Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Alles über den Philips 2014 7909 Ultra HD

+A -A
Autor
Beitrag
#RainerJ#
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Okt 2014, 09:48
Moin

gibt es schon Infos welches Panel in dem 55PUS7909 verbaut ist?
Ich meine 50Hz oder 100 Hz.
Im MM Markt konnte der Verkäufer keine Antwort geben, obwohl die Geräte vorrätig waren.


Danke.

Rainer
Guido_2911
Inventar
#2 erstellt: 01. Okt 2014, 23:40
wenn ich mich recht erinnere, 50 hz Panel
#RainerJ#
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Okt 2014, 07:08
Betraf das nicht nur den 7809?
Der 7909 läuft ja unter Android und kann 4k Inhalte auf allen HDMI mit bis zu 60 Hz. wiedergeben.
Aus dem Grund für mich interessant, da ich dann eigene 4K Videos mit 50P erstellen könnte.
Toengel
Inventar
#4 erstellt: 02. Okt 2014, 12:08
Tachchen,

wenn irgendwo steht, dass ein 50 Hz Panel enthalten ist, kann das Panel auch nativ 60 Hz darstellen (selbe gilt für 100/120 oder 200/240).

Toengel@Alex
#RainerJ#
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 02. Okt 2014, 12:58
Hallo Toengel

hat er nun ein 50 Hz oder 100 Hz Panel?
Kann man das irgendwo nachlesen?

Gibt es eigentlich schon erste Erfahrungen von Käufern des Gerätes?
Die Meinungen würden mich sehr interessieren.

Danke.
#RainerJ#
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 06. Okt 2014, 15:57
Hat der 55PUS7909 eigentlich auch das Problem mit dem roten Ambilight?
RON2
Stammgast
#7 erstellt: 18. Okt 2014, 09:57
Ich habe das 49" Modell bestellt. Liefertermin Ende Oktober. Laut MM ist er erst ab nächster Woche bei Philips bestellbar. Fakt ist in jedem Fall, dass anders als beim hochgelobten Samsung (UE48HU7500) kein Lüfter verbaut ist.

Grüße RON2
#RainerJ#
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 23. Okt 2014, 12:16
Der 55PUS7909 steht im WZ.
Bild ist sehr gut.
Die Reaktionszeiten auch.
Soweit bin ich sehr zufrieden. An den Einstellungen bin ich noch am Testen.
Empfang erfolgt über SAT, Internet über LAN.
Kein Vergleich mit meinem alten 8404.
Das Abspielen von selberstellten Videos (Magix) 1080P 50Hz 18 MBit/s funktioniert noch nicht, da die Wiedergabe 'stottert'
Hat da jemand einen Lösungsansatz?


Danke
#RainerJ#
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 27. Okt 2014, 12:32
Der Fernseher läuft jetzt über eine Woche ohne Abstürze.
Allerdings ist es genau einmal aufgetreten, das ich einige Sender nicht anwählen konnte.
Z.B. N3 und mdr. Alle anderen funktionierten.
Hab ihn dann mal für 2 min. vom Netz genommen und danach ging wieder alles.
Ist seitdem auch nicht wieder aufgetreten.
Habe ein CI Modul drin (Unicam EVO H02 Karte) - auch damit keinerlei Probleme.
Wiedergabe über Blu-Ray Player läuft auch ordentlich, allerdings habe ich das Gefühl, das der Ton manchmal stockt. Kann aber auch am Player liegen. (ist schon ein älteres Modell von LG)
Eigene Videos lasse ich derzeit über den LG abspielen. Das funktioniert perfekt.
Direkt über USB Platte vom Philips leider immer noch eine stockende Wiedergabe.
Habe auch das AL-Rot Problem.
Da der Fix allerdings eigentlich für die 8xx9 Geräte ist habe ich mich noch nicht getraut den einzuspielen.
Wäre schön wenn ich dazu ein Feedback bekommen könnte.
connyman2
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 11. Nov 2014, 20:31
Hallo,
versuche jetzt seit 2 Stunden Satellitensender auf dem 55PUS7909 zu installieren und finde keine Sender….
Hat jemand eine Astra- Senderliste, die er mir zur Verfügung stellen kann ?

