RCD500 verstärker anschliessen!

+A -A
Autor
Beitrag
Audiosound07
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 01. Feb 2011, 20:39
Hallo zusammen.

Wir haben uns die Tagen ein neues auto gekauf worin das Blaupunkt RCD500 mit mp3 verbaut ist.(Touran BJ 2006).
Nun möchte ich zusätzlich zu dem orginalen VW system (glaube is das 10 lautsprecher system von vw)noch ne endstufe einbauen.

Und da gehts dann auch schon los.Mein wunsch wäre nen line out zu bekommen und nen usb anzuschliessen.

zunächst erstmal zu dem line out.Das rcd 500 hat ja von haus aus keinen und habe mich dann im www mal schlaugemacht über diese high low adapter mit remute.Jedoch habe ich nicht verstanden wie man diese genau anschliesst und vor allem an welchen LS sie angeschlossen werden müssen.Gibt es da auch ne andere lösung ausser Löten?Gibts da nichts kostengünstiges als plug/play,was man z.b.einfach hinten ins radio einsteckt und vorne direckt chinch ist?????sowas muss es doch geben,oder????

Will nicht gleich mit der tür ins haus fallen deshalb warte ich nun erstmal auf antworten bovor ich dann noch fragen zu usb habe(was keine 150 Euro kostet).Kann mann mit dem RCD500 mp3 eigendlich auch auf dvd gebrannte mp3 hören oder mus man da die normalen 700mb cd nehmen?????


Ich bin um jeden rat dankbar

LG STEF
christian.h.
Inventar
#2 erstellt: 01. Feb 2011, 21:46
an dem Adapter sind 5Kabel dran:

Lautsprecher L + und -
Lautsprecher R + und -
und Massekabel

das mit den original Kabelbaum am Radio verbunden Cinch für die Endstufe dran und fertig

ausser löten ?!
http://de.wikipedia.org/wiki/L%C3%BCsterklemme

oder mit Aderendhülen so verbunden
http://www.google.de...wago+klemmen&spell=1

soviel kostet es doch nicht, unter 20euro für so nen Adapter. ist günstiger als ein neues Radio

wenn das Radio mp3´s lesen kann heisst es nicht das es DVD´s lesen kann dafür brauchst ein DVD Radio
Audiosound07
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 01. Feb 2011, 22:08
ok das hört sich schon mal gut an .

Wo schliesse ich denn dann das remute kabel an.Will mir für dreisig euro einen mit remuste kaufen.......
diesen hier:
ADAPTER mit remute
Audiosound07
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 01. Feb 2011, 22:12
adapter
christian.h.
Inventar
#5 erstellt: 01. Feb 2011, 22:17
ich nehm doch mal an wenn du diesen wirklich kaufen würdest du eine Anleitung dazu bekommen würdest oder ?!

theoretisch brauchst du das Remote Kabel dort nicht dran.

wenn du das Cinchkabel sowieso kaufst ist meist das Remote ja dran und kannst mit dem gleich an das geschaltete Plus vom Radio ran gehen....

das geschaltete Plus bekommst du raus in dem du damit
http://www.conrad.de...areaSearchDetail=005
hinten am Radio die PIN´s durch guckst wann wo Strom drauf ist und wann nicht und klemmst das Remote Kabel was am Cinchkabel mit dran ist einfach mit dran.....

normal würde der adapter reichen
http://www.conrad.de..._campaign=g_shopping
Audiosound07
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 01. Feb 2011, 22:30
wenn ich es nun richtig verstehe würde das dann auch heissen das wenn ich an die kabel am radio gehe für die LS das diesen dann auch nicht mehr funktionieren.Is das so richtig?Wollte vorne alles so lassen und NUR hinten ne röhre reinschmeissen und diese an den verstärker anschliessen.Kann ich alle 10 LS dann behalten?Wird der HL adapter da dann nur durchgeschleift??
christian.h.
Inventar
#7 erstellt: 01. Feb 2011, 22:49
LS = Lautsprecher

also du musst es schon so anschließen das alle LS dann hinter noch funktionieren...

du gehst mit den Kabeln vom Adapter einfach an die von den LS dran.
zb mit Lüsterklemme, nimmst das LS Kabel L Plus schneidest es kaputt und verbindest die beiden Kabel wieder und das Kabel vom Adapter, dann das LS Kabel L Minus und verbindest dies alles zusamm, dann LS Kabel R Plus....... dann LS Kabel R Minuns..... und dann noch Massekabel was meist schwarz ist und damit gehst du am Radio auch an die Masse, meist auch schwarz musst du gucken....
dann noch das Remote Kabel verbinden an das geschaltete Plus vom Radio dann hast du es geschafft....

du willst dir aber keine Bassrolle ins Auto packen ?!


du zapt nur das Signal von den Tönen ab und wird halt auf Cinch geändert damit man eine Endstufe anschließen kannst, eigentlich nicht weiter wild und nicht schlimm


[Beitrag von christian.h. am 01. Feb 2011, 22:52 bearbeitet]
Audiosound07
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 01. Feb 2011, 22:56
Ok das bekomme ich hin.Somit müssten alle Lautsprecher ja weiterhin funktionieren.

