pioneer bdp 51 fd oder samsung bdp 1500

+A -A
Autor
Beitrag
mopayne
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Apr 2009, 15:02
hi leute,
habe vor mir einen bluray player zu kaufen. über beide player gibt es viele positive berichte. bluray betrieb 70-80% und dvd betrieb 20-30%. gibt es einen sichtbaren unterschied im bluray betrieb bei beiden playern. lohnt sich der aufpreis von 200€ zum pioneer wenn es ausschließlich um blurays geht?
ist zu dem aufpreis ein sichtbarer gewinn an bildqualität vorhanden?
vielen dank vorab
ps. es soll eine 2-2,40m breite leinwand damit befüllt werden.
malason
Stammgast
#2 erstellt: 21. Apr 2009, 15:05
der pioneer ist defintiv der bessere player!
meiner meinung nach lohnen sich die 200 euro zu 100%!

natürlich ist auch die frage zustellen, wie hochwertig ist der tv denn?

wenn du hier einen einsteiger tv verwendest würdest du evtl. keinen bis nur ganz maginalen unterschied feststellen zwischen den playern!
n5pdimi
Inventar
#3 erstellt: 21. Apr 2009, 15:41
Er schreibt ja, dass er eine Leinwand verwenden will, also tippe ich auf Beamer...
Also für den reinen BR-Betrieb reicht auch der 1500er. Dass der doppelt so teure Pioneer natürlich das hocjwertigere Gerät ist kann man sich ja denken. Dafür ist der Samsung aber schneller beim Einlesen.
mopayne
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Apr 2009, 21:02
hi,
ich möchte mit dem benq w5000 oder dem neuen w6000 (markteinführung sommer 2009) eine 2,4 m rahmenleinwand befüllen. hochwertiger ist und wirkt der pioneer allemal. wäre aber keine kaufentscheidung. ich stehe auch auf das schlichte design des samsung 1500. lesezeiten sind auch nicht unbeding ein kaufkriterium. wichtig ist auf alle fälle die bildqualität von blurays. daher ist es wichtig zu wissen ob sich 200€ aufpreis lohnen. ist die qualität im bluray betrieb des pio 51 fd wesentlich besser als die des sammy 1500 ??
Triplets
Inventar
#5 erstellt: 22. Apr 2009, 11:15
Moin,

beide Player sind bei AREA getestet worden. Evtl. lässt sich daraus für Dich eine Entscheidung ableiten. Wenn nur die 2 Player in Frage kommen, würde ich wegen der ausgereifteren FW zum Pio greifen. Mit zwei Samsung 1400ern habe ich leider den Griff ins Klo getan u. lasse die Finger von Samsung-Playern.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer BDP-51 FD
Schnoesel am 30.09.2008  –  Letzte Antwort am 04.05.2009  –  13 Beiträge
*Wertschätzung* Pioneer BDP 51 FD
tommi155 am 04.09.2014  –  Letzte Antwort am 05.09.2014  –  4 Beiträge
Pioneer BDP 51 FD - Kaufen oder nicht?
Laie0815 am 25.06.2009  –  Letzte Antwort am 25.06.2009  –  3 Beiträge
Pioneer BDP 51 FD DVD Layerwechsel
Burkhard44 am 25.05.2009  –  Letzte Antwort am 25.05.2009  –  3 Beiträge
Pioneer BDP 51-FD jetzt noch kaufen?
Mailoh am 09.07.2009  –  Letzte Antwort am 23.07.2009  –  21 Beiträge
Pioneer BDP-51 FD erkennt keine Musik CDs mehr
Prolex am 30.04.2012  –  Letzte Antwort am 12.01.2013  –  2 Beiträge
Unterschied Pioneer BDP-51FD zum BDP-LX71
Vogelfrei84 am 14.06.2009  –  Letzte Antwort am 15.06.2009  –  5 Beiträge
BDP 1500 oder 2500
Bercht am 18.06.2009  –  Letzte Antwort am 18.06.2009  –  8 Beiträge
HDMI-Highspeed für Bluray Pioneer BDP-51
nick776 am 15.10.2009  –  Letzte Antwort am 16.10.2009  –  6 Beiträge
Pioneer BDP 51 Bildausfall, Ton läuft weiter?
harzradler am 20.02.2010  –  Letzte Antwort am 02.03.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.819 ( Heute: 60 )
  • Neuestes MitgliedDeichschubser1962
  • Gesamtzahl an Themen1.422.770
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.087.649

Hersteller in diesem Thread Widget schließen