Umfrage
Wie fehlerfrei spielt dein Samsung BD-P3600 normale DVDs ab?
1. Absolut ohne Probleme. Bin von der Bildqualität begeistert! (31.6 %, 6 Stimmen)
2. Ohne Probleme. Die Bildqualität ist aber nichts besonderes. (5.3 %, 1 Stimmen)
3. Hatte zu Anfang Probleme (Aussetzer, Freezes), jetzt aber nicht mehr! (5.3 %, 1 Stimmen)
4. Geht gar nicht. Ständige Aussetzer und Freezes! (57.9 %, 11 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

Wie fehlerfrei spielt dein Samsung BD-P3600 normale DVDs ab?

+A -A
Autor
Beitrag
racewinner2001
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 16. Okt 2009, 14:41
Hallo zusammen,

der Samsung BD-P3600 erhält vielerorts hervorragende Kritiken und auch die Usermeinungen sind in der Tendenz durchaus positiv.

Die Meinungen gehen jedoch hinsichtlich des Abspielens normaler DVDs (keine Kopien) weit auseinander. Einige sprechen von ständigen Fehlern, Aussetzern und Freezes, während andere gar nichts zu bemängeln haben.

Daher habe ich diese Umfrage gestartet, um vielleicht ein klareres Bild von der Häufigkeit des Fehlers zu erhalten. Über eure rege Teilnahme würde ich mich sehr freuen.

Danke und Gruß
RW2001
racewinner2001
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 17. Okt 2009, 23:22
Hmm...
pokermaniac
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Okt 2009, 11:18
Hat jemand hier den Player und die auf Amazon beschriebenen Tonaussetzer bei normalen DVDs?
bigb-it
Neuling
#4 erstellt: 07. Dez 2009, 10:44
Hi,

ja, ich hab auch gelegentlich Aussetzer in Ton und Bild. Hatte erst die Vermutung, das es ggf an leichten Kratzern liegt (keine Angst, ich behandle meine Discs alle sehr sorgsam), aber es ist mir bei nagelneuen DVDs auch schon passiert und dieses Wochenende sogar beim Antesten einer nagelneuen BD (die Scheibe lief jetzt aber schon zweimal durch - ohne Aussetzer).

Es tritt aber sehr sporadisch auf.

Ich liebe das Teil (abgesehen von dieser kleinen Macke) und will es eigentlich ungern hergeben. Ich hoffe, es findet sich eine Lösungsmöglichkeit dafür, hab bisher noch nichts rausfinden können.

Gruss
Stefan

P.S.: An der Umfrage kann ich leider nicht so richtig teilnehmen, weil Aussetzer nicht dauernd sind.


[Beitrag von bigb-it am 07. Dez 2009, 10:54 bearbeitet]
Trombo
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Feb 2010, 21:27
Was habt Ihr jetzt unternommen? Habt Ihr Samsung kontaktiert?
Man kann den Fehler ja leider nicht vorführen, da er eher sporadisch auftritt. Bildhänger hatte ich eigentlich keine, nur Ton. Dann aber auch nur über HDMI, über denoptischen Ausgang ist alles in Ordung.
Masterschlumpf
Neuling
#6 erstellt: 23. Feb 2010, 12:38
Habe mir auch vor kurzem dem BD-P 3600 zugelegt. Vor allem auch wegen der hervorragenden Testergebnisse. Leider mußte ich feststellen das er nur eine einzige meiner DVDs abspielt. Diese dafür aber in super Qualität. Habe auch schon Samsung angeschrieben. Mal sehen wie die sich dazu äussern.
juliar
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 23. Feb 2010, 17:11
Ich kann Dir verraten was sie Dir antworten. So in etwa:

"Die DVD-Leseeinheit könnte defekt sein, bitte bringen sie das Gerät zwecks Reparatur zum Händler."

Von den Samsung BD-Playern scheinen viele hier Probleme zu machen. Hab selbst den 1580 und DVDs abspielen ist grausam.

Kenne zwei Leute die auch den 1580 haben und da laufen gekaufte, komplett kratzerfreie DVDs ebenfalls häufig mit Rucklern.

Ein Hinweis an Samsung das es sich um ein generelles Problem handelt wollte man leider nicht hören. Diese Umfrage bestätigt mich aber darin, auch wenn noch nicht so viele mitgemacht haben.

War bislang zu faul den Player zu MediaMarkt zurückzubringen, aber wenn ich das nächste mal in die Richtung fahre bringe ich das Teil weg.

