AVCHD format hilfe!

+A -A
Autor
Beitrag
Pipikopf
Neuling
#1 erstellt: 24. Nov 2009, 20:54
Hallo!

Ich habe eine Frage!
Ich habe vor mir meine Filme auf FullHD Niveau auf eine externe Festplatte zu speichern und diese über meinen DVD-Player ab zu spielen.


Meine Frage ist, ist das möglich und wenn ja, welches Format müssen die VIdeos haben?

Habe die Videos in dem Format .m2ts gespeichert und habe mal gegoogelt und da stand ich müsse es in AVCHD umwandeln um es auf eine DVD-DL brennen zu können. Dadurch könnte ich das auf einem BluRay Player abspielen können, aber das habe ich ja nicht!
Außerdem will ich es ja auf einer harddisk haben und nicht jedesmal neu brennen müssen!


Gibt es da eine Möglichkeit wie ich das über einen normalen DVD-Player abspielen zu können?

ps: Mein Player philips dvp 5980

Danke schonmal im voraus!
-HeBe-
Stammgast
#2 erstellt: 24. Nov 2009, 21:57
Moin,

AVCHD lässt sich nur über Blu Ray Player oder PS3 abspielen.
Da dein DVD-Player aber auch DivX abspielen kann würde ich an deiner Stelle mal sehen wie man die m2ts-Datei in DivX umwandeln kann und ob der Player auch DivX in hoher Auflösung wiedergeben kann.
Pipikopf
Neuling
#3 erstellt: 24. Nov 2009, 22:08
hmmm, und gibt es da qualitative einbußen?


ich nehme mal an, dass ich dann nur eine audioquelle auswählen kann (also deutsch oder englisch 5.1) und keine untertitel vorhanden sind?


gruß
Livada_DE
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 25. Nov 2009, 09:23
Hallo,
Viel günstigere Alternative, auch qualitativ:
Wesern Digital HD Streamer
Pipikopf
Neuling
#5 erstellt: 25. Nov 2009, 12:59
was habe ich mir darunter vor zustellen ist das ein player der nur von einer festplatte aus videos abspielen kann?


ich habe auch eine xbox 360 könnte ich mit der die files abspielen, oder welche formate unterstützt die konsole (also auf 1080p niveau)


gruß
Livada_DE
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 25. Nov 2009, 15:31
Man könnte nahezu fast jede Videofile abspielen und zwar auch HD Dateien und das alles von USB Festplatten oder USB Sticks, sogar von Kartenleser, egal ob NTFS oder FAT 32,und es hat eine Browserfunktion. Drine ist ein Sigma Chip was auch in vielen BluRay Spieler drin ist, was für ordentliche Bildqualität sorgt. Es reicht nicht an echte BluRay Qualität zwar ran, aber es macht ordentlich seinen Job und reicht im Alltag voll aus. Ich selbst besitze das alte gerät. Das neue, etwas teuere Gerät kan sogar Internet videos streamen. Rundrumglücklichpacket eben
Pipikopf
Neuling
#7 erstellt: 25. Nov 2009, 15:42
wieso erreicht es nicht die bluray player qualität, ich mein wenn ich das video auf blu-ray qualität abspeichere sollte das nahezu in dem level sein, liegt das an diesem modell oder allgemein an dieser wahlweise?
sprich blue-ray player sind allgemein einfach qualitativ besser als hd-media player....
Livada_DE
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 25. Nov 2009, 16:02
Wofür du es brauchst, haben in der regel, HD-Mediaplayer besseres Bild. Bluray Player haben generell besere Teile für die Videoausgabe, nutzen aber nur voll für BluRay. Streaming, das was du im Grunde willst, machen die HD Mediaplyaer besser, in der Regel. (Ausnahmen bestätigen die Regeln ). Mein Panasonic DMP-BD60 macht diesbezüglich einen seh bescheidenen Job, und was viel wichtiger ist, ist sehr wählerisch bezüglich Videodateien und USB Geräte. Nicht falsch verstehen: Die Videoqulität von dem WD Player ist mehr als akzeptabel und für für Fernseher bis 42 Zoll vollig ausreichend (Bei HD Material besser als jeder DVD Spieler)
Pipikopf
Neuling
#9 erstellt: 25. Nov 2009, 18:27
hmm ok also komme ich um diesen kauf nicht drumrum, oder kennst du dich mit der xbox 360 und deren möglichkeiten nicht aus?
Livada_DE
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 25. Nov 2009, 21:22
Hi!
Die X-Box kenne ich nicht, aber was ich höre sie sei ein Komputer, mit allem drum und dran: laut, heiss, stromhungrig!
Das WD Böxschen ist klein un unauffällig. Vor Allem kenne ich nicht die Videoqualität der X-Box und, sehr wichtig, abspielbarkeit einiger Videoformate! Also wenn Du keine Spielambitionen hast, ist so ein HD Mediaplayer Ausreichend!
Pipikopf
Neuling
#11 erstellt: 25. Nov 2009, 21:34
sie ist ja schon in meinem besitz, deswegen frage ich,ob ich diesen kauf umgehen kann;)

nun gut trotzdem danke schonmal, dann muss ich mal schauen was die 360 so abspielen kann, falls mir sonst kein anderer hier weiter helfen kann.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
wie AVCHD auf LG BD370 abspielen?
dbox2-user am 11.10.2009  –  Letzte Antwort am 11.04.2010  –  10 Beiträge
welcher Player für m2ts
Galvano am 07.02.2009  –  Letzte Antwort am 08.02.2009  –  4 Beiträge
Panasonic DMP-BD30: wie AVCHD-Dateien auf DVD brennen?
Triplets am 16.11.2008  –  Letzte Antwort am 01.12.2008  –  2 Beiträge
AVCHD Video von Festplatte auf TV ansehen
Targahorst am 25.10.2011  –  Letzte Antwort am 26.10.2011  –  2 Beiträge
Welche Bluray Player spielen AVCHD-Dateien ab?
pionika am 27.07.2008  –  Letzte Antwort am 19.09.2011  –  59 Beiträge
Sharp BD-HP20S und AVCHD / MpegHD DVD
Heartblood am 30.05.2008  –  Letzte Antwort am 19.10.2008  –  3 Beiträge
AVCHD ruckelt auf Samsung BD-P1500
Bose987 am 23.12.2008  –  Letzte Antwort am 19.05.2009  –  7 Beiträge
Problem mit AVCHD 1920x1080p50 von einem Camcorder
sauerlaender am 09.04.2011  –  Letzte Antwort am 10.04.2011  –  3 Beiträge
welcher BluRay Player kann AVCHD wiedergeben?
Triple-M77 am 02.10.2007  –  Letzte Antwort am 10.10.2007  –  4 Beiträge
Blu-ray kompatibel mit AVCHD?
HD-BluRay am 20.02.2007  –  Letzte Antwort am 27.12.2007  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder850.000 ( Heute: 18 )
  • Neuestes Mitglied*jörgi*
  • Gesamtzahl an Themen1.417.922
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.996.758

Hersteller in diesem Thread Widget schließen