Ja hatte die röhre im alten auto auch.Sie dient bei mit wirklich nur für denn absoluten tiefen bass.Kickbässe bleiben so wie sie sind.Mir gehts eben nur um denn satten tiefenbass.

Ich fand es hatte sich recht gut angehört.
Scheinst nicht so überzeugt davon zu sein

nochmal wegen der dvd.Also eine dvd mit mp3 datein voll machen läuft also nicht in dem radio?Sind doch dann mp3 dateien!?
oder verstehe ich da irgenwie was nicht.

LG
christian.h.
Inventar
#9 erstellt: 01. Feb 2011, 23:05
wenn du es richtig machst müsste hinter alles noch funktionieren + die Endstufe.....

welche Marke ist die Bassrolle ? und welche Endstufe hast du dazu ???
hast du schon mal ein Gehäuse gehört ? sind Welten, ohne scheiss, wenn du einmal ein gut abgestimmtes Gehäuse mit einem guten Suwoofer und guter Endstufe im Auto gehört hast willst du nichts anderes !!!

DVD ist doch ein anderes Format, du bekommst auf die selbe Scheibe viel mehr Daten drauf als auf die Normale 700er CD...

das Radio kann die Lieder einfach nicht lesen, mach dir doch mal den Spass und versuch es. es funktioniert nicht.

ein PC ohne DVD Laufwerk( bei den älteren Modellen) der kann auch keine DVD´s lesen obwohl ein Laufwerk dran ist....
Audiosound07
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 01. Feb 2011, 23:13
habe die 300 jbl tube mit ner toxic tx800 dahinter.Find es so eigendlich ok.

Nee hab mir nen gehäuse sub leider noch net im auto angehört.Hatte die röhre noch und hatte sie dann einfach im alten auto verbaut.
Kann mir gut vorstellen das es da wesendlich besser knaller gibt.Bin jedoch so zufrieden.

Ja jetzt fällt es mir wie schuppen aus den haren mit der dvd.
Mist.

Kennst du ne gute lösung um einen usb an das radio zu bekommen.Hab im www nur so sachen wie solist oder conect2 gefunden was auch weit über hundert euro machen.Hab bei acr mal angerufen die wollten mir gleich ein usb interface mit blutoth für 269 verkaufen und das is mir viel zu viel.

Vieleicht kennst du da ja ne günstige lösung.Hast mir ja schon sehr geholfen....
christian.h.
Inventar
#11 erstellt: 01. Feb 2011, 23:26
dann will ich nichts weiter sagen wenn du zufrieden bist....

wenn das mit den DVD´s so einfach wäre hätte es ja jeder schon gemacht und die Radio´s mit DVD sind ja eher dafür da um Filme wiederzugeben... also auch mit größerem Display bzw Bildschirm

guck mal hier
http://www.caraudio2...0.html?refID=froogle

lies es dir mal genau durch unten steht was man noch dazu brauch... aber wäre wohl auch zu deim Radio passend. könntest auch mal da anrufen und fragen ob es funktionieren würde und was ist wenn du es bestellst und es nicht so funktioniert wegen zurück schicken usw....

oder sowas

http://www.best4cars.de/DMC-USB-SD-AUX-MP3-Interface-BLAUPUNKT


[Beitrag von christian.h. am 01. Feb 2011, 23:33 bearbeitet]
Audiosound07
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 18. Feb 2011, 14:12
HALLO.....

Zwischenbericht.

Hab nun alles angeschlossen und nun beim einstellen folgendes festgestellt.

Irgendwie gelingt es mir nicht,wenn ich lieder via usb stick abspiele das sie klar rüberkommen.Es verzerrt ziemlich in den Spitzen und im Bass.Jedoch nur via usb.Wenn ich radio oder eine orginal cd in den wechsler mache klingt alles supergut.

Angeschlossen habe ich alles so wie es sein muss.

Ich habe auch schon versucht,die mp3 s umzu konvertieren von 128kb auf 320kb bitrate bei 44100 hz.Jedoch brachte das nix.
Dann habe ich nun versucht die lautstärke von 100% auf 50% zu reduzieren beim konvertieren.(Mit Formatfactory).
Jedoch kein erfolg.
Egal wie weit ich den Hi/low adapter runter drehe oder auch die endstufe es bleibt verzerrt.

Hat jemand eine idee??????

LG Stefan
christian.h.
Inventar
#13 erstellt: 18. Feb 2011, 15:39
also von Songs konvertieren halte ich garnichts.... Qualität wird nicht besser.
ich habe mp3 nur ab 224 oder so aber eher 320.

wo ist bei dir der Unterschied zwischen USB und USB-Stick ???
Audiosound07
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 18. Feb 2011, 17:34
usb und usb stick is das selbe.Hatte nur das "stick" vergessen.

