[PHILIPS 2015] 40PUK6400/12 (6000er series 4K UHD-LED)

+A -A
Autor
Beitrag
Al_Bundy_66
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Okt 2015, 20:00
Ich eröffne hier mal einen Sammel-Thread bzgl. des o.g. Gerätes.
Al_Bundy_66
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 07. Okt 2015, 20:16
Erstmal der Link zur Philips Seite:
http://www.philips.d...s-ultra-hd/ubersicht
Technische Daten findet man unter:
http://www.philips.d...-hd/technische-daten
aktuellste Firmware zum download:
http://www.philips.d...lus-ultra-hd/support

So nun zu unserem Gerät

Da die Media Märkte im Kreis Aachen das Gerät derzeit (KW 41) für 499,00 im Angebot haben,
habe ich zugeschlagen - es dient uns als reines Zweitgerät und der erste Eindruck ist gut.

Sowohl das Einrichten::
- der Grundeinstellungen
- der W-LAN Verbindung (ging übrigens am einfachsten per WPS)
- und der Sender
ging reibungslos

Mit dem Android-System habe ich mich aus Zeitgründen noch nicht befasst - sieht aber aus wie bei den meisten Smartphones.

Nun meine Frage:
Gibt es evtl. schon andere Besitzer des o.g. Gerätes die sich schon ein wenig mit der Bildeinstellung befasst haben?
Denn diese ist mit der "normalen" Auswahl sehr bescheiden - ich denke man muss auf "Persönliche" Einstellungen gehen und testen.
Falls das aber schon von anderen Usern geschehen ist, würde man durch das veröffentlichen der Einstellwerte hier im Forum ein
wenig Zeit sparen

Falls es auch noch andere Tricks und Tipps gibt - immer her damit!


[Beitrag von Al_Bundy_66 am 07. Okt 2015, 20:24 bearbeitet]
Toengel
Inventar
#3 erstellt: 08. Okt 2015, 10:40
Al_Bundy_66
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 11. Okt 2015, 19:47
So, Geräte wurde schon wieder zurück gegeben

1. Jedes mal wenn man in Internet geht oder Apps startet stellen sich die eingestellten Farbwerte alle zurück.
2. WLAN Verbindung ist sehr schlecht bzw. bricht immer wieder ab.
3. Teilweise friert der Bildschirm ein und bleibt dann einfach schwarz, da hilft dann nur noch ein ziehen des Steckers.

Das neueste Update war schon aufgespielt, somit kann es daran auch nicht gelegen haben.

Schade, dabei sahen die Angaben in Theorie doch sehr gut aus!
showtime25
Inventar
#5 erstellt: 15. Okt 2015, 10:49
Aktuell gibts den für 444,- bei MM. Wenn nur nicht die Software bei Philips wäre... oder kann man da bei den 2015er Hoffnung haben?
mephist0666
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 15. Okt 2015, 11:34
Hat des Teil schon jemand und kann testen ob bei 4k@60hz das Micro Dimming funktioniert?
showtime25
Inventar
#7 erstellt: 15. Okt 2015, 13:48
Kann der Mediaplayer in den 6000-Serien 2015er eigentlich DTS?
Toengel
Inventar
#8 erstellt: 15. Okt 2015, 13:57
Tachchen,

laut Handbuch steht beim 6400 was von DTS drin...

Aber interessant wäre es aus erster Hand zu erfahren - auch was das Passthrough angeht... (also EDID-Infos).

Toengel@Alex
devastor
Stammgast
#9 erstellt: 17. Okt 2015, 10:29
Weiß jemand was für ein Paneltyp verbaut ist?
kamyam82
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 17. Okt 2015, 10:45
Paneltyp interessiert mich auch 100 oder nur 50 hz? Gamingfähig? Live Stream vom PC über Heimnetzwerk, also MKV Dateien mit AC3 oder DTS Sound?
devastor
Stammgast
#11 erstellt: 17. Okt 2015, 11:02
Mr.Magic
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 19. Okt 2015, 08:05

Al_Bundy_66 (Beitrag #4) schrieb:
So, Geräte wurde schon wieder zurück gegeben

1. Jedes mal wenn man in Internet geht oder Apps startet stellen sich die eingestellten Farbwerte alle zurück.
2. WLAN Verbindung ist sehr schlecht bzw. bricht immer wieder ab.
3. Teilweise friert der Bildschirm ein und bleibt dann einfach schwarz, da hilft dann nur noch ein ziehen des Steckers.

