Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 Letzte |nächste|

Sony 2020 XH80/XH90/XH95/ZH8 4k/8k TVs

+A -A
Autor
Beitrag
Shaoran
Inventar
#1 erstellt: 16. Nov 2019, 17:12
So, da die Typenbereichnungen gelaked sind wohl, wie celle ja schon im Sony OLED Forum gepostet hat, nun auch hier der erste Thread zu den neuen Modellen die wohl kommen werden im LCD Bereich.

Können ja gerne diskustieren über Wünsche und Erwartungen an die Geräte schonmal.

Immerhin gibt es schonmal 2 neue 9er Serien, was mich positiv stimmt das ich noch was brauchbares im LCD Bereich bekomme nächstes Jahr

https://www.avsforum...2641566&d=1573854880


[Beitrag von Shaoran am 16. Nov 2019, 17:13 bearbeitet]
cyberpunky
Inventar
#2 erstellt: 16. Nov 2019, 17:25
XH90 wird der XF90 Nachfolger und der XH95 wird der XG95 Nachfolger mit der Backlighttechnik des XE93, wenn ich mal träumen darf.

Der ZH8 in 75" dann bitte ein bezahlbarer 4K oder 8K Mini-LED LCD mit 500+x Zonen, wo wir schon beim träumen sind.
celle
Inventar
#3 erstellt: 16. Nov 2019, 17:41
Einen ZH9 gibt es nicht. Es wird ein ZH8 und somit ein Modell unterhalb des ZG9, also auch eher technisch entsprechend abgespeckt.
Ob ein XH95 dann technisch besser sein darf, als ein Z-Modell der Masterserie ist da etwas fraglich. Der ZG9 wird dann wohl erst einmal als LCD-Referenzmodell weiterlaufen.

Wenn man sich die durchwachsene Performance des TCL mit miniLED anschaut, ist das sicherlich auch kein absolutes Killerfeature.
Ralf65
Inventar
#4 erstellt: 16. Nov 2019, 18:12
aktuellen Infos nach sieht es in der Übersicht demnach im LCD Segment für 2020 so aus

Snap219


[Beitrag von Ralf65 am 16. Nov 2019, 18:13 bearbeitet]
Shaoran
Inventar
#5 erstellt: 17. Nov 2019, 01:14

celle (Beitrag #3) schrieb:
Einen ZH9 gibt es nicht. Es wird ein ZH8 und somit ein Modell unterhalb des ZG9


War ein Tippfehler, meinte natürlich auch den ZH8 Habs geändert
Ralf65
Inventar
#6 erstellt: 17. Nov 2019, 06:44
der Vermutung nach wird der ZG9, wie seinerzeit der ZD9 als Premium Modell für einen Zeitraum von 2 Jahren weitergeführt werden,
dem ZF9 war dies ja auf Grund der vielen negativ Berichte zu den Kontrasteinbußen durch die X-Wide Angle Technik nicht vergönnt.
Bleibt abzuwarten, welche Auflösung der ZH8 spendiert bekommen wird, ob es auch ein 8K wird, oder man sich möglicherweise auf die Äußerung zu Beginn des Jahres besinnt, das ein 8K erst ab einer Diagonale "über" 75" Sinn macht, weshalb die ZG9 Serie auch erst ab 85" verfügbar, dann könnte der ZH8 auch ein 4K Modell werden, mit dem wieder die Spitze im 4K Segment darstellen möchte.

