Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|

LB2R - 100/120Hz und 5000:1 Kontrast

+A -A
Autor
Beitrag
ForceUser
Inventar
#1 erstellt: 15. Nov 2006, 16:24
Hat schon jemand das Modell live gesehen? evtl. den 32"?
Bringt 100Hz was?
und ist der Kontrast so gut wie es klingt ?
Ideal
Stammgast
#2 erstellt: 19. Nov 2006, 01:29
Ich schließe mich den Fragen von ForceUser einfach mal an

Hat das Teil wirklich noch keiner?
steffen6i
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Nov 2006, 00:32
Hab mal bei ner Preissuche nen Shop gesehen der die LB2R's ab Ende November anbietet. Auch im MM oder anderswo konnte ich noch keinen entdecken. Also geduldet Euch noch 2 Wochen ;-).
autotest100
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 20. Nov 2006, 17:17
jein: dh. die 47"-Geräte sind ab heute lieferbar:

http://geizhals.at/eu/a224017.html

Ich bin mal gespannt, ob die Geräte gut sind. Mich würde insbesondere interessieren, wie sie im Vergleich zur Sharp-XD1-Serie abschneiden. Dh. ich entscheide mich zwischen LG und Sharp.


[Beitrag von autotest100 am 20. Nov 2006, 17:18 bearbeitet]
slodei
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 20. Nov 2006, 23:45

autotest100 schrieb:
jein: dh. die 47"-Geräte sind ab heute lieferbar:

http://geizhals.at/eu/a224017.html

Ich bin mal gespannt, ob die Geräte gut sind. Mich würde insbesondere interessieren, wie sie im Vergleich zur Sharp-XD1-Serie abschneiden. Dh. ich entscheide mich zwischen LG und Sharp.

Du sprichst mir aus dem Mund!
Wenn einer das Teil hat, nichts wie reinposten!
Vor allem der Preis ist berauschend.
2500 für nen 47er
noisestadt
Stammgast
#6 erstellt: 22. Nov 2006, 03:46

slodei schrieb:
Du sprichst mir aus dem Mund!


Nimmt er dir auch die Worte aus der Seele?
autotest100
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 22. Nov 2006, 16:29

noisestadt schrieb:

slodei schrieb:
Du sprichst mir aus dem Mund!


Nimmt er dir auch die Worte aus der Seele? :D


hehe

Wobei ich inzwischen ein tolles Angebot für den Sharp (46") habe (ca. 2800 EUR, in CH). Dh. der Preisunterscheid wäre nicht mehr so gross. Und bei Sharp hätte ich 3 Jahre Garantie, bei LG nur 1 Jahr (CH). Also die Entscheidung ist schwierig.
dsmps
Neuling
#8 erstellt: 22. Nov 2006, 18:01
Hallo,

habe mir anfang November einfach mal den 37LB2R für 1330 Euro bestellt, allerdings ist er bis heute noch nicht Lieferbar. Hätte ihn schon gerne hier, allerdings besitze ich dazu auch noch eine Reelbox, bei der das HD-Kit schon vorbestellt, aber auch noch nicht lieferbar ist. Von daher habe ich auch noch ein wenig Zeit. Sollte es mir doch zu lange dauern, würde ich evtl. zu einem 42" Panasonic Plasma 42PV60EH oder den Toshiba 37WL68P ( leider auch noch nicht lieferbar ) tendieren.

Im Moment kann man aber nur auf die Lieferbarkeit der gesamten LN2R Serie warten.

Gruß, Michael


[Beitrag von dsmps am 22. Nov 2006, 18:02 bearbeitet]
mswientek
Neuling
#9 erstellt: 23. Nov 2006, 00:50
Hallo,

laut Heise Preisvergleich ist der 32LB2R mittlerweile bei ein paar Shops verfügbar.

Gruß,
Martin
dsmps
Neuling
#10 erstellt: 23. Nov 2006, 16:58
Hallo,

habe gerade selber nochmal geschaut, angeblich im T-Online Shop in 2 Tagen lieferbar. Da glaube ich aber auch nicht dran. Werde jetzt auch nicht mehr so lange auf meinen Händler warten. Habe gerade im Expert die Vorgänger vom LB2R ( LB1R,LC2R und LC3R, )und den Panasonic 42PV45E gesehen. Die LG LCD´s sind zwar klasse, können aber meiner Meinung nach nicht mit einem Panasonic Plasma mithalten. Daher werde ich den LG gleich stornieren und mir den Panasonic 42PV60EH bestellen. Ist der selbe Preis und der Plasma sagt mir da vom Bild her schon eher zu und da ich den Überwiegend sowieso nur zu TV/DVD schauen nutze, ist ein Plasma auch ok für mich.

