Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 Letzte |nächste|

Panasonic TX32LX70F - Probleme beim Einschalten

+A -A
Autor
Beitrag
Welle72
Inventar
#211 erstellt: 20. Jul 2013, 17:44
Hallo

SD-Slot vorhanden? Ggf mal hinten bei den Anschlüssen suchen. Ziehmlich versteckt!

MfG
gigas
Neuling
#212 erstellt: 21. Jul 2013, 00:12
Ja, gibt es.
Welle72
Inventar
#213 erstellt: 21. Jul 2013, 01:27
Schicke mir mal Deine Mail-Addy per PM.
gbre
Neuling
#214 erstellt: 22. Jul 2013, 00:56
Habe heute wieder arge Probleme beim Einschalten gehabt. Bitte um Abhilfe bzw. Firmware-Update:

- Model: TX-32LX70F
- SD Slot vorhanden
- Software Version: 6580-10000
- Status1: 0000-0e03 0400-0000
- Status2: 0000-0000 0000-0000

Vielen Dank im Voraus!
Welle72
Inventar
#215 erstellt: 22. Jul 2013, 10:53
Hast Post........
friendship19
Neuling
#216 erstellt: 25. Jul 2013, 16:32
Hallo,
auch ich habe seit kurzem die gleichen Probleme, das Einschalten gestaltet
sich immer nerviger und langwieriger. Da ich das Forum aufmerksam verfolgt habe, möchte ich so schnell wie möglich etwas dagegen tun.
Vielleicht kann ja auch mir geholfen werden?
Pana TX-L32V10E
Version: 2212-10000
SD-Slot vorhanden
Vielen Dank im voraus.
Welle72
Inventar
#217 erstellt: 25. Jul 2013, 18:35
Hallo

Bitte schön. Nach den UPD empfehle ich einen Werksreset. Ob das Problem anschliessend behoben ist kannst ja mal posten.


http://www.file-upload.net/download-7882363/SDDL.SEC.html

MfG


[Beitrag von Welle72 am 25. Jul 2013, 18:51 bearbeitet]
friendship19
Neuling
#218 erstellt: 26. Jul 2013, 12:41
Vielen Dank für die Mühe an Welle72,

habe alles ausgeführt, incl. Werks-Reset.
Leider hat es gar nix gebracht, ganz im Gegenteil, es hat sich "verschlimmbessert".
Der Pana läßt sich nur nach unzähligen Versuchen dazu bewegen, ein Bild zu zeigen.
Tja, dann wird mir wohl nur der Weg über den Kundendienst bleiben, schade...
Trotzdem vielen Dank für die Hilfe.
Viele Grüße.
GerrDee
Neuling
#219 erstellt: 28. Jul 2013, 20:20
Ich versteh zwar absolut nicht, wieso so viele von euch den Fernseher zwischendrin komplett vom Netz nehmen, aber gut...Klingt auf jeden Fall ähnlich wie mein Problem: http://www.hifi-foru...m_id=153&thread=2260

Werd dann wohl auch mal den Kundendienst kontaktieren müssen :/
Welle72
Inventar
#220 erstellt: 29. Jul 2013, 15:43
Bräuchte mehr Infos.

Geräte-Typ. Ggf Software-Stand, Deine Mail-Addy

Gerät muss sich aber einschalten lassen sonst geht nix.
tomatoes
Stammgast
#221 erstellt: 06. Aug 2013, 18:29
Ich werde verrückt, ich habe auch den SD-Slot!!

Welle72, bitte bitte schicke mir auch das Update. Schreibe Dir gleich ne PN mit Foto vom Slot.

Grüße
tomatoes
Stammgast
#222 erstellt: 08. Aug 2013, 22:04
Hallo,

Vielen Dank, das Update ist drauf!

Ich hoffe es hat geklappt.

Noch eine Frage, muss man den TV moch auf Werkseinstellungen setzen?


Grüße und nochmal Daaaanke!
Welle72
Inventar
#223 erstellt: 08. Aug 2013, 22:40
Es wird generell empfohlen, egal welche Arte von UE, nach einem Update einen Reset durchzuführen.
tomatoes
Stammgast
#224 erstellt: 09. Aug 2013, 10:02
So,

die Werkseinstellungen wurden direkt nach dem aufstehen geladen.

ich werde in 2-3 Wochen hier posten, ob das Problem weg ist. Ich hoffe doch sehr, bei den Anderen hats ja auch geklappt.