Leider kann ich meine alte Liste vom 47PFL7606 nicht verwenden, da gänzlich anderes Format.
Und nirgendwo im Internet gibt es eine Senderliste zum Herunterladen …. ;-/
Toengel
Inventar
#11 erstellt: 14. Nov 2014, 13:12
Tachchen,

Cashback-Aktion: http://58pfl9955.wor...1-2014-bis-5-1-2015/

Toengel@Alex
nilso
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 15. Nov 2014, 01:41
Hallo,

nach einiger Recherche bin ich bei diesem Modell hängen geblieben, da UHD Wiedergabe in 60 HZ möglich ist. Der attraktive Preis + Ambilight tun ihr übriges.

Was ich nicht ganz verstehe ist die Info: "HDCP 2.2 - Ja, auf HDMI1" (Philips Webseite). Ich hatte jetzt immer gelesen das man für UHD den neuen HDMI 2.0 Standard braucht.

Auch auf Wikipedia ist zu lesen, dass vollständiger 4K Support nur mit HDMI 2.0 möglich ist.

Könnte mich hier jemand aufklären? Welche Einschränkungen könnten sich zukünftig durch HDMI 1.0 ergeben?
Toengel
Inventar
#13 erstellt: 15. Nov 2014, 12:03
Tachchen,


Ja, auf HDMI1


HDMI1 = HDMI-Anschluss 1 am Gerät

Toengel@Alex
nilso
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 17. Nov 2014, 01:21
Danke für die Info!

Bedeutet das, dass der HDMI Anschluss 1 den HDMI Standard 2.0 beherrscht und somit mit keinerlei Einschränkungen zu rechnen ist?
Guido_2911
Inventar
#15 erstellt: 17. Nov 2014, 02:36
die Einschränkung besteht darin, daß du für HEVC kodierte 4k/UHD Inhalte ne externe Box brauchst
Toengel
Inventar
#16 erstellt: 17. Nov 2014, 10:56
Tachchen,

der 7909 hat wie alle Androiden an allen HDMI-Anschlüssen HDMI 2.0 - nur Anschlussport 1 hat zusätzlich HDCP2.2-Verschlüsselung.

Toengel@Alex
nilso
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 17. Nov 2014, 14:34
Abermals danke für die Aufklärung an Guido und Toengel!

Für welche Art Inhalte wird denn der HEVC Codec gebraucht. Wird dass vssl. der neue Standard für 4K Inhalte der dann bspw. beim kommenden Blu Ray Standard eingesetzt wird? Wenn ja, wie würde man die 4K Inhalte des Blu Ray Players dann an den TV bringen?
Toengel
Inventar
#18 erstellt: 17. Nov 2014, 14:50
RON2
Stammgast
#19 erstellt: 29. Nov 2014, 02:00
Nach einem Gerät mit Transportschaden am Rahmen steht nun der 49 PUS 7909 seit 3 Tagen bei mir im Wohnzimmer.

So recht glücklich bin ich aber nicht damit ...

Zunächst hatte ich starke Schwankungen der Lautstärke - besonders bei Filmen mit Hintergrundmusik. Nach meinem Anruf beim Philips Support wurde mir nahegelegt die aktuelle Firmware zu installieren. Diese wird aber nur über die Homepage zur Verfügung gestellt und nicht Online am TV. Auch ein vom Support angesteuertes Update hat bei mir nicht funktioniert. Das manuell installierte Update auf die Software AND1E.0.9.32.118 hat die Tonschwankungs-Probleme beseitigt. Nun habe ich aber das Problem, dass bei Lautstärkeeinstellung unter 16 der Ton nicht sauber klingt - wie wenn ein Rauschen über dem normalen Ton liegt und alle Schauspieler leicht lispeln. Weiter erkennt der TV nach "längeren Ruhepausen" die angeschlossenen Geräte nicht wieder. Es erscheint die Meldung "Neues Gerät gefunden". Laut Philips liegt das vermutlich an meinem angeschlossenem Receiver - seltsamerweise tritt dies bei allen angeschlossenen Geräten auf.

Auch die angepriesene Android - Funktion mag mich nicht so recht begeistern. Es gibt nur eine geringe Auswahl an Apps, die auch auf dem TV funktionieren. Da ich meinen Topfield Receiver wegen der wesentlich besseren Aufnahmemöglichkeiten weiterverwenden will, war ich auf der Suche nach einem TV, der mir die Mediatheken der Sender bereitstellt - auch ohne den internen TV-Tuner verwenden zu müssen. Prinzipiell funktioniert dies auch - z.B. mit den vorinstallierten Mediatheken von ARD und ZDF. Die Mediatheken der Privaten - z.B. DMaxx kann man aber nicht installieren. Zwischendurch habe ich versehentlich die ARD-Mediathek gelöscht und wollte diese dann wieder über Google-Play neu installieren - aber wie kann es anders sein - die ARD Mediathek wird dort nicht zum Download angeboten. Ich konnte mir nicht anders helfen, als den TV wieder in den Auslieferungszustand zu versetzen und neu zu installieren.

Die Philips TV-Remote App (android) funktioniert bei mir nur sehr eingeschränkt - lediglich die ambilight - Farben und die Lautstärke kann ich immer problemlos einstellen. Die Übertragung der Live-Sendung auf mein Tablet ist mir überhaupt nie gelungen, die Senderauswahl hat schon das eine oder andere mal funktioniert.

Android Screen Mirroring (Miracast) klappt mit meinem Galaxy Pro (T520, android 4.4.2) etwas holprig, für Bilder OK, für Filme eher weniger geeignet, mit meinem Galaxy 3 klappt die Verbindung überhaupt nicht, ebenso nicht mit meinem Samsung ATIV Notebook.

Neben den eher unerfreulichen Dingen gibt es aber auch Gutes zu berichten:

Die Wiedergabe von Netzwerkstreams klappt problemlos (SD und 720p) MKV, MP4, MPEG2, TS
Die Qualität des Bildes überzeugt - sowohl HD, als auch SD - die Umrechnung auf 4k finde ich wirklich gelungen
Die Umschalt- und Ladezeiten sind gut
Die Lautstärke des TV ist durch die 100% passive Kühlung praktisch 0
Die Menüführung ist intuitiv (für Philips keine Selbstverständlichkeit)
Die Curser-Funktion der Fernbedienung funktioniert brauchbar (Samsung fand ich aber noch besser)
Die Temperaturentwicklung ist gering (Bei Samsung hatte ich mir zuletzt trotz Lüfter die Finger am Controller-Board leicht verbrannt)
zusätzlich zur Nutzung der Funk Fernbedienung läßt sich der TV auch mit meiner alten Philips - Fernbedienung bedienen, wodurch ich meine Philips Prestigo weiterverwenden kann.

Mein Gesamt-Fazit: TV kaufen im Jahr 2014 macht keinen Spass. Nach dem Samsung UE48HU7500 kann mich auch dieses Feature-Monster wegen der oben beschriebenen Macken nicht überzeugen. Ich hoffe, dass der Support im Laufe der nächsten Woche dafür noch eine Lösung parat hat - ansonsten geht auch dieser TV zurück.

Mich würde noch interessieren, welche Toneinstellungen ihr mit welcher Firmware verwendet (Die Version findet ihr unter Punkt 2.1 im CSM Menu - 123654 auf der Fernbedienung drücken), da ich mir nicht sicher bin ob entweder das Lautsprechersystem totaler Mist ist, oder mein TV hat tatsächlich einen "Hardware-Fehler" hat. Der Ton klingt bei mir - abgesehen von den beschriebenen Fehlern - nur mit folgender Einstellung halbwegs ordentlich:

Toneinstellung Original
Bässe +5 bis +8
Höhen 0 bis -2
Surround Stereo
Auto Surround 3D Aus
Autom. Lautstärkenivellierung Aus
Clear Sound Aus

Grüße von RON2
Toengel
Inventar
#20 erstellt: 05. Dez 2014, 14:14
Tachchen,

ist zwar nicht relevant für deutschland, aber trotzdem zur Kenntnisnahme: FW 9.32.121 http://toengel.net/p...rien-and1e-9-32-121/

Toengel@Alex
gigamix
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 05. Dez 2014, 18:31
Hat mir jemand seine Bildeinstellungswerte?

Damit ich vergleichen kann?
Toengel
Inventar
#22 erstellt: 06. Dez 2014, 14:41
Tachchen,

Anleitung, wie man jede beliebige Android-App auf Android-TVs installieren kann: http://toengel.net/p...s-installieren-kann/

Toengel@Alex
Bart-77
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 08. Dez 2014, 16:24
Mein Neuer 55PUS7909

Bild Toll
Ambilight toll. Hauptkaufgrund.

Aber sonst ???

Ich weiß nicht. Der TV reagiert so träge auf Eingaben über die Fernbedienung.
Es macht einen echt verrückt.

Manchmal will man nur die Programmliste aufrufen. Dann arbeitet er und mitunter erscheint die Liste gar nicht.

Liegt das jetzt nur an Android ?
Die Menüs reagieren so stark verzögert.
Echt ätzend.

Kann sowas überhaupt über FW Updates behoben werden ?
Bart-77
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 12. Dez 2014, 22:47
Zur Zeit geht mal gar nix.

Bei den HD Sendern kommt "Programm verschlüsselt"
Bei den öffentlichen "kein Programm verfügbar"

Ich werd nochmal verrückt. Wie kann man den resetten?
JeeEye
Neuling
#25 erstellt: 16. Dez 2014, 01:15
Ich kann bei meinem 55pus7909 die CLEAR LCD Funktion nicht aktivieren, kennt jemand eine Lösung?
Toengel
Inventar
#26 erstellt: 18. Dez 2014, 20:44
Tachchen,

Firmware 9.32.125 kommt: http://toengel.net/p...rien-and1e-9-32-125/

Toengel@Alex
gigamix
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 19. Dez 2014, 18:40
Ich krieg clear lcd auch nicht zum laufen. Auch nicht mit dem neusten Update.
Astrabuster
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 23. Dez 2014, 01:29
Hi Leute ,

ich steh im Moment zwischen dem Kauf eines Philips 55PUS7909 oder LG 55UB50v.

Der Philips gefaellt mir wegen dem Ambilight wesentlich besser, allerdings habe ich ein bisschen Angst vor dem Android weil man nur schlechtes hört ( langsame Umschaltzeit etc. ).

Ich nutze als externes Receiver eine Vu+ Duo 2 , das Menu vom TV brauch ich eher selten (langsame Umschaltzeit also nicht so schlimm ), Maxdome und Youtube plugin sollten jedoch funktionieren.
3D Wiedergabe ueber USB oder DLNA Stream sollte aber reibungslos funktionieren.

Ist es richtig das der Philips keinen HEVC Decoder besitzt und somit keine 4K Inhalte via USB abspielen kann ? ( wuerde dann wieder mehr zum LG tendieren der einen integrierten HEVC Decoder hat ).

Wie siehts denn mit LAN zugriff auf ein NAS aus , koennte ich da einen 4K Movie vom NAS mit DLNA Streamen ?


[Beitrag von Astrabuster am 23. Dez 2014, 01:32 bearbeitet]
RON2
Stammgast
#29 erstellt: 24. Dez 2014, 01:27
@gigamix: leider habe ich vergessen vor dem Werksreset nach dem letzten Firmwareupgrade die Bildeinstellungen zu notieren. Jetzt versuche ich schon die ganze Zeit wieder ein brauchbares Bild hinzubekommen. Mir ist ein möglichst naturgetreues Bild - unbedingt ohne Soap-Effekt wichtig.

Meine aktuellen Einstellungen sind:

- Farbe: 56
- Kontrast: 70
- Schärfe:5
- Erweitert:
-- Spiel oder PC: aus
-- Farbe
--- Farboptimierung: Mittel
--- Farbtemperatur: Personalisiert
--- Personaliserte Farbtemperatur: 127, 127,127, 0, 0, 0
-- Kontrast
--- Kontrastmodus: Aus
--- Dynamischer Kontrast: Minimum
--- Helligkeit: 45
--- Videokontrast: 78
--- Lichtsensor: ein
--- Gamma: 0
-- Schärfe
--- Ultra Resolution: Ein
--- Rauschunterdrückung: Minimum
--- MPEG-Artefaktunterdrückung: MIttel
-- Beweguung
--- Perfect Natural Motion: Aus

Erfreulich ist, dass nach dem letzten Firmware-Update auf die AND1E.0.9.32.125 die Tonregleung nun erwartungsgemäß funktioniert.

Grüße von RON2
gigamix
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 24. Dez 2014, 13:39
Ich benutze zur Zeit den ISF Nacht Modus.
Gefällt mir am besten.
Hast du schon 3D Versucht? Mir fangen nach ein paar Minuten an die Augen weh zu tun. Vorallem bei schnellen scenen wie bei transformers 4.
Hab das auf der PS3, Philips BDP 7600 und BDP 7700 versucht. Ab HDD hab ich mit MKV weniger mühe.
Ich sitze 2.7meter vom tv entfernt.
Hast du auch solche Probleme?
Woern2007
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 31. Dez 2014, 16:00
Hallo zusammen, ich habe bereits auf toengels blog einen Beitrag gepostet, jetzt schreibe ich auch nochmal hier meinen Beitrag. Ich habe den tv als 55 Zöller. Design gefällt mir sehr gut, ambilight 2 reicht aus, Ausleuchtung ist gut nur macht das Bild Probleme. Egal ob HD oder SD, ich finde, dass das Bild nicht flüssig läuft sondern permanent hinterherzieht bzw. ruckelt. Es sind jetzt keine massiven Ruckler oder Sprünge im Bild, das Bild ist nicht aus einem Guss. Irgendwie schwer zu erklären. Sogar bei meinem 8007er war das Bild flüssig. Mir tun mit der Zeit die Augen weh. Woran kann das liegen? Egal welche Einstellungen ich nehme, ich bekomme kein einwandfrei flüssiges Bild. Hängt der Bildprozessor oder liegt es am android, weil der tv im Hintergrund noch mit anderen Dingen beschäftigt ist? Guten Rutsch
gigamix
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 31. Dez 2014, 17:19
Das hatte ich auch. Nach dem neusten update. Version: 000.009.032.125
Ist es besser, aber noch nicht perfekt. Am besten merke ich es bei N24 beim test der durchs bild zieht. immer kleine stocker.
Woern2007
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 31. Dez 2014, 18:45
Danke gigamix, immerhin weiss ich jetzt, dass es nicht nur bei mir vorkommt. Somit heisst es warten auf eine neue firmware?? Oder rückgabe, wobei ich den tv gerne behalten möchte. Jetzt muss ich mich endlich mal nicht mit balken oder flecken im bild rumärgern, dafür aber jetzt mit dem bild an sich. Na toll...
gigamix
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 31. Dez 2014, 20:40
Wichtig ist das sämtliche Bildstabilisatoren deaktiviert sind.
Du hast ganz sicher das aktuelle update dtauf? Man muss es auf der Philips Homepage laden und via usb stick machen. Bei mir wurde nie eins übers internet gefunden
Woern2007
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 01. Jan 2015, 13:01
Die aktuelle habe ich direkt installiert, von daher habe ich keinen Vergleich zur vorherigen Software ob das Bild noch mehr geruckelt hat. War es vorher noch "schlimmer"? Hast du auch den 55 Zoller? Bis jetzt weiß ich nur von dir, dass das Bild auch leicht ruckelt. Bei anderen habe ich noch nichts davon gelesen. Wäre nochmal gut zu wissen, ob das ein allgemeines Problem ist. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es an meinen Receivern oder an meinen HDMI kabeln liegt. Ich habe bei vorherigen philips tvs auch kein Problem mit der bildperformance gehabt. Hatte zwischendurch den 55 8209 gehabt, wurde aber wegen deutlichen Streifen im Bild zurückgegeben. Das Bild an sich lief aber super. Dieser hatte aber kein android. Ich habe das Gefühl, dass das der Bildprozessor hinterherhängt. Meine das auch schon mal im 8809er thread gelesen zu haben, wobei ich das jetzt nicht nachweisen kann. Frohes neues
Woern2007
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 01. Jan 2015, 13:23
Da habe ich etwas falsch geschrieben, der 8209 ist auch ein android. Und da lief das Bild flüssig. Da habe ich meine Theorie selbst widerlegt...
gigamix
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 01. Jan 2015, 18:17
Ja ich habe auch den 55er. Ich habe eine Dreambox, PS3, Bluray player von Philips BDP 7600 und 7700 angeschlossen.
Bevor ich die aktuelle Firmware installiert hatte riesige Probleme mit 3d. Nach wenigen Minuten schmerzten mir die Augen. Egal von welchem player, ich hatte das Gefühl das die Bilder nicht richtig überein waren. und entweder zu schnell oder zu langsam. Nur über die Festplatte hatte ich gar keine Probleme und viel mehr 3D effeckt.
Seit dem aktuellen Update ist es viel besser. Noch nicht 100%. Aber die Augen gewöhnen sich daran.
Ich habe das Gefühl das Philips mit der Software mühe hat. ICh mein nur mal die ganzen Blu-Ray Player die immer abstürtzen. Würde Philips nicht so ein gutes Bild liefern wäre ich schon längstens zu der konkurenz gewechelt. Aber nicht Samsung
Woern2007
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 01. Jan 2015, 19:10
Was ich auch noch nicht rausgefunden habe ob der tv nun ein 50 hz oder 100 hz panel hat. Das wurde ganz am anfang des threads schon mal gefragt. Wenn er nur 50 hz hat könnte es auch daren liegen. Aber wenn du sagst, dass es vor der aktuellen software noch schlimmer war, besteht ja die hoffnung auf besserung durch ein weiteres update. Eine frage habe ich noch: laut den im einstellungsthread geposteten einstellungen soll man ja die möglichkeit haben ultra resolution einzustellen. Wo finde ich die einstellung? Bei mir finde ich unter erweiterte einstellungen - schärfe - nur super resolution an oder aus und nicht ultra resolution. Oder muss ich erst mit 4k hantieren um die einstellung zu bekommen?
gigamix
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 01. Jan 2015, 21:31
bei mir ist es unter:
Bildeinstellungen - Erweitert - Schärfe - Ultra Resolution.
Ist ein grünnes Bild
Woern2007
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 01. Jan 2015, 22:49
20150101_204521

Interessant, bei mir steht da nur super resolution. Ich werde morgen mal den philips support kontaktieren.
gigamix
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 02. Jan 2015, 06:18
Seltsam. Bei dir ist auch der aufbau des menu schriftzug anders. Bei mir ist die schrift waagrecht von links nach rechts. Bei dir senkrecht von unten nach oben
Toengel
Inventar
#42 erstellt: 19. Feb 2015, 17:38
Tachchen,

das Android-Update kommt: http://toengel.net/p...roid-update-in-krze/

Toengel@Alex
Toengel
Inventar
#43 erstellt: 19. Feb 2015, 18:54
Tachchen,

schneller als gedacht: 9.119.49: http://toengel.net/p...rien-and1e-9-119-49/

Toengel@Alex
Toengel
Inventar
#44 erstellt: 19. Feb 2015, 23:29
Tachchen,

Tipp – Suchlauf für nur unverschlüsselte Sender: http://toengel.net/p...elte-sender-android/

Toengel@Alex
#RainerJ#
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 24. Feb 2015, 10:39
Hallo

hat schon jemand die 119.49 auf dem 7909 laufen und wie sind die Erfahrungen?

Geht Ambilight Rot noch oder muß der Fix erneut eingespielt werden?

Traue mich derzeit noch nicht die neue Firmware zu installieren.
Habe immer noch die 9.32.28 - mich nervt aber immer die Aufforderung, das eine neue Firmware vorhanden ist.
Kann man das eigentlich abstellen?

Gruß
Rainer
nino10
Inventar
#46 erstellt: 24. Feb 2015, 19:59
Schau doch einfach ins Support Forum:
http://www.supportfo...die-2014-Ger%C3%A4te

Rotfix : berichtet dort zumindest einer, dass er es erneut aufspielen musste - aber das siehst du ja dann eh nach einem ggf durchgeführten Update selber


[Beitrag von nino10 am 24. Feb 2015, 20:00 bearbeitet]
marco1707
Stammgast
#47 erstellt: 09. Apr 2015, 15:39
Ich habe beim Philips 7909 bei 4 K und 50 Herz einen grüner Streifen links am rand was einer was das zu bedeuten hat
berniii_
Neuling
#48 erstellt: 10. Apr 2015, 21:33
Hallo,

Ich bin gerade dabei mir einen Fernseher für meine Wohnung zu suchen und bin auf den 49PUS7909 von Philips gestoßen.

Könnt ihr mir vielleicht eure aktuelle Meinung zu dem TV sagen, ob ihr ihn empfehlen würdet oder was nicht funktioniert?

Habe alle Beiträge in diesem Forum gelesen und auch schon in anderen Bewertungen dieses Produktes, dass es u.a. Probleme mit einem stockenden/aussetzenden Ton gibt.

Ist dies noch immer so? Hat sich das per Update beheben lassen? Gibt es andere Probleme?

Vielen Dank im vorraus für eure Antworten!

Mit freundlichen Grüßen,

Bernhard
gigamix
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 13. Apr 2015, 16:00
Lass es. Das ist meine Meinung.
Mr.Teufel5.1
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 01. Mai 2015, 16:11
Hallo zusammen,

Dies 55PUS7909, ist nun mein vierter Philips TV und kann meinen Vorredner nur Zustimmen das dies der schlechteste ist. Filme in 3D kann man vegessen und mir wird nach einer Minute schlecht, Bild flimmert und ist verschwommen bei schnellen Bewegungen, dass Problem ist laut Auskunft des Supports bekannt, jedoch sein einem Viertel Jahr ist nichts passiert... Ich bezweifle ob dies über ein SW Update behoben werden kann, ich lass mich überaschen... Jetzt aber der Supergau, letzte Woche blinkte die rote LED drei mal und ging wieder aus, dies wiederholte sich in einer Endlosschleife und der LED reagierte nicht mehr auf die FB. Nach ziehen des Netzsteckers läuft der TV nun seit einer Woche, bin mal gespannt ob dies so bleibt? Ich hoffe es, denn sonst geht der TV wieder zurück und ich hole mir einen anderen (nicht von Phillips) Denn dies war nun mein letzter...

Installiert ist die aktuelle FW Version von der Webseite von Philips.

Finger weg von diesem TV!!
Toengel
Inventar
#51 erstellt: 03. Jul 2015, 08:36
Tachchen,

leichte Anleitung für Amazon Prime Instant Video: http://toengel.net/p...android-tv-geraeten/

Toengel@Alex
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Philips 9707 oder 7909
-Pyrdacor- am 31.10.2014  –  Letzte Antwort am 31.10.2014  –  3 Beiträge
Philips 42PF9966 und Iscan Ultra
3000_GT am 14.03.2005  –  Letzte Antwort am 14.03.2005  –  3 Beiträge
[Philips 2014] Alles über die 7xx9er TV-Serie
Jojo007 am 14.03.2014  –  Letzte Antwort am 10.01.2018  –  915 Beiträge
[Philips 2014] Alles über die 6xx9er TV-Serie
Toengel am 19.03.2014  –  Letzte Antwort am 27.10.2016  –  36 Beiträge
[Philips 2014] Alles über die 9109er und 9809er TV-Serien
Toengel am 09.07.2014  –  Letzte Antwort am 13.04.2018  –  7989 Beiträge
[Philips 2014] Infos und Bilder
Kluivert-nl am 08.01.2014  –  Letzte Antwort am 01.07.2015  –  1915 Beiträge
[Philips 2014] Alles über die 8109/8159/8209er (FHD), 8809er (UHD) und 8909er (UHD Curved) TV-Serien
Toengel am 01.08.2014  –  Letzte Antwort am 20.06.2018  –  3500 Beiträge
Alles über den 4K UHD-TV Philips 65PFL9708
wilger am 15.08.2013  –  Letzte Antwort am 15.08.2013  –  2 Beiträge
User Review zum Ultra HD 65PFL9708S von Philips
tribal-sunrise am 13.11.2013  –  Letzte Antwort am 19.11.2013  –  2 Beiträge
Alles über den Philips 9606/9706
-DrFu- am 09.03.2011  –  Letzte Antwort am 15.05.2018  –  4674 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.329 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedDr_Cordelier
  • Gesamtzahl an Themen1.409.766
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.844.247

Hersteller in diesem Thread Widget schließen