55PUS6201 Bildfehler, Artefakte, Ambilight Aussetzer

+A -A
Autor
Beitrag
Andreas0780
Neuling
#1 erstellt: 17. Jan 2017, 22:35
Guten Abend zusammen,

ich bin Andreas aus Bremen und seit einer Woche Besitzer des Philips 55PUS6201.
Dieser bereitet mir allerdings einige Probleme. Im Support Forum von Philips habe ich ebenfalls eine Anfrage gestartet, leider aber noch keine Antwort erhalten.

Folgende Probleme ergeben sich:
Störende Artefakte die sich auf hellen (weißen und grauen) Hintergründen bilden.
Vornehmlich tritt dieser Effekt bei SD-Sendern aber auch bei HD-Sendern .Auch tritt dieses Problem bei diversen 4K-Videos auf Youtube auf sowie Streams von Amazon Prime (Fire TV Stick).
Natürlich habe ich sämtliche Bildeinstellungen durchprobiert (Testbilder, Burosch etc.) und Bildoptmierer zu, bzw. abgeschaltet.
Doch besser wird dieses dadurch nicht.
Zuspieler für TV ist der IPTV-Receiver MR303 der Telekom bzw. 1&1 angeschlossen an HDMI 3.
Ich habe Bilder angefügt, bei denen man diese unregelmäßigen Klötzchen sehen kann.
Ist das Banding oder sind das Bildberechnungsfehler?
Firmware ist aktuell.

Ein weiteres Problem ist das sporadische aussetzen von Ambilight. Es leuchtet dann nur noch weiß (alle Quellen). Meist hilft es hier den Netzstecker zu ziehen, aber das soll doch nicht Sinn der Sache sein.

Für Antworten und Hilfestellungen wäre ich sehr dankbar.

Bildfehler 55PUS6201Bildfehler 55PUS6201Bildfehler 55PUS6201


[Beitrag von Andreas0780 am 17. Jan 2017, 22:40 bearbeitet]
Laute_Ohren
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 07. Feb 2017, 01:03
Hallo, habe mir den TV heute für meinen Hobby Raum zugelegt. Ich konnte keine Aussetzer am Ambilight feststellen und in der Kürze der Zeit auch keine Artefakte so wie bei dir im SD Bild erkennen. Vieleicht hängt es ja an deinem Telekom Receiver oder der Internetleitung. Ich betreibe das TV Gerät über einen SAT Receiver, Humax iCORD HD. Ich komme in den nächsten Tagen leider nicht dazu den TV noch ausgiebiger zu testen, aber was ich bis jetzt sagen kann ist, für günstige 649€ bei MediMax, ist das Bild von der SAT Anlage in SD befriedigend bis gut und bei HD gut bis sehr gut. Alles andere wie gesagt konnte ich noch nicht ausprobieren.
Scheinen ja auch nicht gerade viele dieses TV Gerät zu besitzen, ist der einzige Forenbeitrag dazu! Na immerhin ein Anfang!
jotess
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Feb 2017, 16:58
Hallo,
ich konnte auch nicht widerstehen bei 649,-€. Leider bin ich mit dem Bild noch nicht zufrieden wie sind denn eure Bildeinstellungen?
Belagius
Neuling
#4 erstellt: 18. Feb 2017, 20:12
Thema nochmal nach oben!

Ich habe den TV für meine Eltern angeschafft.
Soweit alles in Ordnung, ich bekomme nur so ein leichtes Flackern nicht raus.

Hat denn niemand eine Einstellungsempfehlung für diesen TV?
Ich finde im Netz nichts dazu.
jotess
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 27. Feb 2017, 12:59
Ich habe jetzt den TV zurückgegeben. Ich bleibe bei meinem Full HD Philips, ist halt doch nicht alles Neue besser als das Alte. Ich habe mir überlegt wenn ein TV-Sender in 720p ausstrahlt und der TV 2160 Zeilen hat dann werden ja 2/3 "erschwindeldt" und so sah das Bild auch aus.
Doodle0815
Stammgast
#6 erstellt: 27. Feb 2017, 13:12

Belagius (Beitrag #4) schrieb:

ich bekomme nur so ein leichtes Flackern nicht raus.
Hat denn niemand eine Einstellungsempfehlung für diesen TV?



Du könntest mal Deine Einstellungen posten, dann können die Leute meist mehr helfen.

Grundsätzlich gilt aber bei Philips TV´s:
Schärfe: 0 oder 1
PNM: Aus oder Min.
Laute_Ohren
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 15. Mrz 2017, 09:40
Neue Software verfügbar: http://www.philips.d...lus-ultra-hd/support

Kann ich aber noch nix zu sagen, da ich noch die Vorgänger Version drauf habe.
Alesi1972
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 01. Mai 2017, 15:25
Hallo zusammen,

habe den Fernseher gestern auch erstanden - bei dem Preis konnte ich nicht nein sagen - Tagesangebot beim Tag der offenen Tür bei Saturn - 599,-€

Hat jemand mittlerweile etwas ausprobiert und ein gutes Bild und kann dann mal seine Einstellungen posten?

