[Opel Vectra B Caravan] familientaugliche Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
florianef
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Aug 2008, 15:39
Hallo
alle miteinander. Ich will mich erstmal kurz vorstellen. Ich bin Florian 28 Jahre alt und habe gerade mein Studium abgeschlossen. Nach der Geburt meines Sohnes (vor 5 Jahren) habe ich mein Spaß- bzw. Hifimobil verkauft und wollte danach nichts mehr machen. Nach dem Verkauf einiger Sachen habe ich einige Komponenten im Wohnzimmer recycelt. Aber die Sucht war stärker...
Im Laufe der Zeit stellt sich aber auch Vernunft ein. Das Auto, welches ich vor 5 Jahren kaufte, ist allerdings nicht gerade optimal für Hifi-Einbauten.
Also es handelt sich um einen der letzten B Vectra Caravan.
Rein soll folgendes:
HU: Siemens NCDR 1100 mit Farbdisplay (ist bereits drin gewesen) -> Anschluss per Xetec USC
Front: MB Quart 218.61 Q @ Kanal 1+2 Helix HXA 400 MK1
Heck: MB Quart 215.61 Q @ Kanal 3+4 Helix HXA 400 MK1
Beim Hecksystem soll nur der Tieftöner in die Tür wandern, da mir der HT zu nah am Ohr des Fahrers sitzt und ich die Weiche auch nicht in der Tür unterkriege. Auf jedenfall ist die Bedingung beim Einbau, das kein Liter Kofferraum draufgehen darf. Das heißt Sub in die Reserveradmulde.
Die Idee ist folgendermaßen (Bild ist irgendwo aus dem Netz):


Der Ht des Frontsystems soll in die A-Säule. Beim Sub habe ich noch keine Idee. Als Verstärker habe ich noch eine Impulse SD 500. Die werde ich wohl doch verwenden. Sub soll nichts großes werden (Hertz ES 250 ... oder so).

Bis jetzt habe ich die 4 Türen gedämmt. Bilder werde ich noch hochladen. Leider habe ich nicht viele gemacht. Beim Einbau der Lautsprecher werde ich das aber nachholen. Leider wird es nur langsam vorangehen. Die Familie geht eindeutig vor und ich brauche das Auto täglich...


[Beitrag von florianef am 21. Aug 2008, 15:40 bearbeitet]
Ironeagel
Stammgast
#2 erstellt: 21. Aug 2008, 18:53
der einbau sieht doch ganz gut aus
hast du in den hinteren türen kein stüropor puffer drin? hatte in meinem astra dort ein "fach" reingefräst wo ich die weiche reinegsteckt hatte
florianef
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Aug 2008, 22:30
Hallo,
also der Einbau, der auf dem Bild zu sehen ist, ist nicht meiner! Aber ich will es so ähnlich machen. Insbesondere da ich auch ne Helix hab (hinteres Fach). Stimmt das mit dem Block wäre eine Lösung. Aber die Weiche von dem System ist schon recht groß. Und dann müsste der HT noch über den TT. In die originale Öffnung kommt der nicht, da schreit er mir ins Ohr...
florianef
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Aug 2008, 07:57
also anbei noch zwei Bilder der rechten Vordertür. Leider noch nicht komplett gedämmt. Der Airbagsensor hat mir den letzten Nerv geraubt. Der Kontakt ging auf beiden Seiten nicht ab. Ist hier auch ein Vectra B Fahrer unterwegs mit demselben Problem? Wie habt ihr es gelöst? Ich habe alle Stellen mit Alu-Butyl verschlossen und den Sensor mit Klebeband abgedichtet. Danke übrigens an Christian von Just Sound für die prompte Lieferung . Außerdem freut sich mein Sohn jetzt auch immer über Hifi-Pakete (beim letzten waren ja Bonbons drin... ). Danke ebenfalls für die kleine LED Lampe. Sie hat schon ihren ersten Einsatz hinter sich gebracht. Unterm A-Brett ist es nunmal dunkel.


