Bekomme keine Net-TV-Verbindung trotz Verbindung zum Router.

+A -A
Autor
Beitrag
purtek
Neuling
#1 erstellt: 29. Okt 2011, 17:52
Hallo,
hab die Forensuche bemüht und scheinbar hat niemand mein konkretes Problem. Das sieht so aus:
Habe einen Philips 6606K mit passendem Philips-Wifi-Dongle und neuester Software. Mein TV ist mit meinem Router (Siemens ADSL SL2-141-I) verbunden. Die Signalstärke ist hervorragend, die MAC-Adresse des Fernseher wird in meinem Router angezeigt.
Aber: ich kann weder die Programmzeitschrift öffnen noch Net-TV. Es kommt die Meldung: "Verbindungsaufbau zum Server...", aber es tut sich nichts. Man kann das zehn, fünfzehn, 20 Minuten zuschauen, aber die Verbindung kommt nicht zustande.
Die freundliche Dame beim Philips-Support konnte mir nicht helfen.
Ich habe es sowohl mit automatischer ip als auch mit statischer versucht, und bin mit der Dame am Telefon alle Einstellungen durchgegangen, aber helfen konnte sie mir nicht. Jetzt bekomme ich erst am Dienstag einen Rückruf vom Techniker.
Hat jemand einen Tipp, woran es liegen könnte? Muss ich an meinem Router irgendwelche Einstellungen verändern? Mein Internet und WLan gehen ja.
Bin dankbar für jeden Tipp.
Gruß
Purtek
DeluxeReverb
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 29. Okt 2011, 18:15
Also zum Versuch mit der statischen und der automatisch zugewiesenen IP.
Du solltest dir sicher sein das dein Router im Falle der automatischen IP auch den DHCP Mode aktiviert hat.

Das einfachste ist es meistens den Fernseher bei der Erstinstallation des Netzwerkes via Netzwerkkabel mit dem Router zu verbinden und eine statische IP Adresse zu benutzen.

Wenn das funktioniert hat, kann man auf W-Lan umswitchen.
Das ist auch bei Computern ein häufig auftretendes Problem.

Bzgl. der Programmzeitschrift musst du im Menü nachsehen, woher diese ihre Daten bezieht. Dies geht via Netzwerk und z.B. via Kabelanschluss
Falls du das noch nicht eh schon getan hast.


[Beitrag von DeluxeReverb am 29. Okt 2011, 18:17 bearbeitet]
der-jwostler
Stammgast
#3 erstellt: 29. Okt 2011, 19:12
Hi,

früher mußte man sich bei Net-TV erstmal registrieren, um einen Zugang zu erhalten, ich denke mal, dem ist immer noch so, oder? Hast Du das denn schon gemacht?

Gucke mal in Deine BDA, was Du dafür konkret machen mußt.

Viel Erfolg

der-jwostler
purtek
Neuling
#4 erstellt: 29. Okt 2011, 20:03
Danke,
um mich zu registrieren, müsste ich mich ja erstmal verbinden können. Aber daran scheitert es ja.
Mein Router unterstützt DHCP, daran dürfte es nicht liegen.
Hat die Net-TV-Installation bei euch denn problemlos geklappt?
sebe
Stammgast
#5 erstellt: 29. Okt 2011, 21:06
Hat problemlos geklappt.
Nach 3 minuten ging alles,schlüssel eingeben und los gings.
Ps: Netzwerk ( Router ) wurde gleich erkannt danach musste ich nur den Schlüssel eingeben und konnte gleich auf meinen PC zugreifen oder in Net-TV einsteigen ohne mich zu registrieren klickte später an.
_________________________________
47PFL7606K