Grüße
maggi169
Neuling
#225 erstellt: 29. Sep 2013, 20:14
Hallo,

wir haben seit einiger Zeit auch dieses lästige Problem mit unserem Panasonic.

Ist für dieses Model auch ein Firmwareupdate vorhanden und könnte mir das jemand schicken?

Gerät: Panasonic TX-26LX70F
Software Version: 6580-10000
Status 1: 0000-0e03 0200-0000
Status 2: 0000-0000 0000-0000

Vielen Dank!
maggi169
Neuling
#226 erstellt: 30. Sep 2013, 20:35
Besten Dank an Welle72!

Habe das Update erfolgreich und problemlos heute durchgeführt.
Jetzt bleibt abzuwarten, ob das Problem wirklich behoben worden ist.

Gruß
maggi169
Welle72
Inventar
#227 erstellt: 30. Sep 2013, 22:25
Geb dann mal nen Feedback.

cu
tomatoes
Stammgast
#228 erstellt: 01. Okt 2013, 22:58
So,

also von meiner Seite nochmal vielen Dank.
Bei mir ist das Problem jetzt wohl tatsächlich behoben,,seit einspielen des Updates ist es nicht mehr passiert.
Ich habe manchmal die Situation, dass beim einschalten das Bild schwarz bleibt (2-3 Sekunden), der Ton aber schon da ist.
Dann kommt jedoch das ganz normale TV Bild und alles läuft wie es sollte. Diesen Effekt habe ich (gefühlt) so oft, wie der TV früher dann gestreikt hat.

Also, das Abhängen von der Wand und der kleine Aufwand lohnen sich doch sehr.

Nochmals einen Dank an Welle72.


Grüße
Welle72
Inventar
#229 erstellt: 01. Okt 2013, 23:04
eefpana
Neuling
#230 erstellt: 08. Okt 2013, 15:02
Hallo,
Ik suche die software fur ein Panasonic-TX-32LX70F.
Es schaltet oft nicht ein. Blinkendes rot licht. Auch die fernbediening functioniert zum teil nich gut.
Hat jemand die richtiche software/firmware um die toleranzen zu erhohen, es soll mit ein SD card in die TV geladen werden, nicht?
Gibt es auch vielleicht "standard" componenten den getauschen konne, z.b. condensator/elko? Welchen?
Danke,
Evert, Niederlande
eefpana
Neuling
#231 erstellt: 08. Okt 2013, 15:46
Model: TX-32LX70F
Serial: NA-7410992 R
softwareversion: 2070-10000
Status1: 0000-0e03 0400-0000
Staus2: 0000-0000 0000-0000
Offnung bei netteil gesehen zum grosse von SD card
Falcon99
Neuling
#232 erstellt: 10. Okt 2013, 22:43
Auch bei uns gibt es das bekannte Einschaltproblem mit Panasonic TX32LX70F. Das Gerät ist nun 5,5 Jahre alt, das Problem besteht seit ca. 2 Jahren. Das Gerät wird allerdings nicht so häufig benutzt.

Die Beiträge von Welle72 bezüglich der Verschleppung des Problems haben mich jetzt gewaltig ins Grübeln gebracht, für dieses Problem eine Lösung zu finden.

Ich meine jetzt bei unserem Gerät neben dem Netzkabel-Anschluß innerhalb eines Hohlraums einen SD-Karten-Slot entdeckt zu haben. Eine 2GB-SD Karte wäre auch vorhanden.

Ich werde jetzt mal Welle72 anschreiben, in der Hoffnung, dass er helfen kann.

EDIT: Achso, hier noch die Firmware-Versionen:
Software-Version: 6580-10000
Status 1: 0000-0e03-0400-0000
Status 2: 0000-0000-0000-0000


[Beitrag von Falcon99 am 10. Okt 2013, 22:44 bearbeitet]
Falcon99
Neuling
#233 erstellt: 12. Okt 2013, 15:32
Also zuerst einmal vielen Dank an Welle72, er hat mir heute morgen das Update geschickt.

Ich habe es auf unserem TX32LX70F per SD-Karte bereits installiert, und es war auf jeden Fall schon mal erfolgreich.

Jetzt muß sich im Laufe der Zeit noch rausstellen, wie das Einschaltverhalten sich geändert hat.