Harrycane
Inventar
#5 erstellt: 22. Aug 2008, 09:16
Schön, dass sich noch ein Hifi infizierter Familienvater dazugesellt
Bin gespannt, wie du das im Kofferraum löst, ohne an Höhe zu verlieren
kannst auch mal bei mir in die Signatur klicken, da gibts auch ne familientaugliche Hifivariante.
Ironeagel
Stammgast
#6 erstellt: 22. Aug 2008, 18:42
mit dem sesor währe ich sehr vorsichtig
daran hat niemand der nen airbag lehrgang hat was zu suchen!!!!!!
wenn dir deswegen die airbags hoch gehen und du zu nahe dabei bist kannste dir schonmal nen grabstein aussuchen!
Kaufi333
Stammgast
#7 erstellt: 22. Aug 2008, 18:54
Hi!
Hab auch nen Vectra b Caraven!
Nur der ist nicht mehr Familientauglich
Zum glück hat Frau auch noch ein Auto!

florianef
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 22. Aug 2008, 20:27
@Harrycane
Hast aber nen süßes Mädel. Wie alt ist sie denn? Und ein Aquarianer bist du auch noch. Was hast du denn alles drin? Mal schauen vielleicht habe ich noch ein Bild von meinen Lieblingen.

@ironeagel
Also wegen dem Sensor habe ich extra einen Freund gefragt, der bei Opel arbeitet. Der hat mir genau erklärt, wie man dass ganze macht. Du musst die Batterie abklemmen und dann mind. 15 min. warten. Ich habe ne 1/2 Stunde gewartet. Den Stecker kann man abbauen, aber da er ziemlich fest war, habe ich ihn lieber dran gelassen. Zu guter Letzt habe ich die Tür besser als original abgedichtet. Die Wartungsöffnung habe ich mit der original GM Folie verschlossen. Nachdem ich alles zusammen hatte, bin ich dann zu meinem Freund gefahren und der hat das Tech2 mal draun gehangen. Es war alles ok.

@ kaufi333
ja, ja deinen Beitrag lese ich auch schon sehr gespannt. Mir wäre es zu heftig, aber anhören würde ich es mir auch. Besonders geil finde ich deine Endstufen.
Ironeagel
Stammgast
#9 erstellt: 22. Aug 2008, 20:59
mhh kk wenn du vorher die batt wenigstens abgeklemmt hast udn gewartet hast bis der konsi im steuergerät sich entleert hat dann ok also cih hab bei mri garnischt gemacht bei mri is da nix abgedichtet hab nur die origonal folie mit silikon wieder aufgeklebt ( fahre aber astra g )
florianef
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 22. Aug 2008, 21:10
Ist halt das Familienauto. Deswegen mache ich da auch nix unüberlegtes. Ist aber schon richtig, dass du Leute darauf hinweisst. Ich selber habe vor 10 Jahren in einem Laden nebenbei gearbeitet, der Hifianlagen usw. eingebaut hat. Da ist uns bei einem Renault auch mal der Airbag hochgegangen. Keine Ahnung warum. Zum Glück hatte der Renault 19 nur einen Airbag.
Ironeagel
Stammgast
#11 erstellt: 22. Aug 2008, 22:34
wenn es dabei keine verletzte gibt ist das ja dann ok nur da ist wirklich nicht zu spaßen^^
aber ich werde dein thema mal weietr verfolgen opelaner helfen sich auserdem immer gegenseitig oder
kannst ja bei mri ns them amal reinschaun astra g carravan
florianef
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 03. Aug 2010, 22:33
So nach langer Pause geht es nun weiter. Die Reserveradmuld ist nun auch gedämmt. Danach habe ich die beiden Helix Caps und die Impulse SD 500 eingebaut. Des Weiteren habe ich Löcher für die Kabel in die Verstrebungen gebohrt.
Bilder kann ich leider noch nicht hochladen, da ich keine Kamera dabei hatte. Wird aber definitiv nachgeholt.
An der Konfiguration gibt es auch einige Änderungen. Hinten kommt ein 13er Koax an einer separaten Stufe rein. Das 13er MB Quart Q System bleibt an der Heimanlage.
So nun sind alle aufgefordert. Hinten werden es wahrscheinlich Hertz HCX 130. Ich benötige eine Endstufe mit passenden Filter (bei ca. 100 bis 120Hz). Zu dem darf die Stufe nicht breiter als 200mm und nicht höher als 55mm sein. Ich suche also was kleines feines. Gern auch gebraucht. Ich habe so an Helix HXA 20x oder Steg45.2 gedacht. Habt ihr noch andere Vorschläge oder vielleicht noch etwas zu Hause?
Leider komme ich nächstes Wochenende nicht zum Bauen, da mein Großer Schuleinführung hat. Aber danach geht es mit großen Schritten voran. Habe mir eine Fertigstellung Ende September als Ziel gesetzt.
Forian