@Celle
ich würde die Performance des TCL keineswegs als durchwachsen ansehen, denn vielfach wird der 825 dahingehend als bestes LCD Modell neben dem ZD9 genannt und abgesehen von einem schlechten Test, zu dessen Basis man keine weitere Infos bekommen hat, sind die diversen Bewertungen durchaus positiv, einige vorhandene Fehler wurden bereits gefixt.
Die MiniLED Basis als solches würde sicherlich mit einem entsprechenden KnowHow in der Signalverarbeitung und Ansteuerung wie Sony es besitzt neue Höchstleitungen ermöglichen, so wie Sony es bereits mit dem neuen Master Monitor HX310 auf DualLCD Basis gezeigt hat
celle
Inventar
#7 erstellt: 17. Nov 2019, 09:29
Die MiniLED-LCD-TVs lagen 2018 schon 20% über den Baukosten von OLED. OLED wird nun noch günstiger und auch besser.
Die FALD-Performance des TCL setzt sich eben nicht ab von einem herkömmlichen FALD, noch von einem XS1 oder anderen RGB-LED-FALD-LCD, wie es sie schon vor 10 Jahren gab. Weder ist er heller als bestehende LCD-TVs, noch hat er einen besseren Blickwinkel, schnellere Schaltzeiten oder einen weiteren Farbraum. Man verkompliziert nur die ganze Technik und macht es somit teurer. Zudem existiert immer noch der Gammashift, den FALD-LCDs seit Urzeiten nicht in den Griff bekommen, dazu noch die Blickwinkelproblematik. FarmerG hat das Problem aus Kalibrierungssicht der FALD-LCDs schon mehrmals erklärt (da eignen sich die Dual-LCD-Panels ohne Local Dimming besser - aber eben auch nur für eher statische Inhalte und ruckelnde 24p-Bilder - bei HFR wird es schon wieder kompliziert). Da helfen auch keine 20000 Zonen. Die Vorteile und den daraus resultierenden Anwendungszweck von MiniLED bei kleineren Diagonalen und Nicht-TVs habe ich im entsprechenden Thread schon erklärt.
Das Management muss auch die zukünftige Entwicklungen bedenken und da Sony nicht vom Staat gesponsert wird, müssen die Produkte entwerfen, die auch Gewinn abwerfen.

Der Z8H wird eher ein 8K-TV, denn für das was du dir ausmalst, hätte ja auch der X950H herhalten können. Es ist nur fraglich ob sich das lohnt, wenn man für diese Zielgruppe hier schon erfolgreich OLED im Programm hat und inbesondere dann, wenn die Marge beim X950H geringer wäre, weil man höhere Kosten aufwenden muss um das Teil zu produzieren bzw. einzukaufen. LGD soll ja 2020 auch Rohpanels verkaufen. Das erscheint mir für Sony insbesondere durch die neu hinzugekommen Möglichkeiten in Sachen Bewegtbild, deutlich lukrativer als ein übertrieben aufwendiges mFALD-System (ja das wird irgendwann vielleicht mal LCD-Standard bei den Chinapanels, aber eher aus optischen Gründen und weniger aus Performance-Gründen). Wenn der Z8H der mFALD-Über-LCD wäre, hätte man ihn dann nicht auch als Z9H vermarktet? Das klingt vom Namen her schon nach einer Kompromisslösung. Die X-Serie hat man ja eh schon abgespeckt.
Sony hat doch wie Panasonic schon eine klare Trennung zwischen Heimkinoenthusiasten (= OLED) und Casualnutzer (LCD) gezogen. Jetzt einen Bereich versuchen weiter auzuhübschen, ohne dass er in der Praxis tatsächlich gleichziehen kann, macht für mich wenig Sinn. Da gibt es andere Baustellen um die Unterscheidungsmerkmale zu forcieren, statt sinnlos versuchen es zu vereinheitlichen.

8K löst die 4K-Premiumpanels ab, unabhängig davon ob es Sinn macht oder uns gefällt. Sony kann sich dem aber nicht verschließen, allein weil man eh auf die Zulieferer angewiesen ist, die eben auch alle auf 8K umstellen. Die QD-BOLED-Panels von Samsung wird es gar nicht erst in 4K geben, sondern nur in 8K. Als ob Sony tatenlos zuschaut wie die Chinesen und Koreaner ihr 8K-Portfolio ausbauen, während gar im Heimmarkt der 8K-Regalbetrieb startet und man selbst die PS5 mit 8K-Logo bewirbt?


[Beitrag von celle am 17. Nov 2019, 09:39 bearbeitet]
Ralf65
Inventar
#8 erstellt: 17. Nov 2019, 11:00
Hätte, könnte, würde.....

solange es noch keine gesicherten Aussagen zu der technischen Ausstattung gibt, ist weder das eine, noch das andere als Fakt gegeben, es geht also nicht darum sich irgendetwas auszumalen, sondern lediglich um reine Spekulation und die Möglichkeit das es ein 8K wird oder nicht dabei bei 50/50 steht.

