LG gibt nicht auf! - Kombi-Player für HD-DVD Sammler

+A -A
Autor
Beitrag
Rafunzel
Stammgast
#1 erstellt: 20. Feb 2008, 02:10

LG Electronics teilte derweil der britischen Presse mit, dass man weiterhin Player anbieten werde, die (auch) HD DVDs abspielen. Auch wenn die Blu-ray Disc nach der Ankündigung von Toshiba "den Weg für HD-Filme ebnen wird", bedeutet dies für das Unternehmen nach eigenen Angaben nicht, dass man HD DVD unverzüglich fallen lässt. "Es gibt eine Reihe von Konsumenten, die sich für HD DVD entschieden und begonnen haben, eine HD-DVD-Sammlung aufzubauen", so Marketing-Manager Daniel Aziz. Diese Gruppe wolle man mit Kombiplayern versorgen, die beide HD-Disc-Formate wiedergeben können. Diese Aussage passt zu den Angaben der deutschen Presseagentur von LG, die am Dienstag gegenüber heise online erklärte, dass der Kombiplayer BH-200 noch auf den deutschen Markt kommen wird. Ursprünglich sollte das Gerät bereits Anfang Februar erhältlich sein, bislang ist es jedoch bei keinem hiesigen Händler erhältlich; in der Regel wird der Liefertermin als unbekannt bezeichnet. Samsung machte auf erneute Nachfrage von heise zum Verkaufsbeginn seines Kombiplayers BD-UP5000 in Europa abermals keine Angaben.


http://www.heise.de/newsticker/meldung/103766

Mal eine etwas erfreulichere Meldung zur Abwechslung. Das klingt schon besser, als die radikale Vorgehensweise von Toshiba alles einzustellen.

____________
Gruß Rafunzel
DVD-Liste
Stammgast
#2 erstellt: 20. Feb 2008, 02:17
Glaube ich erst wenn endlich mal neue und gescheite Kombiplayer von LG kommen.

Ein BH-200 wenn er 1080/24p etc. ausgibt wäre schon Interessant...
Dosenbier13
Inventar
#3 erstellt: 20. Feb 2008, 09:13
Diese Kombigeräte wird's genau so lange (oder kurz?) geben, wie damals die LD-/DVD-Kombis von Pioneer. Der Bedarf wird schnell sinken, weil viele die HD DVD aufgeben werden. Bin ich mir ziemlich sicher.

LG macht das aber ganz geschickt. Wenn man HD DVD als einziger noch mit Hardware unterstützt, verdient man daran auch noch ein bisschen was. Und die Entwicklungskosten sind wohl schon bezahlt.
Nasty_Boy
Inventar
#4 erstellt: 20. Feb 2008, 11:14
http://de.lge.com/products/model/detail/hdplayer_bh200.jhtml

Super Multi Blue Player zur Wiedergabe von: Blu-ray Discs, BD-R(E), HD DVD´s, Hybrid-Discs, Video DVD´s (PAL & NTSC), DVD+/-R(W), DVD-RAM, Audio-CD, DTS-CD, VCD, SVCD, KODAK Picture CD & Fuji Color Picture CD, CD-R(W)
• 1080p Wiedergabe mit 24 Bildern pro Sekunde
• Unterstützung interaktiver Blue-ray Disc Standart-Inhalte
• Dolby TrueHD, DTS-HD, LPCM, MLP, MPEG-4 HE-AAC, WMA Pro, MPEG1 /2 L2
• Blu-ray Disc Single- (25GB) & Dual-Layer- (50GB) Unterstützung
• HD DVD single- (15GB) & Dual-Layer (30GB) Unterstützung
• 5.1 Audio Decoder & 2 Kanal Downmix
• HDMI 1080p 1.3 Ausgang, A/V-Ausgang (Cinch), Komponentenausgang YUV
• Digitaler Audio-Ausgang (optisch & koaxial)
• 5.1 Audio-Vorverstärkerausgang (Front L & R; Effekt L & R, Center und Subwoofer)
• integrierter Scaler (1080p) bei DVD-Wiedergabe
• Farbe: Pianolack-Schwarz & silberfarbene Designelemente

