UE46D6500 schaltet sich automatisch ab nach 4-5 Minuten?

+A -A
Autor
Beitrag
ResidentX4
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Jun 2011, 22:36
Hallo zusammen,

habe gestern meinen UE46D6500 bekommen, und bisher Lief alles Problemlos. Plötzlich seit ungefähr 1 Stunde schaltet er sich immer automatisch ab. Ich mache ihn also wieder an, und nach ca.4-5 Minuten geht er wieder von allein aus. Standby Funktion und "automatisch Ausschalten falls kein Singnal empfangen wird" sind alle deaktiviert. Ich habe alle Einstellungen durchgesehen und Sicherheitshalber alles deaktiviert das ein automatisches Ausschalten Verursachen könnte. TV war an einer Master Slave Steckdosenleiste angeschlossen, habe ihn jetz aber an einer "normalen" Steckdosenleiste angeschlossen.

Jemand ne Idee was das sein könnte?


RX4
liab
Inventar
#2 erstellt: 30. Jun 2011, 23:43
Computerbasierte Geräte lieben es ständig "heiß", MS oder Schaltsteckdosen sind nichts für den Samsung. Dein Fehler taucht hier im Forum erschreckend oft bei den neuen D's auf. Umtauschen oder den Service anfordern.
ResidentX4
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Jul 2011, 12:40
Danke für deinen Hinweis, so wie es momentan aussieht war wirklich die MS-Steckdose daran schuld obwohl der TV nicht mehr direkt als Master fungierte. Naja ich hatte schon nen Schreck bekommen, aber er läuft seitdem ich die MS-Steckdose entfernt habe durch.


RX4
FFMAmigo
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 01. Jul 2011, 12:55
Weil ich mich auch für den gleichen TV interessiere.. was ist eine ms-steckdose ?
andraz
Stammgast
#5 erstellt: 01. Jul 2011, 13:56

FFMAmigo schrieb:
Weil ich mich auch für den gleichen TV interessiere.. was ist eine ms-steckdose ? :D


Der Themenersteller hat es doch geschrieben. Master Slave Steckdosenleiste.
UnrealTom
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 01. Jul 2011, 13:59
Ich dachte auch erst, Microsoft würde jetzt auch Steckdosen herstellen.
Die würden doch nie funktionieren, da muss man erstmal 5-10 Patches einspielen.
ResidentX4
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Jul 2011, 18:00
So jetzt Lief der TV den halben Nachmittag und plötzlich startet er wieder neu, ganz von selbst. Ca. 5 Minuten später schaltet er sich ganz aus. Ohne jegliche "MicroSoft Steckdose", ähm Master Slave. Werde nicht schlau draus. Samsung Support rät nur zu einem Firmware Update per USB Stick das ich jetzt machen werde. Macht er weiter Zicken, melde ich mich wieder. Kotzt mich echt an, und das jetzt zum Weekend!!


RX4


Edit: Kann man eigentlich irgendwo das Changelog zu den Firmwares einsehen??



Edit2: Nachdem Firmwareupdate lief er jetzt durchaus etwa 3 Stunden, und gerade eben hat er sich mal wieder neu gestartet um kurz darauf wieder aus zu gehen. Werde morgen gezwungernermassen gleich wieder den Support anrufen.

Kann mir jemand genaueres zum "Samsung Home Service" Ablauf sagen, kommt der Techniker zu mir und erledigt alle nötigen Reparaturen vor Ort?


[Beitrag von ResidentX4 am 01. Jul 2011, 22:08 bearbeitet]
liab
Inventar
#8 erstellt: 01. Jul 2011, 22:59
Die reparieren den vor Ort. Sage den, sie sollen gleich eine neue Hauptplatine und Netzteilplatine mitbringen.

Es können auch Handys, DECT-Telefone und Sparlampen im Raum die Ursache sein, ebenfalls Dreck an den Sensortasten.


[Beitrag von liab am 01. Jul 2011, 22:59 bearbeitet]
carly
Neuling
#9 erstellt: 02. Jul 2011, 05:34
Guten Morgen,
hatte mit meinen UE40D7080 das gleiche Problem.
Habe bei Programmführer Typ wieder von Rovi on Screen auf Samsung umgestellt und automatisches Update im Standby ausgeschaltet. Jetzt läuft er bereits 12 Tage ohne Probleme.
ResidentX4
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 02. Jul 2011, 11:35
Danke für die Vielen Tipps. Habe vorher mit Samsung telefoniert, es meldet sich innerhalb der nächsten 3 Tage die Firma "Hoffs & Wein" bei mir, um einen Reparatur Termin zu vereinbaren.

