Bildeinstellungen

+A -A
Autor
Beitrag
Sonic
Stammgast
#1 erstellt: 09. Apr 2006, 18:31
Hallo!

Ich hab mal eine Frage zu den Bildgrößeneinstellungen beim Samsung 27T51B. Vermutlich trifft dies auch auf andere LCDs zu. Ich kann beim Bild zwischen 4:3, automatisch Breit, 16:8, Panorama und Zoom wählen.

4:3 und Zoom versteh ich ja: 4:3 sorgt bei 4:3-Sendungen für das richtige Seitenverhältnis, Zoom bei 16:9-Sendungen, sodass die Balken oben und unten verschwinden.
Die anderen drei Einstellungen hingegen ziehen das 4:3-Bild lediglich in die Breite und die Balken bleiben oben und unten. Ansonsten sind die drei Einstellungen identisch.
Mach ich da was falsch oder gibt es Sendungen, bei denen die Einstellungen was bewirken?

Sonic
Fudoh
Inventar
#2 erstellt: 10. Apr 2006, 00:46

4:3 und Zoom versteh ich ja: 4:3 sorgt bei 4:3-Sendungen für das richtige Seitenverhältnis, Zoom bei 16:9-Sendungen, sodass die Balken oben und unten verschwinden.


das ist schonmal falsch. Zoom sorgt bei 4:3 letterbox Sendungen für das korrekte Ratio bei optimaler Breite - NICHT bei 16:9 Austrahlungen.

Vermutlich verwechselst Du das 16:9 Format mit der 16:9 Kodierung (anamorphe Austrahlung).


Die anderen drei Einstellungen hingegen ziehen das 4:3-Bild lediglich in die Breite und die Balken bleiben oben und unten.


Auto Breit erkennt 16:9 Ausstrahlungen und schaltet dann automatisch zwischen 4:3 und 16:9 hin und her. 16:9 Ausstrahlungen gibt's nur per DVB-S/T/C auf den öffentlich-rechtlichen und auf Premiere (und ORF etc) - oder natürlich auf DVD.

16:9 entzerrt eine anamorph ausgestrahle Sendung. Wenn Du 16:9 bei einer 4:3 Sendung (egal ob mit balken oder nicht) wählst, bekommst du ein horizontal gestrecktes Bild.

Panorama ist ein NLS (non-linear-stretching) Modus, d.h. das 4:3 Bild wird auf 16:9 gezogen, allerdings wird die Mitte des Bildes fast gar nicht gestreckt, dafür die Ränder umso mehr. Ist ganz ok, wenn man 4:3 Vollbild unbedingt auf 16:9 sehen muss, ist find's aber gewöhnungsbedürftig.

Grüße
Tobias
Sonic
Stammgast
#3 erstellt: 10. Apr 2006, 13:23
Das heißt, die automatische Darstellung kann ich bei analogem Kabel-TV nicht verwenden und 16:9 funktioniert nur bei anamorphem Material, dass es wohl auch nur bei den öffentlichen Sendern gibt, richtig?
Die Panorama-Funktion muss ich mir nochmal genauer angucken mit dieser non-linearen Streckung.
Im Endeffekt sind also eigentlich nur 4:3 und Zoom für mich interessant.

Danke für die Aufklärung! Das Handbuch ist da leider nicht sehr aufschlussreich...

Gruß Sonic
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
16:9 4:3 Zoom funktioniert bei USB nicht (le46c750)
Raumpatrouillie am 29.10.2010  –  Letzte Antwort am 15.11.2010  –  7 Beiträge
46F86 + DCR9000 = Pro7 kein gescheiter Zoom?
Mandulli am 17.02.2008  –  Letzte Antwort am 19.02.2008  –  2 Beiträge
Zoom beim C650 im USB-Mode
ola-son am 27.01.2011  –  Letzte Antwort am 26.10.2011  –  4 Beiträge
4:3 / 16:9 Autoformat?
davidoff1 am 21.07.2008  –  Letzte Antwort am 31.07.2008  –  7 Beiträge
HD 4:3 auf 16:9 umstellen
paccoo am 17.07.2011  –  Letzte Antwort am 18.07.2011  –  4 Beiträge
Kein automatisches Umschalten bei 4:3
schranzbaum am 12.03.2013  –  Letzte Antwort am 15.03.2013  –  7 Beiträge
Samsung LE32S81 opt. Einstellungen und Aut. Zoom?
Metallhuhn am 18.07.2007  –  Letzte Antwort am 02.01.2008  –  8 Beiträge
32N71 - Probleme bei 16:9 AutoZoom und DNI
Brainee am 22.01.2007  –  Letzte Antwort am 24.01.2007  –  9 Beiträge
Bildformateinstellung bei LE32R73BD
Plutox am 21.08.2006  –  Letzte Antwort am 26.08.2006  –  12 Beiträge
Samsung LCD-TV & "Automatisch Breite"
BlueMöhre am 04.06.2007  –  Letzte Antwort am 02.09.2010  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder853.105 ( Heute: 53 )
  • Neuestes MitgliedÁngel_Lopez_Ruiz_
  • Gesamtzahl an Themen1.423.301
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.096.061

Top Hersteller in Samsung Widget schließen