[Beitrag von florianef am 03. Aug 2010, 22:35 bearbeitet]
florianef
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 30. Mrz 2011, 21:45
So, nach langer langer Zeit geht es hier nun auch weiter.
Nachdem Ende Sommer 2010 angefangen hatte die Reserveradmulde zu dämmen und die Verstärker einzubauen, ging es zwischenzeitlich ziemlich langsam voran. Leider habe ich meistens, wenn ich was gemacht habe keine Bilder gemacht
Ich habe jetzt aber im fast fertigen Zustand welche gemacht.

Es gab leider auch einige Planänderungen. Nun aber erstmal von vorn.
HU sollte das originale Navi Siemens NCDR 1100 drin bleiben und mittels Xetec USC mit der ANlage verbunden werden. Leider habe ich meinen neuen (2008) gekauften USC einfach nicht zum Laufen bekommen... Keine Ahnung warum der nicht geht. Mein Händler hat es auch nicht hinbekommen. An dieser Stelle an dickes DankeSchön an David von Design&Sound der die Abende vor meinem Urlaub mit mir durchgeschraubt hat...
Und das alles dem lieben Familienfrieden wegen. Meine Frau war nicht so sehr begeistert 2 Wochen vor dem Urlaub das ganze Auto zu zerlegen. Nun eins vorab wir haben es nicht geschafft, aber ich lebe noch.
Nachdem ein Abend vor unserem Urlaub der USC einfach nicht überreden lies, habe ich einfach alle originalen LS wieder angeschlossen und wir sind so in den Urlaub gestartet. Im Urlaub hat sich dann auch noch mein Wechsler verabschiedet. Das war der absolute Tiefpunkt. Aus dem Urlaub zurück, habe ich über meinen Händler bei Solisto einen Isotec USc bestellt. Ich weiß nicht, ob die nicht konnten oder wollten. Nach 3 Monaten vertrösten habe ich mich dann anderweitig umgeschaut. Ich habe dann kurzerhand angefangen ein zweites Radio einzubauen. Ich habe das originale Navi in das Handschuhfach verbannt und eine noch vorhandenes Clarion DRX 9575 eingebaut.
http://img687.imageshack.us/img687/7798/2011mrz30037.jpg

Uploaded with ImageShack.us

Hier ist dann das umgebaute Handschufach mit IPod und dem Siemens Radio zusehen. Die Elektronik dafür ist mit einem Brett hinter dem Handschuhfach installiert. Davon mache ich nochmal Bilder. Über dem Radio ist Platz für einen Clarion 6er CD Wechsler. Den baue ich ein, sobald ich ein Y-CE-Net Kabel habe. Wenn einer sowas hat, ich kanns gebrauchen!

http://img703.imageshack.us/img703/3373/2011mrz30038.jpg

Uploaded with ImageShack.us

http://img59.imageshack.us/img59/5915/2011mrz30041.jpg

Uploaded with ImageShack.us

Und alles funktioniert. Siehe hier der Bordcomputer. Einfach happy.