Übrigens ein tolles Forum hier!!
maggi169
Neuling
#234 erstellt: 23. Okt 2013, 19:12
Mein Feedback nach gut 3 Wochen:

Alles super mit dem Panasonic, keine Probleme mehr!

Großen Dank nochmal an Welle72!
Falcon99
Neuling
#235 erstellt: 04. Nov 2013, 02:56
Hier auch, Einschaltverhalten ist wieder absolut okay!
dino2510
Neuling
#236 erstellt: 29. Nov 2013, 23:26
hi, habe auch das Einschaltproblem mit dem Panasonic TX 32LX70F
z.Zt. ist die Softwareversion 6580-10000 installiert.
Status 1 0000 - 0e03 - 0400 - 0000
Status 2 0000 - 0000 - 0000 - 0000
Kann mir bitte jemand eine aktuelle Firmware zusenden, SD-Slot vorhanden.MfG
dino2510
Neuling
#237 erstellt: 30. Nov 2013, 20:31
Vielen Dank an Welle72, für die sehr schnelle Hilfe mit dem Update .

Ich habe es auf meinen TX32LX70F installiert, und es war auf jeden Fall schon mal erfolgreich.

Jetzt muss sich im Laufe der Zeit noch rausstellen wie sich das Gerät beim Einschalten verhält.

Ich werde mich wieder melden ob das Problem behoben worden ist.

MfG
dino2510
phoenix0870
Inventar
#238 erstellt: 01. Dez 2013, 01:50
Ich glaube, bisher haben 'wir' 100% Erfolgsquote. Kannst also davon ausgehen, dass auch Dein TV geheilt ist!
schraddeler
Inventar
#239 erstellt: 12. Dez 2013, 12:43
Eine meiner sehr geschätzten Kolleginnen hat dieselben Probleme mit ihrem TV

TX-32LX70F

SW Ver. 2070-1000
Status 1 0000-0e03-0400-0000
Status 2 0000-0000-0000-0000

Ich schick mal ne PM an Welle 72

gruß schraddeler
Mariscallo-07
Neuling
#240 erstellt: 14. Dez 2013, 12:43
Hallo.

Wie ich hier lese haben auch andere Leute Probleme das selbe Problem mit ihrem Panasonic TX 32.

Bei uns ist das Einschalt Problem auch vorhanden. Es kommt und geht wie es mag.

Unsere Model ist ein Panasonic TX 32 LXD 80 F inklusive SD Slot.

Kann uns bitte jemand mit dem Treiber Update aushelfen??

Aktuelle installierte Software ist:
SW Version : 2107-10100
Status 1: 0011-1f03 0400 0000
Status 2: 0000-0006 0000-0000

Grüße, Mariscallo.
Welle72
Inventar
#241 erstellt: 14. Dez 2013, 13:16
Hallo

Für dieses Modell gibt es leider kein Update. Habe gerade nochmals nachgeschaut. Musst Dich wohl dann an den Service wenden.

MfG
Mariscallo-07
Neuling
#242 erstellt: 14. Dez 2013, 13:54
Ohh..Ok.

Vielen Dank für die schnelle Info.

Da wäre eventuell noch ein anderes Problem, konnte darüber aber nichts bisher im Netz finden.

Im Betrieb fängt der Bildschirm an, wenn das gezeigte Bild dunkler bis schwarz wird, an hochfrequent zu pfeifen. Bildschirmwidergabe ist auf "dynamisch" eingestellt.
Stell ich diese Widergabe auf "eco" oder "standard" dann pfeift es un unterbrochen hochfrequent.

Nee Idee was es sein könnte bzw. worüber ich hier Abhilfe finden kann?

Danke & Grüße.

Mariscallo
Welle72
Inventar
#243 erstellt: 15. Dez 2013, 21:42
Dieses Model hat noch CCFL als Backlight und somit einen Inverter verbaut. Denke dieser bzw die Übertrager auf diesem Modul werden das "Pfeifen" verursachen.