Maße (B*H*T) in mm 430 x 73 x 269
celle
Inventar
#5 erstellt: 20. Feb 2008, 11:48
Zu dem Thema habe ich hier schon etwas geschrieben:

http://www.hifi-foru...d=697&postID=161#161


LG gegen Trend und will "vorerst" noch Kombi-Player bauen. Das klang schon einmal ganz anders, als man verlauten ließ, dass man im Siegesfall der Blu-ray nur noch diese unterstützen würde.
Vermutlich mehr Selbstschutz und PR-Maßnahme für den BH200. Selber hat man ja keinen reinen BD-Player und vor allem keinen günstigen der im Wettbewerb mit den Konkurrenz-SA-Player mithalten kann. In der Preisklasse greifen die Leute dann doch eher zu zwei Geräten oder zu einem hochwertigeren vertrauenswürdigeren Player einer A-Marke.
Am Ende ist wohl auch zu erwarten dass man den Weg von Samsung geht und die HD DVD fallen lässt. Bedarf gibt es nicht mehr, da alle Studio auf BD produzieren und auch keine HD DVD´s mehr bringen. Das Entwicklungsgeld kann man also lieber in bessere reine BD-Player stecken!


Würde das Thema also nicht überbewerten, für mich nur eine Aussage zum Selbstzweck um den BH200 noch promoten zu können. Wegen 730000 (die schon einen Player haben) und ab Mai/Juni Null HD DVD-Support seitens der großen Majors, lohnt es sich nicht mehr wirklich an dem Format festzuhalten. In Zukunft müssen Player in zig-Millionen-Auflagen verkauft werden...

LG´s-Startegie ging nach hinten los, überhaupt nur Kombis zu bauen und keinen reinen günstigen BD-Player mit höheren Absatzmöglichkeiten (wie es Samsung gemacht hat). Die Kombigeräte haben sich sehr schlecht verkauft und wegen mangelndem Image sind die Player als LG-Produkt für die anspruchsvollere Masse zu teuer und uninteressant.
Nasty_Boy
Inventar
#6 erstellt: 20. Feb 2008, 12:05

celle schrieb:
Die Kombigeräte haben sich sehr schlecht verkauft und wegen mangelndem Image sind die Player als LG-Produkt für die anspruchsvollere Masse zu teuer und uninteressant.



Zu teuer waren sie und sind sie immer noch.

Uninteressant sind sie aber erst seit dieser Woche.
montezuma
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 20. Feb 2008, 12:07
Für mich sind Kombi-Player nix halbes und nix ganzes.

Der erste LG hatte bereits große Probleme mit vielen BD's und konnte HD-DVD's auch nicht im vollen Umfang abspielen.

Außerdem steht der Preis außer Frage, bekommt man für 490,-€ bereits einen Toshiba XE-1 und für 300,-€ einen Samsung 1400.
Tom_K
Inventar
#8 erstellt: 20. Feb 2008, 20:05
Naja ich weiss nicht, die Daten hören sich doch ganz interessant an. Wenn die ersten Tests positiv ausfallen, könnte ich doch schwach werden.
Fabius78
Stammgast
#9 erstellt: 20. Feb 2008, 23:36
wieso schwach?
es dauert doch höchstens nen paar Monate und die bisherigen HD-DVD Leckerlis gibts auf Blu-ray

rausgeschmissen Geld m.M nach


auch für jemanden wie mich der Geld ohne Ende hat fürs Hifihobby,ist dieser blöde Formatkrieg sowas vonBullshit gewesen .


