Hiby R6 zu heiß und anderes .

+A -A
Autor
Beitrag
Brain_bug
Neuling
#1 erstellt: 30. Dez 2018, 13:55
Hallo zusammen,
ich hatte mir über Amazon einen Hiby R6 bestellt und war schon sehr gespannt, da es ja einige sehr interessante und positive Berichte über ihn gab. Zunächst habe ich den R6 über den normalen Kopfhörerausgang verwendet und der Klang ist sowohl mit dem ATH-M70X und dem ATH-E50 sehr gut. Da der Balanced-Ausgang noch besser klingen soll, habe ich mir ein passendes Kabel für den ATH-E50 gekauft und klanglich gab es eine weitere Verbesserung.

In den Berichten u.a. auch YouTube Videos wurde immer die hervorragende Reaktion des UI hervorgehoben.
Bei meinem Gerät war das nicht ganz der Fall und ich hatte in der Ansicht des Einzel-Stücks eine Verzögerung von 1-2 Sekunden und bis zu drei Sekunden mit der Play/Pause Taste.

Beim Starten des ersten Liedes hatte ich immer ein unangenehmes Knacken im KH.

Der R6 hat immer wieder sporadisch zwei leise Knacks von sich gegeben, nicht im Kopfhörer sondern das Gerät selbst. Es hörte sich ein wenig nach Display an und hat mich zum Teil an die Rückmeldung eines Smartphone erinnert, war allerdings nicht immer...

Das größte Problem war jedoch die Hitzeentwicklung des Geräts bei Verwendung des Balanced-Ausgangs und der damit verbundene Akku Verbrauch.. Nach etwas mehr als einem Album waren 25% + weg. Der R6 war dabei mehr als warm, ich würde dies als heiß bezeichnen.

Ich habe den R6 nun zurückgesendet.
Ich gehe einmal davon aus, das mein Exemplar einen Defekt hat, würde jedoch gerne eure Meinung oder besser eigenen Erfahrungen dazu hören, bevor ich den Hiby R6 neu bestelle.

Da ich keinen Wert auf Streaming lege, denke ich auch über einen anderen Player nach.

Ich freue mich auf eure Antworten


Achim
Parajoe
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 08. Jul 2019, 09:09
Hi,
hatte dieses Wochenende auch einen R6 im Alu Body getestet und das Teil wurde richtig heiss.
Das Gerät war ca. 2 Stunden im Einsatz, dann 4 Std. Standby und dann wieder 3 Stunden.
Geht gar nicht. Was passiert bei 10 Stunden Lauftzeit???

Gruß joe
di-da-da-da
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 29. Sep 2019, 09:58
danke für eure Erfahrungsberichte - spielte mit dem Gedanken, ihn zu bestellen, habe nun davon abgesehen....
Wg. Antwortverzögerungen schon beim bloßen Abspielen hatte ich letztes Jahr bereits einen iBasso DX200 wieder verkauft. Für mich ein KO-Kriterium.
Dazu noch Hitzeentwicklung - nein danke.

Es ist immer wieder erstaunlich wie Tests von den üblichen Hifitestern und -zeitschriften von den Nutzerberichten abweichen.

Grüße
Benjamin
Alzberger
Stammgast
#4 erstellt: 13. Jan 2020, 09:45
Hallo!

ich habe mir den R6 Pro bestellt.
Erwartet mich da auch ein Handwärmer?

Danke!

Grüße
fh_ac2
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 13. Jan 2020, 14:05
Hallo,

habe einen Hiby R6 Pro Alu-Version (black), höre mit Oppo PM3 (Magnetostat) über ein Balanced-Kabel.
Nach 3-5 Stunden ist der Player höchstens handwarm, so um die 35°C. Da wird nichts heiss.
Kann morgen mit dem Fluke-IR mal nachmessen, nach ca. 3 Stunden Betrieb am Oppo.
Alzberger
Stammgast
#6 erstellt: 13. Jan 2020, 14:36
Danke!
fh_ac2
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 15. Jan 2020, 16:41
Gemessen nach ca. 3 Stunden Btrieb, am Display waren es ca. 32°C, auf der Rückseite auch so um die 31°C. Raumtemperatur ca. 23°C. Man braucht sich keine Sorgen zu machen....
Viel Spass mit dem Player

IMG_7276

IMG_7277


[Beitrag von fh_ac2 am 15. Jan 2020, 16:44 bearbeitet]
Alzberger
Stammgast
#8 erstellt: 15. Jan 2020, 17:42
Danke für die ausführliche Antwort.