Das neueste Update war schon aufgespielt, somit kann es daran auch nicht gelegen haben.

Schade, dabei sahen die Angaben in Theorie doch sehr gut aus!


Dann war deiner defekt.
Seit Freitag habe ich meinen in Betrieb und kann keinen deiner Mängel bestätigen!

Für den Preis ein gutes Teil.
showtime25
Inventar
#13 erstellt: 22. Okt 2015, 13:09
Für den Preis...merkt man das fehlende "echte" 100Hz-Panel? Soap Effekt hatte Philips ja schon immer. Könnte man damit verwechseln.
Escapeade
Neuling
#14 erstellt: 23. Okt 2015, 11:20
Hallo,

ich gebe hiermit auch meinen Einstand in diesem Forum. (Hallo@all)
Da ich hier schon einige Male Hilfe fand, hier nun meine ersten Erfahrungen mit dem
PHILIPS 40PUK6400 , den ich im MM für 444,- schoß.

Ich kann bisher nur Gutes berichten. Habe allerdings auch nicht solche Erfahrung und Dateilwissen, wie die meisten hier.
Die Einrichtung lief mehr als einfach (während eines Telefonats nebenher gemacht).
WLAN, Schnell-Bild/Ton-Setup => Einfach.

Alle features, die mir wichtig waren erfüllt: SmartTV, Youtube, Android, USB Recording, und Spielbarkeit (PS3/GT6), und annehmbares Bild bei SD-Content.
Bei der Spielbarkeit hatte ich meine ersten Erlebnisse mit übelstem Inputlag, weil ich den GAME-Modus noch nicht angemacht hatte. Wenn man den einschaltet und die noch vorhandenen Einstellungen etwas optimiert, hat mein ein annehmbar gutes Bild. Gefühlt geht die Latenz von unfahrbaren 500ms auf <50ms , so daß man wieder normal fahren kann (GT6).

Dass ein 4K TV heutzutage an sich noch vollkommen sinnlos ist, und die meisten fullHD wahrscheinlich den fullHD Content deutlich schöner darstellen, bleibt sicher unstrittig. Aber bei dem Preis, und es musste schnell gehen mit dem Ersatz, kann man schon mal die 4K Youtube Videos genießen

So, das ist sicherlich ein vollkommen unzureichender Post, aber wie gesagt, mein erster hier und in einem HiFi Forum.

Viel Spaß mit dem Preis/Leistungs-Kracher.

Ach so: Ich hatte 2x schon, dass der TV morgens direkt nach dem Anmachen, wieder ausging, bzw. beim Anmachen (aus dem Standby per Remote) ganz AUS ging und der Stecker gezogen werden musste. Das scheint allerdings ein Problem zu sein. Welches mich aber nicht stört, wenn er dann irgendwann an geht und bleibt.

Gruß.
showtime25
Inventar
#15 erstellt: 27. Okt 2015, 12:56
Schön, wenn dich das nicht nervt. Software Probleme haben/hatten praktisch alle Hersteller, mal mehr mal weniger. Bei Philips leider oft mehr. Standby Probs gab es auch schon früher. Da der aber noch recht neu ist, wird das hoffentlich besser.
azzaroth
Neuling
#16 erstellt: 27. Okt 2015, 21:56
Hallo an Euch.
Ich hoffe das ich mich hier mit Leuten austauschen kann über den oben genannten Philips Androiden.Habe mir den Fernseher gekauft und in meinem Gartenhaus aufgestellt.Grund des Kaufs war das ich mich schön zum Fußball schauen zurück ziehen kann . Leider musste ich feststellen, das die Standart Einstellungen zu gar nix taugen, aber habe auch noch keine vernünftige Einstellung für dieses Gerät gefunden, die mich zufriedenstellen. Vielleicht könnt Ihr ja mal euere Erfahrungen mit diesem Gerät Posten und ich wäre Euch auch sehr dankbar, wenn Ihr mir Eure optimalen Bildeinstellungen für dieses Gerät mitteilen könntet.Das wars fürs erste .. ich hoffe das sich einige von euch besser mit diesem Gerät auskennen als ich.