OLED ist da eben auch nicht der Allheilsbringer.
Zum einen hatte man sich schon früher im laufenden Jahr dahingehend geäußert, das die OLED Technik schon fast am Limit angekommen, da die Technik den hohen Anforderungen an die Helligkeit im Vergleich zu einem LCD nicht nachkommen kann, am Beispiel der aktuellen OLED Modelle GZ2000 von Panasonic kann man erkennen, dass das Thema Wärmeabfuhr mit steigender Helligkeit ein Problem darstellt, weshalb dort eine zusätzliche Metallplatte als Backplate zur Wärmeregulierung verbaut wurde und dabei erreicht man trotzdem bei weitem nicht die Werte eines LCD.

Samsung scheint den bisher geleakten Infos nach einen DualLCD auf den Markt zu bringen und was die Zulieferer betrifft,
so hat AUO z.B. neben 8K Panels, dessen Nachfrage einem Bericht von September diesen Jahres nach deutlich hinter den Erwartungen zurück blieb, auch weiterhin hochwertige 4K Panels u.a. mit MiniLED Technik im Programm.

derzeit ist also nichts wirklich gesichert, was die zukünftige Favorisierung der einen oder anderen Technik angeht


[Beitrag von Ralf65 am 17. Nov 2019, 11:03 bearbeitet]
Hugh1860
Neuling
#9 erstellt: 21. Nov 2019, 10:57

Shaoran (Beitrag #1) schrieb:
Können ja gerne diskustieren über Wünsche und Erwartungen an die Geräte schonmal.


Also wenn ich mir was wünschen könnte dann folgendes:

- min. 6GB RAM
- schnellere und häufigere Updates (aktuell ist es ja wirklich traurig)
- das mann wie vor Oreo seine Apps einfacher Beenden kann (aktuell ja nur über Einstellung --> Apps möglich)
- bekanntes Standby Verhalten
- bessere Fernbedienung. Da ist die Konkurrenz meilenweit entfernt
cyberpunky
Inventar
#10 erstellt: 21. Nov 2019, 12:18
Mein Traum wäre ein 75ZH8 mit 4K Panel, 200+x Dimmingzonen, 1500+x Nits und verbesserter Blickwinkelfolie ohne Schwarzwertverschlechterung für 3500€.

Bis es etwas in der Form gibt schaue ich noch sehr gerne auf meinem 55XE93, an dem mir eigentlich alles gefällt bis auf die Größe.


[Beitrag von cyberpunky am 21. Nov 2019, 12:21 bearbeitet]
1984erWayne
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 21. Nov 2019, 13:58

cyberpunky (Beitrag #10) schrieb:
Mein Traum wäre ein 75ZH8 mit 4K Panel, 200+x Dimmingzonen, 1500+x Nits und verbesserter Blickwinkelfolie ohne Schwarzwertverschlechterung für 3500€.



Hört sich gut an.
Aber ganz wichtig wäre auch noch ein besseres Reflexionshandling a la Samsung Q90R.
MMark
Stammgast
#12 erstellt: 21. Nov 2019, 16:39

cyberpunky (Beitrag #10) schrieb:
Mein Traum wäre ein 75ZH8 mit 4K Panel, 200+x Dimmingzonen, 1500+x Nits und verbesserter Blickwinkelfolie ohne Schwarzwertverschlechterung für 3500€.

Bis es etwas in der Form gibt schaue ich noch sehr gerne auf meinem 55XE93, an dem mir eigentlich alles gefällt bis auf die Größe.


Ich glaube schon, dass Du auch mit dem ZF9 ganz zufrieden gewesen wärst. Bei Deinen niedrigen Helligkeitseinstellungen, die Du irgendwann mal gepostet hast, dürfte eigentlich auch das Schwarz noch in Ordnung sein. Finde ich nach wie vor nur bei den Kinobalken nicht ganz so dolle.