Werde mich auch mal mit einem Burosch Testbild versuchen.

Danke schon mal im Voraus,

Sascha
Laute_Ohren
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 03. Mai 2017, 14:39
Hallo Sascha, hier mal meine Einstellungen. Vorab es gibt eine neue Firmware auf der Philips Seite:>>http://www.philips.de/c-p/55PUS6201_12/6000-series-ultraflacher-4k-smart-led-fernseher-mit-2-seitigem-ambilight-und-pixel-plus-ultra-hd/support
Einstellungen Bild:
Bild: natürlich
Farbe: 54
Kontrast: 72
Schärfe: 4

Erweitert:
Farbe:
Farboptimierung > Minimum
Farbtemperatur > Normal
Kontrast:
Kontrastmodus > Aus
Dynamischer Kontr. > Aus
Helligkeit > 50
Videokontrast > 100
Gamma > 0
Schärfe:
Ultra Resolution > Ein
Rauschunterdrückung > Minimum
MPEG Artefakte > Minimum
Bewegung:
Natural Motion > Aus
Bildformat:
Vollbild

Allgemeine Einstellungen:

HDMI Ultra HD > UHD 4:2:0 (da läuft UHD über den SKY+Pro Receiver viel flüssiger!)

So das war's erstmal von mir. Ich bin mit dem TV sehr zufrieden, dass Ambilight ist auch super, so viele Einstellungsmöglichkeiten.
Viel Spaß mit dem TV ( Nicht wundern, den TV betreibe ich in meinem Hobby Raum, der Hisense steht im Wohnzimmer)
Alesi1972
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 03. Mai 2017, 21:58
Hallo und danke für die schnelle und ausführliche Antwort! Echt super.

Das Bild ist mit deinen Einstellungen schon echt besser. Ich kann jedoch leider den letzten Punkt bei mir gar nicht einstellen, da er ausgegraut ist (HDMI Ultra HD). Keine Ahnung, warum das so ist.

Ich werde jedoch auch nochmal mit dem Testbild von Burosch experimentieren!

Und mit dem Ambilight muss ich dir absolut zustimmen! Das ist einfach genial und verleiht dem Fernsah schauen noch eine ganz andere Atmosphäre!

Triga
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 23. Mai 2017, 08:02

Laute_Ohren (Beitrag #9) schrieb:


So das war's erstmal von mir. Ich bin mit dem TV sehr zufrieden, dass Ambilight ist auch super, so viele Einstellungsmöglichkeiten.
Viel Spaß mit dem TV ( Nicht wundern, den TV betreibe ich in meinem Hobby Raum, der Hisense steht im Wohnzimmer)


Wie findest du das Bild im Vergleich zum Hisense? Besser oder schlechter?
Laute_Ohren
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 02. Jun 2017, 14:16
Das Bild ist minimal besser, da der Hisense etwas Banding und Clouding hat, der Philips nicht. Schärfe, Kontrast, Helligkeit ist bei beiden gut einstellbar, wohingegen ich die Farben beim Hisense besser eingestellt bekomme. Bei der Ausstattung ist der Philips wieder vorne.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
bildfehler
jessy81 am 18.02.2010  –  Letzte Antwort am 18.02.2010  –  2 Beiträge
55PUS6201/12 speichert Ton Einstellung nicht / Asynchron
-Basti2709- am 19.06.2018  –  Letzte Antwort am 19.06.2018  –  3 Beiträge
DSE und Bildfehler beim 55PUS6581
MBlack89 am 11.12.2017  –  Letzte Antwort am 19.12.2017  –  17 Beiträge
AMBILIGHT?
orausch am 16.09.2008  –  Letzte Antwort am 17.09.2008  –  10 Beiträge
Ambilight
Most_Wanted1 am 15.12.2008  –  Letzte Antwort am 15.12.2008  –  3 Beiträge
Viele Artefakte bei HDNM
movistar am 29.01.2008  –  Letzte Antwort am 09.09.2010  –  27 Beiträge
9703: Dynamische Hintergrundbeleuchtung = Artefakte?
dfeng am 01.08.2009  –  Letzte Antwort am 11.08.2009  –  3 Beiträge
Artefakte, ein Philipps Problem?
GiordanoBruno am 10.09.2011  –  Letzte Antwort am 18.09.2011  –  7 Beiträge
Bildfehler Philips 42PF9831
ChriNil am 04.08.2006  –  Letzte Antwort am 14.03.2007  –  14 Beiträge
Bildfehler Samsung HDTV Empfang
*lehmann am 19.06.2010  –  Letzte Antwort am 19.06.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.217 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedLottoAgemi
  • Gesamtzahl an Themen1.414.795
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.934.406

Hersteller in diesem Thread Widget schließen