Antriebsriemen Sony Walkman

+A -A
Autor
Beitrag
sophist1cated
Inventar
#1 erstellt: 15. Jun 2010, 11:12
Hi,

ich habe mehrere Sony Walkmans älterer Bauart. Technisch funktionieren die Geräte, nur habe ich beim Auseinanderbauen festgestellt, dass die Antriebsriemen ausgeleiert sind.

Gegoogelt habe ich auch schon, weiß aber nicht wo man die Dinger herbekommt.

In der Bucht habe ich mal ein Set mit 150 Antriebsriemen gekauft, da war das Band aber zu dick! Optimal wäre meines Wissens ein Durchmesser von 0,5mm.

Da gibt es auch einen, der verkauft die einzeln für knapp 7 EUR das Stück! Dazu sage ich mal nix...

Vielen Dank im Voraus für entsprechende Hinweise.

Gruß,

Misko
peacounter
Inventar
#2 erstellt: 15. Jun 2010, 13:04
so unglaublich das klingt, ist der preis fair, wenn das ding paßt.
denn offensichtlich sind die schwer zu bekommen und das gilt dann auch für den händler.
der kriegt sie wahrscheinlich nur im großpaket und wenn er davon eben nur sehr wenige verkaufen kann (wovon auszugehen ist, denn die zahl der walkman-nutzer dürfte nochmal deutlich kleiner sein als die der benutzer von schreibmaschinen und da find mal ein ordentliches farbband zum günstigen preis), dann muß er eben den preis von z.b 100 riemen auf eine evrkaufte anzahl von 10 umlegen (und was verdienen will er natürlich auch...).

nimm den riemen für 7 und freu dich, dass du dein schätzchen wieder ans laufen kriegst.
alternativ könnte ich dir einen betrieb nennen, der solche riemen auf kundenwunsch herstellt. geschätzter aufwaqnd 2 stunden, also sicher nicht günstiger als 60 euro...

grüße,

P
sophist1cated
Inventar
#3 erstellt: 15. Jun 2010, 13:58
Ob das gerechtfertigt ist, stelle ich mal in Frage. Seinerzeit brauche ich auch mal Riemen für meinen Marantz CD94. In der Tüte mit 150 Riemen für 10 EUR waren die drin, insgesamt 4 Stück braucht man.

Wer das nicht wußte, kaufte sich die 4 Dinger im Set zum Schnäppchenpreis von 20 EUR bei einem anderen Händler.

Ich habe mal vor einiger Zeit im Ausland einen Shop entdeckt, der Riemen in verschiedenen Größen verkaufte, zu Centbeträgen. Leider finde ich die Adresse nicht mehr.


[Beitrag von sophist1cated am 15. Jun 2010, 13:58 bearbeitet]
peacounter
Inventar
#4 erstellt: 15. Jun 2010, 14:06
wie gesagt, die anzahl der interessenten für sowas ist überschaubar und wenn man im jahr 5 leute findet, die sowas brauchen und dafür noch lagerhaltung betreiben und seine website pflegen muß, dann ist das imo ok.

bestellung der teile beim zulieferer, versandkosten und bestellbearbeitung der kunden machen auch arbeit.
7 euro heißt 5,80 euro wenn der staat seine mwst hat.
abzüglich einkauf, abzügl. einkaufsversandkosten, abzügl. rechnungstellung, abzügl. arbeitszeit für den versand etc.
von irgendwas muß ein händler, der solche exotischen geschichten anbietet, auch leben (und seine angestellten, die karnkenkasse, die lagermiete, den steuerberater, die buchhaltung, die ihk, den telefonanschluß etc zahlen).
wer mit sowas handelt, ist schon fast ein wohltäter, denn er ermöglicht es leuten wie dir, ihre alten schätzchen am laufen zu halten.
und davon muß man auch leben können...

grüße,

P
sophist1cated
Inventar
#5 erstellt: 15. Jun 2010, 14:38
Es ist in diesem Sinne auch kein "Spezial"-Bauteil. Es gibt eine Vielzahl von verschiedenen Anwendungszwecken für diese Gummibänder, nicht nur für Walkmänner. Also die Nachfrage kommt nicht nur von Leuten mit kaputten Kassettenplayer.

Aus meiner Tüte würde eins passen, es ist aber nur zu dick. Umgerechnet auf den Einzelpreis kostete mich ein Gummiband aus dieser Tüte ca. 7 Cent. Ein Witz wenn ich jedes einzelne Band jetzt für 5, 7 oder 10 EUR verkaufen würde.

Wie in meinem Beispiel oben verdeutlicht kriegt man die Dinger auch billiger, als wenn man so ein Set mit 4 Bänder für 20 EUR kauft. So kann man auch von dem Nichtwissen der Käufer profitieren.

Ich lebe nicht nach Geiz-ist-Geil, bin auch bereit Geld hinzulegen wenn das Verhältnis von Leistung und Preis stimmt, das tut es aber bei dem Preis von 7 EUR für ein einziges Band nicht.

Teurer sind die Dinger im Regelfall auch nicht, fragt sich nur wo man die kriegen kann.

