Unterschied zwischen DTW60 und DT60E bzw. DT60?

+A -A
Autor
Beitrag
ispi2008
Neuling
#1 erstellt: 25. Jul 2013, 03:17
Hallo zusammen,

es ist soweit, meine geliebte Philips Röhre muss einem LCD weichen. Ich habe mich entschlossen den Panasonic TX-L42DTW60 zu kaufen. Den bieten nur wenige Händler zu einem Preis von 1499€ an. Komischerweise ist dieser in keiner Preissuchmaschinen ala idealo gelistet. Stattdessen ist dort der TX-L42DT60 gelistet mit einem Preis ab 1159€.

Meine Frage nun an Euch nachdem meine Recherchen ergebnislos blieben. Was ist der Unterschied zwischen den 3 Modellen? Laut Datenblätter konnte ich keine feststellen. Ehrlich gesagt bin ich ziemlich verwirrt.
Auf meine konkrete Anfrage an Panasonic habe ich leider keine brauchbare Antwort erhalten, nur der Hinweis dass es Modelle gibt deren Empfang in D nicht ausreichend sein könnte. Wie gesagt nur allgemeine Angaben.

Hier nochmals die unterschiedlichen Bezeichnungen:

-TX-L42DT60
-TX-L42DTW60
-TX-L42DT60E

Wäre für jede Hilfe dankbar.

Grüsse aus dem Süden!
ispi
xtremer73
Stammgast
#2 erstellt: 25. Jul 2013, 10:23
DTW60 ist speziell für den deutschen Markt, DT60 ist EU
Gast911
Neuling
#3 erstellt: 25. Jul 2013, 18:47
Mich interessiert auch dieses Modell.
Was genau ist denn der Unterschied zwischen einem Modell für den deutschen Markt und für den EU-Markt?
Preislich ist das ja schon ein Unterschied.
Dubai-Fan
Inventar
#4 erstellt: 25. Jul 2013, 23:55
wenn man keine probleme vor allem beim kabelempfang in DE haben will, sollte es schon ein DTW60 sein.

hier wird das in den ersten 7 min. vom panasonic menschen erklärt:

http://www.youtube.com/watch?v=u28U1JmyDBI

bei der E serie sieht es zumindest bei uns in der CH etwas anders aus. hier hat ein ET60 keinen sat-tuner drin und ein EW60 kann kein 3D. heisst W steht für inkl. DVB-S2 tuner und T inkl. 3D.


[Beitrag von Dubai-Fan am 27. Jul 2013, 17:27 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 26. Jul 2013, 17:57

Gast911 (Beitrag #3) schrieb:
Mich interessiert auch dieses Modell.
Was genau ist denn der Unterschied zwischen einem Modell für den deutschen Markt und für den EU-Markt?
Preislich ist das ja schon ein Unterschied.


Kannst ja mal auf der Panapage im Support in der BA lesen. Auf der Deckseite stehen der DTW60 und der DT60 zusammen drauf. Hab mal kurz durchgeblättert = es gibt kein Auschlussklauseln. Die deutsche Anleitung ist für beide Modelle gültig.
SmartGhost
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 12. Aug 2013, 22:23
Wie sieht es eigentlich bzgl. Garantie und einem EU-Modell, wie dem DT60 aus?
LCDben82
Neuling
#7 erstellt: 13. Aug 2013, 16:20
Hallo,

mir ist der Unterschied zwischen DT60 und DTW60 immer noch nicht klar.
Die Aussage der eine ist EU und der andere DACH sagt ja nichts über konkrete Ausprägungen aus...

Kann jeman helfen?
LCDben82
Neuling
#8 erstellt: 13. Aug 2013, 16:35

LCDben82 (Beitrag #7) schrieb:
Hallo,

mir ist der Unterschied zwischen DT60 und DTW60 immer noch nicht klar.
Die Aussage der eine ist EU und der andere DACH sagt ja nichts über konkrete Ausprägungen aus...

Kann jeman helfen?


Panasonic Hotline schweigt zu dem Thema weil die nur für deutschen Geräte zuständig sind sagen sie...
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 13. Aug 2013, 16:56
Im DTW60 thread outet sich User Gman2001 als DT60E Besitzer. Lt. seinen Aussagen wird nichts vermisst.
vdsljunkie
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 26. Okt 2013, 19:18
Dem kann ich mich vorbehaltlos anschließen. Ich nutze den 50DT60E jetzt schon seit einigen Wochen.

