Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Sony stellt neue BD-Player vor: BDP-S350 & BDP-S550

+A -A
Autor
Beitrag
mike_digital
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Feb 2008, 13:12



erste technische daten der neuen sony player BDP-S350 & BDP-S550:

> format blu-ray 2.0
> ethernet anschluss für "BD-Live"*
> BonusView (picture-in-picture)
> support von "x.v.Color" (sony's version von deep color)
> 24fps
> Dolby TrueHD und Dolby Digital Plus support

speziell BDP-S550:
> DTS-HD und Master audio support
> 1GB USB Stick

(quelle: www.trustedreviews.com

*gerüchten zufolge wird die netzwerk verbindung nicht nur für online-extras wie zusätzliche bonus features für filme und firmware updates herhalten, sondern auch der kontrolle des users dienen !!? --> das soll heissen, dass evtl. gecrackte firmware bzw. gecracktes DRM dann via dem ethernet anschluss seitens der hersteller wieder rückgängig gemacht werden kann !
zudem sollen auch werbeinhalte über den ethernet port laufen...(quelle: www.theinquirer.net

anmerkung meinerseits: falls sich die gerüchte bewahrheiten, wäre das wieder mal ein dickes minus für uns kunden. jetzt haben wir leider keine wahl mehr ob blu-ray od. hd-dvd


erscheinungstermine und preise für die player werden zumindest für die usa mit sommer-herbst 2008 angegeben.
die preise liegen bei 400USD für den BDP-S350 und 500USD für den BDP-S550.

greetz,

mike

------------------
EDIT: sorry, hab den ersten thread zum thema übersehen..

@mods: vielleicht kann man meinen thread DIESEM hier anhängen ?


[Beitrag von mike_digital am 27. Feb 2008, 13:23 bearbeitet]
thecatch
Neuling
#2 erstellt: 11. Mrz 2008, 01:01
Hallo,

ich suche nach einem Blue Ray spieler, der die neuen Audio-formate mit Onboard Decoder an die Analogen (mind. 5.1)-Ausgänge liefert.

Wird das der 550er von Sony können?

Viele Grüße
0300_Infanterie
Inventar
#3 erstellt: 01. Mai 2008, 16:48

thecatch schrieb:
Hallo,

ich suche nach einem Blue Ray spieler, der die neuen Audio-formate mit Onboard Decoder an die Analogen (mind. 5.1)-Ausgänge liefert.

Wird das der 550er von Sony können?

Viele Grüße


ja, wenn ich richtig informiert bin hat er sogar 7.1 Analog-out.
Ausserdem sollte er auch über HDMI alle Formate als LPCM ausgeben können (so wie der Pana BD50). Das ist für User eines älteren AVR (bei mir DENON 4306) wichtig: Bild & Ton per HDMI, keine neuen Settings nötig
celle
Inventar
#4 erstellt: 01. Mai 2008, 21:26
Einen ausführlichen Thread gibt es hier schon:

http://www.hifi-foru...um_id=166&thread=838
0300_Infanterie
Inventar
#5 erstellt: 02. Mai 2008, 08:50
Ja danke, hattest Du schon mal gepostet den Link.
Bin fleisig am lesen
0300_Infanterie
Inventar
#6 erstellt: 03. Mai 2008, 12:30
@Celle: Weisst Du schon genaueres über die Öffnungs-Kinematik?
Sieht für mich eher nach dem System aus, das u.a. Panasonic verwendet.
Dabei fand ich die Variante des Sony S500 so schön
BMWDaniel
Inventar
#7 erstellt: 22. Mai 2008, 21:18
Bin mal gespannt wie sich der gegen den Panasonic behauptet
0300_Infanterie
Inventar
#8 erstellt: 22. Mai 2008, 22:48
... welchen?
Oder S350 gegen BD30 & S550 gegen BD50?
Vielleicht kommt ja auch mal wieder ein Sony in silber
KennyMcC
Neuling
#9 erstellt: 24. Okt 2008, 14:51
Hallo Leute,

mal ein Frage. Kann jemand etwas zum Liefertermin des S550 sagen, bzw. ob es da größere Lieferschwierigkeiten gibt?
Habe den Player vor einem Monat im T-Online-Shop bestellt und habe gestern ein Mail bekommen, das der vorrausichlich neue Liefertermin am 30.01.09 wäre...
Donld1
Inventar
#10 erstellt: 24. Okt 2008, 16:01
Laut meinem Händler soll er am 05.11. kommen.

Grüsse
Mr.Topi
Stammgast
#11 erstellt: 24. Okt 2008, 18:32
Also so weit wie ich weiß,soll er in der nächsten Woche kommen!

Gruß
Andreas
Donld1
Inventar
#12 erstellt: 24. Okt 2008, 19:19
das wäre cool. bin echt mal gespannt wie er ist
KennyMcC
Neuling
#13 erstellt: 24. Okt 2008, 21:47
War heute einmal in einem der großen Märkte und die konnten mir keinen Liefertermien nennen. Bei Sony direkt im Onlineshop ist er lieferbar.
Donld1
Inventar
#14 erstellt: 24. Okt 2008, 23:08
der wird schon kommen. Denke auf jeden Fall vor Weihnachten, aufgrund des Weihnachtsgeschäft. Die wären ja blöde, wenn Sie erst danach liefern würden.
moehrensteiner
Stammgast
#15 erstellt: 31. Okt 2008, 11:01
Hat jetzt jemand schon den BDP-S550 gekauft und bei sich getestet, denn der Player ist jetzt bei mehreren Anbietern lieferbar?

