Kabelführung in den Innenraum

+A -A
Autor
Beitrag
Elmoxis
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Aug 2011, 23:14
Hallo und schönen guten Abend,

ich versuche mich mal an diesem Thema, auch wenn ich es im Grunde genommen umgekehrt meine...

Also folgendes, ich habe im Kofferraum eine 12 Volt Steckdose. Kann ich die irgendwie verwenden, um meine Verstärker und auch die Lautsprecher damit zu betreieben, anstelle ein Dauerplus vom Motor, bzw. der Batterie nach hinten zu legen?

Vielen Dank für eure Antworten

btw. Habe 2 LS, 1 Sub, der Sub hat ne eigene Endstufe und die LS haben auch eine.


Gruß

Elmo
Audiklang
Inventar
#2 erstellt: 03. Aug 2011, 23:19

Elmoxis schrieb:
. Also folgendes, ich habe im Kofferraum eine 12 Volt Steckdose. Kann ich die irgendwie verwenden,


nöö das kabel was da drann geht ist dafür zu dünn !

Mfg Kai
Elmoxis
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Aug 2011, 00:11
Ok, das ist nun bitter... kann nämlich nicht ohne weiteres da nen Kabel durchziehen. -.-

Naja ich danke euch, muss meine "neue" karre halt erstmal ohne mein audiosystem fahren .. ^^

Schade... Aber danke dir.


Schönen abend...

elmo


[Beitrag von Elmoxis am 04. Aug 2011, 00:11 bearbeitet]
'Alex'
Moderator
#4 erstellt: 04. Aug 2011, 02:08
Schmeiß mal nicht gleich die Flinte ins Korn, das lässt sich sicherlich realisieren! Ich habe dir mal einen eigenen Thread gemacht.

Um welches Fahrzeug handelt es sich denn? Wie kommst du zu dem Schluss, dass eine Kabeldurchführung nicht möglich ist.

Gruß Alex
Elmoxis
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Aug 2011, 08:15
Hi,

also es ist ein Opel Meriva, Bj. 2003.

Ich sag mal so, machbar ist es sicherlich, aber ich hatte vorher einen Twingo(kein Kommentar ;p), da musste ich schon die ganze Verkleidung "aufreißen", hier beim Meriva sieht es was genauso aus. Auch der Weg vom Motorraum zum Innenraum, müsste wieder neue durchbrochen werden. Das sind alles Sachen, die ich vermeiden wollte, aber ich schaue mir das gerne nochmal an und lasse mir Tipps von euch geben, vlt geht ja was


Danke so weit.

Gruß
Elmo
'Alex'
Moderator
#6 erstellt: 04. Aug 2011, 09:41
Wem der Aufwand die Seitenleisten schnell ein- und auszubauen zu groß ist, der ist bei CarHiFi gänzlich falsch. Man muss schon bereit sein etwas zu investieren!


Auch der Weg vom Motorraum zum Innenraum, müsste wieder neue durchbrochen werden.

Es findet sich sehrst wahrscheinlich eine Gummitülle, die man für diesen Zweck nutzen kann.

Gruß Alex
Elmoxis
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 04. Aug 2011, 09:47
Nee, also zu groß ist mir der Aufwand in dem Sinne nicht. Nur habe ich das Theater beim alten Wagen hinter mir und wollte mir vor Allem die Kosten ersparen und hatte vorher gar nicht darüber nachgedacht überhaupt wieder was einzubauen. Als ich dann aber die Steckdose sah, dachte "hmm vlt gehts ja". Ich werde mir das aber nochmal überlegen. Habe da auch noch ne Anleitung gefunden, für genau den Wagen. Das war aber schon recht Professionell. Dafür fehlt mir aber das Geld im Moment. Ziehe grade um

Ja, achja, nur mal so aus Interesse, das Blaupunkt New York, oder auch das Alpine ida x 305s, die haben beide einen "subwoofer" anschluss. Kann man den verwenden für ne Kiste? Oder lohnt das eher gar nicht? Ich meine, ich hab eh nicht mehr so das verlangen, nach übertrieben lautem Bass, er soll nur absolut sauber und klar sein. Darum überlege ich schon, wenns da Wege gibt, den Verstärker einfach weg zu lassen.

Danke schonmal
'Alex'
Moderator
#8 erstellt: 04. Aug 2011, 09:55
Nahezu alle aktuellen Radios haben einen "Subwooferausgang". Dabei handelt es sich aber nur im ein Signal, das gilt ist entsprechend zu Verstärken. Du brauchst also auf jedenfall eine kleinere Endstufe.

Alles in allem lässt sich mit etwas KnowHow für recht wenig Geld schon etwas solides auf die Beine stellen, ab 250-300€ kann man sich gebraucht mit Radio, Kabellage,Verstärker,Dämmung und FS eindecken. Das muss aber jeder für sich entscheiden.

Gruß Alex
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kabelführung
connor100 am 15.01.2007  –  Letzte Antwort am 16.01.2007  –  11 Beiträge
Kabelführung in die Tür
jörg990 am 21.07.2004  –  Letzte Antwort am 22.07.2004  –  18 Beiträge
Kabelführung Audi A4 8E
ass333 am 24.10.2008  –  Letzte Antwort am 24.10.2008  –  2 Beiträge
Stromkabel in Innenraum
Michael04 am 25.08.2004  –  Letzte Antwort am 31.08.2004  –  3 Beiträge
Kabelführung bei Golf3 in die Tür
Z()rG am 17.02.2005  –  Letzte Antwort am 18.02.2005  –  10 Beiträge
Stromkabel Golf 5 - Innenraum
numi1337 am 19.02.2011  –  Letzte Antwort am 19.02.2011  –  3 Beiträge
Endstufe im Innenraum
Seelenkrank81 am 11.02.2007  –  Letzte Antwort am 12.02.2007  –  4 Beiträge
Kabel vom Motorraum in den Innenraum
crayzee am 10.07.2005  –  Letzte Antwort am 11.07.2005  –  3 Beiträge
12V von Batterie in den Innenraum?
Fox177 am 24.04.2011  –  Letzte Antwort am 27.04.2011  –  4 Beiträge
Polo 86c Powerkabel in den Innenraum
Elfangor am 05.03.2015  –  Letzte Antwort am 07.03.2015  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Top Produkte in Car-Hifi: Anschluss, Verkabelung und Stromversorgung Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder888.159 ( Heute: 22 )
  • Neuestes Mitgliedpaszi
  • Gesamtzahl an Themen1.480.540
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.155.904

Top Hersteller in Car-Hifi: Anschluss, Verkabelung und Stromversorgung Widget schließen