[Beitrag von sebe am 29. Okt 2011, 21:10 bearbeitet]
purtek
Neuling
#6 erstellt: 30. Okt 2011, 13:09
So, habe den TV nun per Kabel mit dem Router verbunden, und siehe da: Es klappt ohne Probleme. Wenn ich nun mit den gleichen Einstellungen (feste IP, Gateway, DNS etc) versuche, über den WLAN-Dongel reinzugehen, geht es wieder nicht.
Merkwürdig: Wenn ich die IP per Wifi automatisch beziehe, vergibt mein Router eine IP, die mit 169... beginnt. Das dürfte nicht sein, die IP liegt außerhalb des definierten DHCP-Bereichs. Wenn ich dagegen mit meinem Laptop online gehe, bekommt er automatisch eine IP im DHCP-Bereich zugeteilt, also 192.168.1.2 oder so. Komisch auch: als Netzmaske vergibt er: 255.255.0.0 und nicht 255.255.255.0.
Ich bin mit meinem Latein am Ende....
Gruß Purtek
Toengel
Inventar
#7 erstellt: 30. Okt 2011, 13:45
Tachchen,

wenn du eine IP mit 169... "zugewiesen" bekommst, heißt das eigentlich, dass der TV keine IP bekommen hat und sich selbst eine - nach einem Time-out - gibt. Und die beginnen immer bei 169...

Toengel@Alex
purtek
Neuling
#8 erstellt: 30. Okt 2011, 13:52
Danke, das hab ich gerade auch irgendwo gelesen. Das heißt also, mein Dongel und mein Router verstehen sich nicht. Weißt du, woran es liegen könnte, dass der Router dem Dongel keine IP zuteilt? Was ich weiterhin nicht verstehe ist, dass es bei statischer IP auch nicht funktioniert....
Toengel
Inventar
#9 erstellt: 30. Okt 2011, 13:58
Tachchen,

na scheinbar kann dein TV mit deinem Router über WLAN nicht kommunizieren... vielleicht hast du ja deinen Router auf MAC-Sicherheit gesetzt und du musst erst noch die MAC-Adresse vom TV im Router freigeben.

Toengel@Alex
DeluxeReverb
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 30. Okt 2011, 22:28
Kann mich meinem Vorredner hier nur anschliessen.

Eine andere Möglichkeit wäre, zumindest kurzfristig. Die Sicherheitseinstellungen deines Routers "auszuschalten".
So das sich quasi jedes Gerät ohne irgendwelche Abfragen von Passwörtern und Keys einloggen kann.

Dann weißt du ob Toengel recht hat.
purtek
Neuling
#11 erstellt: 31. Okt 2011, 11:20
Die Geschichte ist mysteriös, vielleicht lag es ja an Halloween. ..
MAC/IP-Filter am Router waren alle deaktiviert. Aus Verzweiflung habe ich mal ein ganz offenes Netzwerk gemacht und plötzlich ging es _ mit den Einstellungen, die zuvor nicht geklappt hatten. Aber ein offenes WLan will ich natürlich nicht. Mit WPA2 verbindet sich der Dongel nur für genau 15 Sekunden mit dem Router, fliegt dann raus und meldet sich für 15 Sekunden wieder an...
Mit WPA klappte die Anmeldung dann, aber der Zugriff auf Net-TV schlug weiterhin fehl. Aus Frust bin ich dann ein Bier trinken gegangen. Als ich zurückkam und es nochmal probierte, hatte ich plötzlich anstandslos Zugriff auf Net-TV. Ich raff es einfach nicht.
Mal sehen, ob ich es nach weiteren Bieren auch mit WPA2 hinbekomme...
Gruß
Purtek
Toengel
Inventar
#12 erstellt: 31. Okt 2011, 11:36
Tachchen,

vielleicht klappt WPA2 mit einer anderen Verschlüsselung...

Toengel@Alex
DeluxeReverb
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 01. Nov 2011, 02:42
Nichts jedes WLAN Gerät kommt mit einer WPA2 Verschlüsselung zurecht.
Wenn es mit WPA funktioniert, kannst du meines erachtens nach zufrieden sein.

Gelegentliche Neustart des Fernsehers sind zudem auch nötig, sofern du Einstellungen vorgenommen hast.
Das steht zwar nirgends geschrieben, konnte ich aber schon mehrfach feststellen.
purtek
Neuling
#14 erstellt: 01. Nov 2011, 16:08
Hallo,
jetzt hab ich es, nach einem langen Wochenende, doch noch geschafft, und zwar mit WPA2. Ich habe statt AES-Standard TKIP genutzt und damit ging es nun. Hoffentlich hält es auch...
Danke und Gruß
Purtek
marc31
Neuling
#15 erstellt: 03. Nov 2011, 01:02
Hi Hifi-Forum!

