Nokia Soundsystem VW Golf 3 optimieren

+A -A
Autor
Beitrag
RamyNili
Inventar
#1 erstellt: 20. Jun 2017, 19:41
Hi, habe mir einen VW Golf MK3 gekauft.
An Board ist das Nokia Soundsystem.

Schlecht klingt das alles nicht aber der Hit ist es trotzdem nicht. Um es für meinen Geschmack hörbar zu machen, fehlt der Pegel und ein bisschen feinschliff.

Das Soundsystem soll aber drin bleiben. Ist nen GTI 16V und das Auto soll weitestgehend original bleiben. Wird ja nicht wertloser.

Alles original. Einzig ein anderes Radio habe ich gekauft. Pioneer DEH 8700 DAB und die Türen wollte ich noch dämmen.

Kann man denn iwas am Soundsystem optimieren?
Ist es denn technisch möglich bzw sinnvoll andere LS einzubauen oder wurde der DSP direkt für die originalen LS eingemessen?

Kann man nach dem DSP eine Endstufe anschließen?

Gibt es iwelche Maßnahmen die den originalen Subwoofer im Kofferraum mehr Pegel verschafft?

VG, Ingmar
RamyNili
Inventar
#2 erstellt: 22. Jun 2017, 15:58
Keiner Lust eine runde mit mir brainstorming zu betreiben?

Habe mir nochmal Gedanken gemacht.
Mal angenommen ich lasse die originalen Tröten drin.
Radio gibt Signal an den DSP und der gibt es weiter an die LS.
Möchte ich jetzt einen Verstärker für das Frontsystem verbauen muss der doch zwischen DSP und LS sitzen.
Wenn ich Radio und Verstärker auf neutral lasse sollte doch das Signal weitestgehend unverändert an den LS landen.
Was natürlich fehlt ist die LZK.
Da mein DSP ja die Taste "Driver" besitzt gehe ich von aus, dass das eine Art LZK ist?
Weiteres ist die Frage wo ich das Signal für die Endstufe herbekomme.
Dann noch ordentlich dämmen und vielleicht noch ein bisschen Wolle unter die originalen HT und es sollte doch was gebracht haben oder was meint ihr?

VG, Ingmar
Car-Hifi
Inventar
#3 erstellt: 22. Jun 2017, 20:21
Tach auch,

das Problem könnte sein, dass dieses Soundsystem richtig selten ist. Trotzdem ich seinerzeit fast täglich einen Golf in der Werkstatt hatte, habe ich vom Nokia-System vielleicht nur 3 oder 4 gesehen. Ich kann mich dunkel erinnern, dass ich vor 10 Jahren sowas nachrüsten sollte. Der Kunde hatte die Geräte besorgt und Schaltpläne, ich durfte ihm die Kabel anfertigen - leider ohne Erfolg; die Technik war kaputt.

Auf welche Weise genau der Klang verändert wurde, kann ich ebenfalls nicht mehr sagen. Das sollte man sich mal genau anhören und/ oder messen.

Ja, ein Verstärker müsste zwischen DSP-Verstärker und Lautsprecher geschaltet werden. Woher Du die Signale bekommst? Na aus dem Nokia-DSP-Verstärker. Die gehen dann in den Hi-Power-In des neuen Verstärkers.

Ob die Funktion "Driver" eine Laufzeitkorrektur, eine (teilweise) Phasenverscheibung oder ähnliches ist, kann man auch durch Hören heraus bekommen. Höre Dir einen langsamen Sinus-Sweep an, und versuche die virtuelle Bühnenmitte zu lokalisieren.

Das Dämmen, Bedämpfen und Abdichten der Türen bringt satteren Bass. Dämmwolle hinter dem Hochtöner dürfte keinen Effekt haben.

Beachte aber bitte, dass die Lautsprecher für 15-20 Watt optimiert sind. Wenn Du sie zu stark "befeuerst", könnten sie schaden nehmen.
Audiklang
Inventar
#4 erstellt: 23. Jun 2017, 00:20
hallo

eine LZK ist in dem DSP nicht drinn , das ist "zu alt" und hätte zu dem zeitpunkt wenn technisch möglich mal eben fast so viel gekostet wie das ganze auto , ein Pioneer P99 vom jahr 1999 hat zu der zeit 2000 DM neu gekostet

zu der zeit war der golf III schon wieder geschichte weil es den golf IV gab

das nokia DSP system ist meiner meinung nicht sinnvoll abänderbar , da du ja sowieso schon ein anderes radio hast kann man den rest jetzt auch noch ändern , das geht auch optisch ohne veränderung

war da oben im A-brett denn ein richtiger hochtöner drinn oder ist da ein breitbänder am werkeln ?

türen kann man recht gut optimieren mit gescheiten halter für lautsprecher selber und eben ne sinnvolle türdämmung

du solltest erstmal dir selbst die frage beantworten ob dir da orginalität über alles wichtiger ist wie guter / besserer sound

wenn man es sinnvoll durch führt ist das nicht wertmindernd , da gibt`s ganz andere baustellen , ich sag mal rost

Mfg Kai
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
VW Golf 2 eines Azubis
Toggo288 am 19.04.2009  –  Letzte Antwort am 22.05.2009  –  31 Beiträge
Golf II Soundsystem
sPeZi21 am 01.07.2007  –  Letzte Antwort am 06.07.2007  –  5 Beiträge
[VW Golf 6 - 2Türer] Erster Einbau
OatmealMan am 20.04.2016  –  Letzte Antwort am 20.04.2016  –  2 Beiträge
[VW Golf 4 Variant] Ein erster Versuch.
Ymf am 30.08.2013  –  Letzte Antwort am 21.08.2016  –  151 Beiträge
[Golf 3] Machungen im Variant
sniper2,8 am 06.04.2006  –  Letzte Antwort am 16.04.2006  –  12 Beiträge
VW Passat
SchallundRauch am 12.11.2004  –  Letzte Antwort am 14.09.2005  –  2 Beiträge
Golf 6 - der Nächste bitte -
tequila^silver am 16.06.2015  –  Letzte Antwort am 22.06.2016  –  17 Beiträge
Vw Golf Iv *Mein erstes richtiges Projekt*(Bilder)
streetstyla am 06.03.2007  –  Letzte Antwort am 07.03.2007  –  9 Beiträge
[Golf 3] Wechsler & Radio
snowbound am 10.09.2004  –  Letzte Antwort am 14.09.2005  –  3 Beiträge
[Golf 3] Einbau
Audio-System-Golf am 11.10.2004  –  Letzte Antwort am 18.10.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.886 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedKlausM62
  • Gesamtzahl an Themen1.526.998
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.054.448

Top Hersteller in Projekte der Nutzer Widget schließen