Endstufen Fernbedienungskabel. Woher beziehen?

+A -A
Autor
Beitrag
Kekskopf
Stammgast
#1 erstellt: 09. Sep 2011, 21:18
Hi Community,
heute ist meine ersteigerte Endstufe eingetroffen.

[Audiobahn A2X600HQ]

Doof nur, dass das Kabel für die Pegelfernbedienung abgezwickt ist

Der Stecker sieht so aus:


Nach meinen Nachforschungen müsste das ein Stecker Typ RJ22 sein (4 Polig)

Jedoch finde ich keine Patchkabel für diese Stecker....

Könnt ihr mir weiterhelfen?
SeinEwigDunklerSchatten
Inventar
#2 erstellt: 09. Sep 2011, 21:50
Hi!

Da hilft wohl nur selber konfektionieren.
Stecker gibts z.B. bei Conrad
Du brauchst dann noch passendes Kabel, sowie eine Crimpzange für Modularstecker.

Und die Belegung des Original-Kabels solltest du dir aufschreiben, nicht dass irgendwelche Adern verdreht sind...

MfG
Counterfeiter
Inventar
#3 erstellt: 09. Sep 2011, 22:05
Könnte es auch RJ11 sein? Sieht ja ähnlich aus...

Dann wäre hier was:

http://de.farnell.co...&MER=i-9b10-00001422
SeinEwigDunklerSchatten
Inventar
#4 erstellt: 09. Sep 2011, 22:40
Stimmt, könnte auch 6p4c sein... hab nur 4-polig gelesen...

@TE: Sind an deinem Kabel 4 Schlitze, in denen ein Kontakt steckt?
Oder sind es 6 Schlitze, und in den mittleren 4 ist ein Kontakt?
_juergen_
Inventar
#5 erstellt: 09. Sep 2011, 23:15
Sowas findet man eher als Telefonzubehör.
Oder nimmst sowas (gibt es auch in schwarz) und machst es Dir selber (das Kabel jetzt).

Oder einfach einen kleinen, fähigen Elektronikladen in der Nähe Suchen. Sind teilweise reht hilfreich (in doppelter Hinsicht). Die sollten dann auch alles da haben, um enach vorgabe (und mitgebrachten Muster) eins anzufertgien.


[Beitrag von _juergen_ am 09. Sep 2011, 23:17 bearbeitet]
Kekskopf
Stammgast
#6 erstellt: 10. Sep 2011, 02:14

SeinEwigDunklerSchatten schrieb:

Du brauchst dann noch passendes Kabel, sowie eine Crimpzange für Modularstecker


Hui, neeeee. Ne Crimpzange für einmalige Benutzung kaufen teurer Briefbeschwerer.

Denke ich werde einfach den Stummel den ich hab auftrennen und ne längere Leitung dranlöten und die Enden auf die Remoteplatine braten. Den Stecker kann ich in die Endstufe packen, dann muss ich sie nicht aufschrauben.



Sind an deinem Kabel 4 Schlitze, in denen ein Kontakt steckt?
Oder sind es 6 Schlitze, und in den mittleren 4 ist ein Kontakt?


Es sind 4 Schlitze, alle belegt. Bin mir ziemlig sicher dass es RJ22 ist...

Danke für die schnellen Antworten!
Fred._Freih._v._Furchen...
Gesperrt
#7 erstellt: 10. Sep 2011, 08:08
Wenn es die Audiobahn ist

http://www.ebay.de/i...-Kanal-/200645831770

dann würde ich den Verkäufer zur Kasse bitten
_juergen_
Inventar
#8 erstellt: 10. Sep 2011, 13:27

Kekskopf schrieb:
Hui, neeeee. Ne Crimpzange für einmalige Benutzung kaufen teurer Briefbeschwerer.


_juergen_ schrieb:
Oder einfach einen kleinen, fähigen Elektronikladen in der Nähe Suchen....