Ich habe seit heute einen 47PFL7606k/02, habe ihn per Lan-Kabel direkt an den Router angeschlossen.
Bei der Konfiguration des Heimnetzes war noch alles ok, hab eine IP Adresse zugewiesen bekommen per DHCP und kann Filme von meinem DLNA Server anschauen.
Bei der Einrichtung von Net TV kommt immer nur
Verbindungsaufbau zum Server...
und
Philips Server nicht gefunden. Versuchen Sie es später noch einmal.
Habe schon den Net TV Cache gelöscht, neue Firmware installiert, Laptop mit Wlan an TV angeschlossen und Netzwerkbrücke erstellt und ein zweites Lan-Kabel getestet. Nichts hat geholfen.

Kennt jemand eine Lösung?
Toengel
Inventar
#16 erstellt: 03. Nov 2011, 10:56
Tachchen,

hast du die neuste Firmware installiert? Nur via USB-Stick möglich...

Bei 2010er TVs mussst du 140.40 installieren, weil ein Net-TV-Verbindungsfehler damit gelöst wurde (so wie von dir beschrieben).

Toengel@Alex
marc31
Neuling
#17 erstellt: 03. Nov 2011, 12:43
Ja hab ich auch geschrieben, hab die
Firmware-Upgrade Software

Aktuelle Version: 000.014.084.000, 2011-10-21
von der Philips.de Seite geladen.

Hab mit den Einstellungen rumgespielt und jetzt läuft Hbbtv also kommt der TV schonmal ins Internet... Net Tv läuft trotzdem nicht.
Toengel
Inventar
#18 erstellt: 03. Nov 2011, 15:51
Tachchen,

ruf den kostenlosen Support an... manchmal können die was machen. Aber lass dir keine Reparatur andrehen - sollte ein Softwareproblem sein.

Toengel@Alex
DeluxeReverb
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 03. Nov 2011, 18:59

marc31 schrieb:
Hi Hifi-Forum!

Ich habe seit heute einen 47PFL7606k/02, habe ihn per Lan-Kabel direkt an den Router angeschlossen.
Bei der Konfiguration des Heimnetzes war noch alles ok, hab eine IP Adresse zugewiesen bekommen per DHCP und kann Filme von meinem DLNA Server anschauen.
Bei der Einrichtung von Net TV kommt immer nur
Verbindungsaufbau zum Server...
und
Philips Server nicht gefunden. Versuchen Sie es später noch einmal.
Habe schon den Net TV Cache gelöscht, neue Firmware installiert, Laptop mit Wlan an TV angeschlossen und Netzwerkbrücke erstellt und ein zweites Lan-Kabel getestet. Nichts hat geholfen.

Kennt jemand eine Lösung?


Solltest du es ungewöhnlicherweise noch nicht ausprobiert haben, dann schalte den Fernseher noch einmal komplett aus. Eventuell sogar vom Netz trennen und probiere es dann noch einmal.
marc31
Neuling
#20 erstellt: 04. Nov 2011, 02:06
Hab ich schon gemacht, auch den Router mal neugestartet.

Heute Mittag hatte ich mal versucht den Google DNS server zu benutzen anstatt den meines Providers funktionierte leider nicht.
War im Philips Support Chat, lief darauf hinaus das der Philips Supporter meinte mein Router müsse etwas blockieren und ich solle mal einen anderen testen.
Kann mir nicht vorstellen was blockiert sein sollte :/ Auf Hbbtv kann mein Tv ja zugreifen.

Hab jetzt mal meinen Laptop der ein hsdpa Modem hat an den Tv angeschlossen und die Verbindung freigegeben. ging erst ne Zeit lang nicht, jedoch irgendwann hat er sich beim NetTv anmelden können (war Zufall wollte eigendlich ins Hbbtv mit der roten Taste)

Danach hab ich wieder mein normales Netzwerk angeschlossen und es ging wieder nicht

Kennt jmd die IPs der Net Tv Server damit ich sie anpingen kann?
Nukkel
Neuling
#21 erstellt: 12. Jan 2012, 22:57
Tach zusammen,

Jetzt mal was ganz neues, mein Net TV geht nicht!

