Umstieg von HD850 auf BD-P1000

+A -A
Autor
Beitrag
FranzP
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 04. Aug 2007, 11:23
Hallo Zusammen,

ich plane einen Umstieg von meinem Samsung HD850 DVD-Player auf den Samsung Blue-Ray Player BD-P1000. Genutzt wird das Ganze an einem Sanyo Z3 Projektor mit 720p.
Hat jemand einen ähnlichen Wechsel bereits hinter sich und ein paar Erfahrungswerte für mich? Vorallem interessiert mich, ob die Bildwiedergabe von normalen DVDs beim BD-P1000 geauso gut oder evtl. sogar besser ist und wie sich das beim Sound am Digital Koax Ausgang verhält?
Ich würde ungern Geld in ein neues Gerät investieren um dann beim Gucken von normalen DVDs, die uns sicher noch eine Weile begleiten werden, Abstriche in Bild und Ton zu haben.

Schöne Grüße
Franz
Ichweisnichtrecht
Stammgast
#2 erstellt: 04. Aug 2007, 11:29
Ich empfehle Geduld!

Der BD-P 1000 kann noch kein 24p und leidet noch
unter einigen Kinderkrankheiten.

Nach IFA kommt der BD-P 1400 raus
(den BD-P 1200 gab es nur in Nordamerika
und Asien) der ist dann schon die 3 Generation
und wesentlich ausgereifter und
dürfte sogar günstiger sein als
der BD-P 1000.

Ansonsten auf Areadvd.de ist ein
Vergleich zwischen dem Samsung
Pioneer und Panasonic Blu-Ray
wo auch auf die DVD Ausgabe eingegangen
wird.
FranzP
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 04. Aug 2007, 11:48
Den Test auf AreaDVD hab ich gelesen. Darum bin ich ja bez. der Wiedergabequallität von normalen DVDs etwas skeptisch. Andererseits suche ich jetzt einen günstigen BlueRay Player, der eigentlich nur für die nächsten 3-4 Jahre reichen sollte. Eben solange wie ich meinen Z3-Projektor noch nutzten möchte. Da dieser kein 1080/24p unterstützt, ist mir dieses Feature nicht so wichtig. Andererseits sollte er nicht schlechter als mein Samsung HD850 sein...
fuechti
Inventar
#4 erstellt: 04. Aug 2007, 14:26
Also ich habe den Umstieg bisher nicht bereut.
Hatte vorher einen Pio Dv696 und eine Pana S99.
Seit dem letzten Update ist die Bildqualität bei normalen DVD's deutlich besser geworden.
Der Samsung und mein HDXE1 tun sich da nicht mehr viel.
Ichweisnichtrecht
Stammgast
#5 erstellt: 04. Aug 2007, 16:32
Mag ja sein das er nach dem Update
ok ist, aber warum soll ich jetzt ein
veraltetes Gerät kaufen wo ab September
oder Oktober der BD-P 1400 kommt.

Wahrscheinlich sogar günstiger als
der BD-P 1000.
johnny_toyota
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 04. Aug 2007, 17:06
also ich hab den bd-p1000 für 450 euro neu gekauft, ich glaube nicht, dass der nachfolger bei verkaufsstart, oder in den monaten danach günstiger sein wird...
Ichweisnichtrecht
Stammgast
#7 erstellt: 04. Aug 2007, 17:39
US Startpreis ist 449 Dollar für den BD-P 1400

Ich schätze mal 499 oder 549 Euro dann aber
mit besserer Ausstattung und weniger Fehlern
als der BD-P 1000.

Wenn es noch 6 Monate bis zum Nachfolger wären würde
ich vielleicht auch beim 1000er zuschlagen
aber bei gerade mal 2 Monaten Wartezeit....
johnny_toyota
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 04. Aug 2007, 20:12
hätte ich nicht gedacht...hört sich gut an!
Ichweisnichtrecht
Stammgast
#9 erstellt: 05. Aug 2007, 00:48
Der 1400er soll auf der IFA präsentiert
werden und da man uns beim 1200er übergangen
hat, ist dies schon die 3. Generation.