Da ich meinen DVD-Player verschenkt habe brauche ich nen Player der auch vernünftig DVDs abspielt. Hatte ja auf ne neue Firmware (incl. MKV-Unterstützung) gehofft aber da kann man wohl noch lange warten...



PS: Vielleicht sollte man die Umfrage auf alle Samsung-BD-Player beziehen.


[Beitrag von juliar am 23. Feb 2010, 17:13 bearbeitet]
n5pdimi
Inventar
#8 erstellt: 23. Feb 2010, 17:23
Sorry, also wenn der player nicht in der Lage ist, na sagen wir mal 95-98% der DVD`s (wir reden von DVD-Video, vorzugsweise original oder?) abzuspielen, dann ist er schlicht und ergreifend defekt und gehört umgetauscht. Basta. Dazu braucht man keine Umfrage machen oder hier einen Hilfe-Thread eröffnen. Die Kiste wird gegen ein funktionierendes Exemplar getauscht. Wenn der Fehler von Anfang an auftritt, dann muss man auf einen Direkttausch beim Händler bestehen, und darf sich nicht auf einen Reparaturversuch einlassen.
Natürlich geht das nicht mehr, wenn man wochenlang dran rumgedokterd hat.
Dass das wohl bei Samsung Playern öfter der Fall ist, nun ja, sagen wir mal, es drängt sich der Verdacht auf, dass beim Qualitätsmanagement von Samsung noch Luft nach oben ist.


[Beitrag von n5pdimi am 23. Feb 2010, 17:24 bearbeitet]
Masterschlumpf
Neuling
#9 erstellt: 23. Feb 2010, 17:49
So ich habe eine Antwort von Samsung bekommen. Sie teilten mir mit ich solle das Update über USB ausführen (ich hatte es vorher direkt über die Netzwerkfunktion gemacht) und das ich es 2 mal ausführen soll damit die Änderungen auch wirklich wirksam werden. Und tatsächlich spielt er nun ein paar meiner DVDs ab. Allerdings längst nicht alle.
Kann denn wirklich ein Hardwaredefekt vorliegen? Denn einige DVDs spielt er ja absolut problemlos ab.
Ich habe mich nun nochmal an Samsung gewandt. Mal abwarten was ich nun als Antwort bekomme.
fcbayernfan1982
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 23. Feb 2010, 18:00
da stimme ich den über mir ein.

für mich ist es ein defekt. wenn mein Player ne macke hat,sei es auch nur ein tonfehler...
beim dritten mal hätte ich das zurück gebracht...

würden das mehr leute machen würden die hersteller auch mehr an die qualität achten und die geräte sorgfältiger selber testen...

ich hab auch samsung geräte zuhause aber sowas darf nicht sein...
wenn ich zum Becker gehe beisst die bedienung doch auch nicht in mein Brötchen rein und verkauft es als sei nichts dran...
Masterschlumpf
Neuling
#11 erstellt: 23. Feb 2010, 18:35
@fcbayernfan1982

Prinzipiell stimme ich da mit dir überein: Hat ein Gerät ein Defekt gehört es umgetauscht.
In diesem Fall hier bin ich aber der Meinung das man schon untersuchen sollte welcher Art der Defekt ist. Wenn es sich nämlich wirklich um einen Fehler in der Firmware handeln sollte, wird es keinen Sinn machen das Gerät um zu tauschen. Denn auch das neue Gerät wird den gleichen Fehler zeigen.
Das Samsung so viele Geräte mit defekten Laufwerken ausliefert kann ich mir eigentlich nur schwer vorstellen (für unmöglich halte ich es aber auch nicht).
Ich denke das hier wirklich ein Fehler in der Firmware vorliegt. Ich habe in anderen Foren gelesen das dieser Fehler auch häufig nach updates aufgetreten ist. Bei älteren Versionen soll es wohl fehlerfrei funktioniert haben.
juliar
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 23. Feb 2010, 19:05
Der eine Bekannte hat der Gerät innhalb von 14 Tagen gegen Kohle zurückgetauscht (geht bei MediaMarkt). Der andere schaut DVDs halt auf seinem noch vorhandenen DVD-Player.

Ich hatte ehrlich gesagt auf ein Firmware-Update gehofft. Gabs doch früher bei DVD-Brennern auch wenn sie nicht mit allen Medien gut zurecht kamen.

Da sich mit dem letzten Update aber nix geändert geht das Teil die Tage zurück. Wird dann wohl nurnoch als Reparatur-Auftrag laufen. Bringe das Teil solange zurück bis alle DVDs gehen oder Geld zurück.

