Sony BDP-S350 oder Sony BDP-S550?

+A -A
Autor
Beitrag
Timber78
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Aug 2008, 10:27
Hallo zusammen,

im moment bin ich etwas verwirrt bei der Blu-Ray-Auswahl zwischen den beiden oben genannten Playern.

der BDP-S550 kann also DTS-HD eigenständig dekodieren, oder ? und er hat nen analog 7.1 Ausgang.

das sind dann scheints neben dem 1GB Stick die einzigen Unterschiede (ok, blau leuchtende Fernbedienung hin und her)

Jetzt aber zu meiner Zwickmühle:

ich habe bereits einen Sony STR DG 820 7.1-Kanal Surround Receiver und der kann ja auch:
HD Audio Linear PCM Dekodierung
Dolby True HD Dekodierung
dts HD Dekodierung

jetzt will ich den Blu-Ray-Player ja über HDMI 1.3 anschliessen. reicht es dann nicht aus denn der Receiver DTS HD dekodieren kann? muss dass dann der Player auch können? denn bei HDMI ist der analoge 7.1 Ausgang des S550 sinnlos.

dann müßte ich ja logischerweise dts hd auch so haben über meine Teufel Concept S, oder ?

und ist der USB-Stick sooooooo wichtig?
oder sollte ich lieber auf den S550 warten? welche Vorteile hätte ich denn mit dem?

schon mal herzlichen Dank
Timber
86bibo
Inventar
#2 erstellt: 08. Aug 2008, 12:02
Also wenn dein AVR Decoder für die neuen Tonformate hat, dann ist der 550 eigentlich nicht notwendig, denn du brauchst einfach nur die Bitstreamausgabe und die können beide. Der S550 ist von vornherein schon Prifl 2.0, wenn das dann per Update für den S350 auch noch kommt (geplant), dann hast du außer der beleuchteten FB keine Unterschied. Den Stick brauchst du für Blu-ray live, da dort ein Speichermedium benötigt wird, der Player hat nämlich keinen internen Speicher. Den kannst du für den S350 aber auch für 10€ nachkaufen.

Wieso du allerdings für das Concept S die neuen Tonformate nutzen willst, ist mir schleierhaft. Hier solltest du vielleicht in naher Zukunft mal etwas ändern, falls du wirklich an gutem Surroundklang interessiert bist.
Timber78
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Aug 2008, 12:24
danke dir für deine Antwort.

dann werde ich wohl beim preislich angenehmeren S350 einpendeln.

wo kann man denn so einen Stick kaufen? gibts denn schon irgendwo ? wird der vorne oder hinten eingesteckt und braucht man den wirklich für BDLive?

und das Profil 2.0 auf den 350er kommt ist wohl schon sicher? nicht dass ich dann den 350er hab und dann heißt es ätsch bätsch ... wäre nicht so klasse.

die Lautsprecher habe ich noch von meiner alten Anlage. die werden aber noch im Laufe des Jahres augetauscht *ggg*
86bibo
Inventar
#4 erstellt: 08. Aug 2008, 13:47
Das müsste eigentlich eine Handelsübliche Speicherkarte sein, wie sie auch in Digicams, etc. zu finden ist. Für Blu-ray live brauch man die definitiv, da die Online-Materialien runtergeladen, bzw. zumindest zwischengespeichert werden müssen. Um sich einen Flashspeicher oder Festplatte zu sparen haben das Panasonic und Sony über den Stick gelöst.

Angekündigt ist ein Update auf Profil 2.0, also gehe ich davon aus, das es kommt, aber eine Garantie würde ich dafür nicht abgeben.
Timber78
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Aug 2008, 16:06
habs gerade auf der Sony-Homepage gelesen, dass wohl das Update auf 2.o im Oktober rauskommen soll für den 350er. also scheint es Sony wohl ernst damit.

weiß man schon ungefähr wann der 350er rauskommen wird ?

das war dann wohl auch meine letzte Frage :-)

liebe Grüße
Timber
TedStriker
Stammgast
#6 erstellt: 08. Aug 2008, 17:15

Timber78 schrieb:
habs gerade auf der Sony-Homepage gelesen, dass wohl das Update auf 2.o im Oktober rauskommen soll für den 350er. also scheint es Sony wohl ernst damit.

weiß man schon ungefähr wann der 350er rauskommen wird ?

das war dann wohl auch meine letzte Frage :-)

liebe Grüße
Timber


Der S350 soll passend zum Firmware-Update im Oktober auf den Markt kommen.

Gruß, Nils

P.S.: Das mit dem USB-Stick soll nach Berichten aus Amerika nicht ganz so einfach sein, da Sony den Anschluss so ausgelegt hat, dass sperrigere Sticks nicht passen. Aber Sony hat natürlich einen passenden Stick im Programm. Ein Schelm wer böses dabei denkt.
Timber78
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 08. Aug 2008, 17:51
also wirklich ... wie kannst du Sony nur sowas unterstellen *lol*

hab aber schon damit gerechnet .. wenn man sich die Rückseite ansieht ist das Platzangebot echt nicht so groß falls es der vorgesehene Steckplatz ist ....

aber solange ich unterm Strich noch billiger wegkomm als mit dem S550 ist es mir recht :-)

cheers und saludos an alle

Timber
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony BDP S350 oder S550
Overdose_Audio am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 04.03.2009  –  12 Beiträge
Sony stellt neue BD-Player vor: BDP-S350 & BDP-S550
mike_digital am 27.02.2008  –  Letzte Antwort am 25.11.2009  –  88 Beiträge
SONY BDP-S350
eurojoe7 am 09.09.2008  –  Letzte Antwort am 26.01.2015  –  2960 Beiträge
Sony BDP-S350 oder BDP-S360
DennisW am 04.01.2010  –  Letzte Antwort am 05.01.2010  –  4 Beiträge
Sony BDP-S550 Verstärker ?
Limönchen am 08.10.2008  –  Letzte Antwort am 08.10.2008  –  3 Beiträge
Sony BDP S550 oder Philips BDP-7300
mr_krombacher am 16.06.2009  –  Letzte Antwort am 18.06.2009  –  4 Beiträge
Sony BDP-S300 oder S350?
mausi78 am 14.09.2008  –  Letzte Antwort am 21.09.2008  –  10 Beiträge
Sony BDP-S350 welche Videoformate
dasilva65 am 22.05.2009  –  Letzte Antwort am 24.05.2009  –  4 Beiträge
SONY BDP-S350 True-HD?
Sorsa am 06.05.2009  –  Letzte Antwort am 06.05.2009  –  4 Beiträge
Sony BDP-S350 HD-Tonformate
touchdown* am 20.06.2009  –  Letzte Antwort am 21.06.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.818 ( Heute: 51 )
  • Neuestes MitgliedKevinb
  • Gesamtzahl an Themen1.412.602
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.892.528

Hersteller in diesem Thread Widget schließen