Sony UBP-X700 mit KD65XF9005 und Denon X2000

+A -A
Autor
Beitrag
Revan335
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Jun 2018, 01:14
Hallo,

kann man die so anschließen?

Und kann man die UHD Bildausgabe über den TV und den Sound über die Lautsprecher am Denon laufen lassen?
HDCP 2.2 kann der X2000 ja nicht deshalb würde darüber keine UHD Disc ab spielbar sein.

Also zwei Szenarien.

1. Alles an Denon anschließen
2. Bild an TV, Ton an Denon anschließen

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!

Viele Grüße

Revan335
Ralf65
Inventar
#2 erstellt: 15. Jun 2018, 04:44
der Denon unterstützt den Angaben nach die 4K Auflösung nur bis max. 30p und wohl auch kein DolbyVision z.B.,
demnach wäre je nach Einsatz und Verwendungszweck die direkte Verkabelung (HDMI) mit dem TV am sinvollsten,
das Audio kann man dann über den "Digital Out" des TV oder ARC dem AVR zuführen.
Am sinnvollsten nutzt man natürlich am Quellgerät (UHD-BD), wenn vorhanden, den zweiten HDMI Out (Audio only) um das Audio Signal über den AVR laufen zu lassen, darüber können dann so auch sämtliche HD Tonformate ausgegeben werden.


[Beitrag von Ralf65 am 15. Jun 2018, 05:05 bearbeitet]
Revan335
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Jun 2018, 13:38
Vielen Dank schon mal!

Eine zweite Audio Only HDMI Buchse hat der X700 soweit ich weiß.
Wo muss ich diesen dann am AVR anschließen?
Einfach an einen der HDMI Eingänge?

Ansonsten bliebe ja noch S/PDIF oder ähnliches von UHD Player zu AVR.

Vielen Dank!
Ralf65
Inventar
#4 erstellt: 15. Jun 2018, 15:55
ist eigentlich egal welchen HDMI In Du dazu nutzt

wenn die Eingänge dort benannt sind, dann könnte man natürlich den Eingang "BD" bzw. "Blu-ray" nutzen
Revan335
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 07. Jul 2018, 08:16
Wenn man nicht die Möglichkeit hat ein zweites HDMI Kabel an den TV anzuschließen, kann man dies bspw. hiermit umgehen?

https://www.amazon.d...hwarz/dp/B07BQ4JJS6/

So das man trotzdem UHDs mit dem Player schauen kann und der Ton aus den Boxen des AVR kommt sowie die anderen Geräte am AVR nutzbar sind.

Das Grundproblem ist ja, dass der Denon X2000 nur bis HDMI/HDCP 1.4 kann und somit kein UHD, der Sony TV/Player mit 2.0b bzw. 2.2 aber schon.

Falls so was damit möglich ist, die nächste Frage ob das oben genannte Beispiel empfehlenswert ist oder man ein anderes wählen sollte.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony UBP-X700 vs Sony UBP-X800 Preisunterschied
Tomas306 am 05.06.2018  –  Letzte Antwort am 06.06.2018  –  2 Beiträge
Sony 2018 UHD-BD UBP-X700 DolbyVision
Ralf65 am 09.01.2018  –  Letzte Antwort am 13.01.2018  –  17 Beiträge
Probleme mit Sony UBP-X800
NeWbIe3000 am 04.06.2017  –  Letzte Antwort am 10.06.2017  –  4 Beiträge
Auflösung: Netflix / Sony UBP-X800 o. UBP-X1000
flashboy am 12.03.2018  –  Letzte Antwort am 23.03.2018  –  7 Beiträge
Sony 4K Ultra HD Blu-Ray Player UBP-X700 (2018) mit Dolby Vision
berti86 am 08.01.2018  –  Letzte Antwort am 20.07.2018  –  513 Beiträge
Sony UBP-X1000ES UHD-BD Player
Ralf65 am 01.09.2016  –  Letzte Antwort am 26.06.2018  –  206 Beiträge
Sony UBP-X800 - Kein Bitstream / Dolby Atmos etc
sneak-out am 28.04.2017  –  Letzte Antwort am 29.04.2017  –  3 Beiträge
Sony 4K Ultra HD Blu-ray Player UBP-X800 (2017)
3DSE am 05.01.2017  –  Letzte Antwort am 13.07.2018  –  2220 Beiträge
Sony UBP-X1000ES Ultra HD Blu ray Player
harry3005 am 26.09.2017  –  Letzte Antwort am 26.09.2017  –  2 Beiträge
Gibt es keine UHD Player die 25 frames ruckelfrei beherrschen? X700, UP970, 404 sind raus
KillingJoke_HaHa am 14.04.2018  –  Letzte Antwort am 18.04.2018  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.771 ( Heute: 43 )
  • Neuestes MitgliedStraMu
  • Gesamtzahl an Themen1.412.518
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.891.071

Hersteller in diesem Thread Widget schließen