nochmal: welche Sicherung

+A -A
Autor
Beitrag
SethTJ
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Nov 2012, 13:14
Hallo,

ist ja schön, dass mein Thread in den richtigen Bereich verschoben wurde, aber warum sollte wem durch das posten einer Tabelle geholfen werden, wenn derjenige keine Ahnung von der Materie hat?

Also nochmal. Mir fehlt die passende Sicherung für meine Endstufe Hertz EP4. Allein mit den Daten auf der Verpackung kann ich nichts über die Leistung aussagen, darum frage ich ja auch in einem Forum nach.

380 W

60 W x 4 (4Ω <= 1% THD+N)

60 W x 4 (4Ω)
95 W x 4 (2Ω)
190 W x 2 (4Ω)

das Kabel ist inkl Ummantelung 1 cm dick, aber glaube kaum, dass die Aussage hilft Danke
lombardi1
Inventar
#2 erstellt: 04. Nov 2012, 13:36
Servus

Aber des lesens bist Du mächtig.
Fuse: 2 x 25 A
Hat aber nichts mit dem Kabel zu tun.
Die werden nach Querschnitt angegeben(mm²), nicht nach Durchmesser.
Für die Hertz 380 Watt + Wirkungsgrad (also für 6-700 Watt)
Nötige Kabel kannst Du jetzt aus der Tabelle ablesen.

mfg karl


[Beitrag von lombardi1 am 04. Nov 2012, 13:42 bearbeitet]
LexusIS300
Inventar
#3 erstellt: 04. Nov 2012, 13:55
Hallo,

wieso baut Dein Bekannter dann nicht die Sicherung auch ein wenn er sonst alles gemacht hat?
Oder weiss er es selber nicht?

Wie Lobardi1 schon geschrieben hat, wir sichern das Kabel ab und da können wir nicht wissen welcher Querschnitt verlegt wurde.
Für diese Endstufe wird bei normaler Autolänge minimum 8mm2 gefordert - wegen dem Gewissen würde ich hier 16mm2 verlegen.
Wurde dies gemacht (was pi mal Daumen bei einem Durchmesser von 1cm hinkommen könnte) steckst Du eine 50A Sicherung rein und gut ists.

Grüsse
Marksu
SethTJ
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 05. Nov 2012, 21:45
Danke für die Antworten.

Habe meinen Kollegen wegen der Sicherung gefragt. Diese ist ca 15 cm vor der Endstufe verbaut. Die Sicherung war in einem Kit zusammen mir dem Kabel, also wird das wohl alles passen.

Nun die Frage, ob ich die Sicherung versetzen muss oder ob sie dort bleiben kann?!


[Beitrag von SethTJ am 05. Nov 2012, 21:46 bearbeitet]
LexusIS300
Inventar
#5 erstellt: 05. Nov 2012, 21:47
Fail!

Die Absicherung sollte spätestens 40cm nach der Batterie erfolgen.
Bin mir sicher das steht in einer der zahlreichen Tabellen mit denen Du nichts anfangen konntest.

Wo bleibt der Hausverstand?
Mal überlegt was passiert wenn der Kurzschluss zwischen Sicherung und Batterie erfolgt?

Hatttest Du in Deinem anderen Thread sogar schon richtig geschrieben wie es sein sollte


[Beitrag von LexusIS300 am 05. Nov 2012, 21:50 bearbeitet]
cwolfk
Moderator
#6 erstellt: 05. Nov 2012, 21:51
Ich meine sogar, es darf maximal 30cm nach der Stromquelle sein.

Denn hast du einen Unfall und das Kabel wird gequetscht und kurzgeschlossen, verhindert eine Sicherung kurz vor der Endstufe nichts. Ist das Kabel kurz nach der Batterie abgesichert, fliegt die Sicherung und es kann zu keiner größeren Funken-/Hitzebildung oder daraus resultierenden Bränden kommen.
LexusIS300
Inventar
#7 erstellt: 05. Nov 2012, 21:55
40cm sind es laut Emma Rulebook.
Ist aber schon richtig, je näher an der Batterie desto besser
SethTJ
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 06. Nov 2012, 00:23
dann werde ich mal zusehen, dass ich eine Sicherung direkt hinter der Batterie einbaue / einbauen lasse.
Die vorhandene Sicherung kann ja bleiben oder? Denn wenn ich die vorhandene nehme, müsste ich ja ein ganz neues Kabel verlegen, da man das Kabel sicher nicht "flicken" kann.
LexusIS300
Inventar
#9 erstellt: 06. Nov 2012, 00:39
Der Weg bleibt ja der selbe.
Kabel zurückziehen.
'Stefan'
Inventar
#10 erstellt: 06. Nov 2012, 14:03

ist ja schön, dass mein Thread in den richtigen Bereich verschoben wurde, aber warum sollte wem durch das posten einer Tabelle geholfen werden, wenn derjenige keine Ahnung von der Materie hat?


Es hätte dir sicher geholfen, den Link zu lesen, den ich dir in deinem zugemachten Thread gepostet habe.
Der ist auch hier gepinnt und verrät dir, dass die Sicherung nach dem Kabelquerschnitt zu wählen ist, nicht nach der Endstufe.

Ich schließe "redundante" Threads nicht aus Spaß.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2Ω oder 4Ω version der woofer?
evilwarrior am 02.07.2009  –  Letzte Antwort am 03.07.2009  –  9 Beiträge
brauche hilfe verkabelung
mani-81 am 17.10.2009  –  Letzte Antwort am 07.11.2009  –  7 Beiträge
ESX Quantum
schranzzler am 30.04.2011  –  Letzte Antwort am 30.04.2011  –  3 Beiträge
Monoblock Endstufe richtig anschliessen
Deusmaximus am 19.05.2018  –  Letzte Antwort am 19.05.2018  –  2 Beiträge
6 Kanal Endstufe mit Subwoofer verbinden/nutzen
termi3 am 11.08.2010  –  Letzte Antwort am 11.08.2010  –  15 Beiträge
4-kanal mini verstärker Problem
BlackRox am 30.06.2011  –  Letzte Antwort am 01.07.2011  –  8 Beiträge
Neuling braucht Hilfe beim Einbau bzw. Anschließen
schranzzler am 18.06.2009  –  Letzte Antwort am 24.06.2009  –  16 Beiträge
Doppelschwinger mit 4-Kanal Endstufe brücken
Benjoo_#1 am 09.01.2011  –  Letzte Antwort am 09.01.2011  –  9 Beiträge
Welche Sicherung bei 2 Endstufen
turntablefreak am 17.10.2016  –  Letzte Antwort am 27.03.2017  –  12 Beiträge
Magnat Black Core Four LTD Welches Kabel?
marc0401 am 05.12.2010  –  Letzte Antwort am 05.12.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.504 ( Heute: 59 )
  • Neuestes Mitglieda_lost_soul
  • Gesamtzahl an Themen1.412.129
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.883.828

Hersteller in diesem Thread Widget schließen