Es ist gut möglich, dass das Problem mit dem schlechten Startverhalten mit dem Inverter zusammen hängt. Wie empfohlen kann der Service mehr dazu sagen. Lass Dir einen KVA erstellen und wäge dann ab ob es sich ggf noch lohnt.
schraddeler
Inventar
#244 erstellt: 20. Dez 2013, 12:34

schraddeler (Beitrag #239) schrieb:
Ich schick mal ne PM an Welle 72

Er hat mir geantwortet und auch dieses Gerät wurde erfolgreich upgedatet.
Vielen Dank

gruß schraddeler
woschbs
Ist häufiger hier
#245 erstellt: 16. Jan 2014, 16:14
Hallo!
Ich wollte micht noch mal melden. Nach dem ich Juni 2011 das Update auf 2 Geräten eingespielt habe, funktionieren beide heute immer noch. Also der Langzeittest zeigt: Es ist ein Softwareproblem und es gibt ein Update. Schade das Panasonic die Kunden so im Regen stehen läßt. Denn das Update ist ja nun wirklich kein Hexenwerk. Das sollte jeder PC Nutzer der die SD Karte seiner Digicam im PC auslesen kann hinbekommen.

Aber Pansonic ist auch nicht willens und/oder in der Lage meine 2012er DT35 mittels Updates HBBTV beizubringen, obwohl andere Smart-TV Funktionen gehen. ZDF Mediathek leider nur Nachrichten. Das kann mein älterer Phiips Bluerayplayer besser. Da komme ich an alle Sendungen der ZDF Mediathek.

Danke nochmal vielmals an den anonymen Spender.
Gruß
Woschbs
Welle72
Inventar
#246 erstellt: 16. Jan 2014, 23:10

woschbs (Beitrag #245) schrieb:
Hallo!
Ich wollte micht noch mal melden. Nach dem ich Juni 2011 das Update auf 2 Geräten eingespielt habe, funktionieren beide heute immer noch. Also der Langzeittest zeigt: Es ist ein Softwareproblem und es gibt ein Update. Schade das Panasonic die Kunden so im Regen stehen läßt. Denn das Update ist ja nun wirklich kein Hexenwerk. Das sollte jeder PC Nutzer der die SD Karte seiner Digicam im PC auslesen kann hinbekommen.

Aber Pansonic ist auch nicht willens und/oder in der Lage meine 2012er DT35 mittels Updates HBBTV beizubringen, obwohl andere Smart-TV Funktionen gehen. ZDF Mediathek leider nur Nachrichten. Das kann mein älterer Phiips Bluerayplayer besser. Da komme ich an alle Sendungen der ZDF Mediathek.

Danke nochmal vielmals an den anonymen Spender.
Gruß
Woschbs



Ja das fehlende HBBTV ist ärgerlich und da bin ich ganz bei Dir. Hardware-Seitig wären die Geräte dazu in der Lage. Der Plasma VT30 von 2011 kann zB HBBTV. Warum die 2011 LCDs das nicht bekommen haben erschliesst sich mir nicht ganz....

Vermutlich ein weiteres Argument die Plasmas damals um ein weiteres zu pushen...und ein Zeichen, dass das Thema LCD bis vor kurzen noch recht Stiefmütterlich von Pana behandelt wurden.
Durch diese falsche Modellpolitik am TV-Markt muss Pana heute noch bluten....
papasteff
Neuling
#247 erstellt: 25. Jan 2014, 01:18
Tach Zusammen,

ja da simmer jetzt auch dabei mit der Einschaltproblematik.

Habe euch in diesem Forum gefunden und hoffe das Problem noch lösen zu können.

Vielleicht hat ja Welle 72 noch ne kleine Idee per Update für mich.(der Sohnemann freut sich)
Mein "oller" Panasonic:

TX-32LX70F

SW Ver.: 2070-10000
Status 1: 0000-0e03-0400-0000
Status 2: 0000-0000-0000-0000

Ich danke schon mal im vorraus

Grüßle Steff


[Beitrag von papasteff am 25. Jan 2014, 01:19 bearbeitet]
Welle72
Inventar
#248 erstellt: 27. Jan 2014, 21:12
Schicke mir mal per PM deine Mail-Addy..

