Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|

Kaufempfehlung LE46B750U oder UE46B7090

+A -A
Autor
Beitrag
Shitbox
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Apr 2009, 08:44
Hallo,

bei mir steht der Kauf eines neuen Gerätes an und ich bin mir absolut nicht sicher welcher es von den beiden werden soll.
Mein jetziger ist ein Sony mit Trinitron Röhre 50Hz und bin für die 12 Jahre sehr zufrieden gewesen. Jetzt soll es wieder ein Gerät werden mir dem ich langfristig meine Freude haben werde.
Alltagstauglichkeit wäre ein muss und hin und wieder möchte ich mit der PS3 zocken (Kauf ist aber erst später geplant) + DVD/BlueRay, daher hoffe ich mal das dies beide ohne Probleme bewältigen!? Aber trotz alledem, bleiben bei mir noch so manche fragen offen:

Habe von uinetymedia Kabel digital mit separater Box. Die box nervt und ich lese immer wieder das man an den Geräten auch Kabel Digital anschließen kann. Wie kann ich das denn nachvollziehen? Habe aber in der Box vom Kabel Digital ne Karte, die müsste ja dann auch in den Fernseher?

USB2.0 Anschluss möchte ich gern eine externe Festplatte anschließen. Habe gelesen dass man dann beim LE46B750U
Nur im 4:3 Format schauen kann. Wie ist das beim UE46B7090? Oder wäre es möglich über die PS3 ein Vollbild zu erzeugen?

Der LE46B750U soll laut Samsung ein LCD sein und der UE46B7090 ein LED! Aber wieso? Werden nicht beide mit backlight durch LED´s bestrahlt? Verstehe ich nicht so ganz

Vor und Nachteil (meinerseits)

LE46B750U:

+ 200Hz (was ich aber nicht unbedingt benötige)
+ Preis von ca.1500€
- Gehäuse tiefe
- Stromverbrauch
+/- Langlebigkeit???

Reaktionszeit? Wäre mal interessant
Wie sieht es mit coulding bzw Taschenlampeneffekt aus?


UE46B7090:

+ Design
+ Stromverbrauch
+ Gehäuse tiefe
- keine 200Hz
- Preis ca. 2000€
- coulding bzw Taschenlampeneffekt (wurde schon mehrfach berichtet)
+/- Langlebigkeit???

Über Bilquali kann ich leider bei beiden noch nichts sagen, da ich keinen live begutachten konnte. Versuche aber mal demnächst im MM-Markt die beiden zu sehen.

Sorry, falls meine Begutachtung für einige sehr oberflächlich klingt, aber bin und bleibe leider ein Leihe auf diesem gebiet. Wäre toll wenn einer die feinheiten nennt von jedem Gerät, dann kann ich mir viell ein besseres Bild von den einzelnen schaffen.

Danke! und

Gruß


[Beitrag von Shitbox am 15. Apr 2009, 12:21 bearbeitet]
fireshot
Neuling
#2 erstellt: 20. Apr 2009, 23:00
Hallo,

ich stehe gerade vor genau demselben Problem! Kann die leider auch nicht viel sagen aber werde mir den auch mal Live anschauen.

Eine grobe Erklärung für die LED Geschichte findest du hier, dann auf "was ist LED?" klicken
http://www.samsung.de/experience/led_2009/default.aspx

und hier noch was auf chip.de:
"Diese verwenden anstelle von Kaltkathodenfluoreszenz-Lampen (CCFL) Leuchtdioden (LEDs) als Primärlichtquelle."[Quelle: ]http://www.chip.de/n...00-Hz_34345382.html]

Was ich gerne wissen möchte ist warum auf der Samsung Seite bei dem UE46B7090 in der Spec. bei Kontrast "Mega Contrast" steht... was soll das bedeuten?

Bezüglich der 200Hz, warum steht auf dem oben genannten chip-Artikel was von die 7er Serie hat 200Hz das stimmt doch garnicht!

PS was ist coulding bzw Taschenlampeneffekt?

Gruß fireshot


[Beitrag von fireshot am 20. Apr 2009, 23:05 bearbeitet]
Shitbox
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Apr 2009, 08:57
Hallo,

also meine entscheidung steht so gut wie fest!
Es soll der UE467090 werden. Habe mir mal die Geräte am Wochenende angeschaut und ich muss sagen bin begeistert vom UE467090. Vom bild her, ist mir bissl mehr schärfe doch lieber, als wie das bild von einem plasma. Gibt da sicherlich unterschiede, aber war halt mein empfinden.

Diesen besagten Taschenlampen effekt konnte ich nicht sehen und kann mir fast nicht vorstellen das man das bei Filmen mit unterschiedlichster Farbgebung und geschwindigkeiten überhaupt groß mitbekommt. Beim abspann kann das sicher zu sehen sein, aber denke schon das man das trotz globel dimming in den griff bekommt.