Natürlich habe ich ein DECT Telefon im Raum, auch ein Handy bzw. Smartphone, ein WLAN Access Point , ein WLAN Repeater, und sogar LED Lampen, und Standard Energiesparleuchten. Ach ja, Bluetooth funkt auch noch im Raum. Kann ja jetzt nicht wegen dem TV meine ganze "Infrastruktur" über Board werfen.
Dreck an den Sensortasten kann eigtl.nicht sein, da ich den TV erst seit 3 Tagen habe.

Habe jetzt testweise von "Rovi on Screen" zurück auf Samsung gestellt, automatische Updates im Standby waren schon deaktiviert. Hoffentlich Hilfts was, wobei ich das nicht ganz glaube da ich den internen DVB-C Tuner gar nicht nutze, sonder einen externen Receiver. Ist wegen Pay-TV, unser Kabelnetzbetreiber (KabelBW) hat zwar schon seit bald 3 Jahren ein CI-Modul angekündigt, es aber bisher nicht gebacken bekommen das Teil auf den Markt zu werfen.


Was mir gestern und Vorgestern aufgefallen ist, kann natürlich auch Zufall sein, ist das der TV Tagsüber nur sporadisch mal ausgeht, aber Nachts ab 0:00h schaltet er sich alle 3-5 Minuten ab. sprich ich schalte ihn wieder ein, und nach ca. 5 Minuten geht er wieder aus usw. usw.-. Dieses Verhalten ist mir wie gesagt vorgestern Nacht und gestern aufgefallen.


@liab: Welche Sensortasten meinst Du denn??

RX4


[Beitrag von ResidentX4 am 02. Jul 2011, 11:52 bearbeitet]
liab
Inventar
#11 erstellt: 03. Jul 2011, 02:31
Ich meine Die Sensortasten im Glas unten rechts zur manuellen Gerätebedienung - oder gibt es die bei der D-Serie nicht mehr. Wenn da Fettfinger drauf sind, können die theoretisch Fehlfunktionen erzeugen.
ResidentX4
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 03. Jul 2011, 13:07
Nicht das ich wüsste, die Tasten sind auf der Rückseite als Hard-Buttons ausgeführt, zumindest bei meinem Modell.

@carly: So wie es momentan aussieht war wirklich "Rovi on Screen" der Verusacher der Neustarts und des Ausschaltens.
Seitdem ich es gestern Nachmittag deaktiviert habe, hat sich der TV nicht ein einziges Mal mehr abgeschaltet.
So konnte ich gestern wenigstens ungestört den Boxkampf Klitschko vs. Haye ansehen. Das war mir sehr viel Wert.

So wie es im Moment aussieht kann ich morgen den Reparatur- Auftrag bei Samsung stornieren.

Ich hoffe es bleibt dabei, falls die Probleme erneut auftreten sollten, werde ich mich hier wieder dazu äussern.


Danke nochmals für die Vielen nützlichen Tipps!!


RX4


[Beitrag von ResidentX4 am 03. Jul 2011, 13:08 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
UE46 D5700 schaltet sich automatisch ab
Pfiffe am 23.05.2012  –  Letzte Antwort am 25.05.2012  –  6 Beiträge
LE-40f86bd schaltet automatisch ab
am 22.04.2009  –  Letzte Antwort am 23.04.2009  –  2 Beiträge
PS50 B 650 schaltet sich automatisch aus.
Focker4711 am 31.12.2009  –  Letzte Antwort am 31.12.2009  –  2 Beiträge
Samsung UE55D6200 schaltet automatisch ab?
julchen84 am 12.04.2012  –  Letzte Antwort am 17.04.2012  –  15 Beiträge
UE46C6800 schaltet sich automatisch ein
Lurchi83 am 27.05.2010  –  Letzte Antwort am 31.05.2010  –  7 Beiträge
UE46D7090 schaltet sich ab
superjt am 29.01.2012  –  Letzte Antwort am 29.01.2012  –  3 Beiträge
UE37D6500 schaltet sich immer ab
nickdaquick am 20.06.2011  –  Letzte Antwort am 10.07.2011  –  9 Beiträge
Samsung UE46D6500 schaltet sich von allein an
Anaxuan am 25.10.2011  –  Letzte Antwort am 25.01.2018  –  28 Beiträge
Samsung UE46B7090 schaltet sich ab
lisamarkus am 17.02.2010  –  Letzte Antwort am 01.11.2010  –  21 Beiträge
Meine Heimkinoanlage von SAMSUNG schaltet sich nach 15 Min. automatisch ab!
seine.exzellenz am 24.01.2011  –  Letzte Antwort am 27.01.2011  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.198 ( Heute: 24 )
  • Neuestes MitgliedViper1800
  • Gesamtzahl an Themen1.535.104
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.209.058

Hersteller in diesem Thread Widget schließen