cu
papasteff
Neuling
#249 erstellt: 27. Jan 2014, 22:24
Jupp is unterwegsjavascript:insert('%20:hail%20','')


javascript:insert('%20:prost%20','')
lafra11
Neuling
#250 erstellt: 29. Jan 2014, 13:47
Hallo Welle72,
dank deiner Hilfe hab ich unseren Pana tx-32lxd700f auf Version 6.640 upgedatet. Ich gehe nach den vielen Erfolgsmeldungen hier im Forum davon aus, dass das Einschaltproblem auch bei uns damit erledigt ist!
Warum sich Panasonic derart schofelig in seiner Kundenbetreuung verhält, ist für mich total unverständlich. Ebenso, dass das Update nicht via Satellit zur Verfügung gestellt wird.
Hier meine Korrespondenz mit Panasonic vom April letzten Jahres:
"Sehr geehrte Damen und Herren,
ich besitze seit einiger Zeit den TV VIERA TX-32LXD700F. Immer schalte ich den Fernseher mittels des mittigen Hauptschalters an. Manchmal schaltet er sich dann sofort wieder aus, wobei die Standby Lampe blinkt. Ich kann ihn jedoch nicht mittels der Fernbedienung anschalten, sondern muss ihn über den Hauptschalter aus und wieder anschalten. Manchmal muss ich diesen Vorgang mehrmals nacheinander wiederholen, um den TV zum "Laufen" zu bewegen. Was kann die Ursache für diese Fehlfunktion sein? Ist möglicherweise das Netzteil defekt?
Vielen Dank für Ihre Antwort "
Als Antwort erhielt ich folgende Mail:
"Wir bedauern, dass Sie ein Problem mit einem LCD-Fernseher aus unserem Hause haben.
Leider können wir aus der Ferne den von Ihnen geschilderten Effekt nicht eindeutig identifizieren.
Da wir davon ausgehen, dass das Gerät außerhalb der Garantiezeit ist, empfehlen wir eine Überprüfung durch einen bei Ihnen im Ort ansässigen Fernsehmechaniker.
Alternativ dazu können sie auch unseren Pickup Services nutzen.
Bitte beachten Sie, dass für Geräte, die sich nicht mehr im Garantiezeitraum befinden Bearbeitungs- und Überprüfungspauschalen sowie Porto kosten berechnet werden. Die Höhe der Kosten ist abhängig vom Gerätetyp und wird Ihnen bei Eingabe der benötigten Daten vor der eigentlichen Auftragserfassung angezeigt. In diesem Fall eine
Bearbeitungs- und Überprüfungspauschale von 100,53 Euro zuzüglich 35,90 Euro Porto kosten.
Stimmen Sie der Reparatur Ihres Gerätes zu, wird die Bearbeitungs- und Überprüfungspauschale nicht gesondert berechnet, sondern ist bereits im Reparaturpreis enthalten. Möchten Sie vor Durchführung der Reparatur wissen, mit welchen Kosten Sie zu rechnen haben, geben Sie bitte im Reparaturauftrag Ihren Grenzbetrag für die Reparaturkosten an. Wird dieser Betrag überschritten, erstellt Ihr Service-Center einen Kostenvoranschlag.
Für die Erstellung des Kostenvoranschlages entstehen Ihnen keine weiteren Kosten, jedoch, wie oben erwähnt, für die Überprüfung/Bearbeitung.
Die vorstehenden Auskünfte werden von uns nach bestem Wissen gegeben. Sie sind nicht rechtlich bindend. Insbesondere stellen sie keine Eigenschaftszusicherung dar, die Ansprüche gegen uns oder Ihren Fachhändler begründen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Panasonic Customer Care Team

Panasonic Deutschland
eine Division der
Panasonic Marketing Europe GmbH
Hauptsitz: Hagenauer Strasse 43, D-65203 Wiesbaden
Geschaeftsfuehrer: Laurent Abadie
Amtsgericht Wiesbaden : HRB 13178
Ust-Id.: DE118587560
EAR Reg.-Nr. DE 9208 1004 "

Das ist doch schon ein wenig unverschämt, oder??
George_Lucas
Inventar
#251 erstellt: 29. Jan 2014, 14:02
Ein Kundenservice geht heutzutage davon aus, dass die aktuellen Firmware-Updates vom Nutzer selbständig aufgespielt/aktualisiert werden. Vorausgeschickt, dass die Geräte das zulassen und das selbständige Aufspielen neuer Firmware durch den Besitzer vom Hersteller auch vorgesehen ist.

Dennoch finde ich auch, dass ein Hinweis auf die aktuelle Firmware-Version vom Kundenservice hätte kommen müssen, da vor allem ältere Menschen sich nicht immer darüber im Klaren sind, dass aktuelle TV-Geräte hin und wieder ein Update benötigen, um fehlerfrei zu "funktionieren".