@fireshot
Sind mehrere helle flecken die so aussehen, als würde jemand hinter dem bildschirm eine taschenlampe aufs panel halten. ist deutlich zu sehen bei komplett schwarzem bild und wenn das backlight hoch eingestellt ist. Stärke der flecken sind aber von gerät zu gerät unterschiedlich.

gruß
Steph129
Neuling
#4 erstellt: 29. Apr 2009, 11:30
hallo shitbox,
interessiere mich auch für den UB467090 (bin noch besitzer eines 6 jahre alten panasonic plasma mit dem ich bildmäßig bislang super zufrieden war der aber keine HDMI schnittstellen hat und somit nur noch eingeschränkt freude bereitet). hast du denn mittlerweile zugeschlagen? und wenn ja wie sind deine erfahrungen mit dem gerät?

gruß
Shitbox
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Mai 2009, 08:46
Hallo,

nein habe noch nicht zugeschlagen und warte noch ein wenig.
Beobachte ersteinmal weiterhin die Kaufentwicklung anderer. Aber bin fixiert auf den UE46B7090. Hatte kurzzeitig überlegt in richtung UE46b8090 zu wechseln, aber den Preislichen mehraufwand für die 200Hz ist es mir nicht wert. Die 9000serie klingt gut, aber da noch nix bekannt ist in welcher qualität die datenübertragung der wlan-box läuft bleibe ich bei meiner jetzigen entscheidung.
die 9000serie wird auch sicher richtig was kosten und mehr als 2000eronen möcht ich auch nicht ausgeben. Es soll ja schließlich nicht nur der tv neu sondern lautsprecher, reciver und ps3 kommen auch noch und dann bin ich eh ne ganze stange geld los!

gruß
TatTiger
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 07. Mai 2009, 09:28
Ich habe den UE46B7090 und bin sehr zufrieden.
Die "Flashlights" usw. sind bei richtiger Einstellung im normalen TV-Betrieb nicht zu sehen.

Er macht ein top Bild, ist absolut ruhig (kein Lüfter!) und stromsparend.

Für mich definitiv das richtige Gerät.
Mr.Nigma
Stammgast
#7 erstellt: 12. Mai 2009, 13:26
mal ne ganz blöde frage. hab mir den UE46B7090 auch grad im media markt angeschaut und noch ein paar andere led tv´s von samsung.
was mir aufgefallen ist...bei 2 von 3 fernseher war im oberen drittel ein dicker grüner balken und im unteren drittel ein dicker balken in ich sag mal rosa/violet.
ist das auch ein problem von led´s oder lags evlt am gezeigten material oder anschluss?

und noch ne frage.

werden bei dem UE46B7090 in dunklen bildbereichen im betrieb die led´s ausgeschaltet und in den bereichen
die hell sind bleiben sie an? hab ich das richtig verstanden?

zum zocken eignen sich die samsungs auch? bin vielzocker mit meiner ps3 ;-)

danke schon mal
TatTiger
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 12. Mai 2009, 14:04
Solche Balken sind nicht normal. Da haben die im Laden wohl Mist gebaut.

Die LEDs werden nur global für den ganzen Bildschirm gleich geregelt (wenn man das möchte), nicht getrennt für einzelne Bildbereiche. Beides hat Vor- und Nachteile.
Mr.Nigma
Stammgast
#9 erstellt: 12. Mai 2009, 14:20

TatTiger schrieb:
Solche Balken sind nicht normal. Da haben die im Laden wohl Mist gebaut.

Die LEDs werden nur global für den ganzen Bildschirm gleich geregelt (wenn man das möchte), nicht getrennt für einzelne Bildbereiche. Beides hat Vor- und Nachteile.


dacht ich mir schon...aber nachdems bei 2 unabhängig voneinander laufenden tv´s war auch mit anderem programm hat mich das schon etwas erschreckt...

achso...gibts auch led tv´s die nur in dunklen bereichen dimmen? also z.b. die schwarzen balken oben und unten werden nicht beleuchtet und der film schon ??

sonst hat man doch wieder das selbe problem wie mit meinem normalen lcd mit dem schwarzwert?
TatTiger
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 12. Mai 2009, 16:34
Der B7090 hat trotz Global-Dimming einen so guten Schwarzwert, dass (mich) da nichts stört.

Ich hatte mal den 46A789 da, der macht Local-Dimming, also Teilbereiche unterschiedlich.
Da hatte man aber teilweise dann ein Überstrahlen der hellen in die dunklen Bereiche usw.
Außerdem hatte der einen nervig lauten Lüfter, weswegen ich ihn zurückgegeben habe.
Shitbox
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 12. Mai 2009, 16:55
Hab den 7090 nun in einem anderen laden erneut begutachtet. Muss sagen, trotz das es immer nur der 40Zoll war, finde ich das bild hervorragend.
Was mich nur am meisten stört, dass alle tv´s einen preisverfall haben nur die neue 7000 led serien nicht bzw ganz besonders der ue46b7090 (den ich beobachte).bis ende juni muss da was passieren oder ich greife dann doch zur 9000 serie:-)

was meint ihr:
hab gelesen das die 9000serie eine mediabox hat. sony hat das ja schon mit dem ex1 aber nur eine übertragung per wlan mit 1080i und keine möglichkeit ihn per hdmi zu verbinden. war ein grund gewesen warum dieser für mich nicht mehr in frage kam.
wird die 9000 serie auch nur eine übertragung von 1080i haben oder kann man vielleicht hier die box mit einem hdmi-kabel verbinden. wenn einer was weiß....hier schreien!!!