Gruß, Michael
Pennywise09
Stammgast
#11 erstellt: 23. Nov 2006, 19:19
Bis auf die Lüfter, die Gefahr des Einbrennens und der Tatsache, dass ein LCD in hellen Räumen besser ist, ist der Plasma wohl ganz ok
DieReisende
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 23. Nov 2006, 23:51
Vom Preis her das Gleiche? Welche Preise macht denn Expert? Der LB2R kostet im Netz ca. 850 EUR ... glaube kaum, dass es dafür einen Plasma gibt!
oguz
Stammgast
#13 erstellt: 24. Nov 2006, 00:02
Wo gibts den für 850?

Ich hoffe der LB2 lässt sich nativ mit 50Hz ansteuern.
Das wird wahrscheinlich nicht der Fall sein, aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.


[Beitrag von oguz am 24. Nov 2006, 00:03 bearbeitet]
dsmps
Neuling
#14 erstellt: 24. Nov 2006, 02:30
Hallo,

ich meinte keine Preise von Expert. Dort habe ich mir nur ein paar Geräte angeschaut. Finde das Mädel da recht nett.

Der LG 37LB2R, den ich im Netz bestellt hatte lag bei 1330 Euro plus Versand.

Der TH-42PV60EH, den ich jetzt bestellt habe liegt im Netz incl. Versandkosten bei 1310 Euro und ist sofort verfügbar.


Gruß, Michael


[Beitrag von dsmps am 24. Nov 2006, 02:32 bearbeitet]
mich0r
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 28. Nov 2006, 22:45
nabend!

da vor 3 wochen meine gute alte philips röhre ihren geist aufgegeben hat, hab ich beschlossen mir einen lcd zu holen, der auch gleichzeitig meinen 19zoll samsung monitor ersetzen sollte.

nach langer recherche u.a. hier im forum dachte ich mit dem samsung le32r71b den für meine anforderungen (tv als monitorersatz) screen gefunden zu haben,
doch dann entdeckte ich plötzlich den lg.

aus sympathie für die marke und guter erfahrung die ich beim meinem kollegen an seinem 42PC1R sammeln konnte, bestellte ich deb 32lb2r.

heute kam er an, und nachdem ich alles richtig eingestellt hab' bin ich absolut begeistert von dem screen!!!

absolut keinerlei nachzieheffekte, ein sehr guter schwarzwert (ein kriterium, das mich vom kauf des 32lc2r abhielt), gleiches ausleuchten des ganzen schirms und kein einziger pixelfehler

ich nutze ihn soweit erstmal nur über den vga eingang (ich schaue auch fernseher über meine compi-tv karte), insofern kann ich noch keine aussage über die quali der anderen eingänge machen (bin zu faul um meinen dvb-c receiver direkt an das gerät anzuschließen)

die 6ms machen sie definitv bemerkbar (schau grad nebenbei volleyball deu - usa auf arena, und auch bei dieser schnellen sportart sind die bewegungen absolut flüssig)

im menu hab ich keine option bezüglich des perfect motion drives (100Hz) gefunden, es gibt nurein "TruMo" option, weiß nich' ob das damit gemeint is', sie ist jedenfall beim rgb-signal nichtverfügbar (1360x768@100Hz lassen sich auch nicht einstellen)

die leuchtkraft is auch phänomenal! bei hocheingestellten helligkeist-/kontrastwerten kann man fast schon ein kleines zimmer komplett ausleuchten

verarbeitung ist auch 1a, echt ein absolut empfehlenswertes gerät!
Pennywise09
Stammgast
#16 erstellt: 29. Nov 2006, 00:01
Brummen oder Sirren ?
mich0r
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 29. Nov 2006, 01:25
ein ganz ganz leises sirren, aber nur vernehmbar, wenn man mit dem ohr direkt am gerät ist und genau horcht
tom252
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 29. Nov 2006, 12:56
Hallo,

ich habe auch vor, mir den 32LB2R zu kaufen, jedoch machen mich die Größenangaben auf der LG Homepage stutzig...

