Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|
Umfrage
Ambilight - Toll oder Nervig?
1. Absolut Top! Nie mehr ohne. (83.6 %, 234 Stimmen)
2. Nett, aber ich schalte es nur manchmal an. (5.4 %, 15 Stimmen)
3. Neutral, es gibt wichtigeres. (5.7 %, 16 Stimmen)
4. Absolut nervig, auf Dauer kriegt man zuviel. (5.4 %, 15 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

Ambilight - Toll oder Nervig?

+A -A
Autor
Beitrag
mobyrocks
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Jan 2007, 15:34
Hi!

Ich hätte nach dem Lesen des Video-Testberichts 12/06 gerne mal von der Philips-Gemeinde gehört wie Ambilight denn so ankommt!

Ich selbst habe bisher nur in den überbeleuchteten Märkten etwas sehen können und fand es erstmal toll.

Dann habe ich ein paar Videos aus dem Internet angesehen und dachte bei dem einen Philips-Werbevideo ich krieg zuviel. Da passierte so viel und die Farben wechselten so oft und schnell, dass man sich das sicher nicht lange ansehen kann.. dachte ich.

Jetzt schreibt Video, dass empfindliche Personen davon schnell genervt sein könnten.

Was stimmt nun? Was erwartet mich in gut 2 Wochen? *g*

Grüße
Moby
getsixgo
Inventar
#2 erstellt: 22. Jan 2007, 15:43
Abgesehen davon dass es ja auch erwiesen ist dass eine indirekte Hintergrundbeleuchtung etwas sinnvolles ist...

Ich persönlich finde dass Ambilight etwas vom genialsten ist was man sich als "Goodie" zum fernsehen antun kann.

Meine Meinung: Tagsüber und in einer hellen Umgebung (MM)bringts natürlich nichts, bei Dunkelheit jedoch nie mehr ohne!
Wolle.B
Inventar
#3 erstellt: 22. Jan 2007, 19:44
Dem kann ich mich nur anschießen
Und man kann es ja ganz individuell einstellen z.B. wie schnell und stark die Farben wechseln,
oder gar nicht, nur eine Farbe, Helligkeit und und ....
Nie mehr ohne
Peter1
Stammgast
#4 erstellt: 22. Jan 2007, 20:33
Auch ich möchte nicht mehr darauf verzichten! Ist bei längeren TV-"Sessions" eine Wohltat für die Augen.

Damit Ambilight auch was bringt, sollte die Wand hinter dem TV weiss oder doch möglichst hellfarbig sein. Andernfalls ein 42PF9831D/10, der den weissen Hintergrundrahmen gleich von Haus aus mitbringt.

Dagegen verstehe ich jedoch die Vorbehalte seitens der Homecinema-Liebhaber, bei denen ja HC-Einsatz im Vordergrund steht. Im richtigen Kino gibts ja auch keine Hintergrundbeleuchtung!

Gruss Peter
Der_Papa
Stammgast
#5 erstellt: 22. Jan 2007, 20:52
Mal ne Frage dazu...
Überlege mir auch ein Pfilips mit Ambilight zu holen.
Allerdings weiß ich nicht, ober es bei mir auch wirken würde.
Damit Ambilight gut aussieht, muss der TV dazu an der Wand hängen?!
Ich würde ihn nämlich nicht anhängen sondern normal aufstellen wollen. Und dann steht er bei mir so gute 30cm weg von der Wand(ist weiss). Sieht man dann vom Ambilight noch was an der Wand?
mobyrocks
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 22. Jan 2007, 21:20
Hi!

Na bisher gehen die Äusserungen und Meinungen ja wirklich in die Richtung, welche ich erhofft aber auch erwartet hatte (na den Eindrücken aus dem Forum im letzten Jahr..)

Mich hatte der Satz in der Video schon etwas gewundert.

@gonzales: Er sollte vor einer weissen Wand stehen. Am besten wirkt es sicher immer an der Wand. Ich werde ihn aber auch auf ein Board direkt vor der fast weißen Wand stellen.