kann es sein, dass je länger die neuen draußen sind ihre kinderkrankheiten weniger werden? weiß ja nicht ob diese flashlights nur produktions bedingt oder konstruktionsbedingt sind

gruß
Jack_Drake
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 12. Mai 2009, 17:06
Bin auch von dem Samsung UE46B7090 begeistert.
Was mich interessieren würde ist die Verwendung mit PS3...
Sind die LED TVs besser geeignet fürs zocken als die LCDs?
Shitbox
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 12. Mai 2009, 17:13
sorry ist und bleibt trotzdem ein lcd-tv!

aber glaub die reaktionzeiten sind nicht so super wie beim plasma! Trotzdem haben schon leute geschrieben das sie mit dem zockeigenschaften zufrieden sind.
greizt
Neuling
#14 erstellt: 12. Mai 2009, 23:58
moin,
habe seit 2 Tagen den UE46B7090 und bin echt begeistert.
Hatte vorher einen Toshiba. Kein Vergleich vom Bild.
Die Farben sind toll und dasBild wesentlich detaillierter.
Massenweise Einstellungen und vier verschiedene Bildprofile, so daß man tagsüber andere Einstellungen fahren kann als z.B abends, wenn der Raum dunkel ist.
Zusätzlich werden die Profile auch noch für jede Quelle einzeln gespeichert. Ist zwar am Anfang ne Menge Arbeit, alles einzustellen aber dann ist es geil.
Selbst wenn man eine sehr hohe Farbeinstellungen wählt, bleibt das Bild klar und kriselt nicht. Wer also mag, kann fast unnatürliche Einstellungen wählen ohne daß das Bild von der Qualität schlecht wird. Die Hintergrundbeleuchtung kann in 10 Stufen eingestellt werden, Werte für kontrast, Farbe und Helligkeit von 0-100 in 5er Schritten. Kontrast ist bei mir in maximaler Einstellung auf 80. 100 ist zu krass. In zwei profilen sind in den erweiterten Einstellungen jede Menge Details einzustellen wie Farbraum, Weißabgleich und Gamma-Werte. Schwarz-WErte und kontrast können zusätzlich optimiert werden. Usb wird schnell und unkompliziert erkannt. Sowohl mein Nokia N95 wie meine externe USB HDD. Ich bin noch lange nicht mit allem durch und mit Sicherheit sind's ne Menge Dinge, die die Welt nicht unbedingt braucht, aber Spaß macht die Spielerei schon. u.a. sind z.B. zwei Spiele drauf und einige Koch-Rezepte.
Fazit: Einziger Nachteil bis jetzt der Ton. Da war mein Toshiba wesentlich besser aber ansonsten TOP.
Die Farben sind der Hit. Ob es an den LED's liegt weiß ich nicht aber so habe ich es trotz aller Fummelei auf dem Toshiba nie hinbekommen. War übrigens ein WLG 66 P
So, ich geh weiter testen
gruß greizt
greizt
Neuling
#15 erstellt: 13. Mai 2009, 00:03
PS
mein Toshiba hatte übrigens als 42" Gerät 280 Watt Stromverbrauch,
der Samsung als 46" 170 Watt.
Das sind schon nennenswerte Unterschiede
Mr.Nigma
Stammgast
#16 erstellt: 13. Mai 2009, 07:12
unterstützt der tv eigentlich den vollen rgb farbraum oder nur den begrenzten?

und ist es richtig das der tv keinen scartanschluss hat?


[Beitrag von Mr.Nigma am 13. Mai 2009, 07:19 bearbeitet]
TatTiger
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 13. Mai 2009, 08:00
Er hat einen SCART-Eingang über einen mitgelieferten Adapter.
Mr.Nigma
Stammgast
#18 erstellt: 13. Mai 2009, 08:51

TatTiger schrieb:
Er hat einen SCART-Eingang über einen mitgelieferten Adapter.


ok...perfekt! weil einen brauch ich ja mal mindestens!

wieviel sollte man denn für den tv in 46 zoll ausgeben?
in 42 zoll gibts keine ähnlichen? ich glaub 46 wird mir dann doch zu groß
Shitbox
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 13. Mai 2009, 09:00
Hallo,

also ich glaube ich stehe auch kurz vor einem Kauf.
Unser MM um die Ecke bietet den 46Zoll für 1999€ an. Gestern mal im Netz geschaut uns musste wie immer feststellen das der Preis bei 1970€ liegt. Also werd ich wohl doch schneller als geplant zuschlagen.

Wenn ich den TV jetzt im MM kaufen sollte. Wie hoch wäre da die Garantiezeit? 2Jahre oder die 3Jahre von Samsung?
Aso hat schon mal jemand mit erfolg im MM handeln können?
Wäre ja super wenn die zu dem Preis noch einem entgegenkommen würden. Dann wärs auch nen kleines Schnäppchen. Bei meinem Glück sinkt dann der Preis ab nächster Woche
Shitbox
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 14. Mai 2009, 11:59
So nun ist passiert!