Stimmt es, dass der LCD über einen Meter breit ist? Und was ist zum YUV Ausgang zu sagen oder konntest du den noch nicht testen?
mich0r
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 29. Nov 2006, 13:06
90,5 cm breit und 59,5 cm hoch, außer dem vga eingang (und kurz dem tv eingang) habe ich ich noch keine anderen eingänge benutzt (ich hab den screen auch erst seit gestern)
tom252
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 29. Nov 2006, 13:42
Danke für die schnelle Antwort. Wenn die Angaben auf der Homepage gestimmt hätten, wäre bei mir nicht genügend Platz.

Ich hab eine Xbox360, also wär mir das mit dem YUV Eingang eigentlich schon ziemlich wichtig, aber ich denke mal, dass die da nicht so ein Fiasko gemacht haben wie bei dem einem 37er...
Also steht dem Kauf nichts im Wege...


Vielen Dank
Ideal
Stammgast
#21 erstellt: 29. Nov 2006, 18:39
Wurde denn dem Gerät mittlerweile ein richtiger Netzschalter spendiert,oder kann man immer noch nur in den Standby schalten?
mich0r
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 29. Nov 2006, 21:18
nope, kein netzschalter vorhanden
noisestadt
Stammgast
#23 erstellt: 29. Nov 2006, 23:50
hat das 32" Modell einen Drehfuß oder ist dieser feststehend?
mich0r
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 30. Nov 2006, 01:20
der lb2r hat einen drehfuß (30° dehung links/rechts), das gehäuse entspricht im grunde dem des lb1r, nur das er komplett schwarz ist, bzw. der standfuß auch das Pianolack-Finish hat
Elljot08
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 30. Nov 2006, 11:46
Hallo mich0r,

habe den 32LB2R auch bestellt und werde von Woche zu Woche vertröstet, zuletzt mit der Aussage ´Liefertermin seitens LS unbekannt´.
Wo ist der LB2R denn nun schon zu bekommen ?
(Könnte mir helfen ein wenig Druck auf den Lieferanten zu machen).
Danke !
mich0r
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 30. Nov 2006, 12:28
moin Elljot08,

ich habe meinen bei alternate für 999€ bestellt, es gibt ihn zwar auch um die 50eus günstiger (siehe z.B. geizhals.net), aber bei einer vierstelligen investition wollt' ich dann doch lieber auf einen nahmhaften lieferanten zurückgreifen (donnerstag bestellt, freitag geld überwiesen, dienstag gerät erhalten)

edit: wie ich aber grad selbst sehe, scheint er mittlerweile doch überall ausverkauft zu sein, auch bei alternate


[Beitrag von mich0r am 30. Nov 2006, 12:31 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#27 erstellt: 30. Nov 2006, 12:42
nativ/pixelgenau ansteuerbar über HDMI?
finde leider noch kein handbuch auf der lg seite.
mich0r
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 30. Nov 2006, 20:00
hi ernie-c,

leider habe ich kein' hdmi ausgang an meiner grafikkarte, und auch kein dvd player mit hdmi ausgang, ich hab' aber nochmal ins handbuch geschaut, und da steht zwar nicht explizit geschrieben, dass der 32lb2r vom pc aus nativ über hdmi ansteuerbar ist, aber es wird mehrmals geschildert, dass das gerät mit einem pc sowohl per rgb(vga) als auch per hdmi verbunden werden kann (beide anschlußmöglichkeiten werden gleichstark hervorgehoben), zusätzlich werden auflösungsmodi mit entsprechend verfügbaren bildwiederholfrequenzen
aufgelistet, bei denen der hdmi- die gleichen möglichkeiten bietet wie der vga-anschluß
ich gehe also mal stark davon aus, dass der 32lb2r auch per hdmi nativ ansteuerbar ist, kann's jedoch nicht 100%ig versichernansonsten kann ich Dir bei bedarf das handbuch schicken
Gelscht
Gelöscht
#29 erstellt: 30. Nov 2006, 20:04
ah das hört sich doch gut an, also ist bei HDMI auch 1360x768 bzw 1366x768 aufgelistet?

dann wird das teil nämlich gekauft, die 6ms Reaktionszeit sind nämlich auch noch ein prima Argument für mich als alten Hobbyzocker
oguz
Stammgast
#30 erstellt: 30. Nov 2006, 20:08
@mich0r
Glückwunsch zu deinem neuen LCD

Mich würde auch noch interessieren welche Frequenzen nativ vom Panel wiedergegeben werden.