Meiner ist verschickt, aber noch in China.

Grüße
Alzberger
Stammgast
#9 erstellt: 29. Jan 2020, 11:50

Alzberger (Beitrag #4) schrieb:

ich habe mir den R6 Pro bestellt.


ist nach 16 Tagen angekommen, macht einen sehr wertigen Eindruck.

Grüße
di-da-da-da
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 29. Jan 2020, 12:12
ist ja schön, dass eine erwartete Hitzeentwicklung (mittlerweile) doch nicht die Regel zu sein scheint.
Würde mich freuen, wenn auch du etwas dazu schreibst.
Nach wie vor interessiert mich auch, wie es mit Verzögerungen bei Eingaben aussieht.

Habe eine A&K KANN, bin damit auch eigentlich sehr zufrieden. Größte Schwäche: die Bluetoothleistung ist sehr bescheiden - schon, wenn der Player sich nur in der Jackentasche befindet, ist keine Wiedergabe ohne Aussetzer möglich. Geht eigentlich gar nicht, aber ehe ich ihn nun mit x*100€ Verlust verkaufe, müsste ich erst einmal eine Alternative finden, die nicht auch wieder einen großen Makel aufweist...

Danke im Voraus,
Grüße
Benjamin
Alzberger
Stammgast
#11 erstellt: 29. Jan 2020, 17:37

Alzberger (Beitrag #9) schrieb:
ist nach 16 Tagen angekommen, macht einen sehr wertigen Eindruck.


Bis jetzt bin ich sehr zufrieden. Leicht ist das Teil nicht, aber da ich es nur indoor nutze, ist mir das egal.
Ich vergleiche mit Fiio M11 Pro, iBasso DX160 und Cowon Plenue R2. Da kann der R6 Pro locker mithalten.
Meckern auf hohem Niiveau: das Einführen der Karte mit einem Schlitten, wie bei einem Samsung Handy, finde ich umständlich. Aus Performance Gründen schließe ich nicht den Player an einen PC, sondern die Karte kommt in einen Kartenleser. Das geht bei Fiio und iBasso wesentlich einfacher.

Android, WLAN, BT via LDAC, funktioniert alles flüssig und on the fly.
BT ohne Android geht ja nicht immer so elegant (anmelden/abmelden).
Ich glaube mein R3 hat kein Android...?

Erstes Fazit: top Gerät!

Grüße
di-da-da-da
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 30. Jan 2020, 06:20
danke!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hiby R6 new (2020)
Scurl am 13.03.2021  –  Letzte Antwort am 14.08.2022  –  50 Beiträge
HiBy R6 + R3
Alzberger am 02.04.2018  –  Letzte Antwort am 20.08.2020  –  79 Beiträge
Hiby R6 pro/Hiby-App will nicht starten n. Update
Hyoscyamos am 21.07.2022  –  Letzte Antwort am 24.07.2022  –  3 Beiträge
Wie ändert man am Hiby R6 das Hintergrundbild?
Bachwels am 10.10.2022  –  Letzte Antwort am 10.10.2022  –  9 Beiträge
neues von HiBy
BartSimpson1976 am 07.02.2023  –  Letzte Antwort am 07.02.2023  –  2 Beiträge
HiBy RS2
BartSimpson1976 am 05.08.2022  –  Letzte Antwort am 19.11.2022  –  24 Beiträge
Fiio X7 II vs Fiio M11 vs Hiby R6 vs Shanling M5s?
scorp86 am 29.10.2019  –  Letzte Antwort am 20.12.2019  –  40 Beiträge
Hiby R2 , noch ein Hi Res Winzling
tere13 am 01.10.2020  –  Letzte Antwort am 15.09.2022  –  30 Beiträge
HiBy R3 oder Walkman NW A105?
Sanjopancho am 17.01.2022  –  Letzte Antwort am 18.01.2022  –  2 Beiträge
Hiby R3 pro Saber Benutzerdefiniertes Radio
Basti-th am 02.12.2022  –  Letzte Antwort am 02.12.2022  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.538 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedMatch04
  • Gesamtzahl an Themen1.535.733
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.221.709

Hersteller in diesem Thread Widget schließen