Ich hoffe auch, dass somit der Effekt noch gut rüberkommt!

---
Wie ist denn speziell der Freundinnen-Faktor? Gibts da welche die sich auffällig häufig im Nebenzimmer befinden wenn Ambi angemacht wird?

Grüße
Moby
Der_Papa
Stammgast
#7 erstellt: 22. Jan 2007, 21:26

mobyrocks schrieb:


@gonzales: Er sollte vor einer weissen Wand stehen. Am besten wirkt es sicher immer an der Wand. Ich werde ihn aber auch auf ein Board direkt vor der fast weißen Wand stellen.

Ich hoffe auch, dass somit der Effekt noch gut rüberkommt!

---
Wie ist denn speziell der Freundinnen-Faktor? Gibts da welche die sich auffällig häufig im Nebenzimmer befinden wenn Ambi angemacht wird?

Grüße
Moby


Bei mir würde er auch auf einem flachen Lowboard direkt vor einer weißen Wand stehen.

Wann willst Du dir den denn kaufen? Kannst du mir dann mal ein Foto mit TV und Ambilight zukommen lassen?
mobyrocks
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 22. Jan 2007, 21:50
Hi!

Ich werd wohl in der zweiten Februarwoche die Bestellung tätigen. Die nächsten Wochen bin ich zu viel unterwegs.. man will ja auch ausgiebig testen können

Bild schicken geht klar! wenns dann noch aktuell ist..

Allerdings brauch ich ehh auch noch nen neuen Tisch. Also könnte sich auch noch die Wandhalterungs-Lösung ergeben. Aber eigentlich ist der Standfuss ja auch nicht so un-schick und da meine Wand sonst sehr leer ist finde ich zur Zeit die Alternative mit einem schoenen Tisch am besten.

Aber nun bin ich wieder still für weitere Meinungen...

Grüße
Moby
Peter1
Stammgast
#9 erstellt: 23. Jan 2007, 09:25
Hi!

An geeignete und genügend grosse Abstellflächen für bestehende und/oder geplante Zuspielgeräte gedacht? Stichworte: Tablartiefe, Kabellängen, Sichtkontakt wegen Fernsteuerung.

Gruss Peter
getsixgo
Inventar
#10 erstellt: 23. Jan 2007, 09:32
Meiner steht auch auf nem Board ca. 30 cm vor einer Wand. Kein Problem, das Ambi kommt trotzdem zur Geltung!

Bild
Der_Papa
Stammgast
#11 erstellt: 23. Jan 2007, 10:08
Hmm... Das sieht ja schon wirklich sehr schick aus. Kennt jemand zufällig eine Seite, wo User ihre Ambilight Bilder reingetellt haben? (also Raum dunkel, Ambilight an)

Würde mich da gerne mal vorab von begeistern lassen.
ZackZick
Stammgast
#12 erstellt: 23. Jan 2007, 10:51
Die nach hinten strahlenden Ambilights sind ganz nett und im ganz dunklen Raum auch angenehm. Bei dem nach vorn strahlendem Ambilight wirds schnell nervig, selbst bei sehr gering eingestellter Helligkeit/Geschwindigkeit. Wer guckt auf dauer schon gern in eine eigentlich nutzlose Lichtorgel.


[Beitrag von ZackZick am 23. Jan 2007, 10:52 bearbeitet]
getsixgo
Inventar
#13 erstellt: 23. Jan 2007, 10:53

gonzales25 schrieb:
Hmm... Das sieht ja schon wirklich sehr schick aus. Kennt jemand zufällig eine Seite, wo User ihre Ambilight Bilder reingetellt haben? (also Raum dunkel, Ambilight an)

Würde mich da gerne mal vorab von begeistern lassen. :)


Werde mal versuchen ein paar Fotos zu machen und sie dann hier reinstellen...
Peter1
Stammgast
#14 erstellt: 23. Jan 2007, 13:12
@ ZackZick

Das Ambilight ist doch so konstruiert, dass es indirektes Licht produziert (weshalb helle Rückwand).

