playstation 3 (jetzt) ODER xbox360 (jetzt) + BD player (später)

+A -A
Autor
Beitrag
chappo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Nov 2008, 12:31
hallo!
ich stehe vor folgendem problem:

ich weiß nicht, ob ich mir ne playstation 3 (80gb version) holen soll oder ob ich mir lieber ne xbox360 hole und dann etwas warte und mir in ~6 monaten nen blueray zusätzlich anschaffen soll.

hier meine überlegungen:

playstation:
+ ein gerät (BD player + konsole in einem)
+ schöne optik
+ gute firmware updates
- hoher preis (400€)
- spielt kaum gebrannte CDs / DVDs / BDs ab (?)

xbox360
+ bessere gamingkonsole danke xboxlive
+ günstigere konsole (200€)
+ guter dvd player(?)


ein blueray player würde dann in etwa 6 monaten dazu kommen.
meine hoffnungen sind, dass ich bis dahin BD player für 200€ bekomme, die besser als die playstation 3 sind! sind diese begründet?!

stimmt es , dass die ps3 kaum gebrannte discs abspielt ?!
wie siehts mit der xbox360 aus ?

mein LCD:
philips 32" 7762 -> hd ready

sieht man auf solch einem tv überhaupt unterschiede bei den BD playern?! würde die xbox vorerst als dvd player ausreichen?! (mein aktueller dvdplayer ist kaputt... brauch deswegen nen neuen)


danke schonmal für die hilfe
Triplets
Inventar
#2 erstellt: 07. Nov 2008, 12:40
Moin,

zum Gaming kann ich Dir nix sagen, aber als BD/DVD/CD/MP3/etc.-Player, taugt die PS3 besonders gut! Wo hast Du denn die Infos her, dass die PS3 keine gebrannten Dateien abspielt? Bis jetzt hat sie alles gefressen was ich ihr vorgesetzt habe. Einen extra BD-Player zusätzlich zur PS3 zu kaufen, halte ich für überflüssig. Wenn Du bedenkst welche Möglichkeiten eine PS3 bietet, ist sie im Verhältnis sogar noch günstige, denn ein aktueller BD-Player kostet mind. €300; u. kann außer BD u. DVD abspielen nicht viel mehr.
chappo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Nov 2008, 14:20
hmm...

das mit den gebrannten discs hab ich aus meinem bekanntenkreis, wo wohl einige drüber klagen.


naja, die alternative wäre quasi ps3 oder xbox360 + bd player (z.b. den 35er von panasonic)
sebi1000
Stammgast
#4 erstellt: 07. Nov 2008, 17:01
Also, wenn du viel Wert auf spielen legst suche dir die Konsole anhand der Spiele heraus die dich interessieren.
Ist das die PS3 (363€), hast du dir den Blurayplayer gespart.
Wird es die Xbox360 (Arcade 150€, 60GB HDD 200€), mußt du dir wohl noch einen Blurayplayer kaufen (Sony s300 184€ oder Samsung BDP1500 200€).
Preislich ist es also ungefähr gleich. Preise sind von guenstiger.de.
Die Xbox360 ist allerdings lauter als die PS3, das kann sich aber nach dem Update diesen Monat ändern.
Allerdings ist der Bluerayplayer leiser als die PS3 und hat einen niedrigeren Stromverbrauch, falls dich der interessiert.
Anhand der zur Zeit erhältlichen Spiele, würde ich wieder zur Xbox360 greifen.
Aber wie schon erwähnt, such dir die Konsole nach den Spielen aus. Ansonsten hast du einen teuren lauten Bluerayplayer(PS3)oder einen sehr lauten DVDplayer (Xbox360).
snowman4
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 07. Nov 2008, 18:23
Ich betrachte die Xbox360 nicht als guten DVD-Player.

Xbox-Live ist nicht kostenlos.
Hiege
Stammgast
#6 erstellt: 07. Nov 2008, 19:40
ich würde eher die ps3 nehmen da sie einen Hdmi Ausgang hat, und einige spiele auch in Full HD sind. Und sie ist von der Rechenleistung her stärker. was leider nicht bei allen spielen ausgenutzt wird.