Hab gestern, für mich ganz unerwartet , mich nochmals anders entschieden !
Habe den 7000 bei redcoon bestellt. Allein der rote Rahmen macht satte 200€ aus und mit dem kann ich auch sehr gut leben.

Garantie sollte doch auch 3Jahre betragen, oder? Sind doch alle der 7000serie?

Jetzt heißt es warten.....
Mr.Nigma
Stammgast
#21 erstellt: 14. Mai 2009, 12:24
wie schlägt sich der 46' 7090 eigentlich in verbindung mit kabel digital von kabel deutschland? ist das bild vertretbar...bin echt grad am überlegen.

oder wie lang dauert es denn bei samsung bis die nachfolgegeräte in den läden stehen? bis weihnachten sollte sich da schon was tun, oder??
Shitbox
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 19. Mai 2009, 08:50
Hallo,

kennt jemand für dieses Gerät eine gute Wandhalterung?

Suche eine die man auch hin und her schwenken kann aber nicht so dick aufträgt. Jemand nen vorschlag?
give
Inventar
#23 erstellt: 19. Mai 2009, 09:36
@shitbox

7000er = 2 Jahre Garantie
Shitbox
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 19. Mai 2009, 12:05
Hab ich mir schon fast gedacht!

Aber hab gleich ne 5 Jahres Garantie mitgebucht
give
Inventar
#25 erstellt: 19. Mai 2009, 13:16
Ich hab ne "Vollkasko" für meinen.
Kostet rund 10,- im Monat und deckt wie beim PKW alles ab
Shitbox
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 19. Mai 2009, 15:41
Hab sie jetzt leider nur direkt für den TV, aber
sicher ist sicher.

Nen Tipp für die Wandhalterung???
missionfan
Stammgast
#27 erstellt: 19. Mai 2009, 17:18
hab den UE 40b 6000 hier und den LE 40b 750...

direktvergleich: keien chance füe den led weil er nur 100 hertz hat !
er kommt mit schnellen bewegungen nicht klar !!
das bild des lcd le 40b 750 ist UNGLAUBLICH !!!

der ist auch online oder ebay für ca 950 inkl porto zu haben !!!
Klinke26
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 19. Mai 2009, 17:39

der ist auch online oder ebay für ca 950 inkl porto zu haben !!!

Wuss !!!

Hab gestern preisrobotoer, ciao, idealo, billiger.de und guenstiger.de abgesucht.

Letztendlich den günstigsten Preis gestern abend über billiger.de bei redcoon gefunden und für 1.128€ inklusive Versand bestellt.
MagicMan09
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 19. Mai 2009, 17:42

Klinke26 schrieb:

der ist auch online oder ebay für ca 950 inkl porto zu haben !!!

Wuss !!!

Hab gestern preisrobotoer, ciao, idealo, billiger.de und guenstiger.de abgesucht.

Letztendlich den günstigsten Preis gestern abend über billiger.de bei redcoon gefunden und für 1.128€ inklusive Versand bestellt.



und hier 1068€: http://geizhals.at/deutschland/a409406.html
give
Inventar
#30 erstellt: 19. Mai 2009, 18:10
@MagicMan09
Ja aber zuzügl. Versand

Ich hab den 46B750 für 1330,- bei German Office gekauft.
Kommt hoffentlich bald.
Klinke26
Hat sich gelöscht
#31 erstellt: 19. Mai 2009, 18:16
@MagicMan

Wie give schon sagte ... + 4,99€ Versand UND34,99€ Vorkasse.
Also unterm Strich kaum günstiger. Ach, ich werd mich jetzt nicht um 20€ schlagen. Bestellt ist er nunmal. Aber bei 950€ inklusive Porto hätt ich ihn glatt storniert.


[Beitrag von Klinke26 am 19. Mai 2009, 18:18 bearbeitet]
uepps
Inventar
#32 erstellt: 19. Mai 2009, 18:21
Wie das Bild vom internen DVB-C Tuner bei Kabel Deutshcland ist würde mich auch sehr interessieren.

Habe heute im MM am Alex mal einen USB Stick mit einem HD film in MKV getestet. Hat er sofort erkannt und abgespielt. Aber ich fand das Bild nicht so Scharf wie bei zb HD Premiere oder die HD Demos die immer laufen. Kann das jemand bestätigen?

Wird jede externe USB 2.0 Platte erkannt und kann man da drauf mehrere Filme ablegen und die dann einzeln auswählen?

Weiß jemand ob da bald ein Update kommt das der 7090 dann auch DTS kann?

Bin nämlich auch in der Neukaufentscheidung und der 7090 gefällt mir echt gut. Muß mal kucken ob da die neuen SONY ran kommen.
give
Inventar
#33 erstellt: 19. Mai 2009, 18:35

uepps schrieb:
Wie das Bild vom internen DVB-C Tuner bei Kabel Deutshcland ist würde mich auch sehr interessieren.

Akzeptiert Kabel Deutschland denn überhaupt die Einspeisung von Signalen ohne die eigene Set-Top-Box?