Bei welchem/n Modell(en) ist denn das Ambilight-Lichterband nach vorne, d.h. gegen den Zuschauer gerichtet?

Gruss Peter
Reizüberflutung
Inventar
#15 erstellt: 23. Jan 2007, 15:56
hallo Leute,

hat hier Jemand den 37PF9631? Brauche bitte eure Erfahrung mit dem Gerät...
mobyrocks
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 23. Jan 2007, 20:07
@nach vorn gerichtet: Meint er vielleicht das Ambilight des 9831? Das finde ich manchmal auch etwas sehr intensiv, so gezielt wie es auf den so nahen Rahmen gestrahlt wird. Etwas diffuser an einer 20cm entfernten Wand und dafuer weiter strahlend fand ich es bisher immer hübscher.. (in videos oder auf bildern... wirklich in dunkler Umgebung live konnt ichs noch nicht sehen..)

Grüße
Moby
KrisÁusAC
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 24. Jan 2007, 00:29

Reizüberflutung schrieb:
hallo Leute,

hat hier Jemand den 37PF9631? Brauche bitte eure Erfahrung mit dem Gerät...


Den hab ich grad hier, genauso wie den 37PF9731 ....

Worum geht es denn ?
Peter1
Stammgast
#18 erstellt: 24. Jan 2007, 08:50

Das finde ich manchmal auch etwas sehr intensiv, ...


Also bei meinem 1,5-jährigen 37PF9986er lässt sich die Intensität per FB einstellen!

Soll das etwa an den neuesten Modellen plötzlich nicht mehr möglich sein?

Falls doch: (an die reinen "Theoretiker")

Gruss Peter
Reizüberflutung
Inventar
#19 erstellt: 24. Jan 2007, 14:15

KrisÁusAC schrieb:

Reizüberflutung schrieb:
hallo Leute,

hat hier Jemand den 37PF9631? Brauche bitte eure Erfahrung mit dem Gerät...


Den hab ich grad hier, genauso wie den 37PF9731 ....

Worum geht es denn ?


Wie ist die Bildquali bei SAT-Digi im Allgemeinen und im Vergleich zum 9731, da du denn ja vor Ort hast. Ich empfinde den 9731 als herrvoragend, konnte aber den 9631 bisher nirgends sehen...
Auch ganz wichtig: Wie ist Fussball auf dem 9631???

Danke!!
Loopie
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 25. Jan 2007, 18:07
... geniale Sache.
Bei meinem bisherigen 37PF9986 war ich damit sehr zufrieden. Leider funktioniert die Technik mit meinem neuen 42PF9731 nicht richtig (reagiert unter HD-Anschluss kaum).

Gruß
Loopie
paul71
Inventar
#21 erstellt: 25. Jan 2007, 18:35
..ich plaediere fuer "nervig"...
mobyrocks
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 25. Jan 2007, 19:01
Hi!

Es haben ja jetzt schon mehrere geschrieben, dass beim PF9731 das Ambilight an den HD-Kanälen nicht richtig laeuft oder halt nur schwach rueberkommt.

Ist das bei allen so?
Welche Anschlüsse sind betroffen? Ich hatte mal irgendwo gelesen, dass nur der Scart-Anschluss normale Farben beim AmbiLight bietet. Dies ist aber ja grad der, den man kaum verwenden kann aufgrund der schlechteren Qualität beim normalen Bild..

Ist YUV auch schwächer oder gehts?
Gibts in absehbarer Zeit Abhilfe?

Grüße
Moby
The_Sidewinder
Stammgast
#23 erstellt: 26. Jan 2007, 10:55
Lohnt sich das eigentlich nur, wenn das Gerät an der Wand hängt? Weil das kommt bei uns nicht in Frage.
nabi
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 26. Jan 2007, 11:01
Nein, kann auch vor der Wand stehen.
Die Wand sollte nur weiß sein !!!
Habe den 42PF9631 und möchte Ambilight nicht mehr missen.