Und wenns wirklich bei dvds hackt dann würde ich mir irgend einen billigen DVD Player holen der alle Formate frisst.

und was ich auch empfehlen würde ist, zu kucken was die Kumpels haben, da ist es später einfacher gegeneinander online zu zokken, und sich mal ein spiel auszuleihen.

ole

MfG daniel
Hiege
Stammgast
#7 erstellt: 07. Nov 2008, 19:56
upps die xBox 360 hat jetzt auch einen hdmi anschluss
chappo
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 07. Nov 2008, 22:17
also taugt die xbox nich als dvd player?

von den games her wäre xbox schon eher was für mich, wegen dem online gaming.


single player games machen mir einfach keinen spaß!
allerdings bietet die ps3 sachen wie buzz und singstar, die in gesellschaft natürlich unschlagbar sind! da kann die xbox nich mithalten.

zur nutzung:
ich würde das gerät wie folgt nutzen:
15% musik
35% games
50% dvds & bluerays

wenn die ps3 200€ kosten würde, würd ich nich lang zögern, aber 400€ sind für nen armen studi wie mich schon ziemlich viel!

hat jemand ne idee , wie sich die preise entwickeln könnten nach weihnachten?! vermutungen ?!
Mondjäger
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 08. Nov 2008, 06:09
hole dir eher die PS3. Das beste Packet wie ich finde. Ausserdem ist Sony sehr bemüht neue updates/fähigkeiten zu bringen/implantieren. Preislich (kurzfristig) dürfte sich kaum etwas ändern.

Für 399€ mit bigplanet (Karstadt, Amazon) inkl oder mit Drakes uncharted, GT5 und blu-ray Keinohrhasen (Media).


[Beitrag von Mondjäger am 08. Nov 2008, 06:11 bearbeitet]
Hiege
Stammgast
#10 erstellt: 08. Nov 2008, 13:56
Soweit ich weiß kann man mit der PS3 auch online spielen, und es ist auch kostenlos.

Also ich werde mir ne ps3 holen weil halt die Kumpel alle ne ps3 haben, und ich ehe nen Bluray Player für meinen Beamer brauche.
snowman4
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 08. Nov 2008, 17:03
Die meisten neuen Spiele für die PS3 kann man auch online spielen.
cyl
Stammgast
#12 erstellt: 08. Nov 2008, 19:20
Der Preis der XBox wird voerst nicht weiter sinken und wenn du spielen möchtest liegt klar die XBox vorne und wenn du auch viel DVD/BD gucken möchtest, dann hole dir lieber einen separaten Player auch wenn der der PS3 wirklich gut ist verschlingt die doch eine Menge Energie.
Hobre0815
Stammgast
#13 erstellt: 10. Nov 2008, 16:19
Ich finde es ist eine individuelle Entscheidung welche Variante für den Themenersteller in Frage kommt.

Ich bin immer noch der Meinung -habe ich auch in anderen Beiträgen schon geschrieben- wenn man ein Gerät hat, mit dem man alles machen kann, wird eines dieser Dinge/Funktionen qualitativ drunter leiden.

Wenn mich jemand fragen würde, welchen DVD-Player ich für Musik-CD-Wiedergabe empfehlen würde, wäre meine Antwort:

KEINER

Ich finde man sollte sich eine CD-Player für CD´s zulegen. Einen DVD-Player für DVD´s. Lediglich bei BD-Player würde ich sagen man kann auch DVD´s drauf abspielen (kommt halt auf den Player an).
Aber Musik wird sich auf einem DVD-Player nie so gut anhören wie auf einem CD-Player.

Aber wenn es unbedingt eine Konsole sein soll, würde ich die PS3 kaufen. Mit der kann man wenigstens was anfangen. Man kann seine MP3 Sammlung auf eine externe HDD packen und über die PS3 ablaufen lassen. Oder man streamt FIlme von einer Netzwerkfestplatte und schaut sie sich über die PS3 an.


