Philips TV 49PUS6561/12 hängt im Bootloop

+A -A
Autor
Beitrag
Arne875
Neuling
#1 erstellt: 07. Mai 2020, 22:23
Hallo Forum

Mein inzwischen "schon" drei Jahre alter Fernseher hat seit ein paar Tagen folgendes Problem: das Bild blieb am Abend nach ca. 1h Betrieb plötzlich einfach stehen und es passierte gar nichts mehr, keine Reaktion auf FB oder sonstiges. Also Stecker raus, eine Minute gewartet, Stecker wieder rein (bin von meinem Vorgänger-Philips schon leidgeprüft, der wurde nach diversen erfolglosen Reparaturversuchen im 1. Jahr zurückgenommen).
Seither bootet das Gerät nur noch in einer Endlosschleife, es leuchtet das Logo auf, die bunten Kringel kreiseln, manchmal (ich meine mit zunehmender Anzahl der Startversuche) kommt auch noch der Android-Schriftzug und nach zig erfolglosen Versuchen landet er dann irgendwann im Recovery-Menü. Als ich das Antennenkabel noch dran hatte kam teilweise sogar auch noch kurz mal Bild und Ton bis zum erneuten Abbruch und Boot-Versuch. Währendessen blinkt permanent die rote LED und das Gerät reagiert weder auf FB noch Joystick an der Rückseite. Inzwischen sind natürlich auch längst alle Geräte/Kabel getrennt, lediglich das Netzkabel ist noch dran.

Habe selbstverständlich auch bereits schriftlich den Support kontaktiert, nach über 2 Tagen ohne Reaktion habe ich dann heute mal dort angerufen und man hat mir daraufhin per Email geraten eine andere Steckdose zu testen. Toll nachdem ich dem guten Mann am Telefon aber bereits erzählt hatte, dass ich die Anleitung zu diesem Problem anhand der Philips-Seite LINK bereits abgearbeitet und sogar erfolglos die neueste Software installiert habe ist das nun leider nicht mal wenig hilfreich.

Da ich bereits ahne was mich über den Support erwartet frage ich daher lieber hier ob jemand eine hilfreiche Idee hat, Probleme dieser oder ähnlicher Art gibt es mit Philips-Geräten ja offensichtlich gehäuft...

Es sei vielleicht auch noch erwähnt, dass der Fernseher das identische Problem in der Gewährleistungszeit schon einmal hatte, damals lief er aber nach zwei Tagen plötzlich wieder von selbst, obwohl der Support auch damals schon kontaktiert war und mir ein "erzwungenes Softwareupdate" vorgeschlagen wurde.

Gruß, Arne
Toengel
Inventar
#2 erstellt: 08. Mai 2020, 06:54
Tachchen,

probier mal:

https://forum.xda-de...ootloop-fix-t3344272

USB-Keyboard kann ggf. helfen, wenn die FB nicht geht...

Toengel@Alex
Arne875
Neuling
#3 erstellt: 08. Mai 2020, 10:48
Tachchen zurück

Zunächst mal Danke für den Hinweis. Diese Seite hatte ich in meiner Recherche auch schon gefunden, habe mich das aber noch nicht so recht getraut, zumal ja der Support auch noch aktiv ist.
Meine Beschreibung betreffs der FB war im Übrigen nicht ganz korrekt, der TV reagiert nicht auf sie solange er bootet, sobald er im Recovery ist regaiert er dann wieder, die LED blinkt aber weiter.

Ich brauche die hier: oder?: File Type: wipedatatool QM16.3ELA.zip
Finde meinen 49PUS6561/12 auch nicht in den Übersichten der anderen drei...

Das ist die Meldung am Fernseher: Recovery Menü

Gruß, Arne


[Beitrag von Arne875 am 08. Mai 2020, 10:56 bearbeitet]
Toengel
Inventar
#4 erstellt: 08. Mai 2020, 13:28
Tachchen,

ja... QM16.3ELA...

Dann wie dort beschrieben mit Cache löschen und Apply from SD Card machen...

Toengel@Alex
Arne875
Neuling
#5 erstellt: 08. Mai 2020, 19:03
...hat leider nicht funktioniert. Aber ich bin mir auch nicht 100% sicher, ob das mit der zip-Datei richtig funktioniert hat. Kann das sein, dass die Datei nur knapp 2MB hat? Die Software von Philips war ca. 1GB

Hier mal die Anzeigen am TV:


pic1pic2
Toengel
Inventar
#6 erstellt: 09. Mai 2020, 17:11
Tachchen,

- benenne mal die ZIP in .upg um
- die Datei enthält nur ein Script, was mehr oder weniger ein Factory Reset erzeugt
- du kannst natürlich probieren, das neueste Update auch über diese FUnktion zu installieren

Toengel@Alex
Arne875
Neuling
#7 erstellt: 13. Mai 2020, 19:25
Hallöchen...

so, die Kiste streikt immer noch und langsam gehen mir die Dateien und Ideen aus...
Das Umbenennen hat leider nicht funktioniert, da kommt dann schon am PC eine Meldung, die auf eine beschädigte zip Datei hinweist. Die Installation am Gerät ging leider auch nicht.

Philips hat mir nach dem Versuch einer anderen Steckdose die Installation des "upgrade_loader_QM163E_000.026.068.000.zip" vorgeschlagen, das scheitert an der Tatsache, dass diese Datei wohl ausschließlich beim Hochbooten des TV geladen wird, was mit meinem ja nicht möglich ist. Über "Apply update from SD card" geht es leider auch nicht.

Wirklich deprimierend, da kauft man ein Produkt eines renomierten Herstellers und dann muss man sich in vier Jahren mit zwei defekten Geräten rumärgern. Und der "Kundendienst" verweist dann freundlich auf den Nach-Garantie-Service.... was da rauskommt ist ja klar.

