Hochtöner knarzen - Powercap der Grund ?

+A -A
Autor
Beitrag
Tyler_023
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 06. Mai 2020, 22:55
Hallo Freunde,

hier mein Setup:

Hallo,

habe folgendes Setup:

BMW 4 F32
Sub: Hifonics ZX 1264 - 12 Zoll / 600 W Rms 4 Ohm
Endstufe 1: Audio systems Co-650.1 / 400 W Rms 4 ohm

2x Untersitz-Sub Emphaser je 150 W Rms an 2 Ohm
2x Türlautsprecher Koaxial Emphaser je 30 W Rms 4 Ohm
2. Endstufe Axton A 400 4 Kanal 2 x 170 W Rms an 2 Ohm. 2x 100 W Rms an 4 Ohm

Kabel: 10 mm zu Axton / 20 mm zu Audio Systems (beide Kabel mit je 60A gesichert)
1x 1,2 Farad Kondensator (noch nicht installiert)
- - - - - - - - - -

Bei Liedern mit viel Bass und viel Mitten/Höhen fangen die Mittel/Hochtöner (Koaxial in der Tür) an zu knarzen/braschen wenn ich ca 80 % aufdrehe. Meine Powercap ist noch nicht angeschlossen. Ist das der Grund ? Zeigen sich die Spannungsabfälle in einem Verzerren der Boxen ? Am Licht oder im Amaturenbrett seh ich nämlich keine Lichtschwankungen. Man bedenke, dass fast 800 Watt RMS anliegen.
Meine Amp-Einstellungen, LPF TPF passen. Kabelverbindungen passen. Boxen sind definitiv in takt.

Grüße
Tyler
Audiklang
Inventar
#2 erstellt: 06. Mai 2020, 23:14
hallo

wie sind denn die hochtöner getrennt in den coaxen , ich wette da ist nur ein 6 db/okt filter drann

Mfg Kai
Tyler_023
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 06. Mai 2020, 23:31
Das sagt mir leider nichts. Es sind Emphaser bmw3fr2. Bei den Serienlautsprecher von BMW (nur Mitteltöner) ist aber das gleiche Problem. Daher schließe ich die Boxen aus.
Car-Hifi
Inventar
#4 erstellt: 06. Mai 2020, 23:52
Wurde das Radio schon auf "Hifi" umprogrammiert?
Tyler_023
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 07. Mai 2020, 01:35
Problem gelöst. Ich schäme mich etwas. Der Radiobass (Ton Einstellung) war zu hoch. Ich dachte der HPF nimmt das raus bei den Frontlautsprechern. War
nicht so. Radio Bass raus. Subwoofer etwas höher. Kratzen ist weg. Die Mitteltöner haben schlichtweg übersteuert.
Car-Hifi
Inventar
#6 erstellt: 07. Mai 2020, 07:25
Schön, dass Du den Fehler gefunden und behoben hast. (Ich gebe ehrlich zu, darauf wäre ich nie gekommen.)

Kurze technische Erklärung: wenn es zum Clipping kommt, wird nicht immer ganz sauber die Spitze der Sinuswelle abgeschnitten. So wie auf diesem Bild dargestellt:

amplifier-amp11a


Oft genug kommt es zu hochfrequenten Schwingungen, so wie sie hier zu sehen sind:

Clipping am Verstärker

Diese hochfrequenten Schwingungen gehen natürlich auch durch die Hochpassfilter von Weichen und können so energiereich sein, dass man sie hört, oder sie sogar den Hochtöner zerstören.

Durch das Anheben des Basses im Radio kam es offenbar zum Clipping im Radio und somit verzerrten letzten Endes die Hochtöner.


[Beitrag von Car-Hifi am 07. Mai 2020, 07:28 bearbeitet]
Tyler_023
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 07. Mai 2020, 12:13
Danke für die Erläuterung !
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Knarzen im Hochtöner
Stift1987 am 31.12.2009  –  Letzte Antwort am 31.12.2009  –  7 Beiträge
powercap
100%leon am 05.03.2008  –  Letzte Antwort am 10.03.2008  –  15 Beiträge
Quitschen und Knarzen
Selfmade_RuLeZ am 16.10.2014  –  Letzte Antwort am 17.10.2014  –  2 Beiträge
powercap
powercap2000 am 17.04.2007  –  Letzte Antwort am 17.04.2007  –  5 Beiträge
powercap
100%leon am 08.02.2009  –  Letzte Antwort am 20.02.2009  –  43 Beiträge
PowerCap usw.
audiomix am 29.10.2007  –  Letzte Antwort am 01.11.2007  –  19 Beiträge
Powercap anschließen
damble am 25.09.2009  –  Letzte Antwort am 26.09.2009  –  2 Beiträge
Masse PowerCap
206_Driver am 11.11.2009  –  Letzte Antwort am 13.11.2009  –  3 Beiträge
Powercap frage ?
RoxMaster88 am 11.10.2011  –  Letzte Antwort am 19.10.2011  –  18 Beiträge
Ladeautomatik Powercap
Svenson21 am 16.08.2007  –  Letzte Antwort am 16.08.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.184 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedRubenRiz
  • Gesamtzahl an Themen1.475.601
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.057.955

Hersteller in diesem Thread Widget schließen