Gruß

Holger
john_frink
Moderator
#14 erstellt: 10. Nov 2008, 18:52
abseits von den ganzen meinungen, hier die meinige:

Bist du ein hardcorezocker, der auch gerne und oft online spielt und möchtest du die spiele, aus denen graphisch das beste herausgeholt wird. filme schaust du auch oft und gerne - am besten ohne geräuschkulisse- dann hol dir die box und nen blurayplayer.

bist du der ambitionierte casual gamer, filmegucker, der mal am wochenende nen abend mit kumpels macht, online ist ganz cool - was für zwischendurch - ansonsten alles am besten unkompliziert? dann hol dir die ps3

ach und dvdschauen auf der box, ist wie wenn mutti im gleichen raum staubsaugt.

obgleich überzeugter xbox-spieler würde ich mich derzeit für die ps3 entscheiden. das angebot ist imo attraktiver
chappo
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 10. Nov 2008, 20:50
hab grad nen evtl. die möglichkeit ne ps3 für 300€ inkl controller und game zu kriegen (natürlich neu)...

werds mal probiern wenns nich klappt, warte ich noch bis nach weihnachten.
Hobre0815
Stammgast
#16 erstellt: 11. Nov 2008, 16:37

john_frink schrieb:
abseits von den ganzen meinungen, hier die meinige:

Bist du ein hardcorezocker, der auch gerne und oft online spielt und möchtest du die spiele, aus denen graphisch das beste herausgeholt wird. filme schaust du auch oft und gerne - am besten ohne geräuschkulisse- dann hol dir die box und nen blurayplayer.

bist du der ambitionierte casual gamer, filmegucker, der mal am wochenende nen abend mit kumpels macht, online ist ganz cool - was für zwischendurch - ansonsten alles am besten unkompliziert? dann hol dir die ps3

ach und dvdschauen auf der box, ist wie wenn mutti im gleichen raum staubsaugt.

obgleich überzeugter xbox-spieler würde ich mich derzeit für die ps3 entscheiden. das angebot ist imo attraktiver


Dann hat man halt noch gute Konsole mit drinne ;-)
Thiuda
Inventar
#17 erstellt: 15. Nov 2008, 17:12

john_frink schrieb:
Bist du ein hardcorezocker, der auch gerne und oft online spielt und möchtest du die spiele, aus denen graphisch das beste herausgeholt wird. filme schaust du auch oft und gerne - am besten ohne geräuschkulisse- dann hol dir die box und nen blurayplayer.


Das stimmt so nicht ganz.

Die Online Funktion der XBox ist zwar etwas besser, kostet dafür aber auch.
Aber auch mit der PS3 kann man wunderbar online zocken.


Nun zur Grafik, es stimmt leider, das bei vielen Multiplatform Spielen die XBox die etwas bessere Grafik hat, was aber nur an der Faulheit der Programmierer und somit schlechten Portierung für die PS3 zu tuen hat.

Bei PS3 exclusiv Titel kann die XBox von der Grafik einpacken

Und selbst bei einigen Multiplatform Spielen die gut gemacht sind wie "Dead Space" sieht die PS3 Version ein wenig besser aus.
hangman
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 15. Nov 2008, 17:30
ich handhabe das so:

konsole zum zocken, mit bequemem handling und ansprechender spiele-auswahl, schön mit dd und großem bildschirm. fertig!

dvd - player zum dvd`s gucken, mit allen!!! nötigen (analogen UND digitalen) schnittstellen (welche KEINE konsole in der form bietet), schneller zugriff bei den passenden medien, und keine hörbaren betriebsgeräusche, integriebar in bestehende hi-fi racks, fertig!

bd - player zum bd gucken, mit (relativ) zukunftssicher technik, alle benötigten schnittstellen (HDMI usw), schneller zugriff bei den passenden medien, kein hörbares betriebsgeräusch, integriebar in bestehende hi-fi racks, fertig!

ich halte nix von eierlegenden wollmilchsäuen, denn die können zwar alles, aber nix richtig...!
Thiuda
Inventar
#19 erstellt: 15. Nov 2008, 18:00

hangman schrieb:
ich halte nix von eierlegenden wollmilchsäuen, denn die können zwar alles, aber nix richtig...!


Das stimmt so einfach nicht, die PS3 ist ein hervorragender DVD und BR Player, für diesen Preis unschlagbar.
AreaDVD Test



Und die PS3 mit "Cinemike Edition Level 2" Tuning dürfte allen HighEnd Ansprüchen genügen, ist allerdings nicht mehr für die neuen 80GB Modelle zu haben.
AreaDVD Test


Die PS3 bietet einfach verdammt viel und macht auch noch alles sehr gut, da sehe ich momentan einfach keine gleichwertige Alternative auf dem Markt.