Ich schwanke zwischen dem Panasonic BD55 und eben dem Sony S550, der Sony ist ab jetzt lieferbar, der Panasonic BD55 wohl mittelfristig immer noch nicht , zu meinen Sony TV KDL-46W4500 ließe sich ein Sony BD Player via Bravia-HDMI-Link sicherlich optimal steuern , sieht optisch wertiger aus (keine platte Flunder, ist auch besser gebaut) und bringt eine beleuchtete Fernbedienung mit.

Nachteil vom S550: [versteht keine mp3 mehr, ebensowenig wie der neue highend BDP-S5000ES :cut], 29 Watt Verbrauch

Vorteile vom Pana BD55 wären: versteht mp3 (+ divx, ist mir nicht wichtig), soll minimal besseres PQ haben (zu künstlich???), etwas lauter im Betrieb (Laufwerksgeräusche), 21 Watt Verbrauch, bessere Fehlertoleranz bei zerkratzten Medien

Soll ich doch noch wieder zugunsten des Sonys umschwenken oder noch länger abwarten?

Sind die Unterschiede zwischen BD55 und BDP-S550 in Bezug auf PQ und DVD-Material-Skalierung so gravierend?

P.S. so wichtig ist mir mp3-Wiedergabe doch nicht mehr, im Grunde sogar vernachlässigbar bei den Auswahlkriterien und die 8 Watt Differenz, sind glaube ich auch geschenkt...


Was meint ihr?
0300_Infanterie
Inventar
#16 erstellt: 31. Okt 2008, 12:28
... kurze Anmerkung: Die ersten BD55 sind im 35/55-Thread als "VERSANDT" gepostet worden...
Shangri-La
Stammgast
#17 erstellt: 31. Okt 2008, 13:45
moehrensteiner
Stammgast
#18 erstellt: 31. Okt 2008, 14:47
Naja hat sich für mich erledigt. Ein BD55 spielt gerade bei mir die Gratis-BD ab. So ging es also doch schneller.

Am liebsten wäre mir ein BD55 intern in einem BDP-S550 Gehäuse gewesen, aber alles kommt eben sehr selten zusammen

Später wird es hoffentlich auch mal von Denon oder Yamaha bezahlbare Profil 2.0 BD-Player geben mit einer wertigen Metall-Bedienfront, der trauere ich jetzt schon nach...


[Beitrag von moehrensteiner am 31. Okt 2008, 14:51 bearbeitet]
0300_Infanterie
Inventar
#19 erstellt: 31. Okt 2008, 14:49

moehrensteiner schrieb:
Naja hat sich für mich erledigt. Ein BD55 spielt gerade bei mir die Gratis-BD ab. So ging es also doch schneller.

Am liebsten wäre mir ein BD55 intern in einem BDP-S550 Gehäuse gewesen, aber alles kommt eben sehr selten zusammen :)


... wenn dann das vom 500er
speeddiver23
Inventar
#20 erstellt: 02. Nov 2008, 22:41
Wie sind die Einlesezeiten beim 550ziger?

Beim 300er konnte ich einen halben Tag Urlaub nehmen bevor es los ging!!!
xpflash
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 04. Nov 2008, 16:41
hi

also ich habe mir gestern den blu ray player sony bdp s 550 geholt und an meinen hd ready 37" samsung angeschlossen...
und...

sieht verdammt gut aus (dabei habe ich noch garnicht wirklich viel konfiguriert) - fahre über hdmi 1080i modus (1080 p kann der tv nicht)- 1080/24p ist ausgeschaltet.

was mich wirklich überrascht hat ist der ton! - so fein aufgelöst hatte ich das bei dd5.1 noch nicht. und ich fahre nicht über audio hdmi sondern coax auf einen dd5.1/dts reciever. da ist also noch einiges drin (plane den onkyo 605 zu kaufen)

bei normalen dvds (abgespielt auf diesem player) sehe ich keinen unterschied zu vorher. war aber auch schon mit einem upscaling gerät (ebenfalls von samsung) verwöhnt.

zu den fakten: sitze etwa 2m weg vom tv - aber auch weiter hinten ist ein unterschied mehr als merkbar. siehe beitrag von Hobre0815

(als referenz habe ich "unsere erde" (diese disc ist mehr als genial) und "bank job" genommen.

fazit: vielleicht hab ich glück mit meinem samsung tv aber im gegensatz zu "echten full hd" geräten (hatte die möglichkeit zu testen) sehe ich eigentlich keinen unterschied!

blu ray rulez
samsung rulez
sony rulez
"unsere erde" rulez

so macht disc schaun/hören wirklich spass!

