Amazon Prime App für 2014 Panasonic TV

+A -A
Autor
Beitrag
ipoto
Stammgast
#1 erstellt: 06. Dez 2014, 12:26
Hallo, laut diesem Artikel ist nun endlich das Streamen von Amazon Prime Instant auf den aktuellen Panas möglich:
Amazon Prime App
Ist es jemanden schon gelungen die App zu installieren? Ich kann die im Viera App Market nämlich nicht finden...
ipoto
Stammgast
#2 erstellt: 06. Dez 2014, 12:34
Hier übrigens auch der entsprechende Hinweis auf der Panasinic Facebook Seite:
Pana Facebook
Die Frage ist, was muss man updated damit die App im Market sichtbar wird? Bei mir klappts nämlich nicht.
luedenscheid
Stammgast
#3 erstellt: 06. Dez 2014, 15:09

ipoto (Beitrag #2) schrieb:

Die Frage ist, was muss man updated damit die App im Market sichtbar wird? Bei mir klappts nämlich nicht.

Du musst nichts updaten, wenn Du auf "Apps Market" gehst zeigt dir dein TV sofort an ob es eiine neue App in
einer Kategorie gibt.
Außer bei "Fratzen-Buch" gab es seitens Panasonic ja noch keine offizielle PM.Alle Meldungen erreichten uns über
Umwege.
Panasonic hätte besser daran getan für jedes einzelne Gerät,für das die App im Store auch wirklich angeboten wird,
eine PM heraus zu bringen. So wie das jetzt läuft verärgert man nur viele Kunden!
Für meinen DMP-BDT465 habe ich die App gestern geladen,als Erstellungsdatum wurde der 03.12.14 angezeigt.
Vielleicht liegt die stockende Veröffentlichung an den Problemen die bei den ersten Geräten bereits auftraten?

Es werden Cinemascope Filme nicht im richtigen Format dargestellt,bei mir wirkt das Bild gestaucht, oben und unten
ist dem schwarzen Balken noch ein grauer angeheftet! So möchte ich Filme in Zukunft nicht sehen.
An den Einstellungen liegt es nicht, bei Netflix habe ich keine zusätzlichen grauen Balken.
Besonders schön bei "World War Z" zu sehen.
Da hoffe ich doch das solche Probleme bei der Bereitstellung für meinen TV beseitigt wurden???
Auf jeden Fall ist das Verhalten von Panasonic und seine Informationspolitik für die Kunden wenig hilfreich.
Das man nicht mal bereit ist für Besitzer der Geräte aus den letzten Jahren klar zu stellen, man sei bemüht
auch "ältere" Geräte für den direkten Empfang von APV fit zu machen, lässt keine positiven Rückschlüsse
auf den Panasonic Kundendienst ziehen!
Welle72
Inventar
#4 erstellt: 06. Dez 2014, 16:14
Modelpflege war/ist bei Pana unterirdisch. Das hat
mich schon immer bei dieser Marke gestört.
Bestandskunden haben keine Lobby beti Pana.
Dies ist ein großer Fehler.
Die Kunden von Heute können auch die Kunden von Morgen sein.
Dies wird wohl gerne übersehen.
Manchmal könnte ich den Zuständigen in den Ar... treten.
TauroBondani
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 06. Dez 2014, 17:35
Ich hatte es mit einem Zurücksetzen auf Werkseinstellung und anschliessender Neueinrichtung geschafft.

Auf meinem TX-50AXW804 und TX-32ASW504 steht die Amazon App zur Verfügung und funktioniert einwandfrei.

Ich hoffe, ich konnte damit helfen.


[Beitrag von TauroBondani am 06. Dez 2014, 17:35 bearbeitet]
Hanobiwan
Neuling
#6 erstellt: 06. Dez 2014, 18:30
Bei mir erscheint Amazon Instant Video nach einem manuellen Firmwareupdate.50 ASW504 Version 3065
ipoto
Stammgast
#7 erstellt: 06. Dez 2014, 21:04
Ich habe den TX-P65VTW60 und da tut sich leider nichts. Bei mir ist die App nicht zu finden, und ein Firmware-Update ist auch nicht verfügbar.
Welle72
Inventar
#8 erstellt: 06. Dez 2014, 23:38

TauroBondani (Beitrag #5) schrieb:
Ich hatte es mit einem Zurücksetzen auf Werkseinstellung und anschliessender Neueinrichtung geschafft.