http://img51.imageshack.us/img51/5952/2011mrz30043.jpg

Uploaded with ImageShack.us

http://img827.imageshack.us/img827/7918/2011mrz30044.jpg

Uploaded with ImageShack.us

Ich werde jetzt alles mal nach und nach auf den aktuellen Stand bringen.
florianef
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 30. Mrz 2011, 21:56
eigentlich wollte ich die Bilder direkt verlinken....
Clarion DRX 9575

IPod im passenden Fach im Handschuhfach

Siemens NCDR 1100 im Handschuhfach

Alles funktioniert

alles noch einmal in einem Bild
florianef
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 30. Mrz 2011, 22:21
So nun weiter im Text.

Strom habe ich ein 35er Kabel von der Batterie nach hinten. Leider ist zur Zeit noch eine normale Batterie drin. Ich hoffe ich kann demnächst mal wechseln. Evtl. kommt halt eine kleine Zusatzbatterie im RRM. ich habe sämtliche Kabelkanäle beim Vecci ausgebaut und dann Abends mit einem Teppichmesser und ner Kerze bearbeitet. Somit konnte ich fast alle Kabel in den originalen Kabelkanälen verlegen. War aber echt ne Scheißarbeit. Leider habe ich davon keine Bilder.
Weiter beim Strom.

2011 Mrz 30 001

Ich habe einen selbstgebauten Sicherungshalter im Motorraum
Ist richtig massiv das Teil und aus Winkel gebaut. Ist an 2 Stellen mit der Karosse verschraubt. Da wackelt nix. DasKabel vom Sicherungshalter zur Batterie will ich nochmal einkürzen, dass ist mir zu lang.

2011 Mrz 30 005

Mit dem Kabel bin ich dann am elektroischen Gaspedal lang.
Leider hatt ich auch hier etwas Pech. Mein Stopfen hat sich irgendwo im Motorraum verkrümelt und Opel war nicht in der Lage mir Ersatz zu besorgen. Also habe ich mir aus einem Schrottauto einen Gasbowdenzug besorgt und diese Tülle umgebaut.
2011 Mrz 30 007

Und jetzt zum Kofferraum. Hier im Bild meine Verteiler.

2011 Mrz 30 010

Leider sieht es bei der verkabelung noch etwas wild aus, da sich unerwartete Probleme ergeben haben. Aber dazu später mehr...

Unter der Verteiler sitzen noch 2 Helix 1Farad Caps. Einmal für die beiden Helix und einer für meinen Bassverstärker.
Etwas unscharf, aber ich denke man kann es trotzdem erkennen.

2011 Mrz 30 016

So hier mal alles was vorne ist.
2011 Mrz 30 011

Und meine beiden Helix im hinteren Fach.
2011 Mrz 30 028

Ich weiß, die Verkabelung ist nicht perfekt. Das kommt zum Schluss wenn alles richtig läuft...


[Beitrag von florianef am 30. Mrz 2011, 22:24 bearbeitet]
florianef
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 03. Apr 2011, 21:07
So nun bettel ich mal um Hilfe. Ich hoffe mir kann irgendwer meine Frage beantworten.
Problem ist folgendes. Ich habe ja, wie oben beschrieben mein Opel Navi ins Handschuhfach verbannt und mein Clarion DRX 9575 eingesetzt. Das Clarion hat einen Mobilfunkeingang. Ich bin also mit den LS-Ausgänge aus dem Opel Navi in einen High-Low Adapter und von dort mit dem Cinch ins Clarion. Ich hatte eine ähnlich Konfiguration vor langer Zeit mal bei einem Freund mit einem Clarion ARX 8675 gemacht. Diese Radion hatte auf der Unterseite einen Umschalter für Cinch (Umschaltung von Ein-auf Ausgang). Dieser Umschalter fehlt beim DRX 9575 eigenartigerweise?! In der Bedienungsanleitung steht, dass der Mobilfunkeingang mittels separat erhältlichen Kabel genutzt werden kann. Nur was soll das für ein Kabel sein. Ich habe aktuell bei Clarion mal nachgefragt. Bloss die scheinen mehrere Wochen für die Beantwortung solcher Fragen zu benötigen. Naja hoffentlich bekomme ich überhaupt eine Auskunft...
Weiß jemand Rat und hat vielleicht ähnliches mit dem Radio gemacht?
Florian
florianef
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 04. Apr 2011, 20:47
So will mal weiter machen.
Leider ist mein Problem mit der Sprachausgabe vom Navi übers Clarion immer noch nicht gelöst. Aber trotzdem noch einige Bilder wie der jetzt fast fertige Zustand im Armaturenbrett ist.
2011 Mrz 31 001
Also mal schnell das Handschuhfach ausgebaut. Im Bild hinten seht ihr das Brett mit dem IPod Adapter.