[Beitrag von MMark am 21. Nov 2019, 16:39 bearbeitet]
cyberpunky
Inventar
#13 erstellt: 21. Nov 2019, 17:19
Meine Helligkeitseinstellung war nur am Anfang so niedrig, mittlerweile bin ich bei HDR auf Helligkeit max gelandet, bei SDR ist 9-11 mit XDR nicht dunkel, da hab ich es immer noch so, den 75ZF9 hätte ich ja auch genommen, als ich gemerkt habe wie gut der ist gab es den aber nicht mehr wirklich, nur bei Shops denen ich nicht vertraue.
Ralf65
Inventar
#14 erstellt: 21. Nov 2019, 17:25
den gab es doch bis vor wenigen Tagen noch Neu bei einem renommierten Händler, hatte den Link dazu gepostet

Hinterhof


[Beitrag von Ralf65 am 21. Nov 2019, 17:27 bearbeitet]
cyberpunky
Inventar
#15 erstellt: 21. Nov 2019, 17:34
"Renomiert" ist relativ, ich kaufe eigentlich nur gerne bei Amazon, MM und Saturn online, da weiß man das es keine Probleme mit Rückgabe gibt und pleite gehen die auch nicht so schnell, gab ja hier im Forum schon Fälle bei denen Kunden die gesamte Zahlung verloren haben weil der Shop Konkurs angemeldet hat, mit Rücksendungen stellen sich einige auch an und Rücksendekosten von 100€ sind keine Seltenheit.
Wenn ein Gerät per Spedition von Berlin nach Stuttgart geliefert wird und man 2 Tage später da anruft weil das Gerät DSE hat, will ich nicht wissen wie die dann reagieren.
MMark
Stammgast
#16 erstellt: 21. Nov 2019, 17:43
...da würde ich doch mit den Leuten erstmal telefonisch abklären, wie sie zu dem Thema DSE etc. stehen und wie man im Fall der Fälle eine Abwicklung vornehmen würde. Sonst hast Du ja keine große Auswahl, wenn Du nur den genannten Anbietern traust. Auch die werden bei 75" nicht gerne die Speditionskosten bei Rückgaben übernehmen. Pleite werden die Berliner hoffentlich in der Gewährleistungszeit von den ersten 6 Monaten nicht gehen, danach musst Du ja sowieso eher die Herstellergarantie in Anspruch nehmen. Noch haben die glaube ich genug am Lager. Zumindest konnte ich 8 Stück in den Warenkorb legen .
Ralf65
Inventar
#17 erstellt: 21. Nov 2019, 17:49
man muss ja nicht immer vom schlimmsten ausgehen und das Fernabsatzgesetz gilt auch dort.
wenn man beim Händler vor Ort kauft und dann dieser mögliche Eigenschaften nicht als Mangel ansieht, das kann ja auch bei Sony direkt passieren, dann kann man da ebensolche Probleme bekommen.


[Beitrag von Ralf65 am 21. Nov 2019, 17:49 bearbeitet]
MMark
Stammgast
#18 erstellt: 21. Nov 2019, 17:53
kaum spricht man drüber, ist der Preis auf bombige € 2.995,- gefallen.

Wenn man jetzt nicht zuschlägt, weiß ich auch nicht mehr worauf man wartet. Jedes Jahr hat man doch seit dem ZD9 auf ein Topping gewartet und wurde enttäuscht. Ob das wirklich nächstes Jahr besser wird?


[Beitrag von MMark am 21. Nov 2019, 17:56 bearbeitet]
Ralf65
Inventar
#19 erstellt: 21. Nov 2019, 18:02
man braucht eben Platz für den Z8H

ohne meinen ZD9 hätte ich jetzt dort jedenfalls ohne weiteres überlegen


[Beitrag von Ralf65 am 21. Nov 2019, 18:04 bearbeitet]
cyberpunky
Inventar
#20 erstellt: 21. Nov 2019, 18:11
Echt auf 2995,- gefallen, juckt mich ja schon wieder, aber jetzt da der ZH8 publik wurde ist die Hemmschwelle noch höher.
Ralf65
Inventar
#21 erstellt: 21. Nov 2019, 18:16
und wenn die ZF9 dann alle weg sind wird am Ende vielleicht gewahr, dass der ZH8 auch nichts weiter als ein Hoffnungsträger gewesen ist
die letzten Modellgenerationen waren ausstattungstechnisch eigentlich nur Rückschritte


