Welchen BR-Player empfiehlt Ihr mir?

+A -A
Autor
Beitrag
Häne
Stammgast
#1 erstellt: 08. Mai 2008, 06:40
Guten Morgen

Da mich das Abspielen von BR's am PC nervt, möchte ich mir einen Standalone zulegen.

Zur Auswahl stehen:
SHARP BD-HP20S, SAMSUNG BD-P1400 und SONY BDP-S300.

Die neuen Tonformate sind mir nicht wichtig, da mein AVR keinen HDMI-Eingang besitzt.

Ich möchte einfach unproblematisch Filme in HD geniessen.

Wer kann mir bei der Entscheidung helfen und hat allenfalls Erfahrungen mit einem der Probanden gesammelt?

Danke und Gruss
Häne
weyrich
Inventar
#2 erstellt: 08. Mai 2008, 06:48
Ganz ehrlich: Am ehesten den Sony, aber eigentlich weder-noch-noch. Eher den Pana 30 oder die Sony PS3. Grund: 1) Preis-Leistung 2) moderne Features schaden nicht.
DiVol
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Mai 2008, 06:59
Panasonic DMP-BD30 dieser hat bereits die neueste Prozessorgeneration, ist also nicht mehr so lahm beim einlesen einer Blu-Ray.
Und evtl. Bild und Tonunterbrechungen gehöhren nun wirklich der Vergangenheit an .
Häne
Stammgast
#4 erstellt: 08. Mai 2008, 07:21

DiVol schrieb:
Panasonic DMP-BD30 dieser hat bereits die neueste Prozessorgeneration, ist also nicht mehr so lahm beim einlesen einer Blu-Ray.
Und evtl. Bild und Tonunterbrechungen gehöhren nun wirklich der Vergangenheit an .


Danke für den Rat. Aber der Pana ist mir zu teuer!!
Also bitte keine weiteren Beiträge zum Pana mehr. Danke.

Gruss
Häne
Phoenix280
Stammgast
#5 erstellt: 08. Mai 2008, 07:34
Hallo Häne,

habe selbst den Samsung BD P1400 und bin sehr zufrieden damit.
Habe damals zugeschlagen als er für €300,- zu haben war, müsste jetzt noch günstiger sein.
Wenn dir die Online Features nicht wichtig sind und dir das Profil 1.0 reicht, dann müsste der Samsung deinen Erwartungen entsprechen.


Die BR Wiedergabe ist m.E. tadellos, DVD`s sind ganz ok, nutze dafür aber lieber meinen XE1.

Gruß
Phoenix280
DiVol
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 08. Mai 2008, 08:22

Häne schrieb:

Danke für den Rat. Aber der Pana ist mir zu teuer!!
Also bitte keine weiteren Beiträge zum Pana mehr. Danke.

Gruss
Häne


ähm Moment der Panasonic BD-30 kostet bei uns 329,-€
Ich finde den Preis durchaus akzeptabel .
Was wolltest Du denn für einen Blu-Ray Player anlegen ?
daljarak
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 08. Mai 2008, 08:40
Gar keinen !
Sind allesamt noch völlig unausgereift, ich würde noch ein Jahr warten.

Ich habe 3 gehabt, alle Mist um es auf deutsch zu sagen.

Sony 300
Samsung 1400
Pana 30
DiVol
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 08. Mai 2008, 09:03

daljarak schrieb:
Gar keinen !
Sind allesamt noch völlig unausgereift, ich würde noch ein Jahr warten.

Ich habe 3 gehabt, alle Mist um es auf deutsch zu sagen.

Sony 300
Samsung 1400
Pana 30


Das sind die Beiträge die ich mag .
Absolut nichts sagend !
Was genau war denn MIST an den Playern ???

Behellige uns doch mal mit Deinen Erfahrungen .