Handschuhfach liegt auf dem Beifahrersitz. Den Wechsler habe ich mal eben reingeschoben und danach verschraubt. Vorbereitet hatte ich das schon vor Jahren...

2011 Mrz 31 002

Hier im Bild die selbstgestrikten Kabelbäume.

2011 Mrz 31 003

Mal alles in Komplettansicht.

2011 Mrz 31 004

Verschraubung des CD Wechslers.

2011 Mrz 31 005
2011 Mrz 31 006
2011 Mrz 31 007

Hier im Bild der High/Low Adapter für die Sprachausgabe des
Navi.
2011 Mrz 31 009

Sieht wild aus, ist aber alles georndet und beschriftet!
2011 Mrz 31 012

So ein Bild im eingebauten Zustand.
2011 Mrz 31 013

Und dann kam die Ernüchterung. Telefon-Switch funktioniert irgendwie nicht.
2011 Mrz 31 014

Noch mal das Handschuhfach komplett mit Navi, IPod, CD-Wechsler und ABE's.
2011 Mrz 31 015

Radion wieder drin. Die beiden Schalter die rechts neben dem Radio fehlen, will ich als Ausschalter für das Remotesignal nutzen. Damit Schalte ich dann den Rearfill und den Subwoofer zu bzw. aus.
2011 Mrz 31 016

Florian
florianef
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 06. Apr 2011, 21:20
Was denn hat niemand was zu sagen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
[opel Vectra B Caravan] Best Value Anlagenoptimierung.
tomyc am 13.10.2006  –  Letzte Antwort am 18.10.2006  –  5 Beiträge
Basskiste im Opel Vectra Caravan
Balu1982 am 31.05.2007  –  Letzte Antwort am 01.06.2007  –  2 Beiträge
///////////////////////// Vectra b Caravan
marcelles am 07.08.2009  –  Letzte Antwort am 08.07.2011  –  24 Beiträge
Opel Vectra b Caravan der Einbau!
Kaufi333 am 11.08.2008  –  Letzte Antwort am 11.08.2009  –  136 Beiträge
Auf ein neues! (Opel Vectra B Caravan)
Kaufi333 am 28.09.2009  –  Letzte Antwort am 24.11.2009  –  22 Beiträge
Vectra B Caravan XXX
T8T am 16.08.2009  –  Letzte Antwort am 25.08.2009  –  5 Beiträge
[Opel Vectra]
idefix83 am 16.05.2004  –  Letzte Antwort am 14.09.2005  –  3 Beiträge
Opel Vectra B kleiner Umbau
Alechs am 23.07.2011  –  Letzte Antwort am 29.08.2011  –  11 Beiträge
Jetzt aber richtig! Umbau der Anlage in Vectra B Caravan
Metalbeast am 04.08.2009  –  Letzte Antwort am 30.09.2009  –  27 Beiträge
Opel Astra H Caravan Einbauthread
Vectradamos am 08.04.2012  –  Letzte Antwort am 17.06.2012  –  131 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.505 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedelec78
  • Gesamtzahl an Themen1.420.420
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.044.627

Hersteller in diesem Thread Widget schließen