[Beitrag von Ralf65 am 21. Nov 2019, 18:20 bearbeitet]
cyberpunky
Inventar
#22 erstellt: 21. Nov 2019, 19:21
Das kann man leider allerdings nicht ausschliessen, irgendwas brauchbares in 65-75 Zoll sollte aber 2020 doch erhältlich sein, ansonsten muss mein XE93 noch länger herhalten.
Mit den drei 65" Geräten dieses Jahr ist mein Bedarf an TV auf und Abbau auch immer noch völlig gedeckt.


[Beitrag von cyberpunky am 21. Nov 2019, 19:23 bearbeitet]
Andy51
Stammgast
#23 erstellt: 09. Dez 2019, 16:59
Gibt es schon Neuigkeiten bei den neuen Modellen 2020 ?
mani_11101991
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 12. Dez 2019, 18:41
da wird sich bis zur CES wohl nicht viel tun
o0Julia0o
Stammgast
#25 erstellt: 24. Dez 2019, 00:46
Und in welchem Monat erscheinen die 2020er Modelle?
Mike500
Inventar
#26 erstellt: 24. Dez 2019, 01:04
Die neuen Fernseher-Serien werden immer Januar jeden Jahres zur CES vorgestellt und tauchen dann zwei bis vier Monate später im Handel auf.
Ralf65
Inventar
#27 erstellt: 25. Dez 2019, 05:17
wer weiß, was DA noch kommen mag...…

Sony

hoffentlich werden wir nicht enttäuscht, sonst


[Beitrag von Ralf65 am 25. Dez 2019, 05:21 bearbeitet]
cyberpunky
Inventar
#28 erstellt: 25. Dez 2019, 10:13
Na dann schauen wir mal, ich bin jedenfalls bereit Geld in die Hand zu nehmen wenn was ordentliches präsentiert wird, die IFA Pressekonferenz hatte ich live gesehen, da gab es leider gar nichts interessantes zu sehen.
RedHarlow
Stammgast
#29 erstellt: 28. Dez 2019, 23:25
Wird bei mir wohl der 43XH8005 oder der 49XH9505 werden.
mani_11101991
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 29. Dez 2019, 02:30
geil, dass du dich schon entschieden hast
RedHarlow
Stammgast
#31 erstellt: 29. Dez 2019, 13:27

mani_11101991 (Beitrag #30) schrieb:
geil, dass du dich schon entschieden hast :D


Das liegt daran das ich den TV auf den Schreibtisch stelle. Der Fernseher wird für die PS5 gekauft. Deshalb bin ich eingeschränkt bei der Größe und Modelwahl.
BethesdaFan
Stammgast
#32 erstellt: 30. Dez 2019, 21:11
Erst mal abwarten wie die Features aussehen oder ob es wieder wie 2019 nur minimale Upgrades sind.
Abgesehen davon erwarte ich am größten Kritikpunkt - Android - auch keine Verbesserungen, weswegen es bei mir wohl kein Sony mehr wird außer es gibt wirklich gar nichts von der Konkurrenz.
RedHarlow
Stammgast
#33 erstellt: 03. Jan 2020, 16:27
Auch wenn es eher unwichtig ist hoffentlich geben die sich mal Mühe mit dem Standfuß und keine Gänsefüßchen mehr.
orionics
Stammgast
#34 erstellt: 04. Jan 2020, 12:35
Die "Gänsefüßchen" bleiben uns 2020 in einer oder anderen Form wohl erhalten (leider), diese Lösung scheint zurzeit bei den Firmen recht beliebt zu sein, naja, ... auf neue tech. Lösungen (Innovationen) bin ich allerdings schon gespannt, in paar Tagen erfahren wir mehr, ENDLICH!