Also wenn ich mp3 ziehe und sie nur 128kb haben bringt es also nix sie dann auf 320 zu konvertieren!richtig?

hm...was kann ich dagegen tun?man weis ja vorher nicht wieviel kb bitrate die mp3 haben bevor man sie sich "besorgt"
christian.h.
Inventar
#15 erstellt: 18. Feb 2011, 19:33
also ich finde das die Qualität nicht besser wird durch das konvertieren und die Lautstärke anpassen habe ich auch immer nicht genau hinbekomm....

also 320 sollte es schon sein....

hast du den USB-Stick am Radio direkt angeschlossen oder durch einen Adapter ???

kann sein das durch den Adapter vielleicht die Strörungen kommen oder der USB-Stick an sich vielleicht.
nimm mal nen anderen Stick wenn du kannst.... oder alle Anschlüße noch mal kontrollieren, vielleicht ist was lose oder so .
aus der Ferne was sagen ist immer schlecht wenn man es nicht sieht
lombardi1
Inventar
#16 erstellt: 18. Feb 2011, 19:37

Audiosound07 schrieb:

Also wenn ich mp3 ziehe und sie nur 128kb haben bringt es also nix sie dann auf 320 zu konvertieren!richtig?

Natürlich nicht, was einmal weg ist lässt sich nicht wiederherstellen.

mfg Karl
Audiosound07
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 18. Feb 2011, 23:40
danke erstmal für die antworten.

also:habe ja meine taten vorhin aufgezählt.

Habe nun den stick mit(4410HZ) 320kb und 50% lautstärke via formatfactory zum top klang im auto gebracht.

Das heisst für mich das die mp3s übersteuert waren .ODER?

konnte alles perfekt einstellen.Jedoch wäre es mir lieber mit 70% lautstärke.50% sind schon arg leise.Muss bis ca.95% gehen am radio um eine angenehme lautstärke und guten klang zu erhalten......

Gibt es gute kostenlose proggis dafür?????


LG STEFAN
lombardi1
Inventar
#18 erstellt: 18. Feb 2011, 23:43
Ja, gibt es.
MP3Gain.
mfg karl
Audiosound07
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 19. Feb 2011, 18:20
ah gut danke.

Und wie kann ich die umgewandelten files in einen ordner kopieren damit ich sie dann wieder finde und auf den stick kopieren kann.?
lombardi1
Inventar
#20 erstellt: 19. Feb 2011, 18:32
Wie findest Du sie den jetzt ?
Audiosound07
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 19. Feb 2011, 18:38
keine ahnung weiss noch nicht in was für nen ordner der kopiert!
lombardi1
Inventar
#22 erstellt: 19. Feb 2011, 18:43
Die Files bleiben dort , wo sie jetzt auch sind.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
VW Touran neues Radio.
*Teddybär* am 26.05.2012  –  Letzte Antwort am 28.05.2012  –  2 Beiträge
Blaupunkt Philadelphia 835 im vw touran. Probleme
marcus-mj- am 14.02.2017  –  Letzte Antwort am 14.02.2017  –  3 Beiträge
VW Navi MFD2 + Endstufe
Der_Ron am 08.03.2007  –  Letzte Antwort am 26.08.2007  –  7 Beiträge
Blaupunkt THB 200 an VW RCD 500 mit Soundsystem
KRPolo6N am 24.05.2008  –  Letzte Antwort am 09.07.2009  –  2 Beiträge
High-Low Adapter mit Remote für VW Polo 6R
Chrysokomas am 03.01.2017  –  Letzte Antwort am 03.01.2017  –  6 Beiträge
Einbau DoppelDin Radio vw Touran
alexhofer1988 am 13.03.2014  –  Letzte Antwort am 15.03.2014  –  6 Beiträge
VW T4, aktiven Subwoofer einbauen
tintinmw am 20.03.2009  –  Letzte Antwort am 21.03.2009  –  2 Beiträge
high low adapter im vw passat 3c hilfe
dddayan am 01.07.2009  –  Letzte Antwort am 01.07.2009  –  2 Beiträge
VW Touran - Radioempfang schlecht mit Alpine IVE-W535BT
andreas.66 am 02.04.2014  –  Letzte Antwort am 04.04.2014  –  5 Beiträge
High Low Adapter in ein Aktiv-Sound-System einbauen
XellFighter am 19.10.2016  –  Letzte Antwort am 19.10.2016  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Top Produkte in Car-Hifi: Anschluss, Verkabelung und Stromversorgung Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.472 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedFoodTrucker
  • Gesamtzahl an Themen1.449.900
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.588.392

Top Hersteller in Car-Hifi: Anschluss, Verkabelung und Stromversorgung Widget schließen