Sony BDP-S350 oder Samsung BP-P 1400?

+A -A
Autor
Beitrag
matzetias
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Nov 2008, 13:41
hallo,

bin gerade auf der suche nach einem blueray player der auch gut dvd und audio cd abspielt.

vom preis leistungsverhältniss finde ich ja den
sony bpd-s 350 + samsung bp-p 1400 recht gut.

vielleicht hat ja jemand erfahrungen oder nen anderen tipp!?

angeschlossen wird er dann an:

toshiba 42 lcd tv (full hd)
yamaha rx-v 363
hadrian77
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 24. Nov 2008, 16:08

matzetias schrieb:
hallo,

bin gerade auf der suche nach einem blueray player der auch gut dvd und audio cd abspielt.

vom preis leistungsverhältniss finde ich ja den
sony bpd-s 350 + samsung bp-p 1400 recht gut.

vielleicht hat ja jemand erfahrungen oder nen anderen tipp!?

angeschlossen wird er dann an:

toshiba 42 lcd tv (full hd)
yamaha rx-v 363


Ich hatte zuerst den Samsung und habe jetzt den Sony.

Grundsätzlich war ich zwar mit dem 1400 recht zufrieden, leider gab es aber diverse Abspielprobleme: Fluch der Karibik, Stirb langsam, BD-R (Dual Layer). Diese Discs laufen auf dem Sony einwandfrei, zudem lädt er deutlich schneller und kann nach Update auch BD-Live (wenn man's denn braucht, was bei mir bisher nicht der Fall war).

Ich würde aus meiner Sicht also eher zum Sony raten (es gibt aber auch Leute, die mit dem Samsung diese Abspeilprobleme anscheinend nicht hatten). Vom Preis-/Leitungsverhältnis her kann man da nicht viel falsch machen.
valinet
Inventar
#3 erstellt: 24. Nov 2008, 18:05
Ich kenne den 1400er nicht, ich hatte ein paar Monate lang den 1500er und würde ihn jederzeit wieder gegen den Sony tauschen. Aber ich würde den Sony allein schon aus dem Grund dass der Samsung ein Auslaufmodell ist nehmen. Kein Mensch weiß wie lange Samsung Firmware Updates für den 1400er anbieten wird. Es kann also passieren, dass demnächst aktuelle BDs nicht vernünftig laufen und es keine Updates mehr gibt. Das kann mit dem Sony zwar auch passieren, aber bestimmt viel später da es ein aktuelles Modell ist.


[Beitrag von valinet am 24. Nov 2008, 18:07 bearbeitet]
0300_Infanterie
Inventar
#4 erstellt: 24. Nov 2008, 18:13
Ganz klar den Sony - macht ja kaum Probleme und ist brandneu!
Zudem versorgt Sony auch alte Geräte immer artig mit FW-Ups (siehe S1E / S500 und S300).
matzetias
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Nov 2008, 18:30
okay,

ich danke für die hilfreichen tips!

dann wird es wohl der sony werden!!!
matzetias
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 24. Nov 2008, 18:33

valinet schrieb:
Ich kenne den 1400er nicht, ich hatte ein paar Monate lang den 1500er und würde ihn jederzeit wieder gegen den Sony tauschen. Aber ich würde den Sony allein schon aus dem Grund dass der Samsung ein Auslaufmodell ist nehmen. Kein Mensch weiß wie lange Samsung Firmware Updates für den 1400er anbieten wird. Es kann also passieren, dass demnächst aktuelle BDs nicht vernünftig laufen und es keine Updates mehr gibt. Das kann mit dem Sony zwar auch passieren, aber bestimmt viel später da es ein aktuelles Modell ist.



da du den sony auch hast,wie ist es mit der tonübertragung?
hab da so was gelesen mit hd ton .....keine ahnung!
hadrian77
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 24. Nov 2008, 19:29
Wegen der Tonübertragung: Der Sony 350 kann (genau wie der Samsung 1400) alle (!) DD und DTS-Tonformate per Bitstream an den Receiver leiten, der die Decodierung übernimmt.

Der Sony hat selber keinen Decoder für DTS-Master-Audio an Bord, was aber im Normalfall niemanden interessiert, der den entsprechenden Decoder ohnehin im Receiver hat..!
matzetias
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 24. Nov 2008, 22:38

hadrian77 schrieb:
Wegen der Tonübertragung: Der Sony 350 kann (genau wie der Samsung 1400) alle (!) DD und DTS-Tonformate per Bitstream an den Receiver leiten, der die Decodierung übernimmt.

Der Sony hat selber keinen Decoder für DTS-Master-Audio an Bord, was aber im Normalfall niemanden interessiert, der den entsprechenden Decoder ohnehin im Receiver hat..!


aha,danke dir......man lernt halt nie aus.
valinet
Inventar
#9 erstellt: 25. Nov 2008, 18:41
Deine Frage wurde ja beantwortet, ich habe den Sony optisch mit meinem treuen Pioneer verbunden. DD und DTS klingen gut und reichen mit vollkommen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony BDP-S350 oder Sony BDP-S550?
Timber78 am 08.08.2008  –  Letzte Antwort am 08.08.2008  –  7 Beiträge
SONY BDP-S350
eurojoe7 am 09.09.2008  –  Letzte Antwort am 26.01.2015  –  2960 Beiträge
Sony BDP-S300 oder S350?
mausi78 am 14.09.2008  –  Letzte Antwort am 21.09.2008  –  10 Beiträge
Sony BDP S350 oder S550
Overdose_Audio am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 04.03.2009  –  12 Beiträge
Sony BDP-S350 oder BDP-S360
DennisW am 04.01.2010  –  Letzte Antwort am 05.01.2010  –  4 Beiträge
Samsung BP-1400 alte Firmware
meridian666 am 05.11.2009  –  Letzte Antwort am 08.11.2009  –  3 Beiträge
Sony BDP-S350 welche Videoformate
dasilva65 am 22.05.2009  –  Letzte Antwort am 24.05.2009  –  4 Beiträge
SONY BDP-S350 True-HD?
Sorsa am 06.05.2009  –  Letzte Antwort am 06.05.2009  –  4 Beiträge
Sony BDP-S350 HD-Tonformate
touchdown* am 20.06.2009  –  Letzte Antwort am 21.06.2009  –  5 Beiträge
über den Sony BDP s350
Pioneer_1018 am 18.02.2009  –  Letzte Antwort am 18.02.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.869 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedSoer1
  • Gesamtzahl an Themen1.412.617
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.892.828

Hersteller in diesem Thread Widget schließen