Achja, alle DVDs die nicht vernünftig gehen, gingen in meinem verschenkten 10 Jahre alten DVD-Player von Pioneer immer problemlos...

Die Player von mir und dem einen Bekannten wurden zu unterschiedlichen Zeiten in unterschiedlichen Städten gekauft. Das also nur eine Charge oder so betroffen ist glaube ich somit nicht.


[Beitrag von juliar am 23. Feb 2010, 19:08 bearbeitet]
Masterschlumpf
Neuling
#13 erstellt: 23. Feb 2010, 21:10
So mittlerweile bin ich überzeugt das es sich um ein Problem mit der Firmware handelt. Ich habe einfach mal ein Reset durchgeführt (ohne eingelegte Disk die vorspulen Taste min 5sek drücken) und siehe da jetzt spielt er auch alle DVDs. Sobald ich allerdings die Einstellungen verändere geht es wieder nicht. Ich hoffe das Samsung hier schnell nachbessert.
Masterschlumpf
Neuling
#14 erstellt: 02. Mrz 2010, 23:08
Ich muß meinen letzten Beitrag wohl ein wenig korrigieren. Nachdem ich zweimal ein Firmwareupdate und anschließend ein Reset gemacht hatte, spielte der Player zwar einige DVDs mehr ab als vorher, diese allerdings doch nicht ganz fehlerfrei und einige gar nicht. Ich wandte mich daraufhin nochmal an den Support von Samsung. Dieser empfahl mir das Gerät entweder zum Service einzuschicken oder, da ich es im Internet gekauft hatte und noch innerhalb der 14 tägigen Rückgabefrist war, es komplett zurück zu geben und ein neues zu bestellen. Ich habe mich für letzteres entschieden und habe jetzt einen neuen Player bekommen. Diesen habe ich jetzt recht intensiv getestet und kann nur sagen das ich absolut keine Probleme bei der DVD Wiedergabe feststellen kann. Offenbar lag bei dem alten Player doch ein Transportschaden oder so etwas vor. Ich kann nur jeden empfehlen seinen Player umzutauschen oder überprüfen zu lassen wenn etwas mit der DVD Wiedergabe nicht stimmt.
fcbayernfan1982
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 03. Mrz 2010, 20:38
endlich einer der ein erfolg aufweisen kann der dieses fehler behoben konnte...

danke an den tip...

und ich dachte Samsung baut nur schrott-player.... immmer sind fehler vorhanden...
aber gut zu hören das es besser geht...
moschek261173
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 03. Mrz 2010, 23:35
Hab den Player jetzt schon 6 Monate u. hatte nie Probleme mit irgentwelchen Aussetzern.
sir-siggi
Neuling
#17 erstellt: 05. Mrz 2010, 00:04
Warum gehen normale DVDs nicht wo hingegen gebrannte DVDs problemlos laufen?
flacfan
Stammgast
#18 erstellt: 06. Mrz 2010, 13:16
Das würde ich auch gerne wissen, dieses Problem habe ich bei meinem BD-P1580.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung BD-P3600 spielt keine Blu-ray
lausie am 16.05.2009  –  Letzte Antwort am 19.05.2009  –  14 Beiträge
Samsung Bd-P3600 spielt keine Blurays mehr
Timi74 am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 31.12.2009  –  5 Beiträge
Samsung BD-P3600/4600
Foofth am 08.01.2009  –  Letzte Antwort am 29.07.2011  –  104 Beiträge
Samsung BD-P3600
marco.weber2 am 30.08.2009  –  Letzte Antwort am 26.12.2009  –  7 Beiträge
BD-P3600
bully101 am 10.09.2009  –  Letzte Antwort am 10.09.2009  –  4 Beiträge
Samsung BD-P3600 und -P4600
tvfan89 am 19.06.2009  –  Letzte Antwort am 21.06.2009  –  3 Beiträge
Samsung BD-P3600 oder PS3 ?
Neke am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 02.02.2010  –  2 Beiträge
Samsung BD-P3600 Firmware History
Human45 am 28.05.2010  –  Letzte Antwort am 14.12.2010  –  5 Beiträge
BD-P3600 Software aktuallisieren?
---Bassti--- am 18.10.2009  –  Letzte Antwort am 20.10.2009  –  8 Beiträge
Samsung BD-p3600 BD-wise nur 1080i
SkyDiver74 am 25.10.2009  –  Letzte Antwort am 26.10.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.726 ( Heute: 47 )
  • Neuestes Mitgliedblanco13
  • Gesamtzahl an Themen1.412.459
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.889.793

Hersteller in diesem Thread Widget schließen