Ich vermisse keine Funktion, hbbtv funktioniert problemlos.
tantenax
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 07. Nov 2013, 22:51
Wie sieht es mit HD+ aus, funktioniert das auch problemlos?
Galerian
Neuling
#12 erstellt: 11. Nov 2013, 14:15
Hi.

Das würde mich auch interessieren.
Kann der DT60E mit den CI+ Karten von Unitymedia was anfangen?
Kann ich die von Unitymedia (HD+) mit dem DT60E nutzen.

Weiss auch einer ob es Einschränkungen bei Aufnahmen auf der USB Festplatte gibt?
tantenax
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 13. Nov 2013, 21:10
Wir sind hier wohl auf verlorenem Posten...
Kakuta
Inventar
#14 erstellt: 14. Nov 2013, 11:15

Galerian (Beitrag #12) schrieb:
Kann der DT60E mit den CI+ Karten von Unitymedia was anfangen?

...immer noch ein HD-Modul (CI+), keine Karte.

Kann ich die von Unitymedia (HD+) mit dem DT60E nutzen.

Es gibt kein HD+ (SAT) bei Unity, leider kommt es immer wieder zu Verwechslungen, so dass sich Unity Kunden - auch für andere KNB - ein CI+ Modul mit HD+ Karte kaufen.

Weiss auch einer ob es Einschränkungen bei Aufnahmen auf der USB Festplatte gibt?

Sicher gibt es Einschränkungen...welche stehen in der FAQ.

Kakuta
loeffella
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 15. Nov 2013, 20:08
hi,
mich beschäftigt das gleiche Thema.......und leider habe ich auch keinen genauen durchblick, ist denn niemand hier, der mal den unterschied zu den Geräten erklären kann `?

wenn ich z.b bei Google panasonic txl55dtw60 eintippe, zwecks preis Ermittlung, kommt nur Panasonic TX-L55DT60E bei raus, ist dies dann ein eu Modell, oder ein ganz anderes ?

lg
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 15. Nov 2013, 20:41
Was ist dein Problem?
DTW60 nur im örtlichen Fachhandel und deren angeschlossenen Online-Service. Onlinekrauter nur mit Euroversion = ohne Nachtéile.
Wenn du Angst hast, ab Montag geht Cash-Back los, da kann du dann beim regulären deutschen Modell DTW mit einem späteren Geldrückfluss rechnen.
loeffella
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 15. Nov 2013, 21:50
hi,

na viel gebracht hat mir deine antwort jetzt nicht gerade...........also ist das Panasonic TX-L55DT60E ein eu Modell, was dann um einiges günstiger ist, als das dtw Modell ? und. tech. Nachteile gibt es nicht ? bei Samsung z.b siehts da ja anders aus.

möchte mir halt gerne nexte Woche einen bestellen, schwanke halt noch zwischen Samsung ue55f7000 und dem Panasonic TX-L55DT60E.

lg
Galerian
Neuling
#18 erstellt: 16. Nov 2013, 18:49
Hi.

Nach meinen Recherchen sind der DTW60 und DT60E identisch.

Der DT60E ist nicht unitymedia zertifiziert.
loeffella
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 16. Nov 2013, 20:22
ok,

das ist doch mal ne aussage, danke, wobei ich noch immer schwanke zwischen dem pana dtw60 und dem Samsung uef 7000...........komme irwie kein schritt weiter, auch der erneute auftritt im mm heute brachte mich net großartig weiter, fand das bild vom pana etwas "leicht" und vom samy krass scharf.............

lg
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 17. Nov 2013, 00:00
Wer auf krass scharf steht, sollte sich schnellstens aus dem Panasonic LCD-Bereich entfernen und anderweitig sein Glück suchen. Hoffe wenigstens, dass diese Antwort etwas gebracht hat.
Galerian
Neuling
#21 erstellt: 17. Nov 2013, 10:19
Warum?

M.E. ist ein Vergleich in einem Laden immer mit Vorsicht zu genießen.
Wenn ich an die Einstellmöglichkeiten denke, die die Panasonic-App bietet.
Ich denke da holt man sehr viel raus.

Der WTW60 räumt ja alles an positiven Pressestimmen ab, was geht.
loeffella
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 17. Nov 2013, 11:37
und wer sagte jetzt, das ich auf "scharf krasses Bild stehe" ???????

war nur eine feststellung !
christian_sonn
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 18. Nov 2013, 11:37
Wie sieht es beim E Modell mit Reparaturen während der Garantiezeit aus ?