Grüße ..

Azzaroth
Toengel
Inventar
#17 erstellt: 04. Nov 2015, 10:37
Tachchen,

neue Firmware 4.45.4 heute Abend: http://toengel.net/p...-6xx0-qm152e-4-45-4/

Toengel@Alex
Mr.Magic
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 06. Nov 2015, 01:19

Toengel (Beitrag #17) schrieb:
Tachchen,

neue Firmware 4.45.4 heute Abend: http://toengel.net/p...-6xx0-qm152e-4-45-4/

Toengel@Alex



Also bei mir ist keine neue Firmware verfügbar. Ist die nicht verfügbar ?
Toengel
Inventar
#19 erstellt: 07. Nov 2015, 22:38
Tachchen,

siehe Supportwebseite deines TVs.

Toengel@Alex
Benfield
Neuling
#20 erstellt: 09. Nov 2015, 13:43
Servus Zam!

Ich habe mir auch dieses Gerät zugelegt eigentlich als 2tes Gerät..

Ich war eigentlich überrascht,- wenn man das Bild eingestellt hat ist das eig. ein gutes Ding...
Der Eindruck täuschte allerdings..

Fehler 1.: Optical OUT Defekt ( Stecker bleibt nicht drin - Buchse "hänge da so rum)

Fehler 2.: Ton total A-Synchron.. Hier selbst über TON-Verzögerung am Gerät oder an der Horizon Box von Unitymedia..

Fehler 3.: Kein Bild bei Youtube, ..(Google Movie, oder XBMC.. )

Fehler 4.: Gerät startet einfach ohne Grund neu ( einmal komplett mit FactoryReset.. ) Und das mehrfach..

Fazit: Gerät wurde bei MediaMarkt gekauft.. habe es bei Philips als defekt gemeldet - Eigentlich ein HomeRepair.. RTS holte es ab zur Reparatur.. Da ich so nicht mit mir umgehen lasse, habe ich bei Philips gestänkert.. Aber nicht das Problem.

Media Markt ist hier das schlimmere übel.. Ersatzgerät ? Nur wenn Sie die PLUS GARANTIE abgeschlossen hätten! -> Kundenservice geht anders <-.. Habe darauf hin eine Geschäftsführerbeschwerde eingereicht,- und Zack 3 Tage Später eine Antwort, ich soll den Fernseher zurück bringen sobald dieser wieder da sei und ich kann mir ein neuen Fernseher aussuchen.. 2Tage nach 14Tagen Widerrufsfrist rief ich bei MM an und wurde verweigert.. Nun ja, ich bin gespannt was Philips Reportet..
seit 04.11.15 steht Auftrag angenommen..
Am 06.11.15 Gerät bei mir geholt..
Seit dem keine Status änderung..

Werde mir ein anderes mitnehmen..

Persönlich Meinung: AndroidTV ist irgendwie noch nicht reif genug - wie ich finde..
alinger84
Stammgast
#21 erstellt: 16. Nov 2015, 12:48
Könnt ihr mal eure Einstellungen für den TV posten oder gibt es zufällig irgendwo kalibrierte Einstellungen für das Gerät?
azzaroth
Neuling
#22 erstellt: 17. Nov 2015, 15:54
Hallo @ all

Mich würden echt mal die Bildeinstellungen die Ihr so als gut empfindet interessieren. Hat denn noch keiner das Teil und ist mit seinen Bildeinstellungen zufrieden?Ich für meinen Teil finde immer noch nicht das optimum

Grüße
Benfield
Neuling
#23 erstellt: 18. Nov 2015, 12:48
Ich habe gestern mein Austausch bekommen - diesmal ohne Probleme - bis jetzt

Ich bin jetzt an einem Punkt angekommen bei den Einstellung für´s Bild wo ich schon etwas zufrieden bin - aber noch nicht Optimal..

