Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. 100 .. Letzte |nächste|

[Philips 2014] Alles über die 9109er und 9809er TV-Serien

+A -A
Autor
Beitrag
Toengel
Inventar
#1 erstellt: 09. Jul 2014, 16:29
Tachchen,

es wird Zeit, dass es einen Thread zur 2014er 9000er Serien gibt.

Hier ein paar bereits vorhandene Fakten:

Wireless Subwoofer: http://58pfl9955.wor...serie-9109-und-9809/

Local Dimming: http://58pfl9955.wor...light-kommen-wieder/

Toengel@Alex
QH
Inventar
#2 erstellt: 09. Jul 2014, 18:02
Juhu, endlich eine offizielle Mitteilung von TP Vision. Leider bestätigt sich aktives 3D Wie wird denn 4-seitiges AL umgesetzt, wie beim 3-seitigen, mit einer Leiste unten zusätzlich oder eine Lösung wie beim Elevation? Oder noch eine andere Variante
Paulaner
Inventar
#3 erstellt: 09. Jul 2014, 18:20
Passend zur Threaderöffnung gibt es heute auf areaDVD auch eine passende Vorabinformation zum 65" Philips-UHD-TV 65PUS9809
Das klingt ja schonmal nicht schlecht und macht neugierig auf die ersten Tests und User-Bewertungen.
Leider kann ich dieses Jahr nicht zur IFA fahren, da ich dummerweise genau zu dem Zeitpunkt im Urlaub bin!

Paulaner


[Beitrag von Paulaner am 09. Jul 2014, 18:21 bearbeitet]
Toengel
Inventar
#4 erstellt: 09. Jul 2014, 18:40
Tachchen,

Pressemitteilung 9809: http://58pfl9955.wor...rseitiges-ambilight/

Toengel@Alex
QH
Inventar
#5 erstellt: 09. Jul 2014, 18:51
Leider steht dort nicht wie 4-seitiges AL beim 9809 technisch umgesetzt wird.....
steffenbdd
Inventar
#6 erstellt: 09. Jul 2014, 19:05
Nach unten scheint es auf dem Bild sehr farbig.

Leider hat er wieder diese Außenfüsse, die mir nicht gefallen und ich auch nicht auf mein Rack bekomme. Ich brauche einen Mittelfuß!
Tarre
Neuling
#7 erstellt: 09. Jul 2014, 19:14
HDCP 2.2 und HDMI 2.0 ist klar...

Wird der TV denn auch den codec HEVC (h.265) unterstützen?
Sven1968
Stammgast
#8 erstellt: 10. Jul 2014, 06:47

Tarre (Beitrag #7) schrieb:
HDCP 2.2 und HDMI 2.0 ist klar...
Wird der TV denn auch den codec HEVC (h.265) unterstützen?

Gute Frage, die Laien von AreaDVD halten HEVC übrigens für einen Kopierschutz: "Der UHD-TV weist die übliche Panelauflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln auf und bringt natürlich HDMI 2.0 Terminals mit, der aktuelle HEVC 2.2 Kopierschutz wird ebenfalls unterstützt." Offensichtlich ist HDCP gemeint.
steffenbdd
Inventar
#9 erstellt: 10. Jul 2014, 08:06
Mal an die Android Fachleute.
In dem Link steht, dass er dass Android-TV-Betriebssystem Jelly Bean 4.2.2 hat. Ende Juni wurde ja Google TV in Zusammenhang mit Philips genannt.

Wo liegen dann denn die Unterschiede?
Ist Google TV mehr auf TV´s optimiert?
Toengel
Inventar
#10 erstellt: 10. Jul 2014, 08:45
Tachchen,

Übersichtsseite 9809: http://58pfl9955.wor...r-ultra-hd-tv-serie/

Googles Android TV ist eine GUI (basiered auf Android), die überall gleichaussehen _muss_. Das ist quasi wie das YouTube Leanback, was überall einheitlich ist. Philips' Android läuft parallel und bietet somit Zugang zu Android Apps.

Toengle@Alex
Tittylover
Inventar
#11 erstellt: 10. Jul 2014, 08:47
Oh man geil... endlich gibt es Infos und Bilder zur neuen Topserie

Weiß man denn schon, ob er auch 4k bei 60Hz unterstützen wird? Gibt es schon Preisinfos??

Habe momentan noch den 42PFL9732 und muss bald wechseln, da das gute Stück langsam zickig wird
dmuser
Stammgast
#12 erstellt: 10. Jul 2014, 08:51
@Steffenbdd: davon musst du wohl ausgehen.
Ich schätze mal, dass diese 2014er Modelle von Philips die einzigen mit Android 4.2 sein werden, ab nächstem Jahr kommen die Geräte dann mit einer eigenen Android Version.
Aber noch gibt es meines Wissens nichts genaues...


[Beitrag von dmuser am 10. Jul 2014, 08:52 bearbeitet]
steffenbdd
Inventar
#13 erstellt: 10. Jul 2014, 09:29
Danke für die Info.

Ich kann da jetzt aber noch nichts nachteiliges erkennen. Ist man nicht mit einem Android 4.2 eventuell flexibler als mit einem vorgegebenen Google Android TV.

Nun wäre natürlich interessant, wo der UVP liegen wird.

Wie schon geschrieben, passen bei mir die äußeren Füße nicht. An die Wand bekomme ich ihn auch nicht.

Aber sowas müße doch gehen, oder?

Tischfuß 1

oder

Tischfuß 2

Kennt jemand andere Möglichkeiten eines mittleren Fußes?
Tittylover
Inventar
#14 erstellt: 10. Jul 2014, 09:32
Vielleicht haben wir ja Glück und Philips lässt uns bei den Tischfüßen die Wahl... ansonsten sehen die Modelle in deinen Links doch gut aus! Sollte sicherlich funktionieren.
Gerade herausgefunden, dass 4k/60hz unterstützt wird
QH
Inventar
#15 erstellt: 10. Jul 2014, 09:54
Wäre bei 4-seitigen AL nicht die beste Lösung den TV an die Wand zu hängen
QH
Inventar
#16 erstellt: 10. Jul 2014, 11:26

Wird der TV denn auch den codec HEVC (h.265) unterstützen?


http://tweakers.net/...met-android-aan.html
steffenbdd
Inventar
#17 erstellt: 10. Jul 2014, 12:35
Kenne mich mit den Zahlen nicht aus.

Die hier genannten Links ist der 65PUS9809.

Was ist der Unterschied dann zu 9109?
QH
Inventar
#18 erstellt: 10. Jul 2014, 13:00
Was ist der Unterschied dann zu 9109?

Der wird wohl eine Edge-Led Hintergrundbeleuchtung haben und weniger Hz.
Paulaner
Inventar
#19 erstellt: 10. Jul 2014, 16:03

QH (Beitrag #16) schrieb:

Wird der TV denn auch den codec HEVC (h.265) unterstützen?

http://tweakers.net/...met-android-aan.html

Wenn ich das richtig deute, dann hat der TV KEINE Unterstützung für HEVC eingebaut! Siehe Update von 14:30Uhr

Da bin ich ja wirklich etwas enttäucht, falls das wirklich so sein sollte, denn dann kann man ja auch keine Filme usw. aus dem Internet über den internen Browser anschauen, falls diese irgendwann einmal mit HEVC codiert werden sollten.
Und das sollte doch bei einem TV von Ende 2014 schon möglich sein, es war ja 1 Jahr Zeit, um den TV zu entwickeln. Alle anderen TV-Hersteller bieten doch Ihre aktuellen UHD-TVs mit entsprechenden HEVC an, vor allem da es sich hier doch um das Topmodell aus der Philips-TV-Reihe handelt.
Ich hatte mich schon so auf den 9xx9er-UHD-TV gefreut, aber dann wird es wohl doch nur ein normaler FullHD-TV werden.

Paulaner


[Beitrag von Paulaner am 10. Jul 2014, 16:05 bearbeitet]
QH
Inventar
#20 erstellt: 10. Jul 2014, 16:35
.....und mit 5.998,- Euro auch kein Schnäppchen

Nachtrag vom 12.07.14
Der Preis auf der Seite des Anbieters wurde auf 4.999,00 EUR korrigiert

www.franklin.nl/secu...ndroid-uhd-nl-model/


[Beitrag von QH am 12. Jul 2014, 11:38 bearbeitet]
steffenbdd
Inventar
#21 erstellt: 10. Jul 2014, 16:38
Wo hast du den UVP her?
QH
Inventar
#22 erstellt: 10. Jul 2014, 16:46
Siehe Link aus Beitrag #16
steffenbdd
Inventar
#23 erstellt: 10. Jul 2014, 16:55
Wo siehst du hier einen Preis:

UVP

Oder habe ich meine orangene Brille auf?


[Beitrag von steffenbdd am 10. Jul 2014, 16:56 bearbeitet]
QH
Inventar
#24 erstellt: 10. Jul 2014, 17:07
Rechts neben dem Artikel, unter dem PUS8809.... guckst Du
Paulaner
Inventar
#25 erstellt: 10. Jul 2014, 17:55
Na gut, der Preis ist sicherlich nur ausgewürfelt und dürfte nichts mit dem tatsächlichen Ladenpreis zu tun haben.
Am meisten stört mich eben diese halbgare Geschichte mit dem nichtvorhandenen HEVC, das sollte bei einem "Topmodell" in 2014 nicht sein.

Paulaner
PS: Vielleicht wird der Chip mit dem HEVC-Codec später als Upgrade, wie bei den 9708er-TVs nachgereicht!


[Beitrag von Paulaner am 10. Jul 2014, 18:00 bearbeitet]
steffenbdd
Inventar
#26 erstellt: 10. Jul 2014, 19:11
Kann ich mir auch nicht vorstellen. Denn der Preis würde 2500,-€ über dem 2013 Modell liegen.
Bei dem Preis würde mein Interesse auf Null sinken.
QH
Inventar
#27 erstellt: 10. Jul 2014, 19:32
Naja, es kommt noch der 9109 und der ist wohl eher mit der 9708 vergleichbar. Der wird dann wohl auch entsprechen günstiger sein. Die aufwendigere Hintergrundbeleuchtung des 9809 kostet halt schon.
jruhe
Inventar
#28 erstellt: 11. Jul 2014, 09:38
Ein Premium-Modell von 2014 ohne HEVC Dekoder? Das wäre schon krass.

Der Chip für das Android basierte Smart TV wir jedenfalls keinen 4K Content wiedergeben können, denn der einzig käufliche Chip mit HEVC und VP9 Support ist m.W. der Snapdragon 805 von Qualcomm, der garantiert nicht im TV verbaut ist. Also bleibt Youtube 4K außen vor.

jruhe
steffenbdd
Inventar
#29 erstellt: 11. Jul 2014, 13:38

Naja, es kommt noch der 9109 und der ist wohl eher mit der 9708 vergleichbar. Der wird dann wohl auch entsprechen günstiger sein.


Denkste, siehe hier:

9999

Also doch Phantasiepreise.
Guido_2911
Inventar
#30 erstellt: 11. Jul 2014, 13:44
Da gibst Du doch nicht wirklich was Drauf?
QH
Inventar
#31 erstellt: 11. Jul 2014, 14:07
Solche Preise wie 9.999,- EUR werden gerne als Platzhalter genommen..... aber 5,998,- Euro

Wer denkt er bekommt einen 65er 4k Full-LED für 3.500,00, der darf gerne weiter träumen....


[Beitrag von QH am 11. Jul 2014, 14:17 bearbeitet]
Toengel
Inventar
#32 erstellt: 11. Jul 2014, 14:15
Tachchen,

AL4 beim 9809er: http://58pfl9955.wor...2-mit-4-led-leisten/

Toengel@Alex
QH
Inventar
#33 erstellt: 11. Jul 2014, 14:53

AL4 beim 9809er: [url]http://58pfl9955.wor...2-mit-4-led-leisten/
[/url]

Das ist wirklich super, aber die Geschichte mit dem fehlenden HEVC-Decoder, die bereitet mir schon wieder Bauchschmerzen und wenn sich der Preis von knapp 6.000,- Euro bestätigen sollte, dann gibt´s zu den Bauchschmerzen wohl auch noch Kopfschmerzen....
jruhe
Inventar
#34 erstellt: 11. Jul 2014, 15:16
Vielleicht hilft Dir mein Beitrag hier:
UHD Label neu definiert


Kurz, die Spezifikation von UHD umfasst jetzt zumindest 60Hz Input und HDCP 2.2, ist ansonsten aber weiterhin noch sehr deutlich von der wirklichen Definition von Ultra-HD TV entfernt. Aber immerhin besser als das wertlose, ursprüngliche UHD-Logo.

Es gibt ein weiteres Label Connected UHD, welches HEVC-Dekoder und 4K Streaming-Fähigkeit voraussetzt.

Ein TV ohne Connected UHD label würde ich nicht kaufen.


jruhe
katoth
Schaut ab und zu mal vorbei
#35 erstellt: 11. Jul 2014, 17:07
[quote="jruhe (Beitrag #34)"]
Ein TV ohne Connected UHD label würde ich nicht kaufen.[/quote]

jruhe[/quote]

Du meinst die neuen Geräte von Philips sind schon veraltet obwohl sie noch nicht mal auf dem Markt sind?
jruhe
Inventar
#36 erstellt: 11. Jul 2014, 17:25
Mann muss bei den kommenden Modellen mit Android den TV und den Smart-TV Part mit Android unterscheiden.
1) Wenn der TV-Part keinen HEVC-Dekoder haben sollte, ist man bei 4K auf einen externen 4K-Zuspieler angewiesen
2) Der Android Part ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht 4K fähig, d.h. kein 4K Streaming über Youtube, Netflix und was dieses Jahr so kommt, möglich.

Beide Probleme würde sich nicht mit Software-Upgrades lösen lassen.

Warte am besten weitere Infos ab. Ist ja noch Zeit bis zum Marktstart.

jruhe

EDIT: LG ist da schon weiter LG Launches 'Connected UHD' LCD TV Lineup


[Beitrag von jruhe am 11. Jul 2014, 17:28 bearbeitet]
QH
Inventar
#37 erstellt: 11. Jul 2014, 17:52
Hier noch ein Link zur Thematik HEVC

http://www.cnet.com/...mpression-explained/
jruhe
Inventar
#38 erstellt: 11. Jul 2014, 18:54

QH (Beitrag #37) schrieb:
Hier noch ein Link zur Thematik HEVC

http://www.cnet.com/...mpression-explained/


Klar kann man bei den verfügbaren Bandbreiten beim Streaming 4K nicht voll ausreizen. Aber mit h.264 könnte man es noch weniger. Außerdem werden die HEVC Encoder mit der Zeit besser. Verstehe die Argumente daher nicht.

jruhe
Toengel
Inventar
#39 erstellt: 11. Jul 2014, 21:35
Captain-S
Stammgast
#40 erstellt: 11. Jul 2014, 22:17
Wieder nur ein 65" beim 9808, ist dass schon sicher?
Hatte auf einen 55" oder 58" gehofft.
Paulaner
Inventar
#41 erstellt: 12. Jul 2014, 12:12
So, nun scheint die Katze aus dem Sack zu sein, denn in dem von @Toengel verlinkten Thread aus dem Philips-Support-Forum wird eindeutig gesagt, das die neuen Philips-UHD-TVs keine "Connected UHD TVs" sind und somit auch keinen HEVC-Decoder an Board haben werden!

Das bringt meine gesamte Planung für einen neuen 65"-TV in 2014 total durcheinander und der 65PUS9809 ist nach aktuellem Stand bei mir nicht mehr auf der Liste!
Entweder noch 1 Jahr warten oder ich muss mich wirklich ernsthaft bei einem anderen Hersteller (Sony, Panasonic) umschauen.

Paulaner
QH
Inventar
#42 erstellt: 12. Jul 2014, 12:52
Nach dem Desaster mit dem 9708 hätte ich auch mehr erwartet Insbesondere weil TPV vom Erscheinungstermin der 9er Serie für die 2014er Modelle wieder eine der Letzten ist.
DigiFFM
Stammgast
#43 erstellt: 12. Jul 2014, 14:33
Nur 144 Local Dimming Zonen? scheint mir recht wenig zu sein, da hat mein 46er 9704 schon mehr.

Ich möchte meinen 9704 jetzt ins Schlafzimmer stellen und fürs Wohnzimmer suche ich was größeres aber die Bildqualität sollte mindestens genauso gut sein, oder besser.

Sind die Teile eigentlich noch geräuschlos oder schnurren da mittlerweile Lüfter drin rum. Das war vor 5 Jahren schon ein KO Kriterium für mich.
QH
Inventar
#44 erstellt: 12. Jul 2014, 14:51

Nur 144 Local Dimming Zonen?


Das Panasonic 65-Zoll-Spitzenmodell, der AXW904-Serie soll 128 Zonen haben, sollten 144 doch passen.
Captain-S
Stammgast
#45 erstellt: 12. Jul 2014, 15:35
Das Panel scheint matt zu sein, zumindest sieht es auf den Fotos von Areadvd so aus.


[Beitrag von Captain-S am 12. Jul 2014, 15:36 bearbeitet]
Paulaner
Inventar
#46 erstellt: 12. Jul 2014, 16:07

Captain-S (Beitrag #45) schrieb:
Das Panel scheint matt zu sein, zumindest sieht es auf den Fotos von Areadvd so aus.
Ein mattes Panel wäre zwar ein "nice to have", aber leider kann ich das nicht so richtig glauben.
Allerdings wenn das so wäre und der 65PUS9809 hat ein mattes Panel, dann würde ich mir den doch kaufen, auch wenn er keinen HEVC-Decoder an Board hat.
Für den Empfang für Videostreams mit HEVC würde ich dann eine SetTop-Box bzw. meinen HTPC als benutzen.

EDIT:
Ich habe mir gerade nochmal die Bilder auf area.dvd angeschaut: ist leider kein mattes Panel, denn auf dem ersten Bild sieht man in den dunklen Torbögen der Brücke wie sich etwas spiegelt!
Es könnte höchstens sein, dass das Panel nicht ganz so glänzend/spiegelnd ist, wie bei den Samsung/Sony-Modellen. Ich denke man muss sich den TV erstmal selbst anschauen! Leider kann ich dieses Jahr nicht zur IFA, da ich zu der Zeit gerade im Urlaub bin!
Paulaner


[Beitrag von Paulaner am 12. Jul 2014, 16:12 bearbeitet]
QH
Inventar
#47 erstellt: 12. Jul 2014, 16:55

Leider kann ich dieses Jahr nicht zur IFA, da ich zu der Zeit gerade im Urlaub bin!


Im letzten Jahr stand der 9708 teilweise schon Ende August in Läden, da brauchte man nicht bis zur IFA warten.
zoom2013
Stammgast
#48 erstellt: 13. Jul 2014, 10:59
Philips-65PUS9809-fullhd.gr-2


HEVC - yes
Paulaner
Inventar
#49 erstellt: 13. Jul 2014, 11:35

zoom2013 (Beitrag #48) schrieb:
Philips-65PUS9809-fullhd.gr-2
HEVC - yes

I think you're wrong, because the answer in the Philips-Support-Forum says there is no decoder for HVEC built in. See here!
But on the other side, from where is your screenshot with "HVEC = yes"?
Is it an official Philips/TPV statement ore only a marketing sheet with no relation to the reality?

Paulaner
Captain-S
Stammgast
#50 erstellt: 13. Jul 2014, 12:29

Paulaner (Beitrag #49) schrieb:

zoom2013 (Beitrag #48) schrieb:
Philips-65PUS9809-fullhd.gr-2
HEVC - yes

I think you're wrong, because the answer in the Philips-Support-Forum says there is no decoder for HVEC built in. See here!
But on the other side, from where is your screenshot with "HVEC = yes"?
Is it an official Philips/TPV statement ore only a marketing sheet with no relation to the reality?

Paulaner

Naja, der Philips-Support hat schon öfters Mist erzählt, denen traue ich nicht mehr.
steffenbdd
Inventar
#51 erstellt: 13. Jul 2014, 15:47

Thread aus dem Philips-Support-Forum wird eindeutig gesagt, das die neuen Philips-UHD-TVs keine "Connected UHD TVs" sind und somit auch keinen HEVC-Decoder an Board haben werden!


Sollte das nicht bei den 2013er Modellen mit einem Hardwareupdate nachgerüstet werden, was dann nicht kam. Und die Besitzer dieser Geräte können in ein 2014er Modell tauschen können, weil diese es angeblich können sollen.
Wenn die es jetzt auch nicht können, wäre ja ein Tausch etwas sinnlos.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. 100 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Wer hat einen TV der 9109er oder 9809er Serie? Brauche SWB50 PIN code
misterten am 08.01.2015  –  Letzte Antwort am 12.01.2015  –  8 Beiträge
[Philips 2014] Alles über die 7xx9er TV-Serie
Jojo007 am 14.03.2014  –  Letzte Antwort am 10.01.2018  –  915 Beiträge
[Philips 2014] Alles über die 6xx9er TV-Serie
Toengel am 19.03.2014  –  Letzte Antwort am 27.10.2016  –  36 Beiträge
Alles über den Philips 2014 7909 Ultra HD
#RainerJ# am 01.10.2014  –  Letzte Antwort am 04.11.2016  –  86 Beiträge
[Philips 2014] Alles über die 8109/8159/8209er (FHD), 8809er (UHD) und 8909er (UHD Curved) TV-Serien
Toengel am 01.08.2014  –  Letzte Antwort am 14.07.2018  –  3511 Beiträge
[Philips 2014] Infos und Bilder
Kluivert-nl am 08.01.2014  –  Letzte Antwort am 01.07.2015  –  1915 Beiträge
Alles über den 4K UHD-TV Philips 65PFL9708
wilger am 15.08.2013  –  Letzte Antwort am 15.08.2013  –  2 Beiträge
[Philips 2014] Der HEVC Fakten-Thread
Toengel am 09.09.2014  –  Letzte Antwort am 17.12.2015  –  55 Beiträge
Alles über Philips 40PFL6505H
Obiwan01 am 25.03.2011  –  Letzte Antwort am 14.10.2011  –  11 Beiträge
Philips 2014: Bildeinstellungsthread 55PFK7509k/12 / 65PFS7559
pL0pP0r am 18.06.2014  –  Letzte Antwort am 20.04.2015  –  84 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.771 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedJannik's_Röhrentechnik
  • Gesamtzahl an Themen1.412.522
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.891.119