Habe heute im MM am Alex mal einen USB Stick mit einem HD film in MKV getestet. Hat er sofort erkannt und abgespielt. Aber ich fand das Bild nicht so Scharf wie bei zb HD Premiere oder die HD Demos die immer laufen. Kann das jemand bestätigen?

Noch nicht, aber bald kann ich das wohl auch testen.

Wird jede externe USB 2.0 Platte erkannt und kann man da drauf mehrere Filme ablegen und die dann einzeln auswählen?

Ja soll so sein

Weiß jemand ob da bald ein Update kommt das der 7090 dann auch DTS kann?

Nein da soll keins kommen. Hab hier irgendwo gelesen das es aus Lizensgründen keins geben wird.

Bin nämlich auch in der Neukaufentscheidung und der 7090 gefällt mir echt gut. Muß mal kucken ob da die neuen SONY ran kommen.


Tests in den aktuellen HD+TV, Audio Vision und Heimkino.
Kriggi23
Neuling
#34 erstellt: 19. Mai 2009, 19:30
Hallo zusammen,
bin neu hier, will aber als Besitzer des UE46B7090 auch meinen Senf dazu geben.

Der Fernseher ist ein einziges Hochglanzgerät, alles spiegelt und reflektiert, selbst die FB... ergo, Fingerabdrücke vorprogrammiert... wem es gefällt...

Bild ist m.E. sehr scharf / detailreich mit sehr guten schwarzwerten.
Ja im Standbild bzw. in sehr dunkelen Szenen kann man einen leichten Taschenlampeneffekt sehen, wobei mich dieser nicht stört, da ich Filme eher selten bis gar nicht im Standbild sehe ;-)
PS3 läuft flüssig, wobei ich keinen Egoshoter zum Testen habe, aber jegliches Rennspiel lief sauber.
Es gibt in den Optionen auch einen extra "Spielmodus"... k.a. was sich dort dann im Hintergrund ändert...
Der Ton ist mager, aber noch zu ertragen.
Über USB-Stick eingespielte mp3, Bilder und Filme (divx / mp4) hat er bis auf eine Ausnahme (einen mp4-Trailer wollte er nicht) ohne Probleme abgespielt.
Die Widgets sind eine nette Spielerei sich z.B. mal eben über das Wetter, die Börse oder Twitter zu informieren.
Einzig das Youtube Widget habe ich nicht zum Laufen gebracht. Bisher war auch die samsung Hotline keine Hilfe, aber ich bleibe am Ball. Vielleicht kann mir ja jemand von Euch helfen?
Die Bedienung hätte man besser gestalten können. Ich fand es doch etwas kompliziert alle Sender so einzurichten wie ich es haben wollte. Gleiches gilt für die "technischen" Einstellungen (Farbe und Zeugs).
MagicMan09
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 19. Mai 2009, 19:56

Kriggi23 schrieb:
Hallo zusammen,
bin neu hier, will aber als Besitzer des UE46B7090 auch meinen Senf dazu geben.

Der Fernseher ist ein einziges Hochglanzgerät, alles spiegelt und reflektiert, selbst die FB... ergo, Fingerabdrücke vorprogrammiert... wem es gefällt...

Bild ist m.E. sehr scharf / detailreich mit sehr guten schwarzwerten.
Ja im Standbild bzw. in sehr dunkelen Szenen kann man einen leichten Taschenlampeneffekt sehen, wobei mich dieser nicht stört, da ich Filme eher selten bis gar nicht im Standbild sehe ;-)
PS3 läuft flüssig, wobei ich keinen Egoshoter zum Testen habe, aber jegliches Rennspiel lief sauber.
Es gibt in den Optionen auch einen extra "Spielmodus"... k.a. was sich dort dann im Hintergrund ändert...
Der Ton ist mager, aber noch zu ertragen.
Über USB-Stick eingespielte mp3, Bilder und Filme (divx / mp4) hat er bis auf eine Ausnahme (einen mp4-Trailer wollte er nicht) ohne Probleme abgespielt.
Die Widgets sind eine nette Spielerei sich z.B. mal eben über das Wetter, die Börse oder Twitter zu informieren.
Einzig das Youtube Widget habe ich nicht zum Laufen gebracht. Bisher war auch die samsung Hotline keine Hilfe, aber ich bleibe am Ball. Vielleicht kann mir ja jemand von Euch helfen?
Die Bedienung hätte man besser gestalten können. Ich fand es doch etwas kompliziert alle Sender so einzurichten wie ich es haben wollte. Gleiches gilt für die "technischen" Einstellungen (Farbe und Zeugs).



was mich am meisten interessiert, bei schnellen bewegungen ist eben ob es flüssig läuft oder das typische nachziehen dabei ist. Kannst du das irgendwie provozieren?!? Vielleicht mit einen Film der von haus aus schnelle bewegungen der kamera hat?! Oder ein spiel? Gut Rennspiele waren schon mal nicht schlecht, hört sich gut an das die flüssig laufen. Egoshooter wäre natürlich die königsdisziplin :-)

Gibt hier soviele Beiträge für die neuen Geräte, wurde auch einer aufgemacht mit "Einstellungen für B6000 + B7000" findest du HIER: http://www.hifi-foru...m_id=151&thread=9454

bis bald!
Kriggi23
Neuling
#36 erstellt: 20. Mai 2009, 19:41
Also...
Ich habe mal als Bluray Ultraviolet benutzt und als "schnelles" Spiel Pure.