Gruß
orionics
cyberpunky
Inventar
#35 erstellt: 04. Jan 2020, 12:51
Meine Hoffnung ist da nur noch sehr begrenzt vorhanden, auf LCD scheint nicht mehr im High-End Bereich gesetzt zu werden, OLED hat immer noch die selben Schwächen und Micro-LED ist noch nicht so weit, letzteres ist wohl die vielversprechendste Technik, nach dem ich nun mal im Cinema LED Screen Kino war, bin ich da schon mal sehr positiv überrascht worden, war besser als das IMAX mit Laser 4K.
Ralf65
Inventar
#36 erstellt: 04. Jan 2020, 13:58
Hisense kommt Infos nach mit einem Dual Cell LCD,
also gibt es zumindest generell noch Innovationen im LCD Sektor bei anderen Herstellern
Matz71
Inventar
#37 erstellt: 04. Jan 2020, 19:35
Hisense kündigt immer großes an,am Ende nur heiße Luft.
RedHarlow
Stammgast
#38 erstellt: 04. Jan 2020, 23:25

Matz71 (Beitrag #37) schrieb:
Hisense kündigt immer großes an,am Ende nur heiße Luft.


Was Hisense auf der CES ankündigt und welche Modell in Europa erscheinen ist auch ein gewisses Problem.

Aber hier geht's ja um Sony.


[Beitrag von RedHarlow am 04. Jan 2020, 23:27 bearbeitet]
Andy51
Stammgast
#39 erstellt: 05. Jan 2020, 09:15
Ich hoffe das alle TVs endlich hdmi 2.1 Unterstützung haben.
Ralf65
Inventar
#40 erstellt: 05. Jan 2020, 09:45
haben die aktuellen doch auch schon
Shaoran
Inventar
#41 erstellt: 05. Jan 2020, 12:35
Nicht wirklich, der XG95 hat ja auch keinen einzigen HDMI 2.1 Anschluss

Aber bei den 2020 Modellen rechne ich schon auch bei Sony mit 2.1 an mindestens 2 von 4 Anschlüssen
orionics
Stammgast
#42 erstellt: 05. Jan 2020, 12:36
TLC, Hisense und Co sind nicht die richtigen "Herausforderer" für Sony, hier ist eher Samsung der "Taktgeber", besonders im Premium Bereich achtet Sony schon auf die Entwicklung(en) bei Samsung (QLED). Entspannt bleiben ..., bald wissen mehr, wo die Schwerpunkte bei Sony, Samsung und Co 2020 gelegt werden, bahnbrechende Neuerungen gerade im LCD Bereich erwarte ich persönlich nicht, Verbesserungen der eingeführten Neuerungen der letzten 2-3 Jahren wären aber schon wünschenswert.
Ralf65
Inventar
#43 erstellt: 05. Jan 2020, 12:56

Shaoran (Beitrag #41) schrieb:
Nicht wirklich, der XG95 hat ja auch keinen einzigen HDMI 2.1 Anschluss


da irrst Du, denn dir (wie vielen anderen auch) ist der Aussagewert der HDMI Versionsnummer, mit der ja nicht geworben werden darf, anscheinend nicht ganz geläufig

Hinter den HDMI Versionsnummern verstecken sich spezifizierte Funktionen, die jedoch nicht zwingend auch allesamt deshalb enthalten sein müssen bzw. enthalten sind

So ist eARC z.B. als Funktion unter HDMI 2.1 spezifiziert und wie wir wissen, wird eARC bereits von den aktuellen Sony Serien mittels HDMI 3 unterstützt.
Snap234
HDMI 2.1 sagt eben nichts über die unterstützten Funktionen aus, diese müssen dazu explizit gelistet werden, so wie auch die neuen 48Gb/s SoCs, die zwar "ein" Bestandteil der HDMI 2.1 Spezifikation sind, allerdings nur in Verbindung mit der 8K und 4K/120p Unterstützung z.B. als Voraussetzung gelten

spricht man also über HDMI 2.1, dann muss man in dem Zusammenhang schon genau äußern, was man damit in Verbindung setzt und von den zukünftigen Modellen zusätzlich erwartet

der ZG9 z.B. beinhaltet bereits die neuen 48Gb/s SoCs, welche u.A. für die Unterstützung der 8K und 4K/120p Zuspielung unter HDMI 2.1 spezifiziert sind, ein herkömmlicher 4K TV muss aber deshalb auch damit nicht zwingend die 4K/120p unterstützen.....