[Beitrag von oguz am 30. Nov 2006, 20:10 bearbeitet]
mich0r
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 30. Nov 2006, 20:28
Gelscht
Gelöscht
#32 erstellt: 30. Nov 2006, 23:57
danke, endlich mal wieder widersprüchliche lg angaben, der 2R soll das ja auch auf jeden Fall beim 32" Modell können (HDMI nativ)


naja gut, ich werd mir dann den 32LB2R zulegen, werde aber noch 2 wochen warten (müssen).
tom252
Schaut ab und zu mal vorbei
#33 erstellt: 01. Dez 2006, 11:12
Hiho,

hab meinen gestern bei digitalo.de bestellt. Hab leider noch keine Info wegen der Lieferzeit.

Mal sehen, hoffentlich dauerts nicht so lange...
Gelscht
Gelöscht
#34 erstellt: 01. Dez 2006, 12:41
naja ich warte auf lieferbarkeit, spekuliere darauf daß der preis noch auf 900€ rutscht
Gelscht
Gelöscht
#35 erstellt: 03. Dez 2006, 00:33
http://www.multidisc...0&partenaire=prunner

der Preis lässt hoffen, daß er auch noch in Deutschland unter die 900€ marke fällt
tom252
Schaut ab und zu mal vorbei
#36 erstellt: 04. Dez 2006, 14:31
Hallo

hab jetzt endlich mal ne Info wegen dem Lieferdatum erhalten. Das Gerät soll bei digitalo Mitte KW50 eintreffen. Hoffentlich stimmt das auch
Gelscht
Gelöscht
#37 erstellt: 04. Dez 2006, 15:46
kommando zurück bei mir

Dell bringt im januar ein 27" TFT mit FullHD-Auflösung und 6ms Reaktionszeit - das werde ich mir stattdessen zulegen

http://www.chip.de/news/c1_news_23067074.html
Diego1912
Inventar
#38 erstellt: 04. Dez 2006, 17:36
preisprognode von mir: Unter 1500€ geht da nix.
Gelscht
Gelöscht
#39 erstellt: 04. Dez 2006, 17:42
naja, der 30 zöller von dell war schon für 1400€ zu haben - von daher schätz ich den preis mal eher so auf 1100-1200, bei dell gibts ja laufend aktionen.
Denjeru
Hat sich gelöscht
#40 erstellt: 05. Dez 2006, 23:51
Können die besitzer vieleicht paar pics online stellen??
Matze7
Stammgast
#41 erstellt: 06. Dez 2006, 00:16

Denjeru schrieb:
Können die besitzer vieleicht paar pics online stellen??


Von was? Vom 30" Dell?

Wenn ja, kannst du z.B. hier sehen...

http://accessories.e...true&s=dhs&cs=dedhs1
Denjeru
Hat sich gelöscht
#42 erstellt: 06. Dez 2006, 00:38
Ne ich meinte eigentlich den LG
Pennywise09
Stammgast
#43 erstellt: 06. Dez 2006, 01:44
Ist ja auch die Rubrik LG
noisestadt
Stammgast
#44 erstellt: 07. Dez 2006, 13:12
ist der 32 lb2r momentan eigentlich irgendwo lieferbar? gunstiger.de gibt gar keine preise mehr an und bei amazon ist von 1-3 wochen lieferzeit die rede.
DieReisende
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 07. Dez 2006, 14:32
Ja, bei cyberport ab 14.12. lieferbar. Ich habe ihn dort bestellt und hoffe, der Termin ist korrekt.
noisestadt
Stammgast
#46 erstellt: 07. Dez 2006, 15:29
Der Laden erscheint mir allerdings nicht gerade seriös wenn man den Erfahrungsberichten glauben kann: http://www.dooyoo.de/online-shops/cyberport-de/Testberichte/
Gelscht
Gelöscht
#47 erstellt: 07. Dez 2006, 15:59
naja, da melden sich halt gerne leute die was zu meckern haben, die meisten zufriedenen sind einfach zufrieden
polarize
Neuling
#48 erstellt: 08. Dez 2006, 16:38
Im pdf von der LG Website zum 42LB2R ist der YUV Komponenteneingang immer mit interlaced Werten "kommentiert"

zb:

• Anschlüsse: 2 Scart, S-Video, AV, DSub
15 VGA, RS-232C, IR, YUVKomponenteneingang
(480i~1080i)
,
HDMI mit HDCP

oder

YUV-Eingang, 480i,576i~1080i (Cinch)

Heisst das, dass dieses Gerät keine progressive Bilder über den Komponent Anschluss darstellen kann?
Oder ist damit gemeint, dass alles zwischen 480i und 180i dargestellt werden kann, also auch 720p?


tom252 schrieb:
..., also wär mir das mit dem YUV Eingang eigentlich schon ziemlich wichtig, aber ich denke mal, dass die da nicht so ein Fiasko gemacht haben wie bei dem einem 37er...


