Anlage Mazda 6 Kombi

+A -A
Autor
Beitrag
potatoe
Neuling
#1 erstellt: 13. Jun 2011, 18:04
Hi
Ich bin neu hier und überlege mir etwas Musik ins Auto zu holen. Es ist zur Zeit das Mazda Audiosystem ( nicht Bose) vorhanden. Da eine Box schon kaputt ist dachte ich mir ich könnte das System aufrüsten. Als erstes einmal, ich höre fast ausschließlich Hardrock. Das System kann ca 500-700 Euro kosten. Ich dachte eigentlich an die Boxen von Helix B62c + B6x (150 Euro) oder wenn wirklich spürbar besser E62c + E6x (260 Euro). Als Endstufe wollte ich dann die Helix B Four (220Euro) verbauen. Meine Frage dazu... ist das so in Ordnung? Erzeugen die Boxen genug Druck um ohne Sub auszukommen, oder sollte ich die Fünfkanal Helix Dark Blue Five (290 Euro)nehmen und noch einen Sub dranhängen?. Die Frage jetzt noch, falls Sub, welchen bei meiner Musikrichtung? Natürlich könnt ihr mir auch andere " Komplettlösungen" nahelegen, bin nicht gerade der Freak was das betrifft. Danke euch schon mal im Voraus und hoffe auf baldige Antwort . Ciao
Bajo85
Stammgast
#2 erstellt: 14. Jun 2011, 20:24
Es kommmt nicht so sehr darauf an WELCHE Lautsprecher, sondern mehr auf das WIE sind sie eingebaut. Auf jeden fall brauchst du Alubutyl und MPX Ringe für nen stabilen Einbau.

Wenn das richtig gemacht ist, könntest du ohne Sub auskommen, das ist immer persöhnlicher Geschmack. Auserdem lass das mit den Hecklautsprechern, die versauen dir nur die Bühne. Musik ist in Stereo und nicht in Dolby aufgenommen.

Hier ein wenig Grundwissen

Welches Radio ist vorhanden, original oder anderes? Wenn möglich genau Bezeichnung.

Budget ist etwas eng aber sollte ausreichen um was gutes zusammen zu bekommen, alleine für Kabel, Dämmung, Einbaumaterial und kleinteile gehen schon mal ca 100-150 Euro weg. Dann kommte es eben darauf an, ob du noch ein Radio brauchcst oder eins hast das man verwenden kann.


[Beitrag von Bajo85 am 14. Jun 2011, 20:30 bearbeitet]
potatoe
Neuling
#3 erstellt: 15. Jun 2011, 18:39
Hi Bajo 85
Danke erstmal für die rasche Antwort. Zu meinem Radio kann ich leider nichts genaues sagen, es ist ein 2003er Mazda 6 mit Modularem Audiosystem. Ich habe nur gelesen das es sehr schwierig ist da ein anderes Radio zu verbauen. Ich wollte eigentlich auch das Radio so lassen, weil eben auch die ganze Klimatisierung mit über die ganze Einheit läuft. Nun nochmal zu deiner Aussage, wenn ich das richtig verstehe, soll ich nur die vorderen 2 Türen mit zB Helix E62c (HT in die Spiegeldreiecke ) verbauen? Soll ich die hinteren Boxen dann abklemmen? würde ich so verstehen. Da ich mir nicht vorstellen kann das die Helix so einen bass haben, würde ich mir die Helix Darkblue5 Endstufe kaufen, die 4 Kanäle in 2 brücken und dann einen Sub dranhängen. Mit dem Türen dämmen das habe ich verstanden und das ich gute Kabel und Stecker verwende ist für mich Grundvorraussetzung. Wie ich schon schrieb, höre ich fast ausschließlich Hardrock, eventuell könntest du mir auch ein Set vorschlagen?!!. Übrigens ist mein Budget seit heute etwas gestiegen, habe Lohnsteuerausgleich zurück bekommen, möchte aber auch nicht übertreiben sonst gibts von der Frau den "Karnickelfangschlag " . Der ganze Spaß sollte sich so um die 700-800 Euro bewegen. Ich hoffe das mit dem Radio wird nicht zum Problem, da ich es ja doch drinnen lassen wollte . So, ich danke dir schonmal im Vorraus, ciao

PS: Lautsprecher Fronttüren
original ovales Loch ca 192x134mm
original Lochabstand von links nach rechts 126 mm
original Lochabstand von oben nach unten 106 mm
original Lochabstand diagonal 165 mm


[Beitrag von potatoe am 15. Jun 2011, 18:59 bearbeitet]
Bajo85
Stammgast
#4 erstellt: 15. Jun 2011, 19:46
Wie gesagt, ob man nen Sub braucht ist auch ein wenig geschmackssache, falsch ist es sicher nicht.
Wenn du dein Radio behalten möchtest, brauchst du nen High-Low Adapter. Die hinteren Lautsprecher klemmst du ab oder baust sie aus, was einfacher ist für dich.

Lautsprecher z.b.
Rainbow SLX 265 Dream Line
Herz ESK 165
Eton Pro 170
Replay Energy Set

Endstufe:
ESX Signum 4120
Audio System MX 75.4
Massive NX4Eton ECC 500.4


Incl, Kabel, Dämmung (selbstbau) MPX Adapter kommst du auf ca 600€ je nachdem was du nimmst und zu welchem Preis du es bekommst.

Beim Sub ist die Frage, hast du eine feste Hutablage oder eine zum Herrausnehmen? Wenn du eine zum rausnehmen hast gibt es einige Auswahl an Subwoofern, wenn du eine feste Hutablage hast, wird das Budget eng, da du dann nen Bandbpass brauchst, es sei denn du baust dir selbst einen.

Auf jeden fall wäre es sinnvoll wenn du auch mal bei nem Händler in deiner nähe vorbei schaust und dir dort ein paar Sachen anhörst und dich mal beraten lässt. Aber bitte kein Media Markt, Saturn oder ACR
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2 Endstufen, 6 Lautsprecher + Sub, wie anschließen?
christophh am 05.06.2006  –  Letzte Antwort am 05.06.2006  –  3 Beiträge
Ausreichende Endstufe für Anlage
GetRekt am 30.09.2015  –  Letzte Antwort am 01.10.2015  –  5 Beiträge
Hilfe zu Meiner Anlage
devnuts am 05.12.2009  –  Letzte Antwort am 06.12.2009  –  5 Beiträge
Kombi: Wohin mit Endstufe
ABM am 10.09.2003  –  Letzte Antwort am 11.09.2003  –  8 Beiträge
Zimmer Anlage an Car Hifi endstufen
Gamesplayer am 17.04.2006  –  Letzte Antwort am 18.04.2006  –  16 Beiträge
wie 6-Kanalendstufe anschließen
aladin14 am 14.02.2004  –  Letzte Antwort am 14.02.2004  –  5 Beiträge
6-Kanal endstufe anschließen
aladin14 am 14.02.2004  –  Letzte Antwort am 14.02.2004  –  4 Beiträge
Endstufe für Raptor 6
dodo83 am 05.10.2003  –  Letzte Antwort am 06.10.2003  –  8 Beiträge
6 kanal endstufe
h4nfi am 17.11.2004  –  Letzte Antwort am 17.11.2004  –  2 Beiträge
6 Kanal stufe anschließen ???
Gutzi am 22.02.2005  –  Letzte Antwort am 23.02.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.003 ( Heute: 39 )
  • Neuestes Mitgliedudnie
  • Gesamtzahl an Themen1.386.606
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.409.312