Auf meinem TX-50AXW804 und TX-32ASW504 steht die Amazon App zur Verfügung und funktioniert einwandfrei.

Ich hoffe, ich konnte damit helfen.


Das kanns doch echt nicht sein. Solche Unsitten kannte ich früher nur von Samsung und Co.
Naja auch wieder nicht verwunderlich da man Dank Smart-TV Allianz sich nun die geichen Bugs
wie von den anderen Herstellern gewohnt ins Boot geholt hat..
AraldoL
Stammgast
#9 erstellt: 07. Dez 2014, 00:04

ipoto (Beitrag #7) schrieb:
Ich habe den TX-P65VTW60 und da tut sich leider nichts.

Der ist ja auch ein 2013er Modell (wie meine zwei) und kein 2014er Modell für die das aktuell wohl nur gilt. Natürlich hoffe ich auch daß für die 2013er auch noch so eine App kommt.
MusikFreund
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 07. Dez 2014, 19:20
Also ich finde die App auch nicht .... TX58AXW804.
Auf meinem Pana Blueray Player 365 gibt's die App. Allerdings mit einem gravierendem Bug:
Cinemascope Balken sind "doppelt". Also oben unten dicke graue!!! Balken, dann die schwarzen Balken und dazwischen das Bild .... gestaucht .... Unabsehbar!

Bin gespannt, ob das ein Problem auf dem Player ist oder sich durch die komplette Panasonic Palette durchzieht.

Schönen zweiten Advent an alle!!
LG Chrysso
oliverb68
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 07. Dez 2014, 20:26
Auf meinem TX58AXW804 läuft sie ohne Probleme.
luedenscheid
Stammgast
#12 erstellt: 07. Dez 2014, 20:40

oliverb68 (Beitrag #11) schrieb:
Auf meinem TX58AXW804 läuft sie ohne Probleme.


Einfach so erschienen? Oder hast Du noch kein neues FW Update drauf gehabt?
oliverb68
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 07. Dez 2014, 21:27
Nach dem 3.104 Update konnte ich sie aus dem App Market laden.
TauroBondani
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 08. Dez 2014, 08:28
Ich wiederhole mich gerne nochmal.

Wer die Firmware 3.104 schon drauf hatte, bekommt die Amazon-App durch einen Werksresett.

Für diejenigen, die Ihren Bildschirm kalibrieren lassen hatten, natürlich keine Option.
Hier zeigt sich eine massive Schwachstelle, dass es keine Schaltfläche zur Akltualisierung des App-Market gibt.
luedenscheid
Stammgast
#15 erstellt: 08. Dez 2014, 12:24
Danke für deine Wiederholung,
für mich und viele anderen User stellt das aber keine Option dar.
Schon allein das Sortieren der Sender hatte bei mir nur von Hand zuverlässig geklappt.
Mit ChanSort ging das zwar schneller, wenn neue Sender kommen hängt der TV die
Sender aber nicht hinten an wie im Menü ausgewählt!
Da hatte es meine gesammte Liste zerlegt, von dem Aufwand die Bildeinstellungen für
jede Quelle neu zu machen will ich gar nicht erst reden.
Nun ist Panasonic am Zug, habe denen das Problem schon gemailt und hoffe das
die App genau wie die Wuaki.TV App gänzlich von allein im Store auftaucht.
Master_of_Tragedy
Stammgast
#16 erstellt: 08. Dez 2014, 12:40
Hab Panasonic auch mal angemailt.
Kann ja nicht sein, dass man seine ganzen Einstellungen opfern muss um die App zu bekommen.
MusikFreund
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 08. Dez 2014, 12:42
Ich hatte eben ein Gespräch mit Panasonic. Und dort habe ich persönlich die dort herrschende Service-Wüste hautnah kennenlernen dürfen - hab immer noch nen staubtrockenen Mund ...