Gruß Stephan
ZackZick
Stammgast
#25 erstellt: 31. Jan 2007, 09:34
Nach hinten gestrahlt ist es wirklich ganz nett. Beim 9831 finde ich es, selbst in der dunkelsten Einstellung, einfach nur nervent. Habe jetzt eine Tageslichtbirne hinter dem Gerät plaziert und lass das Ambilight aus. Das Tageslicht hat den Vorteil das die Farben des Bildes perfekt rüberkommen und die schwarzen Stellen im Bild auch abends wirklich schwarz sind. Damit ist der einzig wirkliche Mangel des 9831 LCD`s (kein schwarz) restlos behoben. Ambilight jetzt nur noch zum Leute erschrecken (angeben?) Die Tageslichtlampe schalte ich mit der Pronto über Funk.


[Beitrag von ZackZick am 31. Jan 2007, 09:35 bearbeitet]
Peter1
Stammgast
#26 erstellt: 31. Jan 2007, 09:43
Das musst Du unbedingt patentieren lassen!

Gruss Peter
ZackZick
Stammgast
#27 erstellt: 31. Jan 2007, 13:44
Probiers aus. Ist eigentlich logisch. Ist ein Rückgriff auf vergangene Zeiten. Solche Lampen wurden für den Zweck schon vor über 40 Jahren bei den TV-Händlern angeboten (incl. Halterung die in den Schlitzen der Rückwand einklinkten). Patent is also nich . Da die heutigen LCD`s bei Tageslicht alle richtiges schwarz darstellen können, gehts nat. auch mit künstlichem Tageslicht. Mein Opa hatte so einen Halter noch im Keller. Es kommen einfach nur 2 Tageslicht-Nähmaschienenlampen rein. (mein TV hängt nicht an der Wand, Platz war vorhanden)
Der_Papa
Stammgast
#28 erstellt: 31. Jan 2007, 14:08

ZackZick schrieb:
Probiers aus. Ist eigentlich logisch. Ist ein Rückgriff auf vergangene Zeiten. Solche Lampen wurden für den Zweck schon vor über 40 Jahren bei den TV-Händlern angeboten (incl. Halterung die in den Schlitzen der Rückwand einklinkten). Patent is also nich . Da die heutigen LCD`s bei Tageslicht alle richtiges schwarz darstellen können, gehts nat. auch mit künstlichem Tageslicht. Mein Opa hatte so einen Halter noch im Keller. Es kommen einfach nur 2 Tageslicht-Nähmaschienenlampen rein. (mein TV hängt nicht an der Wand, Platz war vorhanden)


Kannst Du davon mal ein Foto machen und uns zur Verfügung stellen?
Würde mich brennend interessieren wie das ganze ausschaut.
Reizüberflutung
Inventar
#29 erstellt: 31. Jan 2007, 14:24
Dito...
Reizüberflutung
Inventar
#30 erstellt: 31. Jan 2007, 14:26
Trifft es das Bild hier so ungefähr:
klick
Loopie
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 31. Jan 2007, 16:42
... gefällt mir ...



Gruß Loopie
ZackZick
Stammgast
#32 erstellt: 31. Jan 2007, 20:41
Reizüberflutung, sehr ähnlich wie auf dem Photo, nur dass Tageslichtlampen abends bläulich wirken, also eine andere Lichtfarbe. Leute bei denen Ambilight nach hinten im TV ist, können dass ein wenig simulieren indem sie das Licht konstant auf hellblau einstellen. Auch dann wirkt schwarz im Bild abends schon etwas dunkler. Sofern die blau können. Meiner strahlt das Ambilight nach vorn und kann kein blau. Der Effekt mit dem schwarz ist schwer fotografierbar. Wegen dem Blauanteil im Tageslicht sieht man ja bei den LCD`s tagsüber schwarz als schwarz. Machst Du jetzt abends das gleiche Licht, auch wenns künstlich ist, dann ist auch abends tiefes schwarz vorhanden. Ausserdem gibts keine Farbverfälschung weil die Dinger im Werk ja alle auf optimales Bild bei Tageslicht eingestellt sind. Das schwarz wirkt ja abends bei gelbem Kunstlicht nur so blöd weil die Displaybeleuchtung auch Tageslicht simuliert. Diese Tageslichtlampen hinter dem TV sind aber etwas gewöhnungsbedürftig, dafür Augenschonend, und schwarz ist schwarz. Gibts praktisch in allen Lampenarten. (Glühl., Sparl., Leuchtstoffl. etc.)