[Beitrag von Ralf65 am 05. Jan 2020, 13:23 bearbeitet]
Shaoran
Inventar
#44 erstellt: 05. Jan 2020, 15:50

Ralf65 (Beitrag #43) schrieb:

spricht man also über HDMI 2.1, dann muss man in dem Zusammenhang schon genau äußern, was man damit in Verbindung setzt und von den zukünftigen Modellen zusätzlich erwartet

der ZG9 z.B. beinhaltet bereits die neuen 48Gb/s SoCs, welche u.A. für die Unterstützung der 8K und 4K/120p Zuspielung unter HDMI 2.1 spezifiziert sind, ein herkömmlicher 4K TV muss aber deshalb auch damit nicht zwingend die 4K/120p unterstützen.....



Für mich wie denk ich für viele anderen ist ein vollwertiger HDMI 2.1 Anschluss genau das, was LG seit 2019 hat, also die Bandbreite unterstützt, Frame Rate/Refresh Rate etc.

eARC ist für mich kein Feature was einen 2.0 Anschluss zu einem 2.1 Anschluss macht

Ich hätte aber damit du meinst was ich meinte wohl eher vollwertiger HDMI 2.1 Anschluss sagen sollen in meinem zitierten Post

Und da hoffe ich das Sony diese dann auch in ihren XH Serien unterstützt.

Ich bin auch gespannt ob man schon einen nachfolger zum X1 Ultimate in Petto haben wird


[Beitrag von Shaoran am 05. Jan 2020, 15:51 bearbeitet]
Ralf65
Inventar
#45 erstellt: 05. Jan 2020, 16:20
wenn man bedenkt, das der X1-Ultimate erst in 2019 mit der XG Serie eingeführt wurde und der X1-Extreme von 2016 an für 3 Jahre zum Einsatz kam, dann ist zum jetzigen Zeitpunkt wohl kaum mit einem Nachfolger zu rechnen, zumal der X1-Ultimate ja offensichtlich auch mit höheren Auflösungen (ZG9 8K) keine Probleme hat...

im übrigen sollte man sich von dem Begriff "vollwertiges HDMI 2.1" verabschieden, das ist ebenfalls irreführend,
korrekter Weise sollte man von einem HDMI Eingang mit 48Gb/s Bandbreite sprechen, denn mit einem 4K TV wird man auch in Zukunft kein 8K nutzen und verarbeiten können, vollwertig passt dort also so gesehen auch nicht.
cyberpunky
Inventar
#46 erstellt: 05. Jan 2020, 16:43
Der Ultimate wurde Ende 2018 im AF9 und ZF9 eingeführt, ist aber trotzdem davon auszugehen das er in 2020 noch weiter verwendet wird, da er ja wie Ralf schon geschrieben hat, voll 8K fähig ist und sein Potential sicher sehr hoch ist.
Mike500
Inventar
#47 erstellt: 05. Jan 2020, 17:03
Genau. Der X1 Ultimate (MediaTek MT5893) hat auch dank der höheren Taktung insgesamt ja ca. die doppelte Rohleistung des X1 Extreme (MediaTek MT5891). Er wird mit Sicherheit 2020 weiterverwendet. Wenn überhaupt, platziert Sony einen neuen SoC im Flagship-Segment, also nur für die jeweiligen Topmodelle LCD/OLED, und dann dauert es ein weiteres Jahr, bis er auch in die Mittelklasse Einzug hält. Aber ein neuer SoC könnte auch erst zum Modelljahr '21 kommen.


Ralf65 (Beitrag #6) schrieb:

Bleibt abzuwarten, welche Auflösung der ZH8 spendiert bekommen wird, ob es auch ein 8K wird, oder man sich möglicherweise auf die Äußerung zu Beginn des Jahres besinnt, das ein 8K erst ab einer Diagonale "über" 75" Sinn macht


Es war sogar ab über 85" genannt:

8k
Ralf65
Inventar
#48 erstellt: 05. Jan 2020, 17:30
85" sind doch "über" 75, die Zwischengrößen wie Samsung (82") nutzt Sony ja bis dato ja nicht.....
und so wie auf den Chart zu erkennen, als auch seinerzeit in dem Interview geäußert, würde 8K erst ab einer Diagonale von 85", und natürlich größer Sinn machen, deshalb ja auch der ZG9 in 8K in 85" und größer.