Ich habe am Telefon die Situation geschildert und die einzige Aussage die ich erhalten habe war, dass sie hier selbst einen AXW 804 stehen haben und dort die App installiert ist, sowie im App Store auftaucht.
Sie haben mir einen Werksreset empfohlen, den ich im vorausgegangenen Gespräch bereits ausgeschlossen hatte.
Nachdem der Mitarbeiter von panasonic nicht mehr weiterkam, wurde ich mit der Aussage ".. wenden sie sich einfach an Ihren Händler ..." abgespeist.

Unglaublich ...


[Beitrag von MusikFreund am 08. Dez 2014, 12:43 bearbeitet]
Master_of_Tragedy
Stammgast
#18 erstellt: 08. Dez 2014, 12:47
Also wissen sie im Prinzip nicht, wie sie es hinbekommen ohne Werksreset. Echt toll.
Bei einem Software-Update scheint es ja auch aktualisiert zu werden. Nur blöd, wenn man die neueste Version schon vorher drauf hatte.
Also warten wir jetzt einfach ein Jahr oder so, auf das nächste Software-Update und schon haben wir ganz ohne Werksreset die Amazon App.
tomsterli
Neuling
#19 erstellt: 08. Dez 2014, 13:13
Sieht so aus... Also warten - warten - warten... Bei mir funktioniert es auch nicht! Habe gestern Abend die Firmware aktualisiert und trotzdem keine Amazon App verfügbar... DOOF!
Lord.Sinclair.
Stammgast
#20 erstellt: 08. Dez 2014, 13:36
Ja gut, aber wo ist denn das Problem, sich die Bildeinstellungen zu notieren und nach einem Werksreset wieder in die verschiedenen Bildmodi einzutragen? Das schließt kalibrierte Geräte mit ein.

Kostet zwar etwas Zeit und ist etwas umständlich, aber wenn ich die App unbedingt haben will, dann mach ich es doch!

In derselben Zeit, in der Ihr hier motzt, hättet Ihr den Reset längst durchgeführt, alle Einstellungen wiederhergestellt und die App drauf...

Seid doch froh, dass es überhaupt einen Lösungsvorschlag gibt!

Ich selber sehe zum Beispiel alt aus mit meinen 2012er Geräten....
luedenscheid
Stammgast
#21 erstellt: 08. Dez 2014, 14:02
Es kann doch wirklich nicht ernst gemeint sein für jede neue noch so wichtige oder unwichtige App
einen Werksreset durchzuführen?
Die Senderlisten sind eben nicht mal schnell aktualisiert und ChanSort funktioniert bei mir leider nicht so wie es soll!
Ich frage mich wie es Panasonic geschafft hat die letzten neuen Apps ohne mein Zutun bei mir im Store
anzuzeigen? Bei meinem Player hat das auch so geklappt.
Das hat mit motzen überhaupt nichts zu tun, es geht hier eher um Kundenfreundlichkeit und um ein
unkompliziertes Bedien-Konzept.Das scheint vielen Herstellern nicht wichtig zu sein?
Master_of_Tragedy
Stammgast
#22 erstellt: 08. Dez 2014, 14:07

Lord.Sinclair. (Beitrag #20) schrieb:
Ja gut, aber wo ist denn das Problem, sich die Bildeinstellungen zu notieren und nach einem Werksreset wieder in die verschiedenen Bildmodi einzutragen? Das schließt kalibrierte Geräte mit ein.
Kostet zwar etwas Zeit und ist etwas umständlich, aber wenn ich die App unbedingt haben will, dann mach ich es doch!
In derselben Zeit, in der Ihr hier motzt, hättet Ihr den Reset längst durchgeführt, alle Einstellungen wiederhergestellt und die App drauf...