Den Hinweis vorab auf entstehende Kosten (Versand, Prüfung) im Reparaturfall außerhalb der Garantiezeit finde ich hingegen löblich.
lafra11
Neuling
#252 erstellt: 31. Jan 2014, 14:23
Dem kann ich nur zustimmen!
Aber warum soll ich 135,90€ zahlen, damit ein Kundendienst mir auf den Fernseher ein Update spielt?
Überleg dir mal, ich solle mit meinem PC regelmäßig zum Kundendienst gehen, damit der mir die notwendigen Updates dort aufspielt, weil diese über's Netz nicht bereitgestellt würden. Ich denke, da wären die Proteste groß. Aber bei Panasonic ist dieses Verhalten scheinbar normal.
Ein Bekannter von mit hatte von einer Vertretung folgende Nachricht erhalten: " Leider sind wir nicht befugt Softwareupdates weiterzugeben. Lt. Panasonic sollen Updates nur von den autorisierten Servicevertretungen installiert werden."
papasteff
Neuling
#253 erstellt: 07. Feb 2014, 19:44
Servus,

also mal eine schnelle Rückmeldung.

TV läuft wie eine 1 mit Stern nach dem Update.

Wer braucht eine Servicevertretung, wenn Welle da ist!!

Nochmal vielen Dank

Grüßle vom Steff
Jörich
Ist häufiger hier
#254 erstellt: 12. Mrz 2014, 16:06
Ich bräuchte ebenfalls das Firmwareupdate für besagten Fernseher. Der Kundendienst wollte die Firmware wie ich selbst fest stellen musste nicht rausrücken...

Ich wäre euch sehr verbunden, wenn es mir jemand zukommen lassen könnte.

Vielen Dank schonmal!
D2R2
Schaut ab und zu mal vorbei
#255 erstellt: 18. Apr 2014, 19:39
Hallo!

Ich besuche dieses sehr interessante Forum schon seit Jahren. Nun macht aber mein Panasonic TX-L32GW20 seit einer Woche Probleme und ich schreibe daher auch einmal einen Beitrag.

Ich schalte den Fernseher immer nur auf Standby und seit einer Woche kommt es beim Einschalten vor, dass die rote LED zwar auf grün wechselt und ztw. 10 - 15x blinkt aber kein Bild kommt. Normalerweise blinkt die LED so 4-5x und das Bild erscheint. Ich kann auch nicht mit der Fernbedienung den TV wieder in den Standby Modus ausschalten, die LED bleibt grün. Ich habe nun zwei Möglichkeiten um den Fernseher einzuschalten.

1) Ich trenne den TV kurz vom Netz - LED wird wieder rot. Beim erneuten Einschalten mit der Fernbedienung wechselt die LED auf grün, blinkt 4-5x und das Bild kommt.
2) Ich warte fast ziemlich genau drei Minuten, dann wechselt die LED alleine wieder von grün auf rot und ich kann den TV mit der Fernbedienung wieder einschalten.

Der TV hat dann zwischenzeitlich zwei Tage funktioniert, doch heute ist das Problem wieder aufgetreten.

Habe nun auch versucht mit dem TV ein Software Update zu machen. Er findet aber keine neuere Version als 2505, welche am Fernseher installiert ist. Bei der Suche nach einer neueren Version habe ich nun hier eine Version 2518 gefunden: http://panasonic.jp/...rope/down_eug20.html
Ich habe wie beschrieben eine 2GB SD Card auf FAT32 formatiert die Software heruntergeladen und entpackt. Wenn ich die SD Card in den Fernseher einsetze, erscheint aber kein Fenster mit dem ich die Software installieren kann! Ich habe nun schon mehrmals die Software neu heruntergeladen, aber leider kann ich die Version 2518 nicht auf meinem Fernseher installieren. Der TX-L32GW20 ist aber auf der Liste angeführt.

Hat jemand vielleicht eine Idee was ich falsch gemacht haben könnte?

Bin für jeden Hinweis dankbar

Update 19.04.
Habe das Problem mit dem fehlgeschlagenen Update gelöst. Ich habe den Ordner in der die Datei enthalten ist auf die SD Karte kopiert, daher konnte der TV die Datei nicht erkennen. Heute habe ich nur die Datei alleine auf die SD Karte kopiert und der TV konnte sie lesen.
Mal sehen ob sich nun mit der neuen Software 2518 etwas ändert.