Den Link habe ich gerade in einem anderen englischsprachigen Forum gefunden: http://www.studiosoundelectronics.com/belts.htm#SQ

Gruß,

Misko


[Beitrag von sophist1cated am 15. Jun 2010, 14:44 bearbeitet]
peacounter
Inventar
#6 erstellt: 15. Jun 2010, 14:43
alles richtig.
und wenn du deine recherchen nicht aus spaß, sondern zum geld verdienen machen würdest, dann müßtest du auch gutes geld dafür nehmen.
selbst wenn man sie umsonst bekommt, muß sich immer noch jemand drum kümmern, die oben angesprochenen kostenfaktoren wirtschaftlich abzuarbeiten.
allein das aussortieren aus einer tüte mit 150 stück dauert ein paar minuten und die kosten eben geld !
und die ringe, die übrig sind kann man wegschmeißen oder dafür andere anwendungszwecke recherchieren und kunden dafür suchen...

grüße,

P
sophist1cated
Inventar
#7 erstellt: 15. Jun 2010, 14:51
Ich habe die Tüte von einem ebay-Händler gekauft, für 10 EUR. Wenn man jetzt neben den Steuern seine Kosten runterrechnet wie Lager, Versand vorbereiten, Angebot machen auf ebay, Verpackung, etc.. dann dürfte die ganze Tüte, also mit allen 150 Bändern, im Einkauf keine 2 EUR kosten, richtig? Zudem ist seine Aufmachung auf ebay weitaus aufwändiger, da er die genauen Maße angibt, was die anderen eben nicht machen.

Dort findet man nur die Angabe, dass dieses und jenes Band für diesen Walkman geeignet ist und fertig.

Im obigen Link sind die Dinger für umgerechnet 1 EUR zu haben. Ich werde nochmal genau nachmessen, vielleicht haut es ja mit dem 1mm hin.
peacounter
Inventar
#8 erstellt: 15. Jun 2010, 14:55
ich hoffe für dich, dass du kein selbständiger kaufmann bist.
denn mit dieser art zu kalkulieren wärest du sicher ein fall für die insolvenz.

grüße,

P
sophist1cated
Inventar
#9 erstellt: 15. Jun 2010, 17:49
Deine Antwort ist sehr aufschlussreich, enthält sie doch nur eine bloße Unterstellung anhand fehlender konreter Aussagen meinerseits. Wohlmöglich fühlt sich da jemand auf den Schlips getreten. Lassen wir das sein, es war und ist nicht Sinn dieses Threads Meinungsverschiedenheiten auszutragen, sondern ich bin auf der Suche nach Gummibändern für Walkmänner und zwar zu fairen Preisen.

Bin dankbar für jede (nützliche) Antwort.
peacounter
Inventar
#10 erstellt: 15. Jun 2010, 18:36
nö, ich hatte nur das gefühl, dass du nicht verstehst, was alles mit dran hängt, wenn man mit solchen kleinteilen handelt.
und genau deshalb wollte ich das hier einfach abkürzen und nicht nochmal von vorne argumentieren.
man kann einfach nicht mit solchen selten benötigten kleinteilen handeln, wenn man nicht die arbeitszeit und die nebenkosten vernünftig kalkuliert.
das können nur ebay-händler, die über versteckte kosten (oft der versand) den rest wieder mit reinholen.
aber genau deswegen hatte ich auch mit meinem post das hier abkürzen wollen.
nimm das teil für 7 euro oder such noch ein paar stunden, aber das wär's mir an deiner stelle nicht wert.

grüße,

P
sophist1cated
Inventar
#11 erstellt: 29. Jun 2010, 18:43
Habe einen interessanten Link gefunden. Hier werden alle möglichen Riemen angeboten:

http://www.pavlek.de/service/belt.asp

Leider Mindestbestelltwert von 25 EUR. Falls sich ein paar Defekte Geräte hier angesammelt haben, lohnt sich eine kleine Bestellung.

Die Sony Riemen haben eine Dicke von etwa 0,8mm also etwas dünner als der 1mm Riemen auf der Seite. Einen 1,2mm dicken Riemen habe ich hier, der ist auf jeden Fall zu dick.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aiwa oder Sony Walkman?
DJ-Spacelab am 31.01.2019  –  Letzte Antwort am 02.02.2019  –  4 Beiträge
AIWA und SONY VINTAGE WALKMAN
herb1176 am 13.04.2013  –  Letzte Antwort am 16.02.2016  –  19 Beiträge
Sony Walkman Firmware anpassen?
stevethegreat am 08.01.2011  –  Letzte Antwort am 08.01.2011  –  2 Beiträge
Sony Walkman
carabinchen am 29.01.2006  –  Letzte Antwort am 01.02.2006  –  11 Beiträge
Sony-Walkman Sony Nwz-a844w - einige Fragen
Amoroso-BvB am 26.03.2011  –  Letzte Antwort am 27.03.2011  –  4 Beiträge
Sony Walkman DC2
mikatriax am 08.03.2009  –  Letzte Antwort am 17.01.2013  –  12 Beiträge
Sony Walkman NW-A808
TSchnurr am 02.05.2007  –  Letzte Antwort am 15.09.2007  –  17 Beiträge
Inear Gummiaufsätze für Sony Walkman
superuser80 am 26.03.2012  –  Letzte Antwort am 27.03.2012  –  3 Beiträge
WM Port Sony MP3 Walkman
ZeeeM am 25.08.2009  –  Letzte Antwort am 04.09.2009  –  2 Beiträge
Sony Walkman zum ersten mal aufladen
Blue_Lemon am 22.02.2009  –  Letzte Antwort am 22.02.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Top Produkte in Mobiles Hifi / iPod / MP3 Player / Bluetooth-Lautsprecher Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.480 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedkbausd
  • Gesamtzahl an Themen1.492.543
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.376.073

Top Hersteller in Mobiles Hifi / iPod / MP3 Player / Bluetooth-Lautsprecher Widget schließen