Glaube ich nicht. Ich muss das auf 2 Geräten machen. Kanalsuche alleine dauert schon 20 Minuten. Sortieren und Favoriten einstellen hat mich beim letzten Mal 1,5 Stunden gekostet. Dann alle Einstellungen aufschreiben und wieder übernehmen.
Ich sehe da durchaus 2 Stunden pro Gerät oder mehr.


Lord.Sinclair. (Beitrag #20) schrieb:

Seid doch froh, dass es überhaupt einen Lösungsvorschlag gibt!

Es geht halt ums Prinzip. Kundenfreundlich ist das halt wahrlich nicht.
Und bei der nächsten App dann nochmal? Und dann nochmal und nochmal? Das kann doch nicht der richtige Weg sein.

Sicherlich werde ich wahrscheinlich irgendwann in den sauren Apfel beißen, wenn es keine andere Lösung gibt.
Aber trotzdem will ich meinen Unmut darüber zum Ausdruck bringen und diesen auch an Panasonic übermitteln.
Ansonsten ist die Chance, dass sich was ändert noch geringer, wenn alle immer alles einfach kommentarlos schlucken.


Lord.Sinclair. (Beitrag #20) schrieb:

Ich selber sehe zum Beispiel alt aus mit meinen 2012er Geräten....

Das ist natürlich nochmal ein ganz anderes Problem. Finde ich auch unmöglich, dass nur für 2014-Fernseher zu machen. Nächstes Jahr bleibe ich dann bei Neuerungen wahrscheinlich auch außen vor.
Lord.Sinclair.
Stammgast
#23 erstellt: 08. Dez 2014, 14:21
Ja, stimmt natürlich. Bei Software-Updates waren in der Vergangenheit öfter mal die ein oder andere App dabei.

Also müsst Ihr wohl entscheiden, wie wichtig Euch die Amazon-App ist. Entweder selber tätig werden und den Aufwand betreiben - oder auf das nächste Update hoffen...

Ich drück die Daumen, dass die App zumindest beim nächsten Update automatisch kommt....


[Beitrag von Lord.Sinclair. am 08. Dez 2014, 14:21 bearbeitet]
MusikFreund
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 08. Dez 2014, 15:27
Ich hab eben mit meinem Fachhändler telefoniert und auch er hatte diese Problem schon öfter, dass nur nach einem Werksreset neue Apss angezeigt werden. Das bekommt Panasonic wohl nicht in den Griff.
Er wird dies nochmal weitergeben, hat mir allerdings einen anderen Tipp mitgegeben, wie zumindest die Senderliste abgespeichert werden kann.
Ob es zu 100% funktioinert weiß er nicht, weil er es nur an einem kleineren, aber aktuellen Panasonic Modell testen konnte.

Unter "Menu/Setup/andere Einstellungen/Senderliste austauschen" verbrigt sich die Möglichkeit eine Senderliste zu exportieren, bzw. zu importieren.

Ich kanns aktuell nicht testen, aber vielleicht ist das eine Möglichkeit, zumindest die aufwändigen Kanalsortierungen und Favoriten zu sichern ...

Grüße
Chris
luedenscheid
Stammgast
#25 erstellt: 08. Dez 2014, 16:47

MusikFreund (Beitrag #24) schrieb:

Unter "Menu/Setup/andere Einstellungen/Senderliste austauschen" verbrigt sich die Möglichkeit eine Senderliste zu exportieren, bzw. zu importieren.
Ich kanns aktuell nicht testen, aber vielleicht ist das eine Möglichkeit, zumindest die aufwändigen Kanalsortierungen und Favoriten zu sichern ...
Grüße
Chris


Danke für deine Mühen,
bei mir wird hier nur,
USB-Laden in Standby - Aus/Ein
Energiesparmodus - Aus/Ein
angezeigt.