Zu meinem Geschmacksempfinden:
Ich glaube es hat ganz leicht nachgezogen und ich schreibe ganz bewusst ich glaube, weil ich wahrscheinlich, wenn ich noch länger draufgeschaut und noch näher rangerutscht wäre, irgendwann auch blaue Frösche mit weißen Flügeln gesehen hätte.

Sorry, aber an dieser Stelle kann ich Dir wohl nicht weiterhelfen.

Für mein Empfinden ist das Bild sehr gut, sowohl bei BD als auch bei PS3 Spielen.

Was mir allerdings aufgefallen ist - im Standbild bei BD war deutlich Grissel (schreibt man das so?) zu sehen. Das kann nun an schlechten Einstellungen beim Fernseher, schlechter BD Qualität oder reiner Zufall sein. Und wie schon im ersten Post geschrieben fällt es beim reinen schauen (so ganz ohne Standbild, nah ran und Fehlersuchen) nicht wirklich auf.

Ich bin mit dem Gerät total zufrieden!

Noch eine kleine Ergänzung:
Das Youtube-Widget ist z. Zt. noch nicht von/durch Youtube freigeschaltet, Samsung hat die wohl kontaktiert und wartet nun auf Aktivierung. Hier heisst es somit abwarten.
MagicMan09
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 20. Mai 2009, 19:54

Kriggi23 schrieb:
Also...
Ich habe mal als Bluray Ultraviolet benutzt und als "schnelles" Spiel Pure.

Zu meinem Geschmacksempfinden:
Ich glaube es hat ganz leicht nachgezogen und ich schreibe ganz bewusst ich glaube, weil ich wahrscheinlich, wenn ich noch länger draufgeschaut und noch näher rangerutscht wäre, irgendwann auch blaue Frösche mit weißen Flügeln gesehen hätte.

Sorry, aber an dieser Stelle kann ich Dir wohl nicht weiterhelfen.

Für mein Empfinden ist das Bild sehr gut, sowohl bei BD als auch bei PS3 Spielen.

Was mir allerdings aufgefallen ist - im Standbild bei BD war deutlich Grissel (schreibt man das so?) zu sehen. Das kann nun an schlechten Einstellungen beim Fernseher, schlechter BD Qualität oder reiner Zufall sein. Und wie schon im ersten Post geschrieben fällt es beim reinen schauen (so ganz ohne Standbild, nah ran und Fehlersuchen) nicht wirklich auf.

Ich bin mit dem Gerät total zufrieden!

Noch eine kleine Ergänzung:
Das Youtube-Widget ist z. Zt. noch nicht von/durch Youtube freigeschaltet, Samsung hat die wohl kontaktiert und wartet nun auf Aktivierung. Hier heisst es somit abwarten.



ok danke :-) Reicht mir völlig als antwort aus!
Mr.Nigma
Stammgast
#38 erstellt: 22. Mai 2009, 07:44
hab auch nochmal ne frage zu dem gerät.

spiegelt der bildschrim im gebrauch zu hause sehr stark?
oder besser seh ich mich ständig selbst im fernseher wenn ich davor sitzte?

bin da noch etwas skepitsch. spiegelts eher im ganz dunklen raum oder wie oder was und wann ;-)?

danke schon mal
nigma
TatTiger
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 22. Mai 2009, 08:49
Ichhabe kein nennenswertes Problem mit dem Spiegeln.
Nur, wenn die Sonne voll auf den Schrank im Hintergrund scheint, ist der etwas zu sehen.
Das war aber auch bei meinem entspiegelten Röhrengerät schon so.
Kriggi23
Neuling
#40 erstellt: 22. Mai 2009, 14:27
Mich stört das Spiegeln schon ziemlich, wobei der LCD auch genau gegenüber eines großen Fensters steht.
Sobald die Vorhänge zu sind, wird es besser und später Nachmittag / Abends und im Dunkeln spiegelt nix mehr.
Schöner Nebeneffekt, wenn der Fernseher aus ist kann man ihn auch als Spiegel verwenden

Noch mal zum "Nachziehen" - Fußball war kein Problem, evtl. leichtes Nachziehen, aber sehr gut auszuhalten (der Nachzieheffket und nicht das Werder-Spiel...).

Allerdings habe ich bei einer längeren PS3-Sitzung deutliche Ruckler bemerkt! Ich hoffe jetzt mal, dass es an der PS3 liegt und nicht am LCD.
MagicMan09
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 22. Mai 2009, 14:32

Kriggi23 schrieb:
Mich stört das Spiegeln schon ziemlich, wobei der LCD auch genau gegenüber eines großen Fensters steht.
Sobald die Vorhänge zu sind, wird es besser und später Nachmittag / Abends und im Dunkeln spiegelt nix mehr.
Schöner Nebeneffekt, wenn der Fernseher aus ist kann man ihn auch als Spiegel verwenden

Noch mal zum "Nachziehen" - Fußball war kein Problem, evtl. leichtes Nachziehen, aber sehr gut auszuhalten (der Nachzieheffket und nicht das Werder-Spiel...).