So jetz aber, gekauft habe ich den 40PFL9715 und bis ca. Mitte Oktober lief alles super über WLAN, dann hat es angefangen, das der TV sich selbst nicht mehr angemeldet hat, und ich ihn immer von Hand verbinden musste und gegen Ende Oktober lief dann gar nichts mehr!
Ich hab schon meinen Router einmal komplett neu eingerichtet, den TV ebenfalls und ich habe auch schon eine LAN-Kabel verwendet, aber nix geht mehr! Ich habe auch schon sämtliche Konfigurationen ausprobiert die ich irgendwo im Netz gefunden habe. Letzte Woche hab ich an den Philips Support geschrieben und die Antwort erhalten:

Wir haben den Sachverhalt analysiert und das NET TV Portal als Ursache herausgefiltert. Es wird an der Behebung gearbeitet. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Wir haben Ihre Anfrage unter folgender Bearbeitungsnummer bei uns hinterlegt:
50-922231512


Soll das jetzt heißen es liegt am Philps Server? Ich bin schon völlig Banane!

Toengel
Inventar
#22 erstellt: 12. Jan 2012, 23:29
Tachchen,

Net TV geht bei vielen 9715er TVs nicht - das wird sich nur über ein FW-Update beheben lassen, was gerade in MAche ist.

Toengel@Alex
Nukkel
Neuling
#23 erstellt: 14. Jan 2012, 14:42
Tach Toengel,

ist zwar nicht die Antwort auf die ich gehofft habe, aber ich hab's erwartet!

Danke!
lwbd
Neuling
#24 erstellt: 15. Jan 2012, 14:16
So, hab auch ein Problem:
Ich habe einen Sony 37ex725 über LAN angeschlossen, die ersten 2 Tage hat alles super geklappt, doch wie auf Schlag ging das Internet garnicht mehr. Hab den TV auch zurückgesetzt, Meine FritzBx 3270 überprüft -- die geht, erkennt auch immernoch den TV und vergibt eine auch eine IP aber gibt das DSL nicht weiter.
Und wenn ich im TV Netzwerkeinstellungen vornehmen möchte erkennt dieser keine Verbindung!
Was kann ich da nun machen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Philips 8007 Verbindung Router zum TV
jens8007 am 14.02.2013  –  Letzte Antwort am 14.02.2013  –  3 Beiträge
Keine Verbindung zum Server
J3nn1F3r am 14.10.2010  –  Letzte Antwort am 16.10.2010  –  3 Beiträge
NETTV keine Verbindung
YpsilonY am 06.11.2010  –  Letzte Antwort am 08.11.2010  –  7 Beiträge
Net TV down
Guines am 06.11.2010  –  Letzte Antwort am 06.11.2010  –  2 Beiträge
Philips 9704 Net TV
Anton27 am 13.01.2010  –  Letzte Antwort am 17.01.2010  –  5 Beiträge
37PFL9604 Keine WLAN Verbindung
Umi am 10.06.2009  –  Letzte Antwort am 29.06.2009  –  17 Beiträge
PFL9664 - kein Internetzugriff (via Router)
black8ight am 03.06.2010  –  Letzte Antwort am 03.06.2010  –  3 Beiträge
Net -TV beim philips TV 46PFL9705K
andreasdt am 28.01.2012  –  Letzte Antwort am 02.02.2012  –  3 Beiträge
NET TV Verbindungsaufbau PFL 8404
S.D.K. am 25.12.2009  –  Letzte Antwort am 05.01.2010  –  15 Beiträge
HDMI/ Cinch Verbindung
TV_Manni am 18.07.2015  –  Letzte Antwort am 21.07.2015  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder850.052 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedDiabeetus_
  • Gesamtzahl an Themen1.417.986
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.997.845

Hersteller in diesem Thread Widget schließen