OT: Ist bei euch die Sprache bei Youtube auch etwas A-Sync. ?

Grüße

Ben
Fettnapf
Neuling
#24 erstellt: 24. Nov 2015, 22:14
Mahlzeit,

wir haben das Gerät seit ca. 3 Wochen und ich bin inzwischen mehr als enttäuscht.

Ich kann den asynchronen Ton bestätigen. Das tritt teilweise sogar beim LIVE-TV auf - mal mehr - mal weniger.

Dass der Philips sich ab und zu selbst ausschaltet oder neu startet, hatten wir auch schon.

Den gewaltigen INPUT-Lag habe ich auch mit dem Spieleprofil akzeptabel gemindert. Ich spiele nämlich über HDMI auf einer PS3.

Hauptsächlich schauen wir Filmmaterial (AVI mit XVid-Codec) von einer USB-Platte. Leider musste man die Bildeinstellungen nach dem Start einer jeden (!!!) Datei neu vornehmen. Laut Anzeige war das Profil "Film" zwar noch drin, die passenden Einstellungen dahinter waren aber definitiv wieder weg.

Das Schlimmste kam dann dieses Wochenende. Ich habe das Gerät ins WLAN eingeklinkt, um nach dem aktuellen Update zu schauen. Ich hatte gehofft, dass die Fehler dadurch behoben werden. Nachdem das Update (problemlos) installiert wurde, spielt er meine AVIs nur noch ruckelnd, in grauenhafter Quallität mit völlig asynchronem Ton ab. Was soll das denn???

Da eine Deinstallation des Updates wohl nicht vorgesehen ist, bin ich nahezu soweit, das Gerät zurück zum Händler zu bringen.

Wenn ich wenigstens meine AVIs wieder abspielen könnte...

Gruß
showtime25
Inventar
#25 erstellt: 26. Nov 2015, 17:20
Hi. Nach Updates bei Philips TVs sollte man noch gewisse Routinen dranhängen. Gerät 5 Min. kmpl. stromlos machen, also Stecker raus u.s.w. Mußte hier mal nach suchen.
Fettnapf
Neuling
#26 erstellt: 27. Nov 2015, 01:15
Der Philips ist die meiste Zeit vom Strom. Das hat leider nicht geholfen.

Auch das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen bringt scheinbar nichts. Er spielt noch ein paar AVIs problemlos ab. Der XVid-Codec macht aber weiter Probleme. Kaum zu glauben, da es vor dem Update einwandfrei lief.

Das Update lässt sich scheinbar nicht mehr (ohne weiteres) deinstallieren.
Porsche5000
Neuling
#27 erstellt: 27. Nov 2015, 02:11
Hallo, ich habe seit heute den 40PUK6400 und ich bin auch sehr zufrieden mit dem Gerät, was ich bisher sagen kann.

Eine Sache ist mir jedoch aufgefallen. In allen vier Ecken des Bildschirms treten mehr oder weniger starke dunkle Schatten auf, als wäre er nicht ordentlich ausgeleuchtet. Habt ihr sowas auch bei euren Geräten? Und wenn ja, kann man da manuell was machen? (Bildeinstellungen etc.) Ist sonst ein tolles Gerät, würde es gern behalten...

Edit: Der Ton scheint, wenn ich die Google Play Filme App nutze recht stark versetzt zu sein und irgendwie funzt die Sprachsteuerung nicht... Muss ich da noch irgendwas einstellen? Habe schon alles durchforstet aber nichts gefunden. Also der Ton ist an meine Yamaha Kompaktanlage per optischem Kabel gekoppelt. Wenn ich normal digital fernsehe, ist alles okay. Bei Wall-e hängt der Ton arg hinterher, bei Wolf of Wall street ist er zu früh... :/ Wenn ich die Filme jedoch über meinen Chromecast schaue, der noch von meinem alten Fernseher ist, läuft es sehr synchron.