lg
speeddiver23
Inventar
#22 erstellt: 04. Nov 2008, 17:27

xpflash schrieb:
hi

also ich habe mir gestern den blu ray player sony bdp s 550 geholt und an meinen hd ready 37" samsung angeschlossen...
und...

sieht verdammt gut aus (dabei habe ich noch garnicht wirklich viel konfiguriert) - fahre über hdmi 1080i modus (1080 p kann der tv nicht)- 1080/24p ist ausgeschaltet.

was mich wirklich überrascht hat ist der ton! - so fein aufgelöst hatte ich das bei dd5.1 noch nicht. und ich fahre nicht über audio hdmi sondern coax auf einen dd5.1/dts reciever. da ist also noch einiges drin (plane den onkyo 605 zu kaufen)

bei normalen dvds (abgespielt auf diesem player) sehe ich keinen unterschied zu vorher. war aber auch schon mit einem upscaling gerät (ebenfalls von samsung) verwöhnt.

zu den fakten: sitze etwa 2m weg vom tv - aber auch weiter hinten ist ein unterschied mehr als merkbar. siehe beitrag von Hobre0815

(als referenz habe ich "unsere erde" (diese disc ist mehr als genial) und "bank job" genommen.

fazit: vielleicht hab ich glück mit meinem samsung tv aber im gegensatz zu "echten full hd" geräten (hatte die möglichkeit zu testen) sehe ich eigentlich keinen unterschied!

blu ray rulez
samsung rulez
sony rulez
"unsere erde" rulez

so macht disc schaun/hören wirklich spass!

lg


hallo xpflash,

und wie empfindest du die Start und einlese Zeiten beim 550er?

Und wo hast du deinen player her?,und was hast du bezahlt?

gruß
xpflash
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 04. Nov 2008, 20:07
hi

habe ich über geizhals in österreich (wien) bestellt und gleich abgeholt. 349 euro

startzeiten sind für mich kein thema/problem
schätze ca. 10 sek. nach dem einlegen der disc erscheint erstes bild
kipfel
Stammgast
#24 erstellt: 04. Nov 2008, 21:10
Sagt mal, gibts eigentlich in Sachen Verabeitungsqualität, Haptik und Optik, Unterschiede zwischen dem 350 und dem 550?

Oder sind die diesbezüglich gleichauf?




.
chappie
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 04. Nov 2008, 23:15
nabend, heute abend wird um 21.30 auf giga tv in der sendung screen der s 550 und bd live demonstriert.

gruss
chris877
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 04. Nov 2008, 23:52
Vielleicht kann jemand der stolzen Besitzer des Sony BDP-S550 die MP3-Fähigkeit über CD/DVD testen. Wäre auch für mich ein Kaufkriterium. Es steht nirgendwo explizit, das er es nicht kann. Der BDP-S350 kann es laut einiger Besitzer nicht.
Danke vorab...
Captain_Karracho
Stammgast
#27 erstellt: 05. Nov 2008, 16:35
Kan der 550 in Sachen DVD Hochscalierung und deinterlacing einem "Denon 1920" das Wasser reichen?
Sonst würde ich meinen Denon verkaufen, da er sich nicht mit meinem neuen Onkyo versteht! /=
dmstender
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 05. Nov 2008, 21:34
So, mein 550 ist nun auch endlich da. (Von Cyberport für 319 Euro) Hatte vorher einen 500er und der Unterschied beim Hochfahren und Einlegen einer Disc ist wie Tag und Nacht.

Das Gehäuse macht einen edleren Eindruck als ich befürchtet hatte. Die motorische Blende vom 500er wäre schon schick gewesen, aver auch so macht das Gerät etwas her.

Viel getestet habe ich bisher noch nicht. Die Batman BD traue ich mich nicht auszupacken, falls ich das Gerät wieder zurückschicken sollte. Ich habe eben mal eine selbstgebrannte BD-RE eingelegt und da tut sich der Player leider eine ganze Ecke schwerer (laute Artefakte, Pixelfehler...) als der Samsung 1500, auf dem ich dieselbe Disc ganz problemlos abspielen konnte. Beim Sony 500 hatte ich bei BD-RE eigentlich keine Probleme bemerkt.

Werde jetzt mal weiter testen...
grumi
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 05. Nov 2008, 23:17
hi leute,

denke bin hier in diesem thread sehr gut aufgehoben (wohl in einigen anderen auch, aber irgendwo muss ich ja anfangen und spammen möchte ich nicht.)

also, habe mir heute bei MM für 429€ den sony s550 geholt und zudem von lg, den ggw 20 l blu ray brenner 199€.

bin heute schon den ganzen tag am testet.

den pana 55 find ich optisch schicker, aber der kost nochmal ne stange mehr (und war nicht vorrätig).

ist an meinem sharp 46x20e,sowie meinem teufel angeschlossen.

zum s550:

- absolut überhaupt nicht zu hören (selbst wenn man sein ohr auflegt -nichts. (bin da sehr pingelig)
- einlese geräusche macht normale laufwerksgeräusche, kurzes quitsch-quitsch und schon ist alles vorbei

habe die beigelegte batman begins BR getestet, schickes bild, sound ist auch top. ist über coax angeschlossen, wirklich sehr filigrane tonwiedergabe (hab ich bis jetzt noch nicht gehört)

zum lg ggw 20 l:

- ist etwas größer (nach hinten, hab aber genug platz in meinem gehäuse)
- mitgelieferte sw testet den pc auf BR/HD tauglichkeit
- clone modus von lcd's muss ausgeschaltet werden, sonst quitiert power dvd 7.3 den dienst
- film wurde (zuerst) nicht erkannt
- erst nach dem FW update auf Y05 des brenners UND update von power dvd (über auto update funktion) wird sie erkannt und abgespielt
- laufwerk ist entgegen meinen erwartungen oder diversen foren einträgen absolut leise! (man hört auch hier nichts, kein brummen,vibrieren...einfach nichts)
- einlese vorgang ebenfalls wie beim sony -> quitsch-quitsch und dann ist gar nichts mehr von ihm zu hören (nur die blaue blinkende led zeigt, dass da was passiert)
- einlese vorgang ist um welten(!) schneller als beim sony (auch mit "schnellstart"!)

gut... das konfigurieren vom brenner nebst software und der anlage (wegen spdif -> 5.1 hat schon bischen zeit gefressen, aber es läuft jetzt in 5.1/ac3).

so... und nun haltet mich für verrückt aber... irgendwie sehe ich beim abspielen von batman keinerlei(!) qualitäts unterschiede.

nochwas zum sony, folgende medien habe ich getestet:

mp3:
~~~~
der rohling wird zwar erkannt, aber abspielbar ist bei mir nichts.es öffnet sich bei mir -automatisch- das menü "foto" (ist ähnlich von der ps3) und ich sehe auch jeden einzelenen datei namen, aber ich kann keine aktion auswählen. egal welches andere menüs ich öffne....

cd-r/w;dvd-r/w;dvd+r/w wurden bei mir alle samt ohne probleme erkannt.

filme als daten gebrannt (avi,mpeg) werden ähnlich mp3's behandelt

evtl lehnt absichtlich die menüführung vom s550 an die ps3, weil sie identisch sein könnte und somit -hoffentlich- viele viele neufunktionen implementiert werden können (?)

bei svcd verhält es sich wie bei den mp3's.

der sony ist wirklich schick, einschalten, BR einlegen und los gehts. 24p led leuchtet brav vor sich hin, kein bild zittern,zerren oder unschärfe.... das habe ich aber auch bei dem BR brenner (24p kann ich leider nicht überprüfen)...jmd evtl ne idee?

der brenner hingegen erkennt problemlos alle oben erwähnten medien... nur bdre habe ich nicht testen können.

...aber ist die differenz von 429€ vs 199€ gerechtfertigt???

online wird wie folgt sogar gehandelt:
sony s 550 -> 300€ (inkl VK)
LG ggw 20 -> 180€ (inkl VK)

frage mich die ganze zeit ob sich die 120€ mehrpreis zum sony noch lohnen (man kauf ja quasi im sony ein mobo,diverse decoder und ext. anschlüsse mit -> die eh im pc schon vorhanden sind bzw eh über ext. decoder ausgegeben werden...)

werde noch ein paar freunde/bekannt zum we einladen und beide geräte mal vorführen,bzw testen (vllt sehen sie ja einen unterschied oder argumentieren "pro" sony).

vorallem werden BR aus videotheken von mir getestet...mal sehen wie gut die laufwerke darin sind...

wenn jmd einen wunsch hat, was ich testen könnte... immer her damit :o).

versuche transformers und casino royale aufzutreiben...

gruß
ps: achso... wegen dvd.. habe bad boys II laufen lassen.sieht soweit gut aus. habe nur den vergleich zum toshi kt e 470. schrift ist grisselig, wenn man ca 50cm vor dem sharpi steht (punkt für punkt einstellung ist hier am besten)


[Beitrag von grumi am 05. Nov 2008, 23:22 bearbeitet]
chris877
Hat sich gelöscht
#30 erstellt: 06. Nov 2008, 01:12
Vielen Dank mal für deine ausführliche Beschreibung. Jetzt steht fest, das mp3 definitiv mit dem BDP-S550 nicht möglich ist. Schade eigentlich, der Vorgänger konnte das...
grumi
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 07. Nov 2008, 16:54
@chris

kommando zurück

also wenn ich die mp3 als reine audio CD(!) (700MB,nero) brenne und einlege wird sie als "audio cd" erkannt -und das dürfte dich vllt freuen... auch abgespielt!

allerdings id3 tag oder titel/interpret werden nicht angezeigt. es steht nur "audio-cd titel 2"

aber dvd-r/w gefüllt mit mp3 bekomm ich nich zum laufen... ok, war ja auch nur kurz angetestet...werds nochmal probieren, später wenn ich mehr zeit hab.

@all
gestern längere BR session eingelegt (urlaub sei dank).... hab das gerät nun in meinem lowboard verfrachtet, stand vorher davor. nach 2 filmen springt bei mir der lüfter vom sony an... hab ich aber erst mitbekommen, als ich zum sony hin bin um einen anderen film einzu legen, also auf 30-max 50cm ist der lüfter in einem absolut stillen raum, wahrnehmbar...beim filme schauen in leisen passagen hab ich ihn nicht mehr "gespürt".

hab auch mal weiter den LG brenner getestet...also egal wie weit ich meinen tv feintune...das bild ist über den sony... dann deutlich besser, diesmal hab ich mir referenzfilme geholt (transformers,casino royal,iron man)

und iron man wird beim htpc nicht abgespielt, hängt sich im menü auf (war aber auch schon bekannt, das problem).

zudem ist mir aufgefallen,wenn man die menü`s im sony schnell durchlaufen möchte.. hab ich es 2x geschafft, dass er sich weghängt... reagieert dann nur noch auf auswurf,bzw power off taste....
rr12
Inventar
#32 erstellt: 07. Nov 2008, 18:26

grumi schrieb:
@chris

kommando zurück

also wenn ich die mp3 als reine audio CD(!) (700MB,nero) brenne und einlege wird sie als "audio cd" erkannt -und das dürfte dich vllt freuen... auch abgespielt!

allerdings id3 tag oder titel/interpret werden nicht angezeigt. es steht nur "audio-cd titel 2"

aber dvd-r/w gefüllt mit mp3 bekomm ich nich zum laufen... ok, war ja auch nur kurz angetestet...werds nochmal probieren, später wenn ich mehr zeit hab.


na klar, du erstellst und spielst ja auch nur ne normale audio cd!!!
siehe:
http://www.hifi-foru...ck=1&sort=lpost&z=30
chris877
Hat sich gelöscht
#33 erstellt: 07. Nov 2008, 22:02
Der Test müsste mit einer normalen cd/cd-rw und mp3 gemacht werden. Einfach die mp3`s draufbrennen und cd abschliessen (wichtig), sonst funzt es nicht. Bei DVD kann das sein, das es mit mp3 nicht geht. Wie schon erwähnt ist es komisch, das bei vielen Webshops in den technischen Informationen "mp3" für die Wiedergabe steht. Vielleicht geht das über den beigelegten Speicherstick auf der Rückseite...
EinarmigerBandit
Stammgast
#34 erstellt: 08. Nov 2008, 00:09
@grumi

Heißt das das dein S550 die Iron Man BD jetzt gar nicht abspielt ?