[Beitrag von DiVol am 08. Mai 2008, 09:04 bearbeitet]
m_schlonz
Stammgast
#9 erstellt: 08. Mai 2008, 09:07
Hallo,
ich kann nur sagen PS3. Die Blu-Ray oder DVD´s werden blitzschnell eingelesen. Bild und Ton sind klasse und das Teil hat noch einen Mehrwert (Medienserver und na gut auch Spielekonsole)
Ich habe den Kauf nicht bereut. In der Zwischenzeit werden auch DVD´s über die PS3 abgespielt.
Häne
Stammgast
#10 erstellt: 08. Mai 2008, 09:15


ähm Moment der Panasonic BD-30 kostet bei uns 329,-€
Ich finde den Preis durchaus akzeptabel .
Was wolltest Du denn für einen Blu-Ray Player anlegen ?


Besten Dank für Eure Mithilfe.

Ich habe mich nun schlussendlich für den Pana entschieden!

Danke und Gruss
Hänä


[Beitrag von Häne am 08. Mai 2008, 09:43 bearbeitet]
catman41
Inventar
#11 erstellt: 08. Mai 2008, 10:15
@m_schlonz,


ich kann nur sagen PS3


Sch... Design u. zu hoher Stromverbrauch!

Gruß
Harry
m_schlonz
Stammgast
#12 erstellt: 08. Mai 2008, 10:51
Schei.. Designe, ja OK sieht nicht gerade optisch Kompatibel zu dem Rest der Anlage aus. Aber die Optik ist durch die Wii schon gesteurt.
Sromverbrauch, ich habe die 40GB Version damit ist es besser.
EiGuscheMa
Inventar
#13 erstellt: 08. Mai 2008, 11:49

Häne schrieb:
Die neuen Tonformate sind mir nicht wichtig, da mein AVR keinen HDMI-Eingang besitzt.


Aber hat denn Dein Bildwiedergabegerät wenigstens einen HDMI-Eingang?

Sonst wäre nämlich der BD-30 der falsche Player
Häne
Stammgast
#14 erstellt: 08. Mai 2008, 12:39

EiGuscheMa schrieb:

Häne schrieb:
Die neuen Tonformate sind mir nicht wichtig, da mein AVR keinen HDMI-Eingang besitzt.


Aber hat denn Dein Bildwiedergabegerät wenigstens einen HDMI-Eingang?

Sonst wäre nämlich der BD-30 der falsche Player :)


Nein, nur DVI, aber mit Adapter kein Problem!

Gruss
Häne
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen BR Player?
lixe am 08.12.2008  –  Letzte Antwort am 11.12.2008  –  5 Beiträge
Welchen BR
Monster-TV am 16.04.2008  –  Letzte Antwort am 20.04.2008  –  11 Beiträge
BR-Player und Tonformate
SB-BiBoB am 19.02.2011  –  Letzte Antwort am 28.02.2011  –  19 Beiträge
Welchen BR-Player für Full-HD Kette?
BlackWidowmaker am 26.06.2009  –  Letzte Antwort am 10.07.2009  –  10 Beiträge
Welchen BR-Player unter 200€
stschroeder am 19.11.2008  –  Letzte Antwort am 19.11.2008  –  9 Beiträge
Welchen BR-Player für Philips 42PFL7606K/02
Uewjkw am 04.01.2012  –  Letzte Antwort am 04.01.2012  –  2 Beiträge
BR Player gesucht
DaywalkerNL am 02.11.2008  –  Letzte Antwort am 04.11.2008  –  2 Beiträge
BR-Player ersteigert
shaqiiii am 20.07.2009  –  Letzte Antwort am 12.08.2009  –  41 Beiträge
BR Player 3D?
Flashgrabber am 14.12.2010  –  Letzte Antwort am 14.12.2010  –  2 Beiträge
Mein erster BR Player.:-(
vadervision am 15.03.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.886 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedDope_polo_felix
  • Gesamtzahl an Themen1.417.714
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.992.657

Hersteller in diesem Thread Widget schließen