Welche Probleme gabe es denn mit anderen LG LCDs und dessen YUV Eingang?


Sorry, wenn ich mit meiner Frage total daneben liege, aber ich bin in dem Bereich ein völliger Noob
Aber mir ist wichtig, dass ich meine xbox360 über Komponentkabel in 720p darstellen lassen kann.


[Beitrag von polarize am 08. Dez 2006, 17:44 bearbeitet]
Elljot08
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 09. Dez 2006, 14:13
Hallo,

wenn der LB2R ein Problem hat, dann ist das die (Nicht-)Lieferbarkeit. im T-Online-Shop am 12.10. bestellt mit Lieferzeit 1 Woche. Dann Info: 1 Woche Verzögerung.
Auf Anfrage soeben mitgeteilt bekommen, FRÜHESTENS
KW 05/07 !!!

Storno ist bereits erfolgt - wird nun wohl ein Philips 32PF9531. A´bisserl teurer, aber wenigstens kein Phantom.
mich0r
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 09. Dez 2006, 21:53
hab' nun seit ein paar tagen mein' compi per dvi/hdmi kabel mit dem lb2r verbunden und das bild ist noch einen tick schärfer (beim vga anschluß wird bei standart windows-schrift meist noch ein schattenerzeugendes weiteres pixel hinzugefügt, per hdmi ist die schrift absolut pixelgenau)

edit: nebenbei bemerkt, hab' ich nun den lb2r und meinen "alten" 19er samsung (syncmaster913n) zusammen am rechner laufen, und vorallem in punkto leuchtkraft (speziell weiß) ist der lg dem aus meiner sicht schon recht guten samsung überlegen


[Beitrag von mich0r am 09. Dez 2006, 22:19 bearbeitet]
DieReisende
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 09. Dez 2006, 23:49
@Elliot: Willkommen im Club. Wenn ich den LG nicht mehr vor Weihnachten geliefert bekomme, nehme ich auch den Philips 9531. Hab ihn mir heute noch mal bei MM angeschaut, macht einen guten Eindruck. Der LG ist dort übrigens völlig unbekannt und nicht lieferbar. Schon eigenartig. Wusste gar nicht, dass das ein Limited Edition-Modell ist *g*.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
32lg 3000 oder 5000?
Sp!N am 25.07.2008  –  Letzte Antwort am 26.07.2008  –  5 Beiträge
Keine echten 100/120hz auf LG 32LA6608?
suntox am 29.11.2013  –  Letzte Antwort am 30.11.2013  –  7 Beiträge
LG 37 LB2R oder SHARP 37 RA1E
giggi77 am 07.01.2007  –  Letzte Antwort am 07.01.2007  –  4 Beiträge
Neue Serie LB2RF und LB2R
Resetknopf am 04.09.2006  –  Letzte Antwort am 04.09.2006  –  3 Beiträge
LG LH 5000 oder 5020
domi0815 am 10.06.2010  –  Letzte Antwort am 11.06.2010  –  8 Beiträge
LG LH 5000
JoachimJOY am 19.10.2009  –  Letzte Antwort am 21.10.2009  –  2 Beiträge
LG 42 LB2R Schrammen am Klavierlack auspolieren?
flatteric am 18.09.2007  –  Letzte Antwort am 29.09.2007  –  7 Beiträge
Was Kaufen? LE2R LC2R oder LB2R?
1723dirk am 16.06.2007  –  Letzte Antwort am 20.06.2007  –  6 Beiträge
2 Tuner am LG 32 LB2R
DieReisende am 24.02.2007  –  Letzte Antwort am 24.02.2007  –  2 Beiträge
32 LB1R teurer als sein Nachfolger LB2R?
DieReisende am 22.11.2006  –  Letzte Antwort am 23.11.2006  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.612 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedholzer278
  • Gesamtzahl an Themen1.380.046
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.286.731