Einigen Gerüchten nach könnte auch der OLED AH9 ein 8K werden, was ich allerdings um so betrüblicher fände, wenn man im LCD Sektor bereits wirklich bei den Top Modellen gänzlich auf 4K verzichtet würde......
Diesen 8K Schei braucht doch keiner, nicht umsonst ist der Absatz an 8K TV Geräten in 2019 einem kürzlichen Bericht nach "deutlich" hinter den Erwartungen zurück geblieben.

bis jetzt hatte wenigstens Samsung noch hochwertig ausgestatte 4K Modelle, mal schauen wie es in 2020 aussieht, nachdem man ja jetzt schon das neue 8K Spitzenmodell präsentiert hat...


[Beitrag von Ralf65 am 05. Jan 2020, 17:33 bearbeitet]
Mike500
Inventar
#49 erstellt: 05. Jan 2020, 17:42
Ja, hast natürlich recht mit der Diagonale, hehe.

Ja, den Bericht über die 8K-TVs kenne ich... 8K-TVs sind Ladenhüter - die Verkäufe gehen sogar stark zurück
RedHarlow
Stammgast
#50 erstellt: 05. Jan 2020, 18:58
Ist doch folgende Situation. 4K Panelpreise im Keller für 8k kein Content vorhanden. Da hilft es nur 4K zu verbessern mit Mini LED zb. Problem ist zu teuer im vergleich zu normalen Panels. Ich würde trotzdem Richtung 4K gehen. 8K hat erstmal das viel massivere Content Problem.

Hoffentlich enttäuscht mich Sony nicht mit dem 43XH8005. Der einzige TV der auf meinen Schreibtisch passen würde.😉🤣😂
celle
Inventar
#51 erstellt: 05. Jan 2020, 19:19

Einigen Gerüchten nach könnte auch der OLED AH9 ein 8K werden


Macht überhaupt keinen Sinn, weil der AH9 auch in 55" erscheint. Die 8K-OLEDs von Sony werden bestimmt eine neue Kennung bekommen.
Soetwas wie AHZ9 z.B.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony 2020 ZH8 8K 75"/ 85"
Ralf65 am 16.11.2019  –  Letzte Antwort am 16.02.2020  –  50 Beiträge
Sony 2020 XH95 49"/55"/65"/75"/85"
Ralf65 am 16.11.2019  –  Letzte Antwort am 15.02.2020  –  36 Beiträge
Sony 2020 XH80 43"/49"/55"/65"/75"/85"
Ralf65 am 16.11.2019  –  Letzte Antwort am 05.02.2020  –  3 Beiträge
Sony 2020 XH90/HX92 55"/65"/75"/85"
Ralf65 am 07.01.2020  –  Letzte Antwort am 16.02.2020  –  23 Beiträge
Sony 2020 XH85 43"/49"
Ralf65 am 07.01.2020  –  Letzte Antwort am 14.02.2020  –  8 Beiträge
Einstellungen Sony KDL-S 2020
Supertoschi am 24.02.2007  –  Letzte Antwort am 27.02.2007  –  3 Beiträge
PS4 und 4K TVs
GiuZ85 am 20.09.2014  –  Letzte Antwort am 21.09.2014  –  2 Beiträge
neuer X1 Prozessor noch 2020....
Ralf65 am 09.01.2020  –  Letzte Antwort am 18.01.2020  –  4 Beiträge
Sony 2019 ZG9 8K Line-Up 85", 98" DolbyVision
Ralf65 am 26.07.2018  –  Letzte Antwort am 21.12.2019  –  306 Beiträge
optimale Bildeinstellung KDL 32S 2020?
Lazegalli am 02.08.2006  –  Letzte Antwort am 18.08.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2019
2020

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.559 ( Heute: 14 )
  • Neuestes Mitglieddetlev99
  • Gesamtzahl an Themen1.463.510
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.832.009

Hersteller in diesem Thread Widget schließen