chris-182
Stammgast
#35 erstellt: 08. Nov 2008, 02:59
Hallo,

hab mir grad mal den Produktvergleich zwischen S350 und S550 auf der Sony-Seite angeschaut und wenn ich das richtig verstehe, besteht der Hauptunterschied zwischen den beiden dass der 550 "DTS-HD Master Audio Decoding" hat und der 350 nicht.
Da aber beide dies per Bitstream ausgeben, ist der Unterschied nicht relevent, wenn man den Player per HDMI an nen Onkyo 606 anschließt, oder irre ich mich da?
Den analogen 7.1-Kanal-Ausgang, den der 550 braucht man dann auch nicht mehr, oder?

Man kann sich also die knapp 100 Euro Preisunterschied sparen, oder übersehe ich da noch etwas?
moehrensteiner
Stammgast
#36 erstellt: 08. Nov 2008, 07:52

chris877 schrieb:
Der Test müsste mit einer normalen cd/cd-rw und mp3 gemacht werden. Einfach die mp3`s draufbrennen und cd abschliessen (wichtig), sonst funzt es nicht. Bei DVD kann das sein, das es mit mp3 nicht geht. Wie schon erwähnt ist es komisch, das bei vielen Webshops in den technischen Informationen "mp3" für die Wiedergabe steht. Vielleicht geht das über den beigelegten Speicherstick auf der Rückseite...



Leute, zur MP3-Funktion: Da gibt es nichts - absolut NIX - auszutesten. Alle neuen Sonys ab S350 aufwärts bis einschließlich dem neuen HighEnd S5000ES können kein MP3 (und DivX).

Das viele Webshops diese FALSCHINFORMATIONEN noch immer berichten rührt daher, dass ursprunglich Sony das MP3-Feature als vorhanden angegeben hatte und erst später aus den offiziellen Infos gestrichen hat, welches offensichtlich div. Webshops nicht korrigiert haben.(Selbst AreaDVD hat bei seinem S550-Test nur die alte Feature-Liste von Sony abgeschrieben, ohne die mp3-Funktion wirklich auf Vorhandensein überprüft zu haben).

Ihr könnt testen und nochmals testen, ihr werdet dadurch den neuen Sony-Playern die MP3-Fähigkeit nicht beibringen...

Außerdem... lest ihr euch eigentlich die Betriebsanleitungen gründlich durch? Da steht doch nirgends etwas von mp3-Wiedergabe!


[Beitrag von moehrensteiner am 08. Nov 2008, 08:01 bearbeitet]
0300_Infanterie
Inventar
#37 erstellt: 08. Nov 2008, 15:06

chris-182 schrieb:
Hallo,

hab mir grad mal den Produktvergleich zwischen S350 und S550 auf der Sony-Seite angeschaut und wenn ich das richtig verstehe, besteht der Hauptunterschied zwischen den beiden dass der 550 "DTS-HD Master Audio Decoding" hat und der 350 nicht.
Da aber beide dies per Bitstream ausgeben, ist der Unterschied nicht relevent, wenn man den Player per HDMI an nen Onkyo 606 anschließt, oder irre ich mich da?
Den analogen 7.1-Kanal-Ausgang, den der 550 braucht man dann auch nicht mehr, oder?

Man kann sich also die knapp 100 Euro Preisunterschied sparen, oder übersehe ich da noch etwas?


... wenn Du ihn an deinen Onkyo 606 anschließt und diesen mit Bitstream fütterst reicht der 350er wohl völlig!
speeddiver23
Inventar
#38 erstellt: 08. Nov 2008, 15:52
Hallo Forum-User,

habe heute meinen Sony 550 bekommen. Top Preis und schnelle Lieferung dank Hifi-Edition.(Danke nochmals an dieser Stelle)

Leider habe ich gleich mal zwei Sachen festgestellt, die mir nicht so gefallen.

1. Am Karton wurde der Batman-Inside Aufkleber entfernt, und dieser wurde geöffnet und wieder verschlossen. Die Batman Blu-Ray war nicht dabei. War bei Euch die Blu-Ray Disc dabei???

2. Habe gleich mal mein Sony an meinen Denon 4308 angeschlossen und Transformers auf Eng. in Dolby HD gelegt. Am Display vom AV wurde auch HD angzeigt, aber, der Ton war so schwach und leise, dass ich mich gefragt hatte: "Sind das die Neuen Formate" welch eine Ernüchterung. Habe dann im Film auf DE Dolby Digital gstellt, und höre da, die Hütte fliegt weg. Bin schon einwenig verwundert über den Klang. Werde noch mal testen, dass Signal als Downmix rüber zuschicken.

Zum Player selbst, ich hatte vorher den Sony 300, kein Vergleich. Optik und Haptik gehen zu gunsten des 550. Die Startzeit hat sich enorm verbessert, und auch das einlesen geht besser von der Hand.

Alles in allem, für den ersten Eindruck, doch ein nettes Spielzeug.
EinarmigerBandit
Stammgast
#39 erstellt: 08. Nov 2008, 16:11
Sauerei, die Batman Scheibe gehört dazu. Habe meinen gestern bekommen. Hatte ihn für 288euro vorbestellt. Die Blu-Ray war dabei.
Das Gerät selbst finde ich optisch schonmal sehr gelungen. Sieht irgendwie nach etwas mehr wie der 350er aus.

Testen kann ich erst nächste Woche wenn mein TV kommt. Allerdings würde mich die Iron Man Sache intressieren.
speeddiver23
Inventar
#40 erstellt: 08. Nov 2008, 16:15

EinarmigerBandit schrieb:
Sauerei, die Batman Scheibe gehört dazu. Habe meinen gestern bekommen. Hatte ihn für 288euro vorbestellt. Die Blu-Ray war dabei.
Das Gerät selbst finde ich optisch schonmal sehr gelungen. Sieht irgendwie nach etwas mehr wie der 350er aus.

Testen kann ich erst nächste Woche wenn mein TV kommt. Allerdings würde mich die Iron Man Sache intressieren.



Wo hattest du Deinen gekauft?

Was ist denn mit Iron Man?

