auflösung ändern blu-ray player sony HTP BD 3 SF

+A -A
Autor
Beitrag
paddyli
Neuling
#1 erstellt: 18. Mai 2009, 17:33
hi leute
hab seit heute meine neue heimkinoanlage sony bd 3 sf, das meisste funktioniert so, wie ich mir das vorgestellt habe^^, nur die wiedergabe einer blu-ray disc, oder überhaupt wiedergabe von discs vom bluray player funtioniert nicht...
wenn ich alles über hdmi vebinde kommt die fehlermeldung *nicht unterstützter modus*

hab gedacht das hängt damit zusammen das der hdready fernseher die volle auflösung nicht wiedergeben kann, deswegen wollte ich die auflösung auf 720p runterschrauben..nur wie soll ich ins menü vom bluray player kommen wenn der bildschirm schwarz ist oO

hab auch versucht über die gelbe video buchse wenigstens ein bild zu bekommen doch fehlanzeige...
woran kann es noch liegen das der fernseher diese fehlermeldung anzeigt?
was mach ich nun?
bitte um eure hilfe
lg paddy
anudanan
Stammgast
#2 erstellt: 19. Mai 2009, 08:53
Hast du an der FB deines Blu-ray Players vielleicht eine Direkttaste, um die Auflösung zu ändern?

Damit ginge das dann ohne Menusteuerung
Wolfgang1
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Mai 2009, 10:53
Eventuell ist die HDMI-Buchse am TV noch nicht aktiviert.
Chwarg
Stammgast
#4 erstellt: 19. Mai 2009, 10:58
Hat der Player keine Composit-Buchse (gelbe Cinch-Buchse).
Hatte das gleiche Problem - hab dann per Composit angeschlossen - dann konnte ich ins Menü, da dann die Auflösung geändert und gut.
Was mir allerdings aufgefallen ist, ist folgendes:
Hab nen Sony VPL-HS50 Beamer (HD-Ready 720p) und den Sony BDP-S550.
Wenn ich vom S550 720p auf den Beamer ausgebe, hab ich kleine Treppenstufen und die Details saufen ab.
Spiele ich aber 1080i zu (das maximum, was mein Beamer kann - der wandelt das dann intern wieder auf 720p), hab ich ein gestochen scharfes Bild ohne Treppenstufen, etc.

Würd ich an deiner Stelle auch mal testen...
paddyli
Neuling
#5 erstellt: 19. Mai 2009, 17:44
danke erstmal für eure antworten:)

also hdmi am fernseher is aktiviert...hatte schon mein laptop angechlossen um blurays zu guggn..das ging einwandfrei

über die gelbe buchse hab ichs auch schon probiert...sozusagen von composite buchse am bluray player zum video eingang am front av am fernseher..aber da tut sich nix...???

die bei mediamarkt sagen das es nich an der auflösung liegen kann..da zumindest *sony* oder irgendein begrüßungsbildschrim erscheinen müsste...bei mir kommt ja gar nichts,nur eben *nicht unterstützer modus*, die fehlermeldung vom samsung fernseher-.-
an was könntes noch liegen das die fehlermeldung kommt..?

lg paddy
Chwarg
Stammgast
#6 erstellt: 20. Mai 2009, 06:29
Eventuell ist mit dem Player was nicht in Ordnung...
Kennst du jemand, der einen FullHD-Schirm hat?
Dann würde ich den Player dahin mit nehmen und dort die Einstellungen machen.
Wenn dort auch die Meldung kommt, dann ist der Player im Eimer...
Falls du keinen kennst, nimm doch den Player mit in den Laden, wo du ihn gekauft hast, und frag, ob du das da mal testen kannst.
Falls es da auch nicht geht, kannst du das Teil gleich da lassen...
paddyli
Neuling
#7 erstellt: 23. Mai 2009, 01:54
der player war im laden an nem fernseher angeschlossen un hat da blurays fehlerhaft dargestellt
ich werd morgen zu nem kumpel gehen un dort anschliessne an nen full hd fernseher, oder schnell ein svideo kabel holn un darüber anschliessen...dann müsste ich wenigstens ins menü kommen
ich denke es liegt daran das 1080p/24p vom player ausgehen un der fernseher das nicht hinbekommt...hoff ich jetzt einfach mal
ich melde mich^^
bis später
lg paddy
paddyli
Neuling
#8 erstellt: 24. Mai 2009, 22:47
edit zum letzten beitrag: der player hat blurays im laden fehlerFREI und nicht fehlerhaft dargestellt, sry mein fehler^^

nun zu meinem problem:
konnte es nun endlich lösen^^ hab den player einfach an einem full hd bildschirm angeschlossen und die auflösung geändert...fertig
es lag daran ,dass der player ein vorführgerät war, denn somit waren alle einstellung fest eingespeichert
somit war auch die auflösung auf höchster stufe full hd also 1080p eingestellt...
ich bekam ja nicht mal über s-video oder stinknormaler video buchse ein signal, da vorher die einstellung getroffen wurde, dass videosignale nur ausschliesslich über hdmi ausgegeben werden
normalerweise kommt beim erstmaligen anschliessen ein menübildschirm, indem man alles auf sein bildschirm anpassen kann, dieser kam demnach auch nich..nur leider bin ich zu spät auf die idee gekommen^^
ich bedanke mich nochmal für eure antworten
bis denne
lg paddy


[Beitrag von paddyli am 24. Mai 2009, 22:49 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
sony HTP-BD 3 = sony HTP- B350 ?
paddyli am 16.05.2009  –  Letzte Antwort am 18.05.2009  –  3 Beiträge
blu ray player bd live
elsen88 am 12.09.2011  –  Letzte Antwort am 14.09.2011  –  4 Beiträge
Kaufentscheidung: Blu-Ray Player
Mr.Wigger am 10.08.2008  –  Letzte Antwort am 11.08.2008  –  4 Beiträge
Blu Ray Player Kaufentscheidung
KingOfBlingBling am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.02.2010  –  7 Beiträge
Welchen Blu-Ray Player?
Stefan18 am 02.12.2008  –  Letzte Antwort am 05.12.2008  –  7 Beiträge
Kaufberatung Blu-Ray Player
Alpacino80 am 07.02.2010  –  Letzte Antwort am 07.02.2010  –  3 Beiträge
Blu-Ray BD-P1400 oder BD-P1500?
meridon am 20.04.2008  –  Letzte Antwort am 20.04.2008  –  3 Beiträge
Kaufberatung: Blu-ray Player
Sholva am 05.02.2010  –  Letzte Antwort am 05.02.2010  –  6 Beiträge
Kaufberatung Playstation 3 als Blu-Ray-Player
BigBlue65 am 28.11.2007  –  Letzte Antwort am 20.10.2009  –  13 Beiträge
Blu-Ray Player Upgrade
Hadez am 23.04.2009  –  Letzte Antwort am 23.04.2009  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.819 ( Heute: 47 )
  • Neuestes MitgliedXEvilBestIdiok
  • Gesamtzahl an Themen1.422.755
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.087.312

Hersteller in diesem Thread Widget schließen