[Beitrag von Porsche5000 am 27. Nov 2015, 03:51 bearbeitet]
showtime25
Inventar
#28 erstellt: 01. Dez 2015, 12:58

Fettnapf (Beitrag #26) schrieb:
Der Philips ist die meiste Zeit vom Strom. Das hat leider nicht geholfen.

Auch das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen bringt scheinbar nichts. Er spielt noch ein paar AVIs problemlos ab. Der XVid-Codec macht aber weiter Probleme. Kaum zu glauben, da es vor dem Update einwandfrei lief.

Das Update lässt sich scheinbar nicht mehr (ohne weiteres) deinstallieren.


Da weiß ich leider auch nicht weiter. Update eventuell noch einmal drauf bügeln? Hat bei früheren Serien auch schon etwas bewirkt. Downgrade sollte klappen, wenn man die alte Soft hat/bekommt. Aber da können andere user sicher mehr zu sagen.

Viel Erfolg!
Toengel
Inventar
#29 erstellt: 10. Dez 2015, 10:11
Tachchen,

neue Firmware Version 5.100.44: http://toengel.net/p...xx0-qm152e-5-100-44/

Toengel@Alex
Toengel
Inventar
#30 erstellt: 11. Jan 2016, 18:41
Tachchen,

neue Firmware 5.101.47 kommt heute abend: http://toengel.net/p...xx0-qm152e-5-101-47/

Toengel@Alex
Fettnapf
Neuling
#31 erstellt: 16. Jan 2016, 18:45
XVid spielt er nach einem der letzten Updates wieder sauber ab.

Wenn man versetzten Sound hat, hilft eigentlich nur, den Sound direkt am TV abzunehmen anstatt am Quellgerät (z.B. DVD- oder Bluray-Player). Habe mich für den Kopfhöhrerausgang entschieden. Das ich eine analoge Hifi-Anlage mit Chicheingängen habe, war das die einzige Chance.

Was noch immer nicht funktioniert: Den Spiele-Modus für den SCART-Anschluss zu aktivieren. Für die PS3 am HDMI ist das kein Problem. So kann ich noch immer nicht mit der PS1/PS2/andere alte Konsole vernünftig spielen. Der Inputlag ist einfach zu groß.

Der Spiele-Modus (unter den erweiterten Bildeinstellungen) ist einfach grau hinterlegt und kann nicht aktiviert werden. Und selbst wenn ich sämtliche Bildverbesserungsoptionen abschalte, bekomme ich den Inputlag einfach nicht weg. Der Spiele-Modus muss noch mehr machen, als ich selbst per Hand kann.

Das hoffen auf das nächste Update bleibt also bestehen ...
amor_y_rabia
Stammgast
#32 erstellt: 17. Jan 2016, 17:13
Hallo Allerseits,

Ich liebäugel mit dem 40 pfu6550 mit 3fach ambilight, um TV per Dvb-t zu empfangen und Bluray abzuspielen. Nutzt jemand Netflix an dem Gerät und läuft es gut?
Wie sieht es jetzt mit dem asynchronen Ton aus?

Für Hinweise dankt

a y r
sockenverlierer
Neuling
#33 erstellt: 19. Jun 2016, 15:26
Ich interissiere mich für diesen Philips TV. Aber bevor ich mir jetzt einen kaufe, hab ich nochmal eine Frage. Hat er einen richtigen Aus-Knopf an der Rückseite, oder muß er immer auf Standby bleiben wie mein bescheuerter Samsung Fernseher? Ich hasse es nämlich Geräte auf Standby zu lassen. Kommt nämlich mal vor, dass ich ihn ein paar Tage nicht benutze, deshalb sollte er schon ganz aus sein.
Besten Dank, Gruß sockenverlierer
Toengel
Inventar
#34 erstellt: 20. Jun 2016, 07:44
Tachchen,

gibt keinen richtigen Aus-Schalter mehr... Wenn du das brauchst, kauf dir ne Schalterleiste oder so n Funk-Stecker...