Bei mir steht eine Antwort von Panasonic noch aus.
Fredy66
Stammgast
#26 erstellt: 08. Dez 2014, 20:16
Ja die Kanalliste kann man leider nur für DVB-S speichern ... DVB-C geht nicht, da wird der Menüpunkt nicht angezeigt. Nicht logisch, is aber so.
Master_of_Tragedy
Stammgast
#27 erstellt: 08. Dez 2014, 21:01
Und SAT>IP ebenfalls nicht.
Dann sitze ich das lieber aus. Ist mir zuviel Arbeit. Wenn es über ein Update geht, soll Panasonic halt ein Placebo-Update hinterherjagen.
BobbyX
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 08. Dez 2014, 21:49
hat es jemand geschafft die App auf dem AXW904 zu installieren?? Bei mir ist nichts im Market zu finden und auf Verdacht ein Werksreset habe ich nicht gerade vor...

gruß,
Bobby
Welle72
Inventar
#29 erstellt: 08. Dez 2014, 22:58

Fredy66 (Beitrag #26) schrieb:
Ja die Kanalliste kann man leider nur für DVB-S speichern ... DVB-C geht nicht, da wird der Menüpunkt nicht angezeigt. Nicht logisch, is aber so.



DVB-C geht auch. Dabei erzeugt man gleichzeitig eine Clone-Datei in dieser sämtliche Settings mit abgelegt werden.
Dazu muss ein 4stelliger Code eingegeben werden.
Habe ich gerade nicht im Kopf. Kann ich aber nachreichen.
Fredy66
Stammgast
#30 erstellt: 09. Dez 2014, 00:05

Welle72 (Beitrag #29) schrieb:

Fredy66 (Beitrag #26) schrieb:
Ja die Kanalliste kann man leider nur für DVB-S speichern ... DVB-C geht nicht, da wird der Menüpunkt nicht angezeigt. Nicht logisch, is aber so.



DVB-C geht auch. Dabei erzeugt man gleichzeitig eine Clone-Datei in dieser sämtliche Settings mit abgelegt werden.
Dazu muss ein 4stelliger Code eingegeben werden.
Habe ich gerade nicht im Kopf. Kann ich aber nachreichen.


Das wäre super... Schon mal ein großes Dankeschön.
Master_of_Tragedy
Stammgast
#31 erstellt: 09. Dez 2014, 13:45
Hab jetzt Rückmeldung von Panasonic bekommen, wie man alle Einstellungen/Senderlisten unabhängig von der Empfangsart sichern und anschließend wiederherstellen kann. Kann es aber erst heute Abend ausprobieren.
Ich poste die Antwort mal komplett:


Sollten Sie eine andere Empfangsart haben kann die Einstellung des
Fernsehers (inkl. aller DVB-Senderlisten, Bild-/Toneinstellungen) über
eine
Hotelfunktion gespeichert und anschließend geladen werden.
Dazu wird ein USB-Stick verwendet, der wie folgt am PC vorbereitet wird.

Es muss sichergestellt sein, dass ihr Computer die Dateiendungen anzeigt.
Um diese anzuzeigen gehen sie wie folgt vor:
1. Klicken Sie auf "Computer"
2. Klicken Sie in der Bearbeitungsliste auf Organisieren
3. Wählen Sie Ordner- und Suchoptionen an
4. Klicken Sie auf die Taskliste Ansicht
5. Entfernen Sie den Haken beim Punkt: "Erweiterungen bei bekannten
Dateitypen ausblenden."


Erstellen Sie jetzt eine neue txt-Datei auf Ihrem USB-Stick:
1. Öffnen Sie das Laufwerk ihres Wechseldatenträgers (USB-Stick).
2. Machen Sie einen Rechtsklick
3. Wählen Sie die Option Neu und anschließend Textdokument. Es ist
wichtig, dass die txt-Datei leer bleibt.
4. Benennen Sie die txt-Datei nach hotel.pwd um. Die Warnung, dass die
Date möglicherweise unbrauchbar wird, können Sie mit Ja bestätigen.

Kopieren der Daten vom Fernseher zum USB-Stick
1. Fernseher einschalten
2. USB-Stick mit pwd-Datei einschieben
3. Das Datenkopiermenu erscheint automatisch.
4. Geben Sie mit Hilfe der Fernbedienung das Passwort „4850“ ein.
5. Die Daten werden auf den USB-Stick geladen. Dieser Vorgang dauert
maximal 90 Sekunden.
Nach Anzeige auf dem Bildschirm "Data copy has been successful" entfernen
Sie den USB-Stick.