Allerdings habe ich bei einer längeren PS3-Sitzung deutliche Ruckler bemerkt! Ich hoffe jetzt mal, dass es an der PS3 liegt und nicht am LCD.


bin zwar keiner werder fan, aber hab des spiel gesehn ;-)

hast den tv eigentlich aufm standfuß oder hängt er?
Kriggi23
Neuling
#42 erstellt: 22. Mai 2009, 15:56
Die 150+ Euronen habe ich mir noch gespart.
Werde wohl die Wandhalterung zusammen mit dem WLAN-USB-Dingens kaufen... Weihnachten
MagicMan09
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 22. Mai 2009, 16:04

Kriggi23 schrieb:
Die 150+ Euronen habe ich mir noch gespart.
Werde wohl die Wandhalterung zusammen mit dem WLAN-USB-Dingens kaufen... Weihnachten ;)


achso verstehe :-) hab dir eine PM geschickt, hab da noch ne kleine frage :-)
Mr.Nigma
Stammgast
#44 erstellt: 25. Mai 2009, 13:21
muss jetzt auch nochmal kurz wegen anschlüssen fragen. scart und componente sind ja mit einem adapter verfügbar.

das sind schon zwei seperate anschlüsse? soll heißen ich kann scart UND componeten kabel gleichzeitig anschließen??

haben jetzt denn schon mehr leute hier den 7090? würde mich über erfahrungsberichte freuen...bin schon wieder kurz vorm kaufen obwohl mein sony erst seit nem monat abbezahlt ist
Shitbox
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 26. Mai 2009, 09:03
Hallo,

so der TV ist eingetroffen und wurde begutachtet!

Hier mal meine erfahrungen:

Großes Thema Taschenlampen, ja hat er! Bei mir rechts unten. Filme mit Balken und dunklen scenen sind sie zu erkennen, aber beim vollbild wie z.b normales Tv keine probleme.
Denke liegt echt an der serienstreung, weil es auch viele gibt die keine probleme damit haben. bei mir ist es nach einstellen des tv´s zu einem gutem aber leider nicht sehr guten ergebnis gekommen.Für mich Akzeptabel!

Anschlüsse hinten sind schon sehr eng. Mein antennenkabel musste schon bearbeitet werden damit es passt.

Die oft angesprochenen dellen hat er, aber sind so minnimal und nur im spiegelbild bei längerem drauf gucken zu erkennen. Nicht wirklich schlimm

Bildquali bei kabel digital+analog = TOP + Sahne

Bei einem HD-Film ist mir ein ganz ganz leichter nachzieheffekt aufgefallen. Aber nur weil ich den film in seinen details gut kenne und auf gewisse sachen achten konnte. Beim normalen gucken (wo man nicht ständig auf details des gerätes achtet) keine probleme.

So das waren meine eindrücke zu MEINEM gerät. Wer was anderes sagt, hat dann halt auch ein anderen vom Samsung lager! Dank Serienstreuung halt sehr relativ
Mr.Nigma
Stammgast
#46 erstellt: 26. Mai 2009, 11:11

Shitbox schrieb:
Hallo,

so der TV ist eingetroffen und wurde begutachtet!

Hier mal meine erfahrungen:

Großes Thema Taschenlampen, ja hat er! Bei mir rechts unten. Filme mit Balken und dunklen scenen sind sie zu erkennen, aber beim vollbild wie z.b normales Tv keine probleme.
Denke liegt echt an der serienstreung, weil es auch viele gibt die keine probleme damit haben. bei mir ist es nach einstellen des tv´s zu einem gutem aber leider nicht sehr guten ergebnis gekommen.Für mich Akzeptabel!

Anschlüsse hinten sind schon sehr eng. Mein antennenkabel musste schon bearbeitet werden damit es passt.

Die oft angesprochenen dellen hat er, aber sind so minnimal und nur im spiegelbild bei längerem drauf gucken zu erkennen. Nicht wirklich schlimm

Bildquali bei kabel digital+analog = TOP + Sahne

Bei einem HD-Film ist mir ein ganz ganz leichter nachzieheffekt aufgefallen. Aber nur weil ich den film in seinen details gut kenne und auf gewisse sachen achten konnte. Beim normalen gucken (wo man nicht ständig auf details des gerätes achtet) keine probleme.