Die 80GB Version ist leise und bietet mir alle nötigen Ausgänge, wozu braucht man bei einem solchen Gerät moch analoge Ausgänge, das erschließt sich mir nicht ganz?
HDMI und TOSlink, was will man mehr?


Ich finde die PS3 macht den Job als eierlegenden Wollmilchsau ziemlich gut...


[Beitrag von Thiuda am 15. Nov 2008, 18:10 bearbeitet]
john_frink
Moderator
#20 erstellt: 15. Nov 2008, 20:22
ich schrieb ja selbst das im moment die ps3 besser dasteht, für jemanden, der sowohl bluray, als auch zocken will.
aaber die nuancen, die die xbox in der grafik oder generell in den onlineservices besser als die ps3 ist- das sind die hinreichenden gründe für hardCOREzocker..

will aber kein fanboybashthread heraufbeschwören, den gibts ja auch in der konsolenrubrik
snowman4
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 15. Nov 2008, 21:23

john_frink schrieb:
ich schrieb ja selbst das im moment die ps3 besser dasteht, für jemanden, der sowohl bluray, als auch zocken will.
aaber die nuancen, die die xbox in der grafik oder generell in den onlineservices besser als die ps3 ist- das sind die hinreichenden gründe für hardCOREzocker..

will aber kein fanboybashthread heraufbeschwören, den gibts ja auch in der konsolenrubrik ;)


Da wird von Grafik+ bei der XB0x360 gesprochen, die einem beim Zocken kaum auffallen und wenn man sich das hochgelobte Fable2 anssieht, ist das technisch überhauüt nicht überragend.
KarstenS
Inventar
#22 erstellt: 16. Nov 2008, 00:31

Draic-Kin schrieb:

Nun zur Grafik, es stimmt leider, das bei vielen Multiplatform Spielen die XBox die etwas bessere Grafik hat, was aber nur an der Faulheit der Programmierer und somit schlechten Portierung für die PS3 zu tuen hat.


Das ist so schlichtweg falsch. Sony hat in Bezug auf Spiele schlichtweg einige schwere Problemfälle in die PS-3 eingebaut, vor allem den Cell-Prozessor und einen relativ kleines RAM das auch noch zu wesentlichen Teilen vom Sony Basis OS blockiert wird. Das erhöht den Aufwand und vor allem die Kosten der Entwicklung auf der PS-3 recht erheblich. Es kommt nicht von ungefähr, das alle Third Partty Entwickler sich von Exklussivspielen der PS-3 abgewendet haben:
Man kann zwar mit viel Aufwand etwas mehr Leistung aus ihr heraus kitzeln, aber zu weit höheren Kosten.

Aufgrund ihres koplexeren, schwerer zu überschauenden Systems kommt es auch zu einer leichten Überlegenheit der Xbox bei den Multiplattformspielen, die normalerweise eigentlich immer parallel entwickelt werden, auch wenn man meist inzwischen mit der PS-3 anfängt, weil sie das schwächere (!) System ist. Es ist im Schnitt weitaus unkomplizierter und effizienter die Basis-Festlegungen auf der PS-3 zu verplanen und die3se Ansätze auf die Xbox360 zu übertragen als umgekehrt, da man gerne an einigen Stellen den maximal verfügbaren Speicher überschritten hat, da die Xbox360 je nach Wunsch einen beliebig großen Speicherbereich der 512 MB für den TripleCore nutzen kann und auch noch das Basis OS der Xbox360 gerade mal einen Bruchteil so groß ist wie das der PS-3 aber mehr Funktionen hat.

Aus diesen Gründen ist zu befürchten dass auch in Zukunft mehr MultiPlattform Spiele auf der Xbox360 besser aussehen werden, als umgekehrt.

Im Schnitt ist die Entwicklung auf der PS-3 50% teurer als auf der Xbox360 und die Entwicklung auf der Xbox360 etwa doppelt so teuer wie auf der Wii. Multiplattformspiele können einen Teil dieser Mehrkosten sehr gut abpuffern, da viele Teile, wie eben die HD Grafiken Animationen auf Xbox360, PS-3 und PC verwendet werden können und auch die Portierungskosten nur extrem gering sind und statt dessen einige Synergien und natürlich potentiell ein weit größerer Absatzmarkt zur Verfügung steht.
Gerade der Code des Triple Core der Xbox360 und eines MultiCore PC kann recht ähnlich gehalten werden und auch die Basis Implementierung auf der PS-3 die im allgemeinen auf dem PPE erfolgen sollte kann recht weitgehend auf die Xbox360 übertragen werden.