[Beitrag von Fabius78 am 20. Feb 2008, 23:37 bearbeitet]
DVD-Liste
Stammgast
#10 erstellt: 21. Feb 2008, 01:29

Fabius78 schrieb:
wieso schwach?
es dauert doch höchstens nen paar Monate und die bisherigen HD-DVD Leckerlis gibts auf Blu-ray

rausgeschmissen Geld m.M nach


auch für jemanden wie mich der Geld ohne Ende hat fürs Hifihobby,ist dieser blöde Formatkrieg sowas vonBullshit gewesen . :cut



also ob Du dann die Blu-ray Filme für unter 10 EUR bekommst bezweifle Ich.
Viele HD DVDs bekommt man bei Amazon schon für 9,97 EUR..
Und der Ausverkauf wird noch sehr viele HD DVD Schnäppchen herausbringen...
Fabius78
Stammgast
#11 erstellt: 21. Feb 2008, 11:00
ja seh ich auch grad

sind das nicht Combodisks?

dann wären die tatsächlich sehr interessant
celle
Inventar
#12 erstellt: 21. Feb 2008, 15:13
Echt nicht nachzuvollziehen, wie man soviel Geld für einen eher drittklassigen Playerbauer ausgeben kann. Schrecken euch denn die schlechten User-Reviews (AVS-Forum) nicht ab? Für das Geld bekommt ihr derzeit 2 XE1 bei Ebay, wenn ihr unbedingt noch wegen den wenigen HD DVD´s noch einen Player wollt...

Kauft ihr euch denn nur Filme, weil sie billig und HD sind? Kann mir nicht vorstellen dass euch das gesamte Angebot gefällt? Und wegen 30/40 Filmen einen teuren Player, dann noch von LG, für ein totes Format neuzukaufen ist auch nicht wirklich günstiger als wenn ihr euch die Filme später auf Blu-ray nachkauft. Mehr als 20 EUR musste ich seit Januar für keinen BD-Film mehr im Laden bezahlen und nach 2 Jahren im Händlersortiment werden die Filme eh eher billiger als teurer und über 1 Jahr gibt es das Format nun auch bei uns.

Würdet ihr euch den XE1 holen (halt noch für DVD´s) oder halt den billigen E1/E30 für 100-150 EUR, dann macht das noch evtl. Sinn aber einen ab 800 EUR eher schlechten Komboplayer, bei dem es bei beiden Formaten für´s Geld zwei bessere Player gibt, macht das dann nicht mehr wirklich Sinn und Preisvorteile sind auch dahin!


[Beitrag von celle am 21. Feb 2008, 15:14 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Blue-Ray/HD-DVD Kombi-Player
benizzle am 10.09.2007  –  Letzte Antwort am 11.09.2007  –  10 Beiträge
Kombi Player LG
budhas am 05.09.2007  –  Letzte Antwort am 06.09.2007  –  3 Beiträge
Kombi-Player LG BH100 wird ausgeliefert
Kampi4 am 23.01.2007  –  Letzte Antwort am 04.04.2007  –  37 Beiträge
Kombi Player
hombrepeter am 04.02.2007  –  Letzte Antwort am 04.02.2007  –  2 Beiträge
Lüfterfreie HD-DVD bzw. Blu-Ray bzw. Kombi-Player
schmitt.ayl am 14.09.2007  –  Letzte Antwort am 14.02.2009  –  19 Beiträge
DVD Audio auf HD-DVD Player
Mp3Guy am 28.05.2008  –  Letzte Antwort am 02.06.2008  –  7 Beiträge
Suche einen HD player
Sven_1982 am 17.01.2007  –  Letzte Antwort am 17.01.2007  –  4 Beiträge
LG HT503TH HD DVD PLAYER?
emanshope am 08.10.2009  –  Letzte Antwort am 08.10.2009  –  4 Beiträge
Denon plant Blu-Ray / HD DVD-Kombi-Player
hamburglooser am 13.09.2007  –  Letzte Antwort am 13.09.2007  –  2 Beiträge
LG BH-100 Blu-ray Disc & HD DVD-Player erhältlich
schups am 11.05.2007  –  Letzte Antwort am 13.05.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.697 ( Heute: 51 )
  • Neuestes MitgliedSeelmdo
  • Gesamtzahl an Themen1.417.487
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.987.434

Hersteller in diesem Thread Widget schließen