Setzen Sie jetzt den Fernseher in Werkseinstellungen zurück.
Die Sendersuche können Sie mit Exit abbrechen.

Kopieren der Daten vom USB_Stick zum Fernseher
1. Fernseher einschalten
2. USB-Stick mit Daten einstecken
3. Das Datenkopiermenu erscheint automatisch.
4. Geben Sie mit Hilfe der Fernbedienung das Passwort 4851 ein.
5. Die Daten werden auf den Fernseher geschrieben
Nach Anzeige auf dem Bildschirm "Data copy has been successful" entfernen
Sie den USB-Stick und schalten den Fernseher aus und wieder an.
MusikFreund
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 09. Dez 2014, 13:51
na das klingt ja mal sehr, sehr interessant! Herzlichen Dank für diese Info!

Wenn ich das richtig lese, werden hier nicht nur die Senderlisten, sondern auch die Einstellungen gespeichert ... Das wäre ja traumhaft!
Master_of_Tragedy
Stammgast
#33 erstellt: 09. Dez 2014, 14:38
Yep. Das scheint die Komfortlösung zu sein.
Generell empfehlenswert um sich mal seine mühsam gemachten Einstellungen zu sichern.
Anscheinend kann man die dann auch auf einem anderen Gerät gleicher Bauart zurücksichern. Wäre bei mir sehr praktisch, da ich 2 Geräte habe.
MusikFreund
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 09. Dez 2014, 15:40
Nobel geht die Welt zugrunde ...
... find ich toll, dass Du Dich bereit erklärst, das zu testen
Cherub
Schaut ab und zu mal vorbei
#35 erstellt: 09. Dez 2014, 19:12

Master_of_Tragedy (Beitrag #31) schrieb:
Hab jetzt Rückmeldung von Panasonic bekommen, wie man alle Einstellungen/Senderlisten unabhängig von der Empfangsart sichern und anschließend wiederherstellen kann. Kann es aber erst heute Abend ausprobieren.
Ich poste die Antwort mal komplett:


Sollten Sie eine andere Empfangsart haben kann die Einstellung des
Fernsehers (inkl. aller DVB-Senderlisten, Bild-/Toneinstellungen) über
eine
Hotelfunktion gespeichert und anschließend geladen werden.
Dazu wird ein USB-Stick verwendet, der wie folgt am PC vorbereitet wird.

Es muss sichergestellt sein, dass ihr Computer die Dateiendungen anzeigt.
Um diese anzuzeigen gehen sie wie folgt vor:
1. Klicken Sie auf "Computer"
2. Klicken Sie in der Bearbeitungsliste auf Organisieren
3. Wählen Sie Ordner- und Suchoptionen an
4. Klicken Sie auf die Taskliste Ansicht
5. Entfernen Sie den Haken beim Punkt: "Erweiterungen bei bekannten
Dateitypen ausblenden."


Erstellen Sie jetzt eine neue txt-Datei auf Ihrem USB-Stick:
1. Öffnen Sie das Laufwerk ihres Wechseldatenträgers (USB-Stick).
2. Machen Sie einen Rechtsklick
3. Wählen Sie die Option Neu und anschließend Textdokument. Es ist
wichtig, dass die txt-Datei leer bleibt.
4. Benennen Sie die txt-Datei nach hotel.pwd um. Die Warnung, dass die
Date möglicherweise unbrauchbar wird, können Sie mit Ja bestätigen.

Kopieren der Daten vom Fernseher zum USB-Stick
1. Fernseher einschalten
2. USB-Stick mit pwd-Datei einschieben
3. Das Datenkopiermenu erscheint automatisch.
4. Geben Sie mit Hilfe der Fernbedienung das Passwort „4850“ ein.
5. Die Daten werden auf den USB-Stick geladen. Dieser Vorgang dauert
maximal 90 Sekunden.
Nach Anzeige auf dem Bildschirm "Data copy has been successful" entfernen
Sie den USB-Stick.

Setzen Sie jetzt den Fernseher in Werkseinstellungen zurück.
Die Sendersuche können Sie mit Exit abbrechen.

Kopieren der Daten vom USB_Stick zum Fernseher
1. Fernseher einschalten
2. USB-Stick mit Daten einstecken
3. Das Datenkopiermenu erscheint automatisch.
4. Geben Sie mit Hilfe der Fernbedienung das Passwort 4851 ein.
5. Die Daten werden auf den Fernseher geschrieben
Nach Anzeige auf dem Bildschirm "Data copy has been successful" entfernen
Sie den USB-Stick und schalten den Fernseher aus und wieder an.


Hallo,

habe es gerade an meinem ASW754 getestet und es funktioniert. Senderliste, Favoriten sowie Bild- und Toneinstellungen bleiben erhalten.
Maxdome usw. müssen neu eingerichtet werden.

Amazon Instant Video ist nach dieser Aktion verfügbar.


Cherub
Welle72
Inventar
#36 erstellt: 09. Dez 2014, 21:21
Na da war wohl jemand schneller......
Master_of_Tragedy
Stammgast
#37 erstellt: 09. Dez 2014, 21:42
Hat geklappt.
Allerdings wird auch so einiges nicht gesichert und muss neu eingestellt werden.
WLAN muss neu konfiguriert werden, die selbst erstellten Screens sind ALLE futsch und müssen neu gemacht werden, alle Zugangsdaten zu irgendwelchen Apps müssen neu eingegeben werden.
Sollte also jeder im Hinterkopf behalten. Gerade die Sache mit den Screens. Das fand ich durchaus sehr schade.
Zumindest ist jetzt die amazon app drauf. Aber ehrlich gesagt: das muss in Zukunft trotzdem noch besser und einfacher gehen.
MusikFreund
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 09. Dez 2014, 21:44
Also ich bin eben nach Hause gekommen und habe es an meinem AXW804 getestet. Und es hat alles bestens funktioniert.
Einstellungen gesichert, Werksreset, dann zurückgesichert. Alles wie vorher und die Amazon App ist da.

Top!!!
GANZ GANZ GROßES DANKE AN Master_of_Tragedy!!!
Snowjaeger
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 09. Dez 2014, 22:52

BobbyX (Beitrag #28) schrieb:
hat es jemand geschafft die App auf dem AXW904 zu installieren?? Bei mir ist nichts im Market zu finden und auf Verdacht ein Werksreset habe ich nicht gerade vor...

gruß,
Bobby


Habe Panasonic eine E-Mail geschickt. Ich bekam diese unverbindliche Antwort:



Sehr geehrter Herr ****,

vielen Dank für Ihre e-mail und Ihr damit verbundenes Interesse an
Panasonic.

Die Modellserie AXW904 wird voraussichtlich am 16.12.2014 ein Update
erhalten und dann auch die Amazon Instant Video App anzeigen.
Bis dahin bitten wir noch um ein wenig Geduld.

Die vorstehenden Auskünfte werden von uns nach bestem Wissen gegeben. Sie
sind nicht rechtlich bindend. Insbesondere stellen sie keine
Eigenschaftszusicherung dar, die Ansprüche gegen uns oder Ihren
Fachhändler begründen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Panasonic Customer Care Team

Panasonic Deutschland
eine Division der
Panasonic Marketing Europe GmbH
Hauptsitz: Hagenauer Strasse 43, D-65203 Wiesbaden
Geschaeftsfuehrer: Laurent Abadie
Amtsgericht Wiesbaden : HRB 13178
Ust-Id.: DE118587560
EAR Reg.-Nr. DE 9208 1004


Hoffe das hilft weiter
luedenscheid
Stammgast
#40 erstellt: 10. Dez 2014, 12:51

MusikFreund (Beitrag #38) schrieb:

GANZ GANZ GROßES DANKE AN Master_of_Tragedy!!! :hail


Dem Dank möchte ich mich auch anschließen !

Angenehmer Nebeneffekt, seit der Neueinrichtung des TV läuft der Panasonic 4K Channel
(fast) Ruckelfrei.Konnte man vorher nicht schauen. Grünen Rand auf der rechten Seite
habe ich auch nicht mehr gefunden.

Bei APV laufen im Gegensatz zu meinem Player die bisher getesteten Cinemascope Filme
alle im richtigen Format.Die Benutzeroberfläche ähnelt der von APV auf der ps3, gefällt mir
gerade beim schauen von Serien besser als die Oberfläche der Amazon Box.
Tylerdurden79
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 11. Dez 2014, 00:16
So ich hab brav gewartet und siehe da, die Amazon App ist nun auch ganz automatisch in den AppShop gekommen. Hab sie grad runtergeladen.
joker0
Stammgast
#42 erstellt: 26. Jan 2015, 18:15
Wird es die App auch für den 55ETW60 geben? Wenn nicht wäre das wirklich sehr schade...und traurig von Panasonic.
nemesis-2000
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 18. Jan 2016, 21:20
Auf dem AXW804 gab's ein Update für die App. Das neue Layout ist eine Katastrophe. Wenn man zB mit der grünen Taste "nur Prime Inhalte " selektiert, vielleicht ein paar Inhalte durchstöbert und mit der "Back/zurück" Taste der FB zurück geht muss man immer wieder erneut die Auswahl nach Prime-Inhalten (grüne Taste) machen. Ist Amazon selbst für das Layout zuständig?
Netcat_23
Neuling
#44 erstellt: 20. Sep 2017, 16:40
Inwiefern werden die Apps den verschiedenen Modellen eigentlich "zugeteilt"? Ich vermisse AmazonMusic eigentlich schon sehr. Gibt es da eine App für ggf andere TV-Modelle oder sind die eh alle gleich?
AraldoL
Stammgast
#45 erstellt: 21. Sep 2017, 19:30
Gerade geschaut (und gehofft) aber für meine beiden 2013er nach wie vor nicht im AppShop. Rechne auch nicht sonderlich daß da noch irgendwas kommt aber hätte ja sein können.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic Amazon Prime App Tonspur
Penny09 am 02.04.2017  –  Letzte Antwort am 24.08.2017  –  12 Beiträge
Fragen zur Amazon Prime App
John22 am 30.06.2019  –  Letzte Antwort am 07.07.2019  –  6 Beiträge
Amazon Prime auf Panasonic Viera ASW654
mexx7 am 03.01.2018  –  Letzte Antwort am 04.01.2018  –  3 Beiträge
Amazon Prime "Channel" live
Bluefrog am 26.06.2017  –  Letzte Antwort am 26.06.2017  –  3 Beiträge
Amazon Prime 4K auf Panasonic UHD TV
Pepe-Vr6 am 05.01.2016  –  Letzte Antwort am 19.01.2017  –  41 Beiträge
Probleme Amazon Prime CXW704 65"
e-cap-speed am 05.03.2019  –  Letzte Antwort am 05.08.2019  –  17 Beiträge
Streaming Amazon Prime meldet unzureichende Bandbreite
/Marina/ am 05.09.2015  –  Letzte Antwort am 09.09.2015  –  6 Beiträge
Panasonic TX-40FXW724 - Youtube App funktioniert gar nicht & Amazon Prime Video App nur eingeschränk
semiat am 18.03.2019  –  Letzte Antwort am 19.03.2019  –  3 Beiträge
Amazon App Eurosport Player
Penny09 am 18.08.2017  –  Letzte Antwort am 27.08.2017  –  2 Beiträge
TX-L47WTW60: Fragen zu Netflix und Amazon Prime Video
Asgard.84 am 10.04.2019  –  Letzte Antwort am 15.04.2019  –  11 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.508 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedAdrianaCak
  • Gesamtzahl an Themen1.449.902
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.588.401

Hersteller in diesem Thread Widget schließen