[Beitrag von D2R2 am 19. Apr 2014, 10:27 bearbeitet]
D2R2
Schaut ab und zu mal vorbei
#256 erstellt: 26. Apr 2014, 10:56
Update 26.04.

Durch das Aufspielen der Software 2518 hat sich eigentlich nichts geändert. Wenn ich den TV einschalte warte ich eben die drei Minuten ab bis die LED wieder rot wird und schalte ihn dann wieder ein.
Mir ist aber aufgefallen wenn ich am Abend für den nächsten Morgen eine Festplattenaufnahme programmiere, wird die Aufnahme durchgeführt.
Es scheint also, dass beim Einschalten lediglich das Bild nicht erscheint.
Cyborg3D
Neuling
#257 erstellt: 13. Mai 2014, 17:15
@Welle72

Nach langer Suche bin ich in diesem Forum gelandet und bitte ebenfalls um das Software-Update zur Beseitigung des Einschaltfehlers.

- Model: TX-32LX70F
- SD Slot vorhanden
- Software Version: 6580-10000
- Status1: 0000-0e03 0400-0000
- Status2: 0000-0000 0000-0000

Vielen Dank im Voraus!

Edit: PM an dich ist ebenfalls raus.


[Beitrag von Cyborg3D am 13. Mai 2014, 17:19 bearbeitet]
Welle72
Inventar
#258 erstellt: 13. Mai 2014, 21:09
Moin

Patch ging an Deine Mail-Addy..

LG
Cyborg3D
Neuling
#259 erstellt: 14. Mai 2014, 18:03
@Welle72

Danke für die schnelle Hilfe.

Der Fehler ist weg - die 100% Erfolgsquote bleibt - ich bin glücklich und du bist der Größte.

Danke nochmals und bis denn !!!
baronvont
Neuling
#260 erstellt: 21. Sep 2014, 14:16
Das Thema ist zwar schon etwas älter aber ich hoffe, dass ihr mir dennoch helfen könnt.
Ich bin nach langer Recherche im Internet auf dieses Forum gestoßen, da ich auch das hier beschreibene Einschaltproblem habe.
@Welle72:
Ich würde mich daher sehr über ein Update freuen.
Die Daten meines Panasonic TX32LX70F:
Software Version: 6580-10000
Status1: 0000-0e03 0400-0000
Status2: 0000-0000 0000-0000
Ein SD Slot ist auf der Rückseite versteckt vorhanden.

Vielen Dank im Voraus!
baronvont
Neuling
#261 erstellt: 27. Sep 2014, 12:12
@Welle72:
Danke für deine Hilfe.
Der Fernseher läuft wieder perfekt!
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Bilder vom Panasonic TX32LX70F
Patrick_Star am 23.06.2007  –  Letzte Antwort am 29.06.2007  –  5 Beiträge
Einstellungen Panasonic TX32LX70F
PFCJim am 01.08.2007  –  Letzte Antwort am 02.06.2008  –  37 Beiträge
Bedienung des TX32LX70F
ebro62 am 08.06.2007  –  Letzte Antwort am 14.06.2007  –  3 Beiträge
Panasonic TX32LX70F TV oder AV nach dem Einschalten
woschbs am 22.08.2017  –  Letzte Antwort am 22.08.2017  –  2 Beiträge
Unterschied TX-D32LN73F zu TX32LX70F?
michaausessen am 10.05.2007  –  Letzte Antwort am 21.08.2007  –  6 Beiträge
Panasonic TX32LX70F Fernbedienungsfunktion von "F.P." Knopf
weibertreu am 20.05.2007  –  Letzte Antwort am 21.05.2007  –  2 Beiträge
TX32LX70F - Geräte optimal anschliessen
Ben_Kenobi am 28.01.2008  –  Letzte Antwort am 28.02.2008  –  10 Beiträge
TX32LX70F - Suche: SERVICE Abgleich / Mode
jesssy am 09.02.2011  –  Letzte Antwort am 11.02.2011  –  7 Beiträge
Wii am TX32LX70F anschließen
Almera2000 am 29.09.2007  –  Letzte Antwort am 01.10.2007  –  6 Beiträge
Tx32lx70f und Digital-Receiver
Maxxenergy am 29.11.2007  –  Letzte Antwort am 11.12.2007  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.788 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedArAn13
  • Gesamtzahl an Themen1.417.598
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.989.707

Hersteller in diesem Thread Widget schließen