Toengel@Alex
sockenverlierer
Neuling
#35 erstellt: 20. Jun 2016, 07:55
Danke für die Antwort. Heißt, das Ding ist immer auf Standby. Nicht gut...
showtime25
Inventar
#36 erstellt: 21. Jun 2016, 09:54
Is aber (leider) in der Branche normal. Mir sind jedenfalls in letzter Zeit keine Geräte mit "echtem" Netzschalter mehr untergekommen. Kannst ja mal in den Märkten Verkäufer fragen, was die so sagen. Wird bestimmt lustig.
Toengel
Inventar
#37 erstellt: 21. Jun 2016, 15:23
Tachchen,

neue FW online: http://toengel.net/p...xx0-qm152e-5-234-13/

Toengel@Alex
sockenverlierer
Neuling
#38 erstellt: 24. Jun 2016, 16:12
Also mein Philips hat einen richtigen Aus-Knopf, da steht nichts auf Standby. Weiß ja nicht ob wir vom gleichen Typ reden...
Als nächstes kommt der Samsung TV weg, Philips ist besser.
sockenverlierer
Neuling
#39 erstellt: 27. Jun 2016, 11:22
Bin mit dem TV so weit zu frieden. Nur eine Sache wundert mich. Ausgerechnet DMax kann ich nicht empfangen, da wird mir angezeigt, das kein Signal da wäre. Weiß jemand woran das liegen könnte?
showtime25
Inventar
#40 erstellt: 28. Jun 2016, 09:43
Sat Empfang?
Toengel
Inventar
#41 erstellt: 28. Jun 2016, 09:55
Tachchen,


sockenverlierer (Beitrag #38) schrieb:
Also mein Philips hat einen richtigen Aus-Knopf, da steht nichts auf Standby.


der 6400 hat keinen Aus-Knopf - nur Standby...

Toengel@Alex
sockenverlierer
Neuling
#42 erstellt: 29. Jun 2016, 12:40
@showtime25: Kabel, kein Sat, sorry.
showtime25
Inventar
#43 erstellt: 30. Jun 2016, 09:28
Tja, Kabel kann ich leider nichts zu sagen. Betreiber hat vielleicht Kanal gewechselt oder ganz gestrichen?
Toengel
Inventar
#44 erstellt: 31. Jul 2016, 22:12
Tachchen,

neue Firmware online: http://toengel.net/p...xx0-qm152e-5-234-14/

Toengel@Alex
thombo1893
Stammgast
#45 erstellt: 02. Aug 2016, 21:14
so - ich habe jetzt zur Überbrückung bis es einen neuen 65er in der 9er Serie gibt den 40PUK6400 für 390,- geschossen (MediaMarkt, Aussteller). Ein Fernglas gab's mit dazu

Erster Eindruck - für dieses Geld absolut einwandfrei

4k
USB Recording
Android Smart TV mit Wifi

HDMI 2.0 zumindest einmal inkl der neuesten Standards. Also sollte passen.

Hoffe nun, dass schnell mein Geld aus der K.preisrückabwicklung meines 65PUS9809 kommt...

Das sollten so rund 3500-4000 werden...

Dann schau ich, für max 3.000 wieder etwas zu schnappen! Mal sehen, was die IFA bringt.
thombo1893
Stammgast
#46 erstellt: 04. Aug 2016, 23:21
Kann hier mal jemand bitte seine optimalen Einstellungen posten?

Danke
trancebase
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 05. Aug 2016, 09:25
Ich habe bei meinem mal die Einstellungen verwendet, die ich in einer Amazon Rezension zu diesem Gerät gefunden habe. Bin damit echt zufrieden.