...noch jemand `ne Idee...?

@ Toengel@Alex: bist Du sicher, dass das hier für meinen TV die richtige Datei ist?
https://forum.xda-developers.com/android-tv/philips-sony-tcl-android-tv/guide-continuous-restart-bootloop-fix-t3344272


[Beitrag von Arne875 am 13. Mai 2020, 21:25 bearbeitet]
Toengel
Inventar
#8 erstellt: 14. Mai 2020, 11:00
Tachchen,

der Upgrade_loader darf natürlich nicht als ZIP auf dem USB-Stick sein... also nur die upgrade_loader.pkg... Stick ran... Stecker rein

Ja, du hast ein QM16.3

Das Umbenennen muss gehen... einfach .zip durch .upg ersetzen... (musst natürlich unter Windows die Dateierweiterungen einblenden).

Toengel@Alex
Arne875
Neuling
#9 erstellt: 14. Mai 2020, 12:24
Hi...

Jetzt bin ich etwas durcheinanander...
der Upgrade_loader darf natürlich nicht als ZIP auf dem USB-Stick sein... also nur die upgrade_loader.pkg... Stick ran... Stecker rein

Meinst Du die Datei von Philips oder das wipedatatool?

Mit zip-Dateien arbeite ich normalerweise nie, vielleicht mache ich auch was falsch, hier mal meine Vorgehensweise mit dem wipedatatool:

Datei herunterladen und auf den Stick kopieren:
screenshot

...entpacken auf dem Stick...
schreenshot

und umbennen
screenshot

Bis hier hin richtig? Dürfen/müssen alle drei Dateien bleiben? Und welche enthält das script?

Gruß, Arne
Toengel
Inventar
#10 erstellt: 14. Mai 2020, 18:05
Tachchen,

zu 1) Datei von Philips entpacken (upgrade_loader.pkg) und direkt auf den Stick, Strom weg, Stick rein, Strom ran
zu 2) die ZIP von XDA musst du nicht entpacken - nur auf den Stick kopieren und die Endung von .zip auf .upg umbenennen

Toengel@Alex
Arne875
Neuling
#11 erstellt: 15. Mai 2020, 05:29

zu 2) die ZIP von XDA musst du nicht entpacken - nur auf den Stick kopieren und die Endung von .zip auf .upg umbenennen


Die Datei heißt nach dem Download wipedatatool_QM16.3ELA , da kann ich doch kein Dateiformat umbenennen, das geht erst nach dem Entpacken. Aber klappt auf beiden Wegen nicht, habe es gerade nochmal versucht, wie von Dir beschrieben.



zu 1) Datei von Philips entpacken (upgrade_loader.pkg) und direkt auf den Stick, Strom weg, Stick rein, Strom ran


Das funktioniert leider nach wiederholten Versuchen weiterhin nicht, in der Anleitung von Philips steht aber auch, dass der TV zuerst vollständig hochfahren muss, um dann ausgeschaltet zu werden. Lässt meine Kiste ja schon gar nicht mehr zu...

Ich denke ich gebe es jetzt auf, eine Reparatur übersteigt sicher den Zeitwert und das "Schwert des Androiden" schwebt dann weiterhin über mir. Ich denke ich verhökere das Gerät an einen Bastler und lege mir (mal wieder) was Neues zu, was mit Android oder gar ein ein Philips wirds aber sicher nie wieder.

Trotzdem Danke für die Hilfe, sollte Dir noch was anderes einfallen kannst Du es mich ja gerne wissen lassen.

Gruß, Arne
Toengel
Inventar
#12 erstellt: 15. Mai 2020, 08:27
Tachchen,

du musst unter Windows die Dateierweiterungen anzeigen:

https://vollversion-...gen-windows-explorer

Installation upgrade_loader:

https://toengel.net/...-mit-upgrade-loader/

Toengel@Alex
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Philips 55PUS6401/12 - Android Recovery / Bootloop?
Helen1992 am 30.08.2020  –  Letzte Antwort am 26.09.2020  –  4 Beiträge
65PUS7101/12 Bootloop seit letztem Update
Marco_X am 06.08.2019  –  Letzte Antwort am 06.08.2019  –  3 Beiträge
Philips 55PUS7101 Bootloop Probleme
nochunwissend am 12.11.2018  –  Letzte Antwort am 23.04.2019  –  3 Beiträge
65PUS9809 - BOOTLOOP - REOVERY
xxII-Dennis-IIxx am 06.12.2015  –  Letzte Antwort am 09.12.2015  –  9 Beiträge
Philips 65PUS9809 - Einschalt-Aufhänger (Bootloop) & Workaround
AngelH am 08.07.2015  –  Letzte Antwort am 30.11.2015  –  32 Beiträge
47PFL3007H Bootloop - Erkennt FW auf Stick nicht
donny-darko am 12.07.2019  –  Letzte Antwort am 13.07.2019  –  6 Beiträge
tv philips 37PFL3007H hängt/ reagiert nicht
lanox am 24.05.2014  –  Letzte Antwort am 21.05.2016  –  13 Beiträge
Philips 48PFK6609/12 reagiert nicht bzw. hängt sich auf
noisemaster am 05.08.2014  –  Letzte Antwort am 17.08.2014  –  5 Beiträge
Abstürze Philips 65PFS 7559/12
BigBee120 am 21.09.2014  –  Letzte Antwort am 09.11.2014  –  3 Beiträge
Philips 37PFL6777K/12
staboxh am 15.01.2019  –  Letzte Antwort am 15.01.2019  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder889.547 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedPingCha
  • Gesamtzahl an Themen1.482.892
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.197.976

Hersteller in diesem Thread Widget schließen