Panasonic TX-L42S20E- nerviges ziemlich lautes brummen/surren

+A -A
Autor
Beitrag
austinbln
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Sep 2010, 13:53
Hallo Leute,
habe bei meinem Pana ein ziemlich lautes Brummen/Surren, dass sich wie Netzteil-Brummen oder einem Trafo oder Dimmer anhört.
Das ist so laut, dass ich es abends/nachts bei geringerer TV-Lautstärke durchhöre.
Laut Servicemitarbeite sei das normal bzw. in der Norm. Das Gerät war schon zweimal im Service, einmal hier in Berlin und dann in Rendsburg.
In Berlin wurde das Netzteil ausgetauscht ohne Ergebnis, in Rendsburg wurde nichts getan, da man nichts feststellen konnte. Auf den Hinweis hin, dass zu hause andere Umgebungsgeräusche als in einer Werkstatt sind, ist man wohl nicht eingegangen
Wir haben noch ein PhilipsGerät ähnlicher Preisklasse, der sogar eine einfache Variante des Ambilight besitzt und man hört .... nichts. Auch beim Toshiba meines Bruders ist nichts zu hören.
Ich bin verwundert, dass ein moderner Konzern solche Qualitätsunterschiede zulässt.
Nun kommt hoffentlich nochmal jemand vom Service nächste Woche, aber auch wegen einer anderen Sache, dass ich bei einigen DigitalSendern kein Ton am anlogen Ausgang anliegen habe.
Austauschen tut man das Gerät erst, wenn es dreimal wegen der selben Sache repariert wurde. Bisher aber nur einmal und wenn es als normal eingestuft wird, sehe ich schwarz.
Im übrigen empfinde ich es nur nicht allein so, dass das Surren ungewöhnlich laut ist. Auch mein Mitbewohner und andere haben dies bestätigt, nur der PanaService sieht dass wohl nicht so, bzw. empfindet es als normal.
Was tun, hat jemand mit dem Gerät ähnlich schlecht Erfahrungen ?
So kann ich das Gerät wirlich niemanden empfehlen bzw. nur davon abraten. Aber eigentlich macht der Tv ein gutes BIld. Schade, vielleicht wisst ihr ja Rat.
Danke schonmal.
joebhing
Inventar
#2 erstellt: 18. Sep 2010, 22:48
Hallo!
Ich habe auch so eine Flimmerkiste. Mu0 aber sagen, ich höre bei meinem Pana eigentlich gar nichts. Muß zugeben, das ich sicher nicht das feinste Gehör habe, ich hab aber noch nie ein Brummen oder Surren bei meinem gehört. Könntest Du nicht mal, in einem Mediamarkt od. dgl. bei den Ausstellungsstücken "vorbeihören". Ansonsten kannst Du sehr wohl auf deinen Garantie+Reparatur-anspruch pochen!
Dualis
Inventar
#3 erstellt: 19. Sep 2010, 18:01
also die gw 20 lcds 32 zoller haben bis jetzt kein brummen gehabt und ich konnte schon einige hören.

es war früher eine seuche mit dem pana lcds.

wie teuer war dein 42er?
joebhing
Inventar
#4 erstellt: 19. Sep 2010, 18:08
Ich hab für meinen 640,- bezahlt, wobei ich auch günstiger kaufen konnte. Mir war der Händler und Service in der Nähe bei so großen Geräte da was wert.
pummelchen
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 20. Sep 2010, 14:02
meine Schwiegerleute haben ihn auch vor kurzem erworben und sind bisher zufrieden

aber:

1) warum findet man keine Testberichte? ist dies ein neues Modell oder ein Ausläufer?

2) wo bekommt man ein CI+ (+ ist wichtig, oder?) Modul her, damit sie auch Digital free und damit mehr digitale Programme empfangen können?

es heißt das Gerät hat ein CI Modul und ist CI+kompatibel, heißt dies auch ein CI+ Modul kann verwendet werden- denn dies ist die Zukunft, oder?

3) auf den ersten Blick hat das Gerät alles was man zum normalen TV schauen braucht

was haben dann Geräte, die 1200€ und größer kosten mehr oder wo sind die besser?

