Endstufe schaltet auf rot

+A -A
Autor
Beitrag
XEmphaserX
Neuling
#1 erstellt: 27. Dez 2018, 11:21
Hallo,
Ich habe eine bitte ob ihr mir vielleicht weiter helfen könnt?
Ich habe eine Endstufe von Emphaser EA1300
Lief super dann hatte ich die eine zeit lang nicht mehr benutzt da das auto nur stand hatte die dann ausgebaut und wollte sie wieder wo anders einbauen aber dann plötzlich springt die Lampe immer wieder auf rot habe schon 2 verschiedene Batterien getestet und auch ohne irgend etwas anderes als strom anzuklemmen hab auch direct an strom angeschlossen ohne die glas Sicherung aber immer wieder auf rot was kann da sein habe auch das Remote schon gebrückt einfach nur ma um zu sehen und gemessen hatte ich auch schon immer 12 Volt dann hatte ich es probiert mit einem 5 farat powercap zwischen zu klemmen geht auch nicht was da los bitte um Hilfe danke.
Joze1
Moderator
#2 erstellt: 27. Dez 2018, 12:44
Dann scheint sie einen internen Defekt zu haben. Hast du mal die anliegenden Spannungen gemessen? Wenn du sie direkt an einer Batterie verkabelst wäre die Spannung am Eingang und am Remote interessant.
Wenn die Spannung in Ordnung ist, hilft nur noch eine Reparatur. Das wird allerdings sehr wahrscheinlich zu teuer werden, als dass es sich lohnt, da der Verstärker funktionierend auf dem Gebrauchtmarkt schon für geringes Geld zu haben ist.
XEmphaserX
Neuling
#3 erstellt: 27. Dez 2018, 13:00
Ja die Spannung ist auch bei Remote ok aber das komische ist das ich zwei stück habe hatte damals ein für die Vorderen box und ein für den Subwoofer und habe den angeklemmt an die Batterie und da ist das gleiche Problem vor dem aus bau liefen die ganz gut und ja gerade vor 5 tagen sind die 2 Jahre Garantie abgelaufen befürchte das da extra so gemacht ist das die nach 2 Jahren tot gehen weil kann ja nicht sein beide das selbe Problem ob wohl die Einwand frei liefen vor dem ausbau und ich habe denke schon alles ausprobiert was meiner Meinung nach geht also gerne noch offen für Möglichkeiten ne wenn euch noch was einfällt was ich testen kann dann nur raus damit DANKE
weis auch nicht weiter
Joze1
Moderator
#4 erstellt: 27. Dez 2018, 13:07
Nein, die funktionieren in der Regel auch noch nach Jahrzehnten einwandfrei, das ist sicher keine geplante Obsoleszenz. Und wenn, dann ist sowas in der Regel über die Haltbarkeit von Kondensatoren gehandhabt, welche leicht austauschbar wären. Dafür müsste der Verstärker aber genutzt werden, da diese Bauteile hauptsächlich durch die Anzahl der Zyklen altern.

Was war denn genau die gemessene Spannung? Was heißt für dich "Spannung ist auch bei Remote ok"?

Wie und wo wurden die Verstärker gelagert? Haben die viel Feuchtigkeit abbekommen und sind möglicherweise intern korrodiert?

Und bitte tu uns allen den Gefallen und nutze Satzzeichen und Absätze. So ist es sehr anstrengend, das zu lesen und dabei sollen wir dir hier ja helfen...
st3f0n
Moderator
#5 erstellt: 27. Dez 2018, 14:20
Schraub doch mal die Stufe auf und guck rein, vielleicht siehst du ja, was durch ist.
goelgater
Inventar
#6 erstellt: 09. Jan 2019, 21:32
hi
Wie sieht dein Masse Punkt aus,
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
problem endstufe schaltet ab
fashizzel am 17.12.2007  –  Letzte Antwort am 29.01.2008  –  17 Beiträge
Endstufe schaltet sich ab
racing am 24.10.2004  –  Letzte Antwort am 24.10.2004  –  2 Beiträge
Kein sound mehr von hinten. Endstufe schaltet auf rot?hmm?
phvo am 13.09.2004  –  Letzte Antwort am 13.09.2004  –  6 Beiträge
Endstufe schaltet auf Protection
-Mithras- am 09.01.2004  –  Letzte Antwort am 14.01.2004  –  5 Beiträge
endstufe schaltet auf protection
christian_golf2 am 26.07.2003  –  Letzte Antwort am 03.08.2004  –  6 Beiträge
Endstufe schaltet auf Protection?
CHipLy am 07.11.2005  –  Letzte Antwort am 07.11.2005  –  8 Beiträge
Endstufe schaltet auf Protect
alexkassel am 02.09.2007  –  Letzte Antwort am 02.09.2007  –  3 Beiträge
Endstufe schaltet auf Protect
Tevernira am 14.07.2013  –  Letzte Antwort am 14.07.2013  –  7 Beiträge
Endstufe rot grün rot grün
damian3724 am 06.02.2016  –  Letzte Antwort am 22.03.2016  –  5 Beiträge
Endstufe leuchtet rot.
bc-tmr am 17.04.2008  –  Letzte Antwort am 21.04.2008  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2018
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder858.160 ( Heute: 75 )
  • Neuestes Mitgliedkeenha
  • Gesamtzahl an Themen1.430.492
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.219.096