[Beitrag von ZackZick am 31. Jan 2007, 21:41 bearbeitet]
Peter1
Stammgast
#33 erstellt: 01. Feb 2007, 07:45
@ ZackZick


... Meiner strahlt das Ambilight nach vorn ...


Check ich nicht!

Von welchem LCD sprichst Du?

Gruss Peter
ZackZick
Stammgast
#34 erstellt: 01. Feb 2007, 08:44
9831. Natürlich geht auch ein wenig zur Seite und nach oben und unten (sieht man kaum), aber nichts nach hinten. Das meiste geht direkt vom Reflektor ins Auge. Wer allerdings seitlich sitzt, der hat extrem schlechte Karten. Der guckt direkt in die Lampen.


[Beitrag von ZackZick am 01. Feb 2007, 08:49 bearbeitet]
Peter1
Stammgast
#35 erstellt: 01. Feb 2007, 09:42
@ ZackZick

Du hast aber schon den LCD so gestellt, dass er mit dem Display gegen den Zuschauer gerichtet ist, nicht wahr???

Spass beiseite: Kenne mich beim 9831er diesbezüglich nicht aus. Wenn dem aber so ist, so verdienen die Philips-Leute Haue!

Eine Hintergrundbeleuchtung muss natürlich unbedingt indirekt sein.

Weisst Du, ob der 9830er Ambilight-mässig gleich "falsch" gebaut ist? Verfolge dessen rekordverdächtigen Thread hier im Forum, worin m.W. keine solche Klagen geäussert werden.

Gruss Peter
ZackZick
Stammgast
#36 erstellt: 01. Feb 2007, 18:35
Der 9831 ist im Augenblick der Einzige der das so macht. Ich beschwer mich ja nicht, man kann es ja ausschalten. Viele finden die Lichtorgel aber auch chick.
Ich habe nur auf die Hintergrundbeleuchtung mit Tageslichtlampen hingewiesen, weil damit der größte fehler aller LCD-Bildschirme verschwunden ist.
P#1L
Stammgast
#37 erstellt: 04. Feb 2007, 15:03
Ich überlege mir einen Philips 32PF9541 mit Ambilight zuzulegen, den ich u.a. für Fußballübertragungen (arena-Abo) nutzen würde.
Daher würde mich interessieren, ob Ambilight bei Fußball eher als störend oder als durchaus angenehm empfunden wird?

Danke im Voraus an alle, die damit Erfahrungen gemacht haben und mir helfen können.

Gruß,
Phil
Captain_Pappe
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 04. Feb 2007, 15:40
Auch von mir - prinzipiell - ein klares Votum für Ambilight.

Übermüdungsgefahr aufgrund von langen Nachtsessions vor dem Fernseher gehört der Vergangenheit an. Manche Filme gewinnen deutlich an Atmosphäre (Bsp: Silent Hill oder - man höre und staune - die Verurteilten [Gewitterszene gegen Ende]).

Doch auf der anderen Seite kann es genausogut bei einigen anderen Filmen zu Atmo-Einbrüchen kommen. Ist halt Geschmacksache. Aber allein die Tatsache selbst zu entscheiden, ob man oder ob man nicht darauf zurückgreifen will ist sehr lobenswert
CounterSlash
Stammgast
#39 erstellt: 04. Feb 2007, 17:22
hi leute,

ist zwar jetzt ne doofe frage, aber egal.

wie weit strahlt das ambilight beim 37pf9731?
wäre nett wenn das mal jemand messen könnte!

thx

mfg
Cs
Peter1
Stammgast
#40 erstellt: 04. Feb 2007, 17:24
@ P#1L


... den ich u.a. für Fußballübertragungen (arena-Abo) nutzen würde.