4) kann man den TV auch an den PC anschließen, angeblich sinnvoll bei Schüssel und Gewitterbetrieb- warum auch immer?



danke

PS: bei Saturn für 600€ zu haben


[Beitrag von pummelchen am 20. Sep 2010, 14:36 bearbeitet]
austinbln
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 20. Sep 2010, 17:04
Das Gerät wird erst nach dem dritten mal Reparatur der selben Sache ausgetauscht.
Der erste Wechsel des Netzteil hat nichts gebracht, am Donnerstag war dann nochmal ein Techniker da.
Das mit dem nichtanliegenden Audiosignal bei einigen Sendern am Analogausgang konnte ich ihm nicht vorführen, da ich Probleme mit meiner KD-Karte hatte und zum Brummen meinte er, das sei normal , die Probleme sind bei PanaGeräten öfter und bekannt und er höre das ja, er sei ja schliesslich nicht taub.
Es müsste gemessen werden, wie laut es ist und erst ab 35 db sei es ausserhalb der Norm.
Es macht wirklich keinen Spass mehr, Fernsehen zu schauen, zumal es mit der Zeit auch lauter wird, so nach ein er Stunde schauen.
Bei Saturn dem Auststellungsgerät hört man nichts ! auch wenn ich fast ins Gerät krauche und offensichtlich scheint es bei Euch ja dahingehend auch keine Probleme zu geben.
Mehr als ein so funktionierendes Gerät möchte ich ja garnicht haben, aber das scheint wohl nicht machbar zu sein .

Ein CI+ Modul bekommst du z.B. bei Kabel Deutschland für ca 80 Euro. Ich weiss nicht, ob alle Kabelanbieter dies schon anbieten, die grossen sollten dies aber mittlerweile tun.
Das plusmodul ist eigentlich nur wichtig um zukünftig die privaten HD-Sender empfangen zu können. Ansonsten sollte es auch ein normales Ci-modul tun.


[Beitrag von austinbln am 20. Sep 2010, 17:11 bearbeitet]
joebhing
Inventar
#7 erstellt: 20. Sep 2010, 17:29
Das ist wirklich Wahnsinn. Das die es nicht einfach reparieren können. Wie bei meinem Festplatten-Wechselgehäuse, Netbook ist es oft ein Lüfter, der dahinsurrt. Beim Gehäuse hab ich es ausgebaut, mit einer Spritze und feiner Nadel etwas Öl in drehenden Teil des Lüfters gespritzt. Bis jetzt ist er ruhig. Es sind oft Billigteile aus China die auch immer mehr in den Markenwaren Platz finden. Schön langsam kein Wnnder, wenn die Leute auf Billigmarken ausweichen und dort kurzzeitig einfach das Glück versuchen.
Man müßte wirklich unbemerkt das Netzteil abschießen, soll ein Elektrotechniker das Teil so abschießen, daß es zum Garantiefall wird. Anders sehe ich da wirklich keinen Ausweg. 35dB ist ja wirklich ein schlechter Witz.
pummelchen
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 20. Sep 2010, 20:50
weiß niemand etwa auf meine Fragen

angeblich bekommt man das CI+ Modul bei KD für lau (als Mietobekt), wenn man statt 16,9o zukünftig 17.90€ bezahlt?


[Beitrag von pummelchen am 22. Sep 2010, 12:08 bearbeitet]
BlackBox0815
Neuling
#9 erstellt: 21. Mrz 2011, 03:25
Wie ist die Sache ausgegangen !?

Habe ebenfalls den TX-L42S20E gekauft und selbes Problem
hab jetzt gerade erst angefangen mich mit dem Service Auszutauschen :-p
Mal gespannt was das noch gibt !
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Einstellungen für Panasonic TX-L42S20E
minikim am 10.02.2011  –  Letzte Antwort am 13.02.2011  –  4 Beiträge
Panasonic tx-l42s20e kein cec
df231086 am 22.12.2015  –  Letzte Antwort am 22.12.2015  –  3 Beiträge
TX L42S20E Standfuß gesucht
oLi174 am 24.04.2012  –  Letzte Antwort am 02.03.2016  –  6 Beiträge
Standfuß gesucht für TV TX L42S20E
danielo22 am 02.03.2016  –  Letzte Antwort am 02.03.2016  –  2 Beiträge
Brummen beim Panasonic TX-32LX85F
sexysander am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 06.01.2009  –  3 Beiträge
Brummen bei Panasonic TX-L32ETW5
cbmobil am 14.09.2014  –  Letzte Antwort am 17.09.2014  –  9 Beiträge
Lautes"Knack" bei neuem Panasonic LCD
markus2-4 am 09.04.2008  –  Letzte Antwort am 10.04.2008  –  2 Beiträge
Senderauswahl bei LCD Fernseher TX-L42S20E
sukram2 am 29.07.2010  –  Letzte Antwort am 31.07.2010  –  5 Beiträge
Brummen beim TX-L42D25E?
scubafat am 15.07.2011  –  Letzte Antwort am 24.10.2011  –  10 Beiträge
Panasonic TX-L37S20E
aragorn911 am 30.05.2010  –  Letzte Antwort am 30.05.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.051 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliediTzZeTiCaTed
  • Gesamtzahl an Themen1.475.409
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.053.957

Hersteller in diesem Thread Widget schließen