Könnte es da Probleme geben ?
Kohjinsha
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 25. Nov 2013, 13:01
Ich interessiere mich auch für das Thema.
Nebenbei: Vllt. sollte man den Thread http://www.hifi-forum.de/viewthread-116-45708.html schließen - Doppelposting.
Hier scheinen die "besseren" Antworten zu sein.

Tatsache ist, dass das DTW60-Modell, wenn überhaupt verfügbar, nach wie vor im Preis nicht runter ist.
Kohjinsha
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 25. Nov 2013, 18:46
...und selbst der Cashback-Preis die ganze Sache nicht attraktiver macht (dennoch danke für den Cashback-Zeit-Tipp, praktisch ist das ja schon).
sebot
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 14. Sep 2014, 12:04
Hallo zusammen,

ich muss das Thema noch einmal aufgreifen. Soweit ich hieraus gelesen habe, ist der einzige Unterschied zwischen den W-Modellen (DE, AT, CH) und den ohne-W-Modellen für den EU-Markt, dass die W-Geräte unitymedia zertifiziert sind. Da Unitymedia ein Kabelnetzbetreiber ist, sollte diese Zertifizierung für alle SAT-Nutzer völlig uninteressant sein oder?

Kann mir jemand sagen, ob ich mit den EU-Geräten in Deutschland HD+ über den CI+ Schacht empfangen kann oder benötige ich hier dann einen separaten Receiver?

Grüße
Sebastian
Compfox
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 14. Jan 2015, 10:23
Hallo erstmal...
Der Thread hier hat mir doch sehr geholfen bei meiner Entscheidung für den DT60E (in 60zoll).
Habe ihn nun ein paar Wochen im Einsatz und weder im Empfang (Kabel über die SetTopBox, Satellit) noch in den W-Lan / Internet Funktionen irgend eine Einschränkung erlebt. Nur dass ich ihn als quasi Grauimport bei einem deutschen Händler für sagenhafte 900 € weniger als den DTW Ladenpreis bekam.Und Unitymedia sehe ich sowieso über die Box, habe ich mich doch schon so an den eingebauten HD-Recorder gewöhnt.
Gerd13
Schaut ab und zu mal vorbei
#28 erstellt: 03. Mai 2015, 19:39

Galerian
Neuling
#18 erstellt: 16. Nov 2013, 18:49
Hi.

Nach meinen Recherchen sind der DTW60 und DT60E identisch.

Der DT60E ist nicht unitymedia zertifiziert.


Gibt es Erfahrung mit Kabeldeutschland HD-Karten? und dem DT60 Modell?

Kann es sein, wenn der Fernseher beim umschalten auf HD Sendung einfach AUS geht, das dies das unitymedia zertifizier Problem ist?

Danke,
Gruß
Gerd13
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Unterschied zwischen EU-Gerät TX-L**DT60E und TX-L** DTW60(Dach-Gerät)
Peter523 am 15.11.2013  –  Letzte Antwort am 18.11.2013  –  8 Beiträge
Viera Link zwischen DTW60 und Soundsystem
momo7 am 29.06.2013  –  Letzte Antwort am 26.04.2014  –  9 Beiträge
DTW60 & Netflix
Dungeonwatcher am 16.09.2014  –  Letzte Antwort am 18.09.2014  –  10 Beiträge
vertikale streifen im dtw60!
pearljammer am 12.12.2013  –  Letzte Antwort am 15.12.2013  –  6 Beiträge
WTW60 vs. DTW60
media.city am 10.03.2014  –  Letzte Antwort am 10.03.2014  –  3 Beiträge
Twin-Tuner beim DT60E nutzen
MTGrisu am 30.03.2014  –  Letzte Antwort am 07.04.2014  –  7 Beiträge
DTW60 und Sky
sandhase am 04.06.2013  –  Letzte Antwort am 18.06.2013  –  12 Beiträge
DTW60 und MKV 3D
excalibur7706 am 21.10.2013  –  Letzte Antwort am 30.10.2013  –  2 Beiträge
dtw60 - welches CI-Modul ?
Nappl am 07.06.2013  –  Letzte Antwort am 12.06.2013  –  7 Beiträge
grüne Bildblitzer beim DTW60
Dungeonwatcher am 06.01.2016  –  Letzte Antwort am 15.01.2016  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.103 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedboern990
  • Gesamtzahl an Themen1.414.703
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.932.873

Hersteller in diesem Thread Widget schließen