Ein Exklussivtitel auf der PS-3 kann hingegen ohne weiteres ein vielfaches eines Xbox-360 Programmes kosten und nur begrenzt besser aussehen. Dabei zeigen Multiplattformspiele die Neigung bei den Verkaufszahlen teilweise mühelos die Fähigkeit mit Exklussivtiteln auf genau der Plattform mithalten zu können und sie haben mit sehr geringen Mehrkosten auch noch die Verkaufszahlen der anderen Plattformen. Resultat: Ein Exklussivtitel kann selbst mit sehr guten Verkaufszahlen in den roten Zahlen liegen, während ein Mulktiplattformspiel mit weit geringeren Verkaufszahlen Gewinne schreiben.
So scheint momentan auch Motorstorm 2 abzustürzen und Resistance 2 wird ersten zahlen zufolge auch auf der PS-3 weitaus schlechter verkauft als COD5... Wenn man da die Entwicklungskosten betrachtet ist das ein Disaster.

Die PS-3 ist für sich jedoch abgesehen vfom Stromverbrauch und der Lautstärke so ziemlich der beste BluRay-Player. Genau das könnte der PS-3 i9m Spielemarkt ujedoch noch sehr viel Unbehagen einbringen. Gerade in den USA braucht sie zügig eine Preissenkung, doch so ein Schritt würde nicht nur die Bilanz noch weit stärker rot färben, sondern gleichzeitig BluRay StandAlone Player (auch die Sony eigenen!) aus dem Markt drängen. Da sowieso schon Hersteller wie Samsung sich von der BluRay los gesagt haben, könnte das zu Effekten führen die man bei Sony vermeiden muß, auch wenn das die PS-3 als SPielplattform schwächt.
Zusammen mit den höheren Entwicklungskosten und der gerade in den USA spürbaren Finanzkrise könnte das erhebliche negative Effekte für die zukünftige Software-Qualität und Versorgung der PS-3 nach sich ziehen. Schon eine Entscheidung dass die PS-3 Fassung gefälligst mit dem gleichen Personalschlüssel auskommen soll, wie die Xbox360 würde deutliche Folgen haben.

Es ist in keiner Richtung eine einfache Entscheidung.


[Beitrag von KarstenS am 16. Nov 2008, 01:53 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Playstation 3 oder Dune BD Prime
realmaddog am 24.06.2010  –  Letzte Antwort am 24.06.2010  –  3 Beiträge
BlueRay - Player oder PlayStation 3?
mc_east am 03.04.2012  –  Letzte Antwort am 04.04.2012  –  4 Beiträge
Playstation 3 ersetzen sinnvoll?
burnhard1234 am 27.05.2013  –  Letzte Antwort am 28.05.2013  –  2 Beiträge
Welcher BD oder doch PLAYSI 3
muerte11111 am 21.03.2010  –  Letzte Antwort am 21.03.2010  –  3 Beiträge
Warum BD-Player ? Playstation 3 für 239 ? NEU bei MM ?
Letch am 05.11.2009  –  Letzte Antwort am 12.11.2009  –  44 Beiträge
Kaufberatung Playstation 3 als Blu-Ray-Player
BigBlue65 am 28.11.2007  –  Letzte Antwort am 20.10.2009  –  13 Beiträge
playstation 3 oder blue ray player
deluxe0406 am 27.10.2008  –  Letzte Antwort am 14.02.2011  –  66 Beiträge
Playstation 3 oder Xbox 360
zuengeln am 06.09.2009  –  Letzte Antwort am 12.09.2009  –  14 Beiträge
BD-Player mit ASS Unterstützung?
Deinorius am 25.08.2011  –  Letzte Antwort am 27.09.2016  –  2 Beiträge
Playstation 3 und 3D Fähigkeit.
odd29 am 03.06.2010  –  Letzte Antwort am 13.09.2011  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.092 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedAdramaix
  • Gesamtzahl an Themen1.425.775
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.137.159

Hersteller in diesem Thread Widget schließen