Lief bei meinem 300er Top. Werde den mal heute oder morgen testen.
densa
Inventar
#41 erstellt: 08. Nov 2008, 20:01

speeddiver23 schrieb:
Hallo Forum-User,

habe heute meinen Sony 550 bekommen. Top Preis und schnelle Lieferung dank Hifi-Edition.(Danke nochmals an dieser Stelle)

Leider habe ich gleich mal zwei Sachen festgestellt, die mir nicht so gefallen.

1. Am Karton wurde der Batman-Inside Aufkleber entfernt, und dieser wurde geöffnet und wieder verschlossen. Die Batman Blu-Ray war nicht dabei. War bei Euch die Blu-Ray Disc dabei???

2. Habe gleich mal mein Sony an meinen Denon 4308 angeschlossen und Transformers auf Eng. in Dolby HD gelegt. Am Display vom AV wurde auch HD angzeigt, aber, der Ton war so schwach und leise, dass ich mich gefragt hatte: "Sind das die Neuen Formate" welch eine Ernüchterung. Habe dann im Film auf DE Dolby Digital gstellt, und höre da, die Hütte fliegt weg. Bin schon einwenig verwundert über den Klang. Werde noch mal testen, dass Signal als Downmix rüber zuschicken.

Zum Player selbst, ich hatte vorher den Sony 300, kein Vergleich. Optik und Haptik gehen zu gunsten des 550. Die Startzeit hat sich enorm verbessert, und auch das einlesen geht besser von der Hand.

Alles in allem, für den ersten Eindruck, doch ein nettes Spielzeug. :D



ich weiß nicht, ob es beim S550 auch so ist, aber bei meinem S350 war als werkeinstellung eine dynamik begrenzung im sound menu eingestellt, gucke zwar nur stereo aber habe mich teilweise auch über sehr leisen ton gewundert und siehe da, dynamik begrenzung raus und alles wieder normal.

gruß jan
grumi
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 08. Nov 2008, 21:21
hui,

da is man mal ein paar tage nicht da

also... nochmal zum klar stellen.

ich teste derzeit den s550 UND den LG ggw 20 L brenner.

der LG brenner, spielt iron man NICHT (ist wohl ein bekanntes problem)

zu den mp3... chris ja danke für deinen hinweis, aber als informatiker wird mich so eine mp3 cd bestimmt nicht so lange aufhalten :D.

ich hab mp3 (bis 10mblänge) auf ne 700er cd-r gebrannt mit nero. ca 79.46min länge. eingelegt und er SPIELT diese!

nur bei dvd-r/w spielt er sie nicht. er erkennt, zwar dass da etwas drauf ist, zeigt mir auch die vollständige syntax an auch samt suffix (also *.mp3 etc) aber spielt die von dvd NICHT ab.

zu divx und avi container klassen...hab ich nicht probiert.habe hier aber eine testdvd mal damals herunter geladen..wenn ich sie finde.. teste ich sie mal....

wegen der batman BD... ich hab im MM sowas ähnliches erlebt... ich nehme grundsätzlich nie den obersten und nie den zweiten karton von oben... und der dritte karton hatte keinen aufkleber und keine BD drin... aber bei meinem war ein aufkleber drauf und eine BD drin

gruß
speeddiver23
Inventar
#43 erstellt: 08. Nov 2008, 22:06

densa schrieb:

speeddiver23 schrieb:
Hallo Forum-User,

habe heute meinen Sony 550 bekommen. Top Preis und schnelle Lieferung dank Hifi-Edition.(Danke nochmals an dieser Stelle)

Leider habe ich gleich mal zwei Sachen festgestellt, die mir nicht so gefallen.

1. Am Karton wurde der Batman-Inside Aufkleber entfernt, und dieser wurde geöffnet und wieder verschlossen. Die Batman Blu-Ray war nicht dabei. War bei Euch die Blu-Ray Disc dabei???

2. Habe gleich mal mein Sony an meinen Denon 4308 angeschlossen und Transformers auf Eng. in Dolby HD gelegt. Am Display vom AV wurde auch HD angzeigt, aber, der Ton war so schwach und leise, dass ich mich gefragt hatte: "Sind das die Neuen Formate" welch eine Ernüchterung. Habe dann im Film auf DE Dolby Digital gstellt, und höre da, die Hütte fliegt weg. Bin schon einwenig verwundert über den Klang. Werde noch mal testen, dass Signal als Downmix rüber zuschicken.

Zum Player selbst, ich hatte vorher den Sony 300, kein Vergleich. Optik und Haptik gehen zu gunsten des 550. Die Startzeit hat sich enorm verbessert, und auch das einlesen geht besser von der Hand.

Alles in allem, für den ersten Eindruck, doch ein nettes Spielzeug. :D



ich weiß nicht, ob es beim S550 auch so ist, aber bei meinem S350 war als werkeinstellung eine dynamik begrenzung im sound menu eingestellt, gucke zwar nur stereo aber habe mich teilweise auch über sehr leisen ton gewundert und siehe da, dynamik begrenzung raus und alles wieder normal.

gruß jan


Danke densa,

werde es nachher mal prüfen.

grumi
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 08. Nov 2008, 22:18
mist... ich finde die test cd nicht mehr...

auch online find ich nix dazu:
http://divxtest.surdvd.com/What-is-DivxTest-Where-can-I-find.html

wenn jmd den downloadlink hat zu den image, kann er mir gern eine pm schicken... werd dann mal diese test cd durchjagen (damals konnte nur der toshiba 470 kte alles abspielen...)
EinarmigerBandit
Stammgast
#45 erstellt: 09. Nov 2008, 02:12

speeddiver23 schrieb:

EinarmigerBandit schrieb:
Sauerei, die Batman Scheibe gehört dazu. Habe meinen gestern bekommen. Hatte ihn für 288euro vorbestellt. Die Blu-Ray war dabei.