So das waren meine eindrücke zu MEINEM gerät. Wer was anderes sagt, hat dann halt auch ein anderen vom Samsung lager! Dank Serienstreuung halt sehr relativ


klingt ja jetzt eher durchwachsen bin auch echt am überlegen mir das teil nach hause zu holen

welchen hast du jetzt genau? ich möchte den 46b7090

hast du problem mit der spiegelden oberfläche?

wie is der schwarzwert? und wieviel muss man mit der helligkeit nach unten gehen um einen guten wert zu erreichen?

stört die autodimm funktion?

danke schon mal würd mir helfen
missionfan
Stammgast
#47 erstellt: 26. Mai 2009, 11:18
habe den UE 6000 und den LE 750 hier !! der UE hat keien chance gegen den 750 !!! liegt an den 200 hertz des LE 750 klasse bild...gerade bei analog tv kann eer seine stärken ausspielen bei dvd ps3 und blueray sind die uneterschiede nicht so gross aber immer noch gut sichtbar !! er macht bei dvd fast blueray bild !!!!
der ue kommt einfach mit bewegungen nicht klar...standbil oder langsame szenen hat er ein tolles bild...aber wie oft steht das bild ???
ton ist bei beiden nicht so gut....ich hab nur 40 zoll aber bei 46 ist das bild ja wegen der grösse etwas schlechter...
meine meinung: auf jeden fall de LE 750 !!!!!!!ist ja auch weit günstiger...
Mr.Nigma
Stammgast
#48 erstellt: 26. Mai 2009, 11:37

missionfan schrieb:
habe den UE 6000 und den LE 750 hier !! der UE hat keien chance gegen den 750 !!! liegt an den 200 hertz des LE 750 klasse bild...gerade bei analog tv kann eer seine stärken ausspielen bei dvd ps3 und blueray sind die uneterschiede nicht so gross aber immer noch gut sichtbar !! er macht bei dvd fast blueray bild !!!!
der ue kommt einfach mit bewegungen nicht klar...standbil oder langsame szenen hat er ein tolles bild...aber wie oft steht das bild ???
ton ist bei beiden nicht so gut....ich hab nur 40 zoll aber bei 46 ist das bild ja wegen der grösse etwas schlechter...
meine meinung: auf jeden fall de LE 750 !!!!!!!ist ja auch weit günstiger... :P


langsam komm ich mit den bezeichnungen durcheinander...ist der LE750 ein älteres / neueres modell als der 7090 oder der selbe
give
Inventar
#49 erstellt: 26. Mai 2009, 11:48
LExxB750 genauso aktuell wie die
ueXXBx000 jedoch mit ccfl hintergrundbeleuchtung statt side led daher nicht so dünn, dafür 200hz statt 100hz.
Shitbox
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 26. Mai 2009, 12:27
Also ich hab den UE46B7000 mit dem Roten Rand. Kostete auch fast 250Eus weniger und hat die gleiche Technik wie der B7090.

Naja durchwachsen ist es auch nicht!
Der Schwarzwert ist klasse...
Hintergrundbeleuchtung steht jetzt auf 4.
Spiegeln kann er, aber nur wenn ein direkter sonneneinstrahl besteht. Hatte aber meine alte röhre auch und finde es als nicht störend. Habe auch seitlich vom TV ein großes Terassenfenster.

Sound ist ok, zum normalen TV gucken reicht er.
Bei Filmen möchte sicher jeder mehr haben

Zum 750ér kann ich nix sagen, aber scheint die ausgereiftere technik zu sein. Preislich ist der 750ér natürlich top.

Bin mit den funktionen am B7000 mehr als zufrieden.
Habe aber noch nicht alles getestet.
Die USB Funktion find ich toll und er frisst so einige formate.
Kann man eigentlich im USB Modus keine hintergrundbeleuchtung verändern???
Muss dazusagen das ich leider noch nicht das neue Update drauf habe. Ändert sich dies dann???
give
Inventar
#51 erstellt: 26. Mai 2009, 12:33

Muss dazusagen das ich leider noch nicht das neue Update drauf habe. Ändert sich dies dann???


Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
UE46B7090 oder 7020
IIfeliXII am 10.06.2009  –  Letzte Antwort am 30.10.2009  –  12 Beiträge
LE46B750 oder UE46B7090 ?
ChrisXP am 24.06.2009  –  Letzte Antwort am 25.06.2009  –  11 Beiträge
LE46A789 oder UE46B7090?
balticbay am 24.07.2009  –  Letzte Antwort am 25.07.2009  –  6 Beiträge
Folien für UE46B7090 Display
loutanis am 15.09.2009  –  Letzte Antwort am 18.09.2009  –  5 Beiträge
SAMSUNG UE46B7090 kaufen?
kickes am 18.05.2010  –  Letzte Antwort am 08.06.2010  –  4 Beiträge
UE46B7090 3 Anfängerfragen
Melissa11 am 21.09.2009  –  Letzte Antwort am 01.10.2009  –  12 Beiträge
Unterschied UE46B7000 UE46B7020 UE46B7090
Grotesque am 10.08.2009  –  Letzte Antwort am 20.03.2010  –  13 Beiträge
Samsung UE46B7090 Probleme.
loutanis am 12.10.2009  –  Letzte Antwort am 12.10.2009  –  3 Beiträge
Probs mit Samsung UE46B7090
block-headman am 11.11.2009  –  Letzte Antwort am 12.11.2009  –  3 Beiträge
ue46b7090 / netzwerkproblem / streamingproblem
silentgecko am 15.11.2009  –  Letzte Antwort am 16.01.2010  –  10 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.772 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedHoernchen117
  • Gesamtzahl an Themen1.528.734
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.089.227