Ich kenne keinen hier in der Gegend, der das nicht als Kundenservice machen würde. (Ok, gibt auch nur noch einen hier... )


[Beitrag von _juergen_ am 10. Sep 2011, 15:40 bearbeitet]
SeinEwigDunklerSchatten
Inventar
#9 erstellt: 10. Sep 2011, 14:23

Kekskopf schrieb:
Hui, neeeee. Ne Crimpzange für einmalige Benutzung kaufen teurer Briefbeschwerer.

Naja, ne Crimpzange für Modularstecker kostet keine 10€.
Mir wars das wert als alter Werkzeug-Messie...


Kekskopf schrieb:
Es sind 4 Schlitze, alle belegt. Bin mir ziemlig sicher dass es RJ22 ist...

Ok gut, dann ist es 4p4c. Das wird normalerweise für Telefonhörer verwendet, blöderweise haben die meistens Spiralkabel angecrimpt...

Edit: 666 Beiträge *headbang*


[Beitrag von SeinEwigDunklerSchatten am 10. Sep 2011, 14:24 bearbeitet]
Kekskopf
Stammgast
#10 erstellt: 13. Sep 2011, 15:47
So, hab das mal heile gemacht:


Audiobahn Remote1 Audiobahn Remote2




Die Boostremote reingesteckt, leuchtet schick nur Funktionieren tuts nicht ganz so wie ich mir das Vorgestellt habe.
Erfüllt zwar seinen Zweck, allerdings lässt sich der Boost leider nur minimal verändern.
Da tut sich also nicht wirklich viel...
Da hab ich mit der NF-Vol Einstellung von meiner HU einen wesentlich größeren Einstellbereich. :/
Ausserdem wäre eine Pegelfernbedienung wesentlich sinnvoller als eine Boostfernbedienung...
Also bau ich das Teil wohl garnicht ein.

Übrigens, der Verkäufer hat mich mal schön angemonkt, was mir einfällt ihm eine neutrale Bewertung zu geben
Die Leute haben Vorstllungen ey....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audison ABS Kabel woher beziehen
-Hoschi- am 24.03.2006  –  Letzte Antwort am 02.04.2006  –  4 Beiträge
Woher/Wie Masseverteiler/Sicherungsverteiler ?
dolly123 am 27.08.2008  –  Letzte Antwort am 27.08.2008  –  2 Beiträge
Kabel woher ??
fabi1285 am 13.07.2004  –  Letzte Antwort am 13.07.2004  –  4 Beiträge
Kabel woher?
Stahlkroiz am 25.07.2006  –  Letzte Antwort am 25.07.2006  –  3 Beiträge
Remotesignal BMW E46 Coupe woher ?
ms-style11 am 10.05.2011  –  Letzte Antwort am 11.05.2011  –  3 Beiträge
Schraube fehlt, woher krieg ich einen Neue?
WEEZY am 31.01.2007  –  Letzte Antwort am 31.01.2007  –  3 Beiträge
woher kabelschuhe (außer onlineshop)
SP am 05.08.2006  –  Letzte Antwort am 05.08.2006  –  7 Beiträge
Geräusch! Nur woher?
andibar82 am 26.09.2007  –  Letzte Antwort am 26.09.2007  –  9 Beiträge
woher bekomm ich zündungsplus?
blackmail84 am 02.10.2007  –  Letzte Antwort am 07.10.2007  –  13 Beiträge
Woher? Transparentes abgeschirmtes Kabel.
hobbit-no am 16.03.2008  –  Letzte Antwort am 17.03.2008  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Top Produkte in Car-Hifi: Anschluss, Verkabelung und Stromversorgung Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.538 ( Heute: 54 )
  • Neuestes MitgliedSimondasding
  • Gesamtzahl an Themen1.404.749
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.751.595

Top Hersteller in Car-Hifi: Anschluss, Verkabelung und Stromversorgung Widget schließen