Das Gerät selbst finde ich optisch schonmal sehr gelungen. Sieht irgendwie nach etwas mehr wie der 350er aus.

Testen kann ich erst nächste Woche wenn mein TV kommt. Allerdings würde mich die Iron Man Sache intressieren.



Wo hattest du Deinen gekauft?

Was ist denn mit Iron Man?

Lief bei meinem 300er Top. Werde den mal heute oder morgen testen.


Ich hab meinen bei www.1Deins.de bestellt. Hatte den Tipp von einem Forums Mitglied bekommen der Preis war zu verlockend. Habe dann weil mir der Shop gänzlich unbekannt war per Nachnahme bestellt aber die haben ein spitzenservice.
Nach Bestellung umgehend Anruf Gerät ist noch nicht lieferbar dauert bis Anfang Nov. Ist das ok für sie ? Ja... Anfang Nov direkt Anruf Lieferung verschiebt sich um eine Woche... ok.. dann kam prompt die Versendungsemail, und ein Tag später hatte ich einen vorbildlich verpackten Player.
sagitare
Stammgast
#46 erstellt: 09. Nov 2008, 14:08
Könnte mir jemand vielleicht sagen welche Einstellfunktionen der Videoequalizer des S550 bietet?


Also Kontrast, Farbe usw.
Der Samsung scheint wohl nur einen Regler für die Schärfe zu haben, was ich eigentlich sehr schade finde
StephanGuitar
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 09. Nov 2008, 14:45

densa schrieb:

ich weiß nicht, ob es beim S550 auch so ist, aber bei meinem S350 war als werkeinstellung eine dynamik begrenzung im sound menu eingestellt, gucke zwar nur stereo aber habe mich teilweise auch über sehr leisen ton gewundert und siehe da, dynamik begrenzung raus und alles wieder normal.

gruß jan


Habe den 350 gestern bekommen und kann das bestätigen. Wie bei Sony anscheinend üblich (mein 10 Jahre alter Sony DVD-Player hat die gleiche Menüeinstellung) muss bei "Dynamikbegrenzung" auf "Gesamter Bereich" gestellt werden, damit die Dynamikbegrenzung aus ist.
Warum bei Auslieferung auf Begrenzung geschaltet wird weiss der Geier. Möchte nicht wissen wieviele Benutzer seit Jahren auf Dolby Digital schimpfen, weils einfach bissl schwach klingt....
chris877
Hat sich gelöscht
#48 erstellt: 09. Nov 2008, 15:52
@moehrensteiner:
Wurde doch jetzt getestet, mp3 ist also doch mit cd-r(w) möglich. Nur nicht mit DVD-xy.

@grumi:
Danke nochmal für die Antwort, ich werde demnächst ebenfalls den 550 bestellen
moehrensteiner
Stammgast
#49 erstellt: 09. Nov 2008, 19:46
@chris877:

Viel Spaß mit deinem neuen S550, der trotzdem kein MP3 wird wiedergeben können.

Eine AUDIO-CD aus MP3 (die mp3 werden dekomprimiert als CDA-Files gespeichert) erstellen ist im Ergebnis eine einfache AUDIO-CD im AUDIO-CD-Format.

Grumi soll einfach eine Daten-CD mit MP3 brennen - und keine AUDIO-CD (aus nachher gewandelten MP3) erstellen, dass war sein Fehler, [denn eine Daten-CD hat keine Laufzeit-Angabe - und wenn passen da viel mehr MP3 drauf als nur 79,xx Minuten,gell???].
Ergo Grumis erstellte (AUDIO-)CD würde in jedem stinknormalen CD-Player ohne mp3-Fähigkeit laufen.

Eine MP3-CD bleibt immer eine Daten-CD - keine AUDIO-CD!
speeddiver23
Inventar
#50 erstellt: 10. Nov 2008, 13:53
Habe die Dynamikbegrenzung bei mir auch deaktiviert. Ging dann immer noch nicht, musste diese beim AV auch noch deaktivieren. Und jetzt knallt die Hütte bei Transformers. LECKER

Das mit der Blu-Ray beim S550 hat mir nicht geklappt. Der Händler verweigert die Blu-Ray, mit der Begründung "er habe diese ja nicht beworben, und könne nur so diesen Preis erziehelen"

Dumm gelaufen.....für mich. Klar, ich könnte den Player zurück schicken, usw, aber da habe ich jetz auch keine Lust darauf.

Gruß
speeddiver23
Mr.Topi
Stammgast
#51 erstellt: 13. Nov 2008, 09:17
Kann mir jemand sagen, wo ich die deutsche Anleitung für den 550´er runterladen kann?

Gruß
Andreas
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony BDP-S350 oder Sony BDP-S550?
Timber78 am 08.08.2008  –  Letzte Antwort am 08.08.2008  –  7 Beiträge
Sony BDP S350 oder S550
Overdose_Audio am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 04.03.2009  –  12 Beiträge
SONY BDP-S350
eurojoe7 am 09.09.2008  –  Letzte Antwort am 26.01.2015  –  2960 Beiträge
Sony BDP-S350 HD-Tonformate
touchdown* am 20.06.2009  –  Letzte Antwort am 21.06.2009  –  5 Beiträge
Sony BDP-S350 oder Sharp BD-HP20S
pepe_87 am 28.01.2009  –  Letzte Antwort am 28.01.2009  –  5 Beiträge
Sony BDP-S550 Verstärker ?
Limönchen am 08.10.2008  –  Letzte Antwort am 08.10.2008  –  3 Beiträge
Sony BDP-S300 oder S350?
mausi78 am 14.09.2008  –  Letzte Antwort am 21.09.2008  –  10 Beiträge
Sony BDP-S350 oder BDP-S360
DennisW am 04.01.2010  –  Letzte Antwort am 05.01.2010  –  4 Beiträge
LG BD-370 oder Sony BDP-S350
StimpyJoker am 17.05.2009  –  Letzte Antwort am 19.05.2009  –  3 Beiträge
Sony BDP S550 oder Philips BDP-7300
mr_krombacher am 16.06.2009  –  Letzte Antwort am 18.06.2009  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.563 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedMikeschle
  • Gesamtzahl an Themen1.412.193
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.884.862

Hersteller in diesem Thread Widget schließen