IMHO macht es echt keinen Sinn mehr
den 1000er zu kaufen, der Preis
dürfte unter 350 Euro fallen wenn
der 1400er auf den Markt kommt,
wer dann noch sparen muss kann
ihn ja dann holen.
FranzP
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 05. Aug 2007, 07:53
Vielen Dank Euch allen für die hilfreichen Antworten!
Dann werd ich wohl noch ein Weilchen warten. Vielleicht schenk ich mir den 1400er dann zu Weihnachten ;-)
fuechti
Inventar
#11 erstellt: 05. Aug 2007, 10:26

Ichweisnichtrecht schrieb:
Mag ja sein das er nach dem Update
ok ist, aber warum soll ich jetzt ein
veraltetes Gerät kaufen wo ab September
oder Oktober der BD-P 1400 kommt.

Wahrscheinlich sogar günstiger als
der BD-P 1000.


Ich habe ja auch nicht gesagt, das ihn jemand kaufen soll.
Ist jedem selbst überlassen.
dödeldumpf
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 05. Aug 2007, 12:16
FranzP hat sich nicht wirklich gelöscht, sondern ist jetzt "dödeldumpf"! Ihr habt alle so schöne Namen, da klingt FranzP ja richtig langweilig... also nochmals Danke... und ich bleibe weiter diesem Forum treu :-)
dödeldumpf
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 05. Aug 2007, 12:22
Ach ja, nochwas:

hier...

http://news.idealo.d...fuer-einsteiger.html

... ist zu lesen, das der 1400er wohl nicht so doll bei der Wiedergabe von normalen DVDs sein soll :°o(
Ichweisnichtrecht
Stammgast
#14 erstellt: 05. Aug 2007, 12:50
Na was erwartest du denn?

Bei dem Preis ist kein hochwertiger
Upscaler drin (z.b Reon).

Ich hoffe ja immer noch das Samsung
zur Vernunft kommt und uns auch den
BD-P 2400 (in den USA 100 $ mehr als
der 1400) spendiert der hat einen
anständigen Uspcaler.

Ansonsten bleibt einem nur

A) Einen etwas besseren Blu Ray Player
zu kaufen.
B) Einen DVD-Player der 150-200 EURO
Klasse von Pioneer als Zweitgerät
anschaffen/behalten.

Ich tendiere zu A aus Platzgründen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SAMSUNG BD-P1000
celle am 02.10.2006  –  Letzte Antwort am 02.07.2008  –  425 Beiträge
Samsung BD-P1000
windstar801 am 12.12.2007  –  Letzte Antwort am 12.12.2007  –  4 Beiträge
Samsung BD-P1000 mit grünstreifen ?
Bodo_Bach am 16.02.2007  –  Letzte Antwort am 17.02.2007  –  2 Beiträge
Samsung BP-P1000 BD PROBLEM
Jackbauer1985 am 29.06.2007  –  Letzte Antwort am 29.06.2007  –  5 Beiträge
BD-P1000 keine DVD Wiedergabe nach Update
Stocki am 11.09.2009  –  Letzte Antwort am 25.11.2009  –  2 Beiträge
Samsung BD-P1000 und Das geheime Fenster
Katzenfan am 14.05.2007  –  Letzte Antwort am 15.05.2007  –  6 Beiträge
Samsung BD-P1000 - Alte oder neue Firmware?
Shadowman70 am 24.04.2007  –  Letzte Antwort am 26.04.2007  –  2 Beiträge
BD-P1000 Samsung Blu-ray friert ein
ossy am 26.01.2009  –  Letzte Antwort am 28.01.2009  –  2 Beiträge
Spielt der Samsung BD P1000 das BDAV Format?
kiesshauer am 26.05.2007  –  Letzte Antwort am 27.05.2007  –  4 Beiträge
Umstieg LG bd-390 auf Pioneer LX52
Somic2008 am 25.11.2009  –  Letzte Antwort am 26.11.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.604 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedPillepalle244
  • Gesamtzahl an Themen1.412.225
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.885.611

Hersteller in diesem Thread Widget schließen