Ambilight wirkt bei Sendungen aller Art, die nach Sonnenuntergang gesendet werden, augenschonend. Also auch bei Übertragungen von Fussball-Matches (aber natürlich nur Nacht-Spiele!).

Zu der von Captain_Pappe genannten Wahlfreiheit "Ein/Aus" kommen noch folgende Features hinzu, die IMHO in den Threads nie deutlich herausgeschält werden und überdies in keinem der grossen Märkte gezeigt werden (können), da dort ja immer Licht flutet:

1. Verschiedene Farben wählbar
(ich schwöre auf Dynamic = automatisch wechselnde, sich dem aktuellen Bild anpassende Farben)

2. Lichtintensität regelbar
(je nach Hintergrund)

Gruss Peter


[Beitrag von Peter1 am 04. Feb 2007, 17:25 bearbeitet]
tastenfuchs
Neuling
#41 erstellt: 04. Feb 2007, 21:27
hi,

wie hier schon im Forum gelesen: "wer kein Ambilight hat
vermisst es nicht, wer es hat gibt es nicht wieder her".

Ein schönes Demo mit rundum Erklärung gibt es hier:

http://www.misc.phil...movie=GenericHDReady

Gruss
Der_Papa
Stammgast
#42 erstellt: 07. Feb 2007, 23:36
Hallo,

ich habe seit heute auch einen Pilips mit Ambilight.
Nun ist mir eben beim Fußball aufgefallen, das Amblight eher mehr rot und hell gestrahlt hat.

Ich hätte ja erwartet, dass beim Fußball das grün überwiegt?

Ist das jetzt bei mir defekt oder nimmt er sich die Farbe von den Spielern und nicht vom Untergrund??
Peter1
Stammgast
#43 erstellt: 08. Feb 2007, 09:01
@ gonzales25

swar sicher wegen der erdrückenden Präsenz unserer "Roten" auf dem Platz ...

Welche Ambilight-Einstellung war im Menü aktiviert?

Gruss Peter
Der_Papa
Stammgast
#44 erstellt: 08. Feb 2007, 09:36

Peter1 schrieb:
@ gonzales25

swar sicher wegen der erdrückenden Präsenz unserer "Roten" auf dem Platz ...

Welche Ambilight-Einstellung war im Menü aktiviert?

Gruss Peter


Na hatte es auf dynamisch geschaltet.

Aber mir ist auch in anderen Sendungen aufgefallen, dass dieses Ambilight eher hell austrahlt, und die dunklen Farben des Bildes nicht an nimmt. Wenn der Hintergrund dunkel ist, und vorne nur jemand mit einem weißen Hemd steht, ist Ambilight auch hell.

Das ist doch doof?!
Peter1
Stammgast
#45 erstellt: 08. Feb 2007, 09:56
Welche Einstellung bezüglich Helligkeit?

Gruss Peter
Der_Papa
Stammgast
#46 erstellt: 08. Feb 2007, 09:59

Peter1 schrieb:
Welche Einstellung bezüglich Helligkeit?

Gruss Peter


Oh das fragst du was. Steht glaub ich alles noch auf default.

Klappt das denn bei Dir mit dem Ambilight? Also bei Rasen ist Licht grün?

Was hast Du für Einstellungen?
Peter1
Stammgast
#47 erstellt: 08. Feb 2007, 10:14
Da mein Gerät vor einer weissen Wand steht und ich nicht übertreiben will: Helligkeit "nur" auf Stellung 10.

Ambilight-Mode: "Dynamisch"

Ja, bei mir wird das Ambilight beim Fussball grün.

Check doch mal die Einstellungen über das "Menü" => Ambilight.

Gruss Peter
ZackZick
Stammgast
#48 erstellt: 08. Feb 2007, 18:19
Das "Augenschonen" geht bei langen nächtlichen TV-Sitzungen auch mit dimmbarer indirekter Beleuchtung (am Besten hinterm TV). Bei grünem Rasen hab ich übrigens (runtergedreht, viel zu hell, da über Reflektor nach vorn strahlend) grünes Ambilight, blos bei blauem Hintergrund (z. B. Wasser oder Himmel) ist es Türkis mit Grünstich, na, das sieht ja vielleicht bescheuert aus. (Grün und Blau, ziert die Sau). Ich denke das die meisten jetzigen Ambilight-Fäns das Licht nach `nem Jahr als nervtötend abschalten. (ich hab übrigens versehentlich mit "neutral" abgestimmt).


[Beitrag von ZackZick am 08. Feb 2007, 18:20 bearbeitet]
Peter1
Stammgast
#49 erstellt: 08. Feb 2007, 18:51
ZackZick

Du vergisst - oder weisst es nicht - , dass man das Ambilight auch nur auf "Weiss" einstellen und dieses sogar nach Belieben einrichten kann!

Du findest Türkis mit Grünstich bescheuert? Gibt's denn überhaupt ein Türkis o h n e Grünstich?

Du denkst falsch: Ich schaue nun seit fast 2 Jahren mit Ambilight und meine Nerven sind nicht abgetötet. Werd's deshalb auch weiterhin tun.

Gruss Peter
Der_Papa
Stammgast
#50 erstellt: 08. Feb 2007, 19:10

Peter1 schrieb:
Da mein Gerät vor einer weissen Wand steht und ich nicht übertreiben will: Helligkeit "nur" auf Stellung 10.

Ambilight-Mode: "Dynamisch"

Ja, bei mir wird das Ambilight beim Fussball grün.

Check doch mal die Einstellungen über das "Menü" => Ambilight.

Gruss Peter


Also ich habe folgende Einstellungen:

Helligkeit: 30 (war vorher auf 100)
Modus: dynamisch
Teilung: mittel
Balance: 0

Da kann man ja bis auf die Helligkeit eigentlich nichts weiter einstellen...

Hmm vielleicht sollte ich den TV mal an mein Laptop anschließen und ein rein grünes Bild erzeugen. Dann sollte ja Ambilight komplett in grün erstrahlen.
runflat
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 09. Feb 2007, 08:24

gonzales25 schrieb:

Hmm vielleicht sollte ich den TV mal an mein Laptop anschließen und ein rein grünes Bild erzeugen. Dann sollte ja Ambilight komplett in grün erstrahlen.


Mach doch einfach mal ein grünes jpg und spiele es am LCD ab (über USB oder Speicherslot)
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Ambilight
ellop am 22.12.2011  –  Letzte Antwort am 23.12.2011  –  8 Beiträge
Ambilight
Most_Wanted1 am 15.12.2008  –  Letzte Antwort am 15.12.2008  –  3 Beiträge
AMBILIGHT?
orausch am 16.09.2008  –  Letzte Antwort am 17.09.2008  –  10 Beiträge
Philips nur wegen Ambilight?
Fidelis82 am 04.06.2014  –  Letzte Antwort am 06.06.2014  –  20 Beiträge
42" mit Ambilight oder 47" ohne Ambilight?
*Engel* am 15.11.2009  –  Letzte Antwort am 16.11.2009  –  10 Beiträge
Ambilight: Höherer TV-Genuss?
Texx am 06.03.2007  –  Letzte Antwort am 06.03.2007  –  3 Beiträge
Ambilight & Ambilight Spectra 2 Unterschied?
Ziegenpelle am 09.02.2009  –  Letzte Antwort am 12.02.2009  –  8 Beiträge
Lebensdauer Ambilight
trademark am 11.07.2011  –  Letzte Antwort am 27.07.2011  –  13 Beiträge
Ambilight Einstellung ?
geminola am 01.12.2006  –  Letzte Antwort am 01.12.2006  –  2 Beiträge
Unterschied Ambilight 2 und Ambilight Surround
SunnyWurm am 21.11.2006  –  Letzte Antwort am 10.06.2008  –  44 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.894 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedwanscchi
  • Gesamtzahl an Themen1.486.973
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.283.794

Hersteller in diesem Thread Widget schließen