. Feb 2006, 06:51
Das mit den Makros, oder wie auch immer, klappt auf jeden Fall. Man muß halt nur in der entsprechenden Aktion über "Ich möchte mehr Geräte" die Codes senden lassen.

Steckdosen sind überhaupt kein Problem. Mit dem dimmen dürfte etwas problematischer werden. Zum einen sendet der Light-Manager unabhängig von der Sendelänge der Harmony den entsprechenden Schaltimpuls. Des weiteren kennt ja die Harmony den aktuellen Helligkeitszustand des Dimmers nicht, kann daher auch keinen bestimmten Wert eindimmen.

Das Thema mit dem Dimmer betrifft mich allerdings auch, da ich selber auch einen habe. Meine Erfahrungen werde ich hier breittreten, sobald ich aus Remscheid zuück bin.
Ratschbumm
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 22. Feb 2006, 12:19
Grüße!

Bei dem Problem mit dem Dimmen glaube ich wird auch die 895 nicht weiterhelfen.
Das mit dem Dimmwert kennen ich doch egal, da die 885 einfach nur heller oder dunkler schalten soll, der Rest kann ihr egal sein!
Auch eine 900 Euro Pronto kennt doch denn wert nicht, da müßt man DMX gesteuertes digital Licht haben und dann mit MA Produkten steuern.

mfg
Master_J
Inventar
#43 erstellt: 22. Feb 2006, 13:01

Ratschbumm schrieb:
Auch eine 900 Euro Pronto kennt doch denn wert nicht, da müßt man DMX gesteuertes digital Licht haben und dann mit MA Produkten steuern.

Die P. hätte zwar einen Helligkeitssensor, aber das bringt nix.

Zur Haussteuerung ist grundsätzlich mehr "Intelligenz" erforderlich, als man anfänglich denkt.
Wenn ich mein FB-Haus-Interface fertig habe, wird das folgendermaßen laufen:
- FB sendet nur den Sollwert bspw. die gewünschte Helligkeitsstufe.
- Gebäudesystemtechnik stellt diesen abhängig vom Ist-Zustand ein.

Gruss
Jochen
Michi1965
Inventar
#44 erstellt: 22. Feb 2006, 20:42
So, mein Erfahrungsbericht mit dem Light-Manager:

Dimmer sind kein Problem, funktionieren tadellos.

Eins vorweg, beschränkt Euch mit den Funksteckdosen/Dimmer, etc, auf die Firma Intertechno! Nur diese funktionieren "out of Box" mit dem LM.

Ich habe, wie erwähnt, REV-Ritter-Telecontrol, kompatibel mit Micro-electric oder Flamingo. Das sind die Schalter, die man mit einem Mäuseklavier (Dip-Schalter) auf der Rückseite zuweisen kann.

In der Logitech-Deviceliste sind Ritter zwar aufgeführt, jedoch keinerlei Codes hinterlegt. Diese mussten wir erst in einem schwierigen Prozess anlernen. Mal davon abgesehen, das die Harmony die Codes nur recht widerwillig lernen will, hatten wir mit Codelängen und Wiederholungen so unsere liebe Not. Das man die Wiederholungen im Harmony-Setup ja auch noch umstellen kann, kam erschwerend hinzu.

Angelernt haben wir über einen Sconi-Prototypen, der sowohl IR als auch RF senden/empfangen kann, in Verbindung mit einem PC. Das Modell kommt erst in Kürze auf den Markt. Damit ist es möglich, die komplette Anlage über den PC fernzubedienen, oder aber auch diskrete Pronto-Codes auf andere UFB anzulernen.
Sehr interessantes Gerät, werde mich mal vormerken lassen.

Das es jetzt letztendlich bei mir funktioniert, ist nur mehreren glücklichen Zufällen zu verdanken:
- Zuerst, das ich recht nahe dran wohne, nur 28Km. Denn alleine hätte ich es nicht geschafft, da mir dieser entsprechende Übertrager halt noch fehlt.
- Ich bin recht fit, was die Programmierung der Harmonys betrifft. Somit konnte ich mich recht flott durch die entsprechenden Menüs hangeln.
- Der unendlichen Geduld und Ausdauer des Herrn Bühner. Ein gut 2-stündiger, kostenloser Support ist schließlich nicht selbstverständlich.

Letzten Endes hat es sich jedoch für uns beide gelohnt: Bei mir funktioniert es jetzt und Herr Bühner hat Erfahrungen mit den Harmonys gesammelt.

Leider wird auf der Webseite zunächst die Kombination Light-Manager in Verbindung mit Ritter/micro-electronic als nicht möglich deklariert.
Zumindest, bis Logitech die entsprechenden Codes in die Datenbank eingefügt hat. Die Codes hat Logitech zwar schon vor längerer Zeit erhalten, bislang jedoch nicht eingepflegt.

Ich kann mich bei Herrn Bühner, www.jbmedia.de nur nochmals recht herzlich bedanken.
Morepower
Neuling
#45 erstellt: 23. Feb 2006, 09:46
Ich bin seit gestern auch besitzer der 895er.
Der erste Eindruck war sehr positiv. Aber nach einer Stunde rumbasteln bin ich eher enttäuscht. Das runterladen der Geräte funktioniert überhaupt nicht und das integrierte Troubleshooting ist ja wohl megasch...

Werde mir die verschiedenen Beiträge mal durchlesen.
Sonst

Morepower
RubbrDug
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 13. Mrz 2006, 10:05
Ich habe hier ja sporadisch über meine Bestellung bei Amazon berichtet, die ich am 9. Januar aufgegeben habe. Letzter Stand:

Guten Tag!

Wir gruessen Sie ganz herzlich. Zu Ihrer Amazon.de-Bestellung gibt es Neuigkeiten.

Der folgende Titel ist leider nicht lieferbar:

"Logitech Harmony Remote Control 895 Universalfernbedienung"

Eine Zeitlang hatten wir abgewartet, in der Hoffnung, den Artikel noch fuer Sie
besorgen zu koennen.

Dieser Artikel musste aus Ihrer Bestellung gestrichen werden.

Ihre Kreditkarte bzw. Ihr Bankkonto wird fuer diesen Artikel
selbstverstaendlich nicht belastet.

Wir bemuehen uns sehr, unseren Datenbestand auf dem neuesten Stand zu
halten. Gelegentlich kann es vorkommen, dass Aenderungen noch nicht in
unserer Datenbank erfasst sind oder Herstellerpreise vor dem
Erscheinungstermin noch einmal geaendert werden. In diesen Faellen bitten
wir um Entschuldigung!

Ihre Bestellung ist damit abgeschlossen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice. Sie erreichen uns über das Kontaktformular auf unseren Hilfe-Seiten: http://www.amazon.de/kontaktformular

Bitte antworten Sie nicht auf dieses Schreiben, da die E-Mail-Adresse nur zur Versendung, nicht aber zum Empfang von E-Mails eingerichtet ist.

Freundliche Gruesse

Kundenservice Amazon.de


Tja - da wartet man treudoof über zwei Monate und wird durch immer neue Verzögerungen bei der Stange gehalten und dann wird die Bestellung einfach gecanceled. Da hätte ich mir ja nun schon Monate früher woanders eine Harmony kaufen können
Dirk_Z3
Gesperrt
#47 erstellt: 13. Mrz 2006, 10:24
Hallo,

war gerade mal auf der Seite von Logitech.de. Und was soll ich sagen:
Dort ist die 895 nicht mehr aufgeführt .

Dirk
RubbrDug
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 13. Mrz 2006, 16:47
Heute morgen war sie da und jetzt ist sie da. Unter "Produkte/ Universalfernbedienung Harmony/ Produkte". Bedeutet aber nicht viel, denn mal ist sie da, mal ist sie weg. Die von Logitech dafür angegebenen drei Lieferanten (darunter Amazon) haben sie auch nicht.
TheSoundAuthority
Inventar
#49 erstellt: 13. Mrz 2006, 17:16
Also ich würde euch ja ne Pronto empfehlen... ;-)
Dirk_Z3
Gesperrt
#50 erstellt: 13. Mrz 2006, 18:05
Alles klar. Ich war nur bis zu einer Tabelle vorgedrungen und dort ist sie nicht aufgeführt.

Dirk
RubbrDug
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 14. Mrz 2006, 00:00
@AoD-unknown: Manno, das sind ja 500 Euro mehr als die 219 von amazon für einen Touchscreen. Bisher gar nicht in meinem Beuteschema, weil ich noch größeren Installationsaufwand und geringe Akzeptanz der besseren Hälfte befürchte. Aber ich guck mal.
TheSoundAuthority
Inventar
#52 erstellt: 14. Mrz 2006, 06:27
Wenns unbedingt ein FarbLCD sein soll musste 800 Euro hinblättern - ja ;-)
Die RU950 bekommste für 289...+80 für die Tischladestation!
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Logitech Harmony 895 FRED
Sharangir am 01.07.2008  –  Letzte Antwort am 02.07.2008  –  4 Beiträge
Logitech Harmony 1000 oder 895 ?
T5000 am 18.10.2008  –  Letzte Antwort am 22.10.2008  –  6 Beiträge
Logitech Harmony one oder 895
Gen-i am 14.06.2009  –  Letzte Antwort am 14.06.2009  –  2 Beiträge
Harmony 895 oder 900
Chris am 25.03.2010  –  Letzte Antwort am 25.03.2010  –  2 Beiträge
Logitech Harmony 895 und Sharp LC-37XD1E
avolmar am 13.08.2007  –  Letzte Antwort am 25.08.2007  –  5 Beiträge
logitech harmony
suppi am 30.09.2005  –  Letzte Antwort am 30.09.2005  –  2 Beiträge
Wii mit der Logitech Harmony 895 steuern
meido am 23.09.2009  –  Letzte Antwort am 23.09.2009  –  2 Beiträge
Harmony 895 und Funk
castroberlin am 18.08.2007  –  Letzte Antwort am 19.08.2007  –  2 Beiträge
Logitech 895 - Wartebefehl?
DUSAG0211 am 18.08.2009  –  Letzte Antwort am 18.08.2009  –  7 Beiträge
nicht originale logitech akku's für harmony 895?
sternchen85 am 23.06.2008  –  Letzte Antwort am 26.06.2008  –  10 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.539 ( Heute: 29 )
  • Neuestes MitgliedBillyRubyn
  • Gesamtzahl an Themen1.531.988
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.150.217

Hersteller in diesem Thread Widget schließen