Antennenkabel verlöten?

+A -A
Autor
Beitrag
GoingForGold
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 23. Jun 2013, 08:36
Hallo zusammen!

Ich habe mir vor einiger Zeit mein erstes Auto gekauft, ein Alfa Romeo MiTo. Das Auto war gebraucht und die Vorbesitzerin scheint da selbst bzw. einen Bekannten daran rumfummeln gelassen zu haben. Es wurde ein Kenwood KVT-524DVD eingebaut, was vorallem vom Funktionsumfang (inkl. Bluetooth und Navi-Einheit) her interessant ist.

Leider habe ich zwei Probleme:

1. Die FM Empfangsqualität ist sehr schlecht, bzw. funktioniert manchmal gut, manchmal schlecht und manchmal gar nicht. Da der Stecker vom Coaxialkabel der Autoantenne nicht auf das Radio gepasst hat (zugegebenermassen, ich habe auch noch nie solch ein Stecker gesehen), wurde die Buchse am Radio (an einem 10cm Kabel) abgeschnitten, und einfach mit Panzerband ein par Litzen auf ein Metallröhrchen geklebt, welches nun die neue Buchse darstellen sollte. Könnte es helfen wenn ich die Panzerbandbefestigung durch Löten ersetze? Mir ist aufgefallen, dass die Empfangsqualität besser wird, wenn ich die Verbindung trenne und die beiden Kabel mit je einer Hand berühre.

2. Muss es irgendwo ein Kabel mit der Beschriftung "brake" geben, welches erkennt, ob die Parkbremse angezogen ist (zum DVD schauen und telefonieren). Leider finde ich dieses Kabel nicht und finde nirgends im Internet ein Anschlussplan oder eine Installationsanleitung. Kann mir da jemand weiterhelfen?

Besten Dank!
Car-Hifi
Inventar
#2 erstellt: 23. Jun 2013, 09:33
Tach auch,

zu 1.) ja, sauberes Verlöten von zwei Kabeln ist eine der sichersten Verbindungen. Vielleicht wäre es aber eine gute Idee, zu einem Car-HiFi-Händler zu fahren, einen passenden Adapter sowie ein lötbare Buchse zu kaufen. So könntest Du das Radio in den originalen Zustand zurück setzen und den des Auto erhalten.
Hat der Vorbesitzer sowohl "heiße Ader" als auch Schirm miteinander verbunden?

Zu 2.) ich bin jetzt gerade zu faul, die Einbauanleitung herunter zu laden. Bei vielen japanischen Radios ist das Handbremskabel hellgrün. Vielleicht auch bei Kenwood.
kalle_bas
Inventar
#3 erstellt: 23. Jun 2013, 10:16
Hallo

Ja den Stecker würde ich auch neu machen .

Hier mal Installationsanleitung

Grüße Kalle
GoingForGold
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 23. Jun 2013, 10:51
Vielen Dank für eure Antworten.

Danke für den Link, ich bin nicht auf die Idee gekommen, die englische Seite anzuschauen, aber da gibts meine Information tatsächlich, es ist das hellgrüne. Danke!

Ja, stimmt, einen richtigen Stecker bzw. Buchse zu finden und anzulöten wäre wahrscheinlich die besten Variante. Gibt es da irgendwelche Normen, damit ich mich informieren kann, wie die Buchse genau heisst?

Jetzt, wo du es sagst, die mittlere Ader war überhaupt nicht verbunden. Wieso hat es dann trotzdem funktioniert?
Car-Hifi
Inventar
#5 erstellt: 23. Jun 2013, 11:18
Die Buchse, die am Radio war, nennt sich DIN. Welcher Anschluss im Mito ist, kann ich leider nicht sagen.

In gut versorgten Gebieten reicht ein nasser Schnürsenkel als Antenne. Mit unter hat man bei manchen Radios schon einen ausreichend guten Empfang mit 10cm Kabeln. Ich hatte schon Autos, bei denen nur das (geschirmte) Antennen-Kabel vom Radio bis nach hinten als Antenne reichte - in der Stadt, wenn es dann "aufs Land" ging, also weit genug weg vom Sendemast, war der Empfang komplett weg.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alfa Romeo Mito, Blaupunkt Radio und Blue&Me
J1mmy_90 am 13.05.2012  –  Letzte Antwort am 15.05.2012  –  2 Beiträge
Kenwood DDX4021BT in Mito läuft nicht
Jetz_nicht am 20.03.2013  –  Letzte Antwort am 20.03.2013  –  2 Beiträge
Kenwood Navi KNA-G421
christian_b am 14.04.2009  –  Letzte Antwort am 15.04.2009  –  3 Beiträge
Auto-Antenne DAB+ und AM/FM über ein Kabel
Didisuno am 29.10.2017  –  Letzte Antwort am 29.10.2017  –  2 Beiträge
Speicher Probleme Kenwood KVT-829
Bert_64 am 14.10.2008  –  Letzte Antwort am 16.10.2008  –  3 Beiträge
hi low alfa mito blaupunkt
ThePatman am 21.10.2009  –  Letzte Antwort am 21.10.2009  –  3 Beiträge
Kenwood KVT-627DVD, kein Bild.
Mediagott am 07.01.2007  –  Letzte Antwort am 09.01.2007  –  7 Beiträge
Kenwood KVT 627 Problem
mofaroqqer am 01.01.2011  –  Letzte Antwort am 01.01.2011  –  6 Beiträge
autoradio pfeift MANCHMAL
miamia2 am 09.03.2015  –  Letzte Antwort am 21.09.2015  –  7 Beiträge
magnat edition two spielt manchmal sehr leise
PsyAffair am 29.11.2012  –  Letzte Antwort am 30.11.2012  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Top Produkte in Car-Hifi: Anschluss, Verkabelung und Stromversorgung Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.604 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedHerzkasperl_
  • Gesamtzahl an Themen1.513.391
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.788.791

Top Hersteller in Car-Hifi: Anschluss, Verkabelung und Stromversorgung Widget schließen