Menü: Bildeinstellungen - Persönlich

Farbe: 61
Kontrast: 60
Schärfe: 7
Erweitert:
Farboptimierung: aus
Farbtemperatur: personalisiert: 120 - 119 - 127
Kontrastmodus: aus
Dynamischer Kontrast: aus
Helligkeit: 49 (wichtig!)
Videokontrast: 85
Lichtsensor: nach Geschmack; bei mir: ein
Ultra-Resolution: ein
Rauschunterdrückung: minimal
Artefakte-Unterdrückung: minimal
Bewegung: minimal

Jetzt aber kommt's: Schaltet man den Fernseher wieder ein oder wechselt die Quelle, übernimmt er diese Einstellung nicht, sondern produziert ein schlechtes Bild. Man muss dann kurz in die Einstellungen --> Bildeinstellungen. Dann Standard wählen und wieder zurück auf Persönlich. Dann erhält man wieder das Bild, das man durch seine Einstellungen generiert hat.
thombo1893
Stammgast
#48 erstellt: 05. Aug 2016, 16:29
Vielen Dank Dir!!!

Werde ich gleich mal ausprobieren.

Gibt es eigentlich noch ein richtiges "Aus" bei dem Fernseher?

Existiert ein Unterschied, wenn mit Fernbedienung abgeschaltet wird vs. per Knopf hinten?
Bei beiden Wegen kommt ja mittlerweile seit einem der jüngeren Software-Releases ja der Rote-Punkt.

Aus dem 9er-Serien-Forum weiß ich, dass wohl doch noch ein Unterschied existiert.

Kennt jemand den Standby-Verbrauch und den Verbrauch wenn man hinten per Knopf abschaltet?


Kann man eine Steckdose empfehlen mit einem Hauptschalter, um das Ding immer direkt hart vom Strom zu nehmen (bzw. immer erst nach ca. 1 Minute Wartezeit im Standby...)?
thombo1893
Stammgast
#49 erstellt: 05. Aug 2016, 23:38
Bin gerade dabei, die Favoritenliste zu erstellen...

Kann man da denn nicht nachträglich die Senderplätze sortieren...?!!!!
thombo1893
Stammgast
#50 erstellt: 06. Aug 2016, 08:57
Ok Favoriten sortieren hab ich gefunden.

Allerdings wundert mich eines:
Wenn ich hinten per Knopf ausschalte, dann leuchtet trozdem weiterhin meine abgehängte USB Festplatte 😒😒😒

Wie bekomme ich das Ding richtig aus?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Firmware 2015-7000 Series Netflix 4K !
olliromeo am 17.10.2015  –  Letzte Antwort am 23.10.2015  –  4 Beiträge
[Philips 2015] PUK 7120/12
franky_hb am 09.12.2015  –  Letzte Antwort am 06.06.2017  –  97 Beiträge
Philips 6000er Serie Bildeinstellung
laica24 am 28.06.2011  –  Letzte Antwort am 21.12.2019  –  3 Beiträge
55PUS8809 und Astra-Satelliten UHD (4K)
Jacare99 am 18.05.2015  –  Letzte Antwort am 19.05.2015  –  3 Beiträge
Philips 55PUS7502 LED 4K Bild rechts Heller?
AndreJXYZ am 22.01.2018  –  Letzte Antwort am 19.08.2018  –  9 Beiträge
Philips 52PFL5605H/12 LED?
dasDirk am 07.09.2010  –  Letzte Antwort am 19.12.2010  –  3 Beiträge
Abschaltautomatik Philips 7000 Series
Miguel1985 am 14.02.2011  –  Letzte Antwort am 21.02.2011  –  3 Beiträge
Kein UHD auf Disney+ auf 75PUS7354/12
Macfly123 am 31.12.2020  –  Letzte Antwort am 31.12.2020  –  5 Beiträge
[Philips 2015] PUS/PUK 71x0 UHD 3D Android TV Thread
darthi am 22.06.2016  –  Letzte Antwort am 11.12.2017  –  72 Beiträge
Philips 4000 series 42PFL4606H/12 probleme
KCRPlayer am 02.10.2012  –  Letzte Antwort am 03.10.2012  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.729 ( Heute: 27 )
  • Neuestes Mitgliedflexi.wo
  • Gesamtzahl an Themen